weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:51
:D , das hier wird hier auch noch zur Satire :D


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:52
@CurtisNewton

post von 23:39
tekton schrieb:alleine das ist schon antisemitische volksverehtzung - die holocausleugung ist da nicht mehr weit.
will diesen post nicht im zusammenhang mit @CurtisNewton und will es nicht so verstanden haben, dass curtis ein holocausleugner wäre.

Falls Du Curtis es so verstanden hast, dann entschuldige ich mich hiermit in aller Form bei Dir!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:57
@CurtisNewton
Es ergibt sich aus dem Kontext seiner Bücher, dass er hier mit den programmierten Seelen, die generationsübergreifend Pläne verfolgen die gleiche Gruppierung meint, die er im ersten Buch schon benannt hat.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:59
@schmitz

für mich ergibt sich das nicht aus dem Kontext....

Ich finde das völlig wertfrei geschrieben
CurtisNewton schrieb:Starke Hinweise auf einen solchen "roten Faden" liefern beispielsweise die Propheten verschiedener Glaubensgruppen sowie Ländern und Zeiten, denen es schon vor mehreren Jahrhunderten, ja zum Teil sogar Jahrtausenden (vergleiche die Prophezeiungen aus der Cheops-Pyramide) gelungen war, große Ereignisse unserer Erdenentwicklung, inklusive des Geschehens um die kommende Jahrtausendwende vorauszusehen. Wie könnte so etwas möglich sein, wäre nicht zumindest die "grobe" Entwicklung der Menschheit vorherbestimmt oder sagen wir besser auf ein großes Ziel zusteuernd.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:00
ich glaube wir sollten mal pennen gehen - ne nacht drüber schlafen, nachdenken, bischen quellenrecherche und dann können wir uns noch immer weiter beharken.

im augenblick ist das ein bestehen auf standpunkten - alles brauch zeit um zu reifen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:04
Hab jetzt hier genug von den ganzen Unterstellungen :P
Hier kann man einfach nicht diskutieren, immer die 3 gleichen aufgewärmten Argumente die von irgendwelchen Dritten übernommen wurden bringen einen nicht weiter.
NIEMAND ist bis jetzt auf die Buchzitate von mir und @CurtisNewton richtig eingegangen, immernur dieselbe Leier.
Wenn man überall Nazis sieht, sollte man sich echt mal Gedanken um die eigene Gesinnung machen sag ich dazu nur.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:08
ich glaube tekton hat recht. das ist zu viel des guten. irgendwann setzt eine trotzreaktion ein, da helfen auch keine eindeutigen (!) fakten oder einschätzungen des verfassungsschutzes. da wird erstmal auf durchlauf geschaltet. mal ne nacht drüber schlafen hilft oft. man darf aber nicht vergessen, dass es hier nicht um die diffamierung der leser des buches, sondern um aufklärung dieser geht...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:08
@CurtisNewton
Der in Buch 2 so fleißig zitierte "Harold Cecil Robinson" alias Johannes P. Ney, ist bekannter Holocaustleugner und Geschichtsrevisionist.

http://www.h-ref.de/vernichtung/wannsee/wannsee-konferenz.php

Auch im weiteren Verlauf werden da Zitate um Zitate von Holocaustleugnern und Rechtsextremisten aneinandergereiht.

Auch ein gewisser "Carlos Baagoe", der seine Bücher in Toronto beim Verlag von Ernst Zündel verlegt.

Eine illustere Gesellschaft kommt dort zu Wort, alles im Namen der Wahrheit.^^


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:08
@Ahiru

ja, ich bin sicherlich keiner. sieh es einfach als hinweis, was du daraus machst bleibt ja dir überlassen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:09
@Ahiru
Ich habe Dir etwas zu Deinem Buchzitat geschrieben gehabt, kannst es ja mal suchen. ;)


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 00:15
Noch eine sehr wichtige Aussage von van Helsing
Dann werden wir erkennen, daß wir selbst auch eine ganz persönliche Beziehung zum Leben haben und zu dem, was wir die Schöpfung bezeichnen. Daß wir alle Teil der Schöpfung sind, untrennbar und auch niemals davon getrennt werden können, wenn wir es nicht selbst veranlassen. Nur in unseren Köpfen können wir uns davon trennen. Und wenn wir das in unseren Köpfen und unserem Verstandesdenken "glauben", wird uns das Leben in diesem Denkmuster wiederum bestätigen. Diejenigen, die solche Verhaltensmuster ausnutzen, sind die Illuminati. Doch ohne die Illuminati würden wir uns nicht bewußt werden, daß wir uns von unserer göttlichen Abstammung entfernt und auch die entsprechende göttliche Lebensweise aufgegeben haben - sprich Souveränität, Liebe und Vergebung gegenüber der Schöpfung.
und sein Schlusswort in seinem 2.Buch
Dienst an den anderen,
Liebe, Vergebung und Freiheit
sind der Weg,
auf dem die Realität
am besten funktioniert.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 09:17
@CurtisNewton

Das Mini Feigenblatt Rettet den Typen auch nicht nach dem er zwei Bücher lang.
Scheiße über einen Glaubensgemeinschaft gekippt hat aber ich weiß schon die Schisse ist einfach nur falsch verstanden und aus versehen entstanden war ja nie seine Absicht..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 15:37
Ich habe es auch sehr genau durchgelesen, und sehe es anders. Und nun?
Und nun...solltest du kritisch dein Welt und Menschenbild überprüfen.Und deine Sinne schärfen auf das du siehst wie die Dinge sind,nicht wie du sie gerne hättest oder wie sie zu sein scheinen.Ein wenig Urteilskraft und Selbstreflexion gehört schon dazu


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 15:49
@Warhead

wozu, wenn es doch gar nicht um die Passagen geht?

Wenn es doch mehr um solche Passagen von ihm geht:

Zitat aus dem ersten Buch:
Dann möchte ich Sie noch einmal daran erinnern, daß Sie nicht aus Zufall, sondern aus einem ganz bestimmten Grund in diesem Leben sind. Sie sind mit all ihren Eigenschaften, Talenten und Charakteren perfekt ausgestattet worden, um diese Aufgabe (dieses Leben), als Teil ihrer Entwicklung, aufs Beste zu Lösen. Nehmen Sie sich also einmal die Zeit und fühlen Sie in sich selbst hinein.

Was sind denn Ihre Talente und Fähigkeiten? Was war es denn, was Sie eigentlich immer tun wollten, aber aus den verschiedenen Gründen, die Ihnen ihr Verstand immer wieder erzählt bat, nie getan haben? Tun Sie es! Sie haben nichts zu verlieren. Sie können nur gewinnen! Der materielle Besitz war und wird immer eine Illusion sein. Sie werden alles zurücklassen müssen. Fangen sie an, das zu tun, worauf es Ihnen wirklich ankommt, Ihre Gefühle und Ihre Gedanken, Ihr Sein. Machen Sie das, was Sie am besten können und was Sie am glücklichsten macht, dann helfen Sie sich selbst, unserem Planeten und der gesamten Schöpfung am meisten. Fangen Sie an, Sie selbst zu werdenund nicht irgendetwas zu leben was irgend jemand von Ihnen will.Sie sind Teil der Schöpfung und damit sind Sie die Schöpfung und waren niemals davon getrennt. Sie schöpfenjeden Tag. Sie sind der Verursacher ihres eigenen Schicksals.
Ob Du bei anderen Stellen noch immer irgendwas "rechtes" siehst und darauf kleben geblieben bist....ist mir genauso wumpe wie die betreffenden Stellen selbst!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 15:58
@CurtisNewton
tja - da stehen sich also zwei helsings - gegenüber -

helsing und holey oder so?

packt sich jeder das auf den teller was einem schmeckt -

einer der helsings:
"lebensberater, gut menschliches, sich selbst wahrnehmen, die aufgaben, die jeder hat . . . "
der andere helsing:
und der andere, der geschickt und doch offensichtlich feindbilder schafft, an denen sich menschen hängen, die eso-national u.a. verklärt am saum seines gewandtes hängen

an ihren taten werdet ihr sie erkennen . .. oder an ihren gefolgschaften?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 16:01
@CurtisNewton
Materieller Besitz ging mir schon immer am Arsch vorbei,offenbar setzt er da das Gegenteil voraus,ich schaffe Chaos um mich herum,Chaos und Entropie,das kann ich am Besten und ich tue mein Bestes,mein Leben dient der Revolte und Rebellion


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 16:02
Aus dem Vorwort wird eigentlich schon klar ersichtlich, wohin die Reise führt:

Der andere Grund ist, daß die meisten Menschen nicht die leiseste Ahnung haben, was Hitlers wahre Ziele waren, wo er ausgebildet wurde, in welchen Logen er Mitglied war, wessen Ideologie er übernahm, wer ihn in seine Position gesetzt hatte, wer ihn finanzierte und welche Hintergründe hinter dem Zweiten Weltkrieg standen. Hitlers Ideologie hat nichts mit dem zu tun, was wir heute als die »allgemeine Realität« bezeichnen und was in den Schulbüchern über das Dritte Reich erzählt wird. Hitler war ein Mystiker und Okkultist bis in die Zehenspitzen, und um das zu verstehen, was im Dritten Reich geschah, muß man dieses auch aus diesem Blickwinkel heraus betrachten. Für die meisten »Materialisten« unter den
Geschichtsforschern waren die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse eine Mischung aus
Grimms Märchen und Erzählungen von Geisteskranken, da sie sich weder in die Rolle der
Angeklagten versetzen konnten, noch das Vorwissen hatten, um zu verstehen, was diese
Menschen dort erzählten. Dieter Rüggeberg beschreibt dies sehr treffend: ,Nur ein Okkultist kann einen Okkultisten erkennen!«

Die späteren Kapitel über die Thule- und Vril-Gesellschaften werden auf die Ideologien
dieser Leute noch näher eingehen. Hitler und seine Geheimgesellschaften wußten weit mehr
über die Herkunft des Menschen, den Aufbau der Erde, Anti-Schwerkraft und »Freie
Energie«, als wir es heute gelehrt bekommen. Deshalb wurden auch alle Schriften und
Bücher, die solches hätten enthüllen können, schnellstens von den Alliierten entfernt oder
verboten, um ja sicherzugehen, daß die Menschheit auch weiterhin manipulierbar bleibt. Der
Technologie der »Vril-Gesellschaft« galt das Hauptinteresse der Alliierten. Sie war das
bestgehütetste Geheimnis des Dritten Reiches. Die Baupläne bekamen die Russen zuerst in
die Hände, die Wissenschaftler wie z.B. Viktor Schauberger und Wernher von Braun fielen,
unter der Operation »PAPERCLIP« in die Hände der Amerikaner. Auf den daraus erfolgten
Entwicklungen von Flugkörpern steht heute die höchste Sicherheitsstufe der USA. Sie waren
unter anderem auch ein Grunddafür, warum J.F. Kennedy sterben mußte (siehe Kapitel
»Kennedy-Attentat«).


Der hier zitierte Dieter Rüggeberg ist einschlägig bekannt:

http://www.h-ref.de/literatur/r/rueggeberg/geheimpolitik.php
http://www.h-ref.de/literatur/r/rueggeberg/wer-half-hitler.php
http://www.iivs.de/~iivs01311/H-B-K/deba.hi.02.htm

# 1. Viele Logen verderben den Brei

Die Geschichte der Templer wäre sicherlich ganz anders und höchstwahrscheinlich recht
unbedeutend verlaufen, hätte sich in den Tempelruinen nicht ein bemerkenswerter Fund
ergeben, mit dem die Ritter zunächst nicht viel anzufangen wußten: Es waren Überbleibsel
hebräischer Schriften, kleine Fetzen nur, deren Inhalt bald von entscheidender Bedeutung für die Ritter und die ganze folgende Ordensgeschichte werden sollte. Eben jene Schriftfetzen wurden dem hochgebildeten Etienne Harding zugeleitet, der auch für die Übersetzungen sorgte. Und dies ergab den Anstoß für alles Nachfolgende. Die Funde entpuppten sich nämlich als Fragmente von Berichten jüdischer Eschaimin (Spione), welche im Auftrage der Priesterschaft über das Treiben »des verfluchten Mamzers (Hurensohns) Jesus« und dessen »Lästerungen gegen den Gott Israels« Rapport erstatteten. Und was darin zu lesen stand, widersprach der allgemeinhin gepredigten Lehre vollkommen! Jesus Christus hatte demnach den Hebräergott »JAHWE« als den Satan bezeichnet und den Juden vorgeworfen, den Teufel selbst zu ihrem alleinigen Gott gemacht zu haben. Deutliche Spuren dessen finden sich u.a. noch heute im Johannes-Evangelium des Neuen Testaments, wo Jesus den Juden sagt: »Ihr habt den Teufel zum Vater.« (Joh. 8, 44). Es muß also eine gewaltige Verfälschung der wahren Lehre Christi stattgefunden haben!


Zitiert wird im Weiteren aus dieser Quelle:

http://www.h-ref.de/literatur/a/adler-manfred/soehne.php


# 2. Die Weisen von Zion

Selbstredend. Vertiefung der in Kapitel 1 angedeuteten Ungeheurlichkeit antisemitischer Natur.

# 3. Mauern macht frei

Weitere Unterstellungen, Menschen jüdischen Glaubens würden die Geschicke der Welt lenken und all anderen nur für ihre finsteren Zwecke be -und ausnutzen wollen.

# 4. Die Familie Rothschild

Eine weitere Vertiefung und Schuldzuweisung an die Rothschildfamilie, in der es wieder so dargestellt wird, als wären sie für alles Übel, alle Kriege usw. verantwortlich zu machen. Das Lippenbekenntnis, man wäre kein Antisemit, wird bereits hier lächerlich.

# 5. Die Protokolle der Weisen von Zion

Zitate aus einem nachweislich gefälschten und absolut antisemitischen Hetzwerk, wieder auch im Zusammenhang mit einer Erwähnung der Familie Rothschild.

# 6. Die »STRIKTE OBSERVANZ«

Hier als Unterwanderungsversuch der Freimaurerei dargestellt, letztlich von jüdischen Menschen gesteuert.

# 7. Die bayerischen ILLUMINATEN des Adam Weishaupt

Auch die Illuminaten um Weishaupt werden von Juden unterwandert und gelenkt

# 8. Die Schlacht bei Waterloo

Hier sind wieder die Rothschilds schuld,bzw waren sie quasi Veranstalter und einziger Nutznießer...

# 9. Die Freimaurer in Amerika

Hier wird auch wieder auf eine Unterwanderung durch jüdische Menschen abgezielt.

# 10. Karl Marx

Karl Marx wird hier kurzer Hand zum Juden erklärt, obwohl er bereits im Alter von 6 Jahren getauft wurde. Damit soll der Kommunismus als rein jüdische Idee, einer der Schritte zur jüdisch-freimaurerischen Weltherrschaft sein. "Wer Jude ist, bestimme ich..."

# 11. Der Plan für die Weltregierung

Kriege wurden angezettelt, Intrigen gesponnen und wer steckt letztlich dahinter: Richtig, Menschen jüdischen Glaubens. Auch hier werden wieder die Protokolle zitiert, bzw. darauf hingewiesen, welcher Plan den "jüdischen Dunkelmächten" vorschwebt.

# 12. Albert Pike und die Ritter des KU KLUX KLAN

Pike wird von Rechtsextremisten immer wieder in Verbindung mit dem Ku Klux Klan gebracht, was allerdings damit zu tun hat, dass er Freimaurer war. Freimaurer sind ja, wir erinnern uns, von jüdischer Seite gelenkt, gesteuert, unterwandert.

# 13. Der Opiumhandel der englischen Königsfamilie im 18. Jahrhundert

In diesem Kapitel ist dann sogar mal ein wahrer Kern zu finden, allerdings immer mit dem Hintergrund, wer da die Fäden zieht, also siehe vorherige Kapitel.

# 14. Hintergründe der bolschewistischen Revolution

Hier kommt die Analogie mit den Rothschilds, roter Schild, rote Armee. Selbsredend, wer auch hier wieder für die Eskalationen verantwortlich gemacht werden soll.


# 15. SKULL&BONES

Wir erinnern uns? Jede Loge ist natürlich unterwandert, von Illuminaten, bevorzugt mit jüdischem Hintergrund. So natürlich auch Skull&Bones Mitglieder. Jedes einflußreiche Mitglied, wird so kurzer Hand zu einem willenlosen Werkzeug der jüdischen Dunkelmächte.

------------------------------------
Das waren jetzt nur mal ein paar Kurzfassungen der ersten 15 Kapitel, aber das könnte man mühelos auch noch mit den restlichen 32 Kapiteln machen. Wir sehen, es gibt keinen Antisemitismus, überhaupt kein Stück.(Ironie off) ^^

Vor allem weil die Kapitel mit Hitler, dem zweiten Weltkrieg, Thule, Vril und den ganzen Nazimythen erst noch kommen.

Da stellt sich dann heraus, Hitler wollte nichts weiter, als gegen die bösen jüdischen Dunkelmächte aufbegehren. Und nun stehen die guten Nazis in der Arktis in ihren Flugscheiben bereit um die Welt, nein, eigentlich nur Deutschland, zu seinem angeblich angestammten Platz an die Spitze der Welt, als schillerndes Vorbild für alle anderen Nationen zu katapultieren.

Dass dies eigentlich alles schon im Jahr 2000 hätte passieren sollen, stört den Holey-Fan nicht, ebenso wie er/sie, spielend über den "nicht vorhandenen"(Ironie off) Antisemitismus hinweg blicken kann.

Und zwischen all dem Müll, kommt das was von Karma und Liebe und alles mit ganz viel Honig garniert. Entschuldigt mal, der Typ ist als Rechtsextremist eingestuft, zietiert ausschließlich Rechtsextremisten und kolpoertiert die antijudaistische Grundhaltung des Dritten Reiches 1:1. Gerne gehe ich die anderen Kapitel auch noch durch...*kopfschüttel*

Wenn das nicht die Kernaussagen sein sollen, warum hat der Mann dann nicht einen 2 seitigen Flyer verteilt, denn was der außer dem Nazizeugs zu sagen hat, hätte da prima Platz. Es geht hier aber um 700! Seiten(Buch 1 und 2) und da stehen nunmal 90% dieser Nazischeiße drin.^^



Weitere "Quellen" von Holey:

Wikipedia: Rudolf_John_Gorsleben
Wikipedia: J._G._Burg
http://www.h-ref.de/literatur/b/burg-jg/zionnazi.php
Wikipedia: Ulrich_Fleischhauer
http://www.bpb.de/themen/6JM5WA,0,Die_Protokolle_der_Weisen_von_Zion.html
http://www.h-ref.de/feindbilder/juedische-kriegserklaerungen/germany-must-perish.php


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 16:04
Ahiru schrieb:Wenn man überall Nazis sieht, sollte man sich echt mal Gedanken um die eigene Gesinnung machen sag ich dazu nur.
Und wenn man permanent die Texte und Argumente von Nazis reproduziert sollte man sich Gedanken um das eigene Umfeld und die bevorzugte Literatur machen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 16:04
@Warhead
Warhead schrieb:mein Leben dient der Revolte und Rebellion
ja, ganz offensichtlich. Man merkt an vielen Deiner Beiträge die innere Aggression und Unausgeglichenheit, die Dich zermürbt....man spürt, dass Du mit Dir selber nicht im Reinen, im Einklang bist.

Ein sehr bedauernswerter Zustand.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.11.2010 um 16:10
@CurtisNewton
Nö,die zermürbt mich nicht,ich würd ja längst Magenkrebs haben wenn ich die nicht rausliesse,kreischen,brüllen,toben,Autofahrer zusammenkeifen,so wie eben..."Du mieser Eitersack musst wohl noch Radfahrerkillquote bis Jahresende erfüllen,nicht mit mir,not yet...!"Telephonzellen zusammentreten und Sachen durch die Gegend schmeissen,doch,das und ein wenig Amphetamin sorgen wieder für wohlige Balance


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden