Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 06:37
@Ahiru
Ahiru schrieb:Und wenn es nun wirklich eine jüdische Verschwörung gewesen wäre?
War es aber nicht... das ist ja das Problem. Es gab nur eine Verschwörung gegen die Juden.
Die Zionisten wollten einen jüdischen Staat, ein Israel. Das haben sie auch offen gefordert, kein Geheimnis daraus gemacht.
Man warf ihnen vor die ganze Welt zu wollen.
Zionisten sind Nationalisten.
Von der Nation hin zur Weltherrschaft ist es ein weiter weg.
Heute redet man nichtmehr von der ganzen Welt heute redet man von Grossisrael.
Man sagt, dass die Zionisten davon träumen.
Man ist also bescheidener geworden ;)

Rothschild wird ja von Holey beleuchtet... Waterloo und die ganze Geschichte.
Was fällt mir auf wenn ich Rothschildportrais anschaue?
gg45030,1287117478,knight-of-malta-amschel-mayer-von-rothschild
Sieht so ein Zionist aus? Erkennst Du da irgendetwas typisch jüdisches?
Für mich eindeutig ein weltliches Erscheinungsbild, keine jüdische Tradition erkennbar... er hat sich sogar den Bart rasiert.
Rotschild dürfte wenn überhaupt einer sehr liberalen Strömung des jüdischen Glaubens angehören.
Dies schon seit Jahrhunderten. Den Glauben - die Herkunft haben sie nach aussen stehts verborgen.
Viel wichtiger als ihr jüdischer Ursprung, scheint mir ihr gesellschaftlicher Status.
Ja sie haben in Israel investiert.. sich ihrer Wurzeln besonnen.
Aber in erster Linie ging es ihnen doch wohl ums Kohle scheffeln.
Sie waren Machiavellis... sie dachten global.. nicht national.
Sogar Rothschild zeigt mir auf, dass es dabei nicht ums jüdische ging. Im gegenteil die Juden waren ein Hinterniss... im globalen Denken... und desshalb kriegten sie auch ihr Fett weg.
Ich denke das jüdische Volk wurde geopfert um an ihr Geld zu kommen.
Dann gab man ihnen einen Staat, in dem sie keine Ruhe finden... weil man mal eben ein dort lebendes Volk, schlicht vergessen hat.
Genauso wie die ganze Scheisse mit der Grenzziehung von China bis runter ans Afrikanische Horn.
Kein Land in dem ein Volk nicht durch eine Grenze geteilt ist. bzw. dazu gezwungen ist mit geschichtlich verfeindeten Volksgruppen zusammen zu leben.
Leicht hat mans diesen ehemaligen Kolonialstaaten sicherlich nicht gemacht.
Ich schweiffe ab..

Ja es hat Menschen jüdischen Ursprungs unter den Machiavellis, wie bekanntestes Beispiel, Rothschilds.
Aber sie stellen keine Mehrheit.
Die Mehrheit dieser Machiavellis hat ihren Ursprung in Europa.. ist eher gälisch.
Diese Judendiskusion lenkt also nur ab.
Und mir ist es ein Rätsel, wieso ein Holey, der sich ja quasi den ganzen Tag mit nichts anderm beschäftigt noch so ne alte Hetzquarele aus dem letzten Jahrhundert überhaupt thematisieren muss.
Er thematisiert Müll, gefährlichen Müll.
Aber lassen wir das...


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:20
@Glünggi
Nein nein nein, das Problem ist NICHT das es KEINE jüdische Verschwörung gab.
Damit impliziert man ja, das es, wäre es eine gewesen, RICHTIG gewesen wäre wie Hitler gehandelt hat.
Selbst wenn es eine jüdsische Verschwörung gewesen wäre, würde das NIEMALS WWII rechtfertigen.

Und ich warte IMMERNOCH aus Zitate AUS DEN BÜCHERN die Helsing als antisemitisch outen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:29
http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-1.php


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:42
@intruder

hatten wir schon Seiten zuvor von catdog bekommen!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:53
@intruder
Zitate aus dem Buch, nicht über das Buch :(


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:54
Allmy ist vergesslich, den Link hat Tahiri schon mal in einem anderem Thread 2008 gepostet, weiter zurück habe ich jetzt nicht gesucht. Catdog mindestens einmal 2009 und mehrfach 2010. Ändert aber alles nichts daran, das er die Frage, die nun sicher auch schon mehrfach hier gestellt wurde, einigermaßen beantwortet.


Na gut habe dann doch noch mal weitergesucht, die älteste Erwähnung die ich gefunden habe
Diskussion: Jan Udo Holey bzw Jan van Helsing wurde zensiert

Hach, die alten Namen noch mal zu lesen :D


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:55
Die Zitate findest du auf der Seite, oder? @Ahiru


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:55
Ahiru du musst einen link schon lesen bevor du los brabbelst.

In dem link ist anhand von zitaten aus helsings büchern genauestens erklärt warum van helsing als Rechter zu bezeichnen ist!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 16:59
Und was in dem Link angeführt wird ist nur die Spitze eines riesigen Eisbergs. Van Helsings Bücher triefen nur so von rechter Propaganda.
Wer das nicht einsieht der hat einfach kein Interesse daran Sachen auf den Grund zu gehen und schluckt einfach nur die vorverdaute braune Soße vom Jan VH.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:00
@intruder
Nein, die Zitate sagen darüber nichts aus.
Das ist ja das, was ich bemängele.

@Ickebindavid
Sei mal bitte nicht so frech hier...
Ich habe die Seite schon gelesen, und du hast anscheinend nicht verstanden was mein Problem damit ist... Wie du selber schon so treffend sagst,
Ickebindavid schrieb:In dem link ist anhand von zitaten aus helsings büchern genauestens erklärt warum van helsing als Rechter zu bezeichnen ist!
Ich will nicht von einer dritten Person "an Hand" von Zitaten "erklärt" bekommen wie ich Helsing ein zu schätzen habe...
Es soll ein Zitat sein, NUR EINS, an dem man sieht, dass Helsing ein Nazi sein soll...

Es fängt an mit einem Zitat aus der Bibel (die muss dann wohl auch ein Nazi geschrieben haben), dass die Juden ihren Gott JAHWE nannten hat meine Religionslehrerin mir auch erzählt (Nazi?)... usw...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:01
"Viele Leute fragen heute noch so naiv: Warum ging Hitler denn gerade gegen die Juden vor? Ich hoffe, dass dies Ihnen die letzten Zeilen verdeutlicht haben." (JvH)

Reicht dir so ein Zitat nicht?
Dann ist dir wohl nicht zu helfen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:03
Und wie ich auch schon zuvor schrieb , lies doch zB mal "Die Edda Atlantis Bibel" dann weißt du das JvH nicht nur rechts ist , sondern seine Ideen noch nicht einmal seine eigenen sind . Er klaut es aus
Büchern der Rechten Esoterik .

Ebenso die Haunebu Geschichte , abgeschrieben aus den Geschichten Helmut LAndigs, eines strammen Rechten, der auch nach dem Krieg weiter Rechte Propaganda verbreitete.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:12
Nachtrag: Genau heißt das Buch "Atlantis Edda und Bibel" Original ist es aus dem Jahre 1925.

Ich denke es steht auf dem Index ,es ist eines der Bücher das zeigt wie Wahnhaft und Widerlich der "Esoterische" Hintergrund hinter dem Nazi Regime war.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:12
@Ickebindavid
Ja, super... Hast du meine Erklärung und das GANZE Zitat direkt aus dem Buch nicht gelesen?
Warum nicht?
Und an dem Zitat das du gebracht hast, ist NICHTS antisemitisches, so sehr du es dir auch wünschst.
Hättest du weitergelesen, oder eventuell sogar das Buch, würdest du wissen das Helsing erklärt das Hitler aus einem IRRTUM heraus die Juden für das Böse in der Welt verantwortlich machte. Was ist daran antisemitisch?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:12
@all

Papperlapapp!
Ein Verbot von Büchern kann einfach nicht gerechtfertigt werden. Punkt.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:14
@niurick
So isses!

@Ickebindavid
NATÜRLICH zitiert Helsing daraus, weil sich darauf seiner Meinung der Zweite Weltkrieg gegründet hat... er sagt aber mit KEINEM WORT das diese Sachen wahr oder richtig sind. Er sagt nur, das die Nazis daran geglaubt haben. Versteht denn keiner den Unterschied?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:15
Ahiru jetzt wirst du aber selbst frech ;unterstell mir nicht ich hätte die Bücher nicht gelesen.
Und wenn du an dem Zitat nichts rechtes erkennst dann tut es mir leid offensichtlicher gehts wohl nicht. Da kann JvH danach sich um Kopf und Kragen schreiben .
Im übrigen hab ich dir längst gesagt wie du genau herausfinden kannst wo JvH abschreibt , und was das für Bücher sind. Aber das ist dir wohl zu mühsam.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:18
"NATÜRLICH zitiert Helsing daraus, weil sich darauf seiner Meinung der Zweite Weltkrieg gegründet hat... er sagt aber mit KEINEM WORT das diese Sachen wahr oder richtig sind. "

Aha jvH behauptet also es gibt keine Reichsflugscheiben , und die hohle Erde mit den Super Ariern auch nicht. Deswegen handeln ja seine Bücher auch davon das es das alles nicht gibt .
Komm schon so schwer ist das doch nicht zu verstehen , oder willst dus einfach nicht wahr haben ?!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:20
Bei mir im Regal stehen Bücher, deren Gefahrenpotenzial, wenn ich es das mal so flapsig nennen darf, höher ist als das der Bücher von JvH.
Bei mir stehen Originialreden von Hitler aus dem Jahre 1933, der Klassiker von Henry Ford u.a.m.
Ich habe noch nicht vernommen, dass durch die Bücher jemand zum brandsatzwerfenden Nazi verkommen ist.
Also warum dann das Verbot? Etwa, um auf die Befindlichkeiten der Erwähnten Rücksicht zu nehmen? Ist das Verbot präventiv?


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

15.10.2010 um 17:25
Naja jeder kann die Bücher doch trotzdem kaufen , es ist doch eher ein Hinweis das dieses Buch fragwürdige Aussagen enthält .
Und harmlos würde ich JvH nicht nennen seine Bücher waren Bestseller und sind sehr beliebt in der rechten Szene. Solches Esoterisches Geschreibsel bildet heute wie damals die Grundlage für die faszination dieses Gedankengutes . Verharmlosen sollte man das nicht , jedoch halte auch ich ein "verbot" für nicht sinnvoll , eher sollte man informieren woher dieses Gedankengut stammt.


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden