Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

10.10.2010 um 02:33
@EDS
Die gibts...jugendgefährende Schriften respektive Filme,oder gar solche Machwerke die Werbung für die NSDAP oder Nachfolgeorganisationen machen,Volksverhetzung oder Holocoustlügen im Programm führen,Sex mit Tieren,Kindern oder Staubsaugern uswusw

http://www.censuriana.de/index01.htm

http://www.bundespruefstelle.de/


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

10.10.2010 um 13:23
EDS schrieb:Dann gibt es also keine Bücher, deren Verkauf in Deutschland nicht erlaubt ist?!
Soweit ich weiß, gibt es keine Bücher, deren Verkauf in Deutschland nicht erlaubt ist. Was es aber gibt, und da gebe ich @Warhead völlig recht, das sind die sogenannten indizierten Medien.
Diese Bücher dürfen nicht an Minderjährige verkauft werden, es darf nicht öffentlich für sie geworben werden, und selbst Listen dieser Medien dürfen nicht an Minderjährige abgegeben werden.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

10.10.2010 um 16:15
@EDS
EDS schrieb:Dann gibt es also keine Bücher, deren Verkauf in Deutschland nicht erlaubt ist?!
Doch, die gibt es. Und das ist auch gut so, denn ich will diesen revisionistischen braunen Dreck nicht auch noch so ohne weiteres verbreitet wissen.
Gleichwohl ist mir nicht bekannt, dass Bücher verbrannt worden sind, oder ihre Autoren ohne Urteil festgesetzt worden sind. Aber der Vertrieb von gewissen Volksverhetzenden Thesen ist nun einmal verboten.

Worauf willst du eigentlich hinaus?


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 15:38
@all:

Ich hätte eine Bitte:kann mir hier jemand einen guten Link geben,der bestätigt das die ersten zwei Bücher van Helsings verboten wurden weil sie antisemitische Hetze betreiben,und nicht weil es in ihnen eine wie auch immer geartete Wahrheit zu lesen gibt,die gefährlich für die Mächtigen ist?

Ich habe mich in den Thread etwas eingelesen,aber die Links waren in der Hinsicht nicht brauchbar,sie haben nur die Hetze behandelt.
Ausserdem kenne ich nur ein Buch und es ist lange her das ich es gelesen habe.Deshalb kann nicht sicher sagen wo der Hund begraben liegt,d.h ich wusste das er mit den Protokollen der Weisen von Zion gearbeitet hat und inzwischen auch noch mehr durch den User @jafrael von Seite 1:
Ich HABE alle drei Bücher über die Geheimgesellschaften gelesen und kann Dir verichern sie SIND antisemitisch! Sein "Trick" besteht lediglich darin die angebliche Abstammung der Ostjuden von Chasaren zu Anlass zu nehmen, die Juden nicht mehr als Semiten sehen zu wollen und von daher würde ihn der Vorwurf des Antisemitismus nicht treffen.
und:
Das Buch ist jedoch auch noch an vielen
anderen Stellen offen antisemitisch, etwa wenn als negativ empfundene geschichtliche
Personen mit jüdischer Abstammung mit einem jüdischen Namen belegt werden.

So wird zum Beispiel aus Karl Marx "Moses Modechai Marx Levi". Sogar Helmut Kohl wird eine jüdische Abstammung angedichtet. Vor diesem Hintergrund sind halbherzige
Distanzierungen des Autors als verlogene Schutzbehauptungen anzusehen.">
Ein Funken Wahrheit wird bestimmt auch in diesen Büchern dabei sein,aber wie so oft so allgemein gehalten das man auch ohne die angeblichen supergeheimen Enthüllungen VHs dahinter kommt...

Ausserdem hätte ich noch eine Frage an diejenigen,die mehrere Bücher von ihm gelesen haben:stimmt mein Verdacht das er die Meinungsfreiheit bis aufs letzte ausreizt und sein braunes Gedankengut mit Esoterik und Mystik vermischt und dadurch verschleiert?
Der Grossteil seiner Leser sind bestimmt keine Rechten,soviele Rechte gibts nicht in Deutschland,er ist sowas wie der Popstar der Szene und macht auf den ersten Blick einen sympathischen Eindruck.Aber er will sicher seine braune Leserschaft auch weiter an sich binden und dadurch noch mehr Bücher verkaufen.

Ich wäre dankbar für eine gute Quelle und ein Statement zu meinem Verdacht(und Vorurteil),ich selbst brauche diese Bestätigung nicht,ganz im Gegenteil,aber jemand den ich kenne glaubt mir nicht...

Danke,FLF


melden
melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:05
Ist doch lächerlich ihn in Verbindung mit brauner Esoterik!? in Verbindung zu bringen...ich glaubs einfach nicht, was ich da lese.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:16
@MysticWoman
@FiatLuxFan
MysticWoman schrieb:Ist doch lächerlich ihn in Verbindung mit brauner Esoterik!? in Verbindung zu bringen...ich glaubs einfach nicht, was ich da lese.
Lächerlich? Latürnich...^^

Esoterisch liebevolle Haßtiraden

Wer sind nun die "Vampire", die van Helsing bekämpft? "Menschen, die das Leben nicht bereichern, sondern Leben nehmen und auf Kosten anderer Menschen existieren, auch energetisch". ("Geheimgesellschaften, 2. Band - Interview mit Jan van Helsing", S. 40)

Das Buch, so heißt es in der Vorrede zum 1. Band, erkläre das Elend der Welt - und warum der Reichtum sich in den Händen weniger befinde.
So etwa stellt sich das Weltbild des Jan van Helsing dar: Allgegenwärtige Feinde sind Freimaurer, Juden und wiederum Juden.

Die Verschwörung hat laut van Helsing schon zu biblischen Zeiten begonnen. Von außerirdischen Finsterlingen wurde den Juden per "Blutbund" die Macht auf der Erde übertragen. Erleuchtete, gute Außerirdische warfen, um die finsteren Pläne zu durchkreuzen, einen durch Genmanipulation erzeugten Jesus auf den Markt (bzw. die Erde). Juden sind oder waren: Willy Brandt, Olof Palme, Fidel Castro, Lenin, Stalin, Kohl.

Schockierende Neuigkeit: Die US-amerikanischen Demokraten sind eigentlich Sozialisten. Der Plan sei, die deutsche Nation auszurotten. (Band 2, S. 166)

Der Club of Rome = der Logenverbund "Schwarzer Adel" wolle 2,5 Mrd. Menschen ermorden. Dazu sei Aids entwickelt worden. Über die Pockenimpfung der WHO habe man den afrikanischen Kontinent infiziert. Inzwischen werde ein neues Virus, das schneller wirke, hergestellt. Gift werde ins Trinkwasser geschmuggelt, Gift in Zigarettentabak. Über diesen Holocaust mit 500 Millionen Opfern in zehn Jahren spreche niemand. (Band 2, S. 187)

Der Jude Karl Marx sei Mitglied des bayrischen Illuminatenordens gewesen. Das Kommunistische Manifest stamme gar nicht von Marx, sondern von Adam Weishaupt, dem Gründer eben dieses Ordens. Trotzkis Rebellen seien auf dem Grundstück der Rockefellers für die Revolution trainiert worden. (Band 1, S. 76)

Wirtschaftskrisen würden von den Rothschilds nach Belieben hervorgerufen (übrigens auch Erdbeben und Stürme). Da Deutschland für die Illuminati eine Bedrohung gewesen sei, seien Erster und Zweiter Weltkrieg vom Zaum gebrochen worden. Keine Plattheit ist zu dumm, eingebaut zu werden: Rote Armee = Roter Schild = Rothschild. (Band 1, S. 87)

Deutschland sei das kommende Lichtreich. Rudolf Steiner habe die Kinder der Schwarzen Sonne (SS!) von der Wewelsburg zurück nach Tibet gebracht. Der reale Kern: Es wurden 1938 SS-"Wissenschaftler" nach Tibet geschickt, um dort vorgeschichtliche Forschung zu betreiben. Angeblich ein Steckenpferd besonders von Himmler. Allgemein, wie auf diesem Gebiet leider üblich, gibt es hierzu wenig Gesichertes.

1773 habe man, so van Helsing weiter, in einem Haus in der Judenstraße in Frankfurt beschlossen, durch drei Weltkriege die Eine-Welt-Regierung zu schaffen. (Band 1, S. 16)

Christi Lehre sei durch Beifügung des Alten Testaments in ihr Gegenteil verkehrt worden. (Band 1, S. 31)

Das ist das Gedankengut der Neugermanen seit der Jahrhundertwende. Manche erklärten Jesus dementsprechend zum Arier - oder - wie es neuerdings wieder vertreten wird - zum Sohn eines germanischen Gottes.

Den schon seit Jahrzehnten als plumpe Fälschung entlarvten sogenannten "Protokollen der Weisen von Zion" wird Echtheit bescheinigt. Sie seien nur schon 1.000 Jahre zuvor geschrieben, dann allerdings neu formuliert worden. Diese "Protokolle" bilden gewissermaßen die Grundlage der beiden Bände.

Deutsche Kriegsschuld, das sei ein Tabuthema, ein absoluter Hammer. Die reichsdeutsche Führung habe keinen Krieg gewollt. Hitler sei erst in Polen einmarschiert, nachdem polnische Soldaten wiederholt Massaker an deutschen Zivilisten begangen hätten. Die von van Helsing gegebene Darstellung der angeblichen Greueltaten polnischer Soldaten erspare ich uns. Als Quelle zitiert van Helsing tatsächlich u.a. das Deutsche Weißbuch aus dem Jahre 1940! (Band 1, S. 93)

Schon 1933 sei durch die Juden Deutschland der Krieg erklärt worden. Das Zyklon-B habe ein Jude entwickelt. Und schließlich wird nahegelegt, daß die Deutschen den Krieg nicht verloren haben, da die Elite mit von Schauberger entwickelten Ufos, betrieben mit der Vril-Kraft, gen Antarktis geflogen sei. Dort leben die "Reichsdeutschen", welche keine Nazis seien, in einer unterirdischen Welt - unbesiegbar bis heute. Vril-Kraft ist ein esoterischer Spuk, der besonders rechte Esoteriker fasziniert. 1933 sei eine geheimnisvolle Loge mit diesem Namen gegründet worden. Der Ewert Verlag bietet ernsthaft Möglichkeiten zur finanziellen Beteiligung an "freien Energiemaschinen", mit "Gravitationsenergie" betrieben, an.
Mit dem Golfkrieg sei beabsichtigt gewesen, "Jerusalem zur Verwaltungsmetropole einer Weltregierung zu machen". Hussein wird hier zum Freiheitskämpfer. (Band 1, S. 203)

Eine Streitmacht von "ca. 6 Millionen Reichsdeutschen mit ihren Flugscheiben" stehe bereit, "die Illuminati von der Erde zu fegen, falls diese es wagen sollten, erneut etwas gegen Deutschland zu unternehmen". (Band 1, S. 256)

Homosexuelle, das ein weiterer Beleg für die rechte "Machart" van Helsingschen Denkens, haben, das sage er ganz wertfrei - als esoterische, nicht zu leugnende Wahrheit - eine unreine Aura, die nicht in Harmonie sei.

Dazwischen und jeweils zum Schluß der beiden Bücher wird dann ausgiebig Thorwald Dethlefsen (mit seinen Büchern "Krankheit als Weg" und "Schicksal als Chance" nahezu allen EsoterikerInnen bekannt) zitiert und einiges von Liebe und Erlösung - auch für die Feinde - gestreut.

Zum Schluß retten die "Reichsdeutschen" diejenigen, welche guten Sinnes seien, vor der Apokalypse: es stünden "genügend freie Energiemaschinen zur Verfügung".

Jan van Helsing stieß offenbar auch auf jene Gruppe, die sich einmal "Europäische Arbeiterpartei" (EAP) nannte, u.a. unter dem Namen "Deutsche Patrioten" auftrat und inzwischen unter dem Deckmäntelchen "Schiller Institut" in Polen, Rußland usw. aktiv ist. Sicher ist, daß sich hier "Brüder im Geiste" gefunden haben. Für eine direkte Verbindung zwischen van Helsing und dieser Gruppe spricht, daß hier wie dort ähnlich krause antisemitische Verschwörungslegenden gesponnen werden. Außerdem van Helsings Formulierung, daß der wegen Steuerhinterziehung in den USA einsitzende Rechtsextremist und Gründer der EAP, LaRouche ein politischer Gefangener sei, den die jüdisch-freimaurerischen Finstermächte (...) daran hindern wollten, die Wahrheit zu enthüllen. (Band 1, S. 223)

Selbstverständlich streitet van Helsing ab, Antisemit zu sein. Das tut er mit der plumpen Begründung, Semiten, das seien die arabischen Völker - und gegen die habe er nichts, im Gegenteil. Folgerichtig baut er denn auch Saddam Hussein (wie übrigens manche rechtsextremistische Gruppen) in seine Verschwörungstheorie mit ein: die Iraker werden da als "die Deutschen des Orients" gesehen.


Q: http://www.comlink.de/cl-hh/m.blumentritt/agr284s.htm


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:18
@schmitz
ich kenne die Bücher, musst hier nichts kopieren, ich habe sie gelesen.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:22
Ihr sieht doch nur was ihr sehen wollt, plappert den anderen nach irgendwelche neumodische Wörter wie braune Esoterik oder braune Mystic, bloß weil manche mit Esoterik oder eben mit Van Helsing nichts anfangen können, wird das gleich in diese Ecke gezogen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:26
@MysticWoman
Das was Du hier so vehement ignorierst, nicht wahr haben willst und negierst, ist gerade zuvor ausführlich mit Seitenangaben und Zitaten dargelegt worden. Da muss nichts in Ecken verschoben werden. Es ist genau das, als was es bezeichnet wurde und wird. Und über Verständnisprobleme solltest Du lieber nicht diskutieren ohne vorher lange und sinnig in Dich gegangen zu sein. ;)


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:27
@schmitz

Danke dir,ich werde mir die Links gründlich ansehen.Also stimmt mein Vorurteil und Verdacht vermutlich auch,das er nur zahmer geworden ist um auch weiterhin Bücher schreiben und verkaufen zu dürfen.

Oder bezieht sich das nur auf die ersten zwei? Naja,ich werde es herausfinden.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:41
@schmitz
Du denkst eben so, oder siehst es so, wie viele andere auch.
Ich sehe das absolut nicht so, und viele andere bestimmt auch nicht. Van helsing hat so viele Leser die seine Bücher mögen, bedeutet das jetzt, dass alle Rechtsextrem sind??
Bestimmt gibt es in der rechten Szene viele die ihn lesen, und gerade solche Leser bringen ihn oder seine Bücher in Verruf, da kann er doch nichts dafür, dass seine Bücher von solchen Gruppen gelesen werden.
Ihr macht es euch ziemlich leicht wie ich finde.
Ich selber verabscheue jegliches braunes Gedankengut oder alles was in dieser Richtung geht.
Tatsache ist einfach, dass ein Großteil von den in den Büchern genannten eben Juden sind, das bedeutet aber nicht jetzt eine Volkshetze gegen dieses Volk.
Es hätte auch genauso ein anderes Volk sein können.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:46
@FiatLuxFan
Du siehst dich deinem Vorurteil bestätigt, indem du solche Links liest, die von irgendwelchen Lesern gepostet werden die ihn nicht mögen?

Was machst dann wenn irgendjemand Links postet was der ihn gut findet?

Wie wärs wenn du da etwas neutraler wärst?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:51
@MysticWoman
Also der Verfassungsschutz sollte es wissen:
Jan Udo Holey

Jan Udo Holey (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor geschichtsrevisionistischer[1], verschwörungstheoretischer[2] und esoterischer[3] Bücher, der teilweise unter dem Pseudonym Jan van Helsing auftritt. 1996 wurden seine zwei Bücher über Geheimgesellschaften wegen antisemitischer Volksverhetzung durch die Staatsanwaltschaft Mannheim beschlagnahmt und in der Folge Anklage gegen den Autor vor dem Landgericht Mannheim erhoben[4], das deutsche Bundesamt für Verfassungsschutz ordnet Holey als Rechtsextremisten ein.[5]
Quelle: Wiki


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:53
na super Quelle: Wiki

glaubst wohl auch alles was da drinnen steht?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:57
MysticWoman schrieb:Ist doch lächerlich ihn in Verbindung mit brauner Esoterik
Ich finde Esoterik auch nicht so passend.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 16:57
@der_wicht
Da wird aufeinmal irgendwelchen Gerichtsbeschlussen Glauben geschenkt...als ob man nicht wüsste wie oft solche Gerichtsbeschlüsse ungerecht sind, und der Wahrheit oft nicht entsprechen.


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 17:00
@voidol

Aber auf das wird es ja immer bezogen.
Wie gesagt, finde ich ziemlich unpassend.


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 17:01
@MysticWoman
MysticWoman schrieb:Ich sehe das absolut nicht so, und viele andere bestimmt auch nicht. Van helsing hat so viele Leser die seine Bücher mögen, bedeutet das jetzt, dass alle Rechtsextrem sind??
Bestimmt gibt es in der rechten Szene viele die ihn lesen, und gerade solche Leser bringen ihn oder seine Bücher in Verruf, da kann er doch nichts dafür, dass seine Bücher von solchen Gruppen gelesen werden.
Nein,die wenigsten sind rechtsextrem,ich habe doch schon folgendes gepostet:
FiatLuxFan schrieb:Der Grossteil seiner Leser sind bestimmt keine Rechten,soviele Rechte gibts nicht in Deutschland,er ist sowas wie der Popstar der Szene und macht auf den ersten Blick einen sympathischen Eindruck.Aber er will sicher seine braune Leserschaft auch weiter an sich binden und dadurch noch mehr Bücher verkaufen.
Aber natürlich kann er etwas dafür das seine Bücher von Rechten gelesen werden,durch seine ersten zwei Bücher ist er zum VT-Liebling dieser Szene geworden und hat gezielt solches Zeug in die Welt gesetzt.
MysticWoman schrieb:Du siehst dich deinem Vorurteil bestätigt, indem du solche Links liest, die von irgendwelchen Lesern gepostet werden die ihn nicht mögen?

Was machst dann wenn irgendjemand Links postet was der ihn gut findet?

Wie wärs wenn du da etwas neutraler wärst?
Das hat nichts mit mögen oder nicht mögen zu tun,dieses Gedankengut ist brandgefährlich,besonders für leicht beeinflussbare Jugendliche.

Da kann ich nicht neutral sein,das verstösst gegen Gesetze.Niemand wollte ihn mundtot machen weil er gefährliche Wahrheiten parat hatte sondern weil er hetzt.
Dazu muss ich auch nicht alle Bücher gelesen haben,das eine genügt mir und ist Beleg genug.


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

12.10.2010 um 17:02
@MysticWoman
Es geht nicht darum was bei Wiki steht, sondern darum dass er wegen Volksverhetzung vor Gericht war und der Verfassungsschutz ihn als Rechtsextremisten einstuft!

Ich kann mich an einen bösen Mann erinnern, der ein Buch geschrieben hat. Hätte damals irgendjemand das Buch gelesen und darüber nachgedacht, hätte sich Deutschland viel Ärger sparen können!

Aber da Du ihn ja so vehement verteidigst, wo sind denn die Beweise, dass er nicht rechs ist.
Oder wo er sich von rechtem Gedankengut distanziert?

Ne Quelle wäre doch mal was ;)


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden