Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 07:49
Das schlimmste an solchen Threads ist, dass sich so manche Kameraden untereinander finden. Das sind Dinge, die man nicht verhindern kann.
Vielleicht sollten wir mal die Regeln ändern. :D


Traurig, wie hier einige die Augen nicht aufmachen wollen und diesen Herren immer noch verteidigen.
Jeder klar und vernünftig denkende Mensch, würde JVH meiden. So meine Meinung dazu.

Aber: gebt ihn euch ruhig und erkennt die "Wahrheit" (Gelächter)


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 08:00
Jeder normale Mensch würde auch Angelika Merkel meiden....
Ich finde JVH nicht schlimmer als andere die Menschen ihre brotlose Kunst verkaufen...

Aber soweit zu gehen ihn als Nazi zu bezeichnen, dass geht mir einfach zu weit.
Er ist sicherlich einer der viel über die Juden und die Vernetzung zum Kapitalismus schreibt, aber das ist nachweislich richtig. Unwahr sind m.E nach... erfundene UFO´s im 3. Reich.... und der gleichen....


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 08:03
@angelo01

Ich habe ihn als Rechtsextremisten bezeichnet, nicht als Nazi.

Dr. Bob und catdog haben doch nun wirklich genug Quellen gepostet die zeigen, welche SEINE Quellen waren.

Aber wie gesagt: wer ihn lesen will, soll ihn lesen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 08:06
Ja ....das ist ja nun ein sehr großer Unterschied ...mea culpa...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 08:14
@angelo01
angelo01 schrieb:Er ist sicherlich einer der viel über die Juden und die Vernetzung zum Kapitalismus schreibt, aber das ist nachweislich richtig
Was genau ist richtig an dem was Helsing in diesem Kontext sagt?
angelo01 schrieb:Ja ....das ist ja nun ein sehr großer Unterschied ...mea culpa...
Es ist die reine Faktenlage, Quellenmaterial von Ihm wurde hier gepostet.

Man muss das nicht negieren.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 10:30
Merlina schrieb:Aber wie gesagt: wer ihn lesen will, soll ihn lesen.
richtig und wer meint darin die ultimative wahrheit zu erkennen - bitte schön

dass es gegensätzliche äußerungen gibt und auch die konfrontation mit gegensätzlichen sogar begründeten argumenten muss ausgehalten werden

helsing bleibt kritikwürdig und bleibt für viele eine unakzeptable persönlichkeit

begründungen, die dies festigen gibt es hier genug, dass sie keinen niederschlag bei einigen finden ist legitim -

ihre "verteidigung" der bücher dieser mannes zeichnet natürlich auch ein profil von den befürwortern und jede rechtfertigung, dass dies ein falsches bild sei mag stimmen

das gegenhalten mit anderen ideologien, gedanken zum zusammenleben usw. werden ignoriert, werden als vergleichsmöglichkeit nicht in erwägung gezogen

es gibt nicht die eine "wahrheit" und keiner hat diese für sich gepachtet

die user, die nicht nur ihre meinungen kundtun wie dafür oder dagegen belegen diesnicht nur mit argumenten aus ihrem "gefühl" heraus, sondern mit informationsmaterial, das zum nachdenken anregt - bzw. auch "orientierung" geben kann


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 10:34
Es gibt keine ultimative Wahrheit, es gibt nur Anregungen über gewisse Dinge mal nachzudenken und gewisse Steine des Anstoßes vermittelt auch Helsing, ob diese richtig sind muss jeder selbst entscheiden. Helsing jedoch als komplett falsch abzustempeln ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Für mich sind seine Bücher mittlerweile einfach nur noch das Selbe, langweilig und monoton und deshalb uninteressant, denn es gibt genügend Alternativen in der Verschwörungsszene.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 10:50
@Mystera
werden nicht auch verschwörungstherorien von interessengruppen vertreten

was sind ihre ziele - sachliche information?

manch einer, der sich äußert und über seine vormalige tätigkeit sprach / spricht ist der ultimative "wissende"

ist wirklich glaubhaft, was da den leuten um die ohren gehauen wird?

wie koscher sind die informieren und die, die dies veröffentlichen?

wikileaks scheint mir "glaubwürdiger" -


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 10:55
Jedem seinen Glauben @kiki1962 und für mich sind Politiker genauso unglaubwürdig wie manch ein Verschwörungstheoretiker, sie haben beide eins gemeinsam, sie werden von diversen Interessengruppen sozusagen "gesponsort" vorteile haben beide, die Masse einfach zu verunsichern, sie zu destabilisieren, sie zu demütigen usw... Veilleicht sind beide aus dem selben Holz geschnitzt :) :) :) Ich galube zumindest an das, was sich für mich richtig anfühlt, auch wenn es andere genau anderst sehen...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:09
@Mystera
politik hat nichts mit "glauben", "ahnen", "vermuten" zu tun, sondern mit tatsachen, den rückschlüssen warum best. regelungen, gesetzgebungen auf den weg gebracht werden

dass natürlich sich "interessenten" bei den politikern einkuscheln, ihre "willen" im handlungsrahmen für polit. entscheidungen niederschlag finden, erleben wir doch tagtäglich

themen wie spendenaffären, korruption, lobbyismus finden wir z.t. veröffentlicht

wie viel davon in die öffentlichkeit gelangt ist sicher mager - aber wir werden eben auch nicht alles bis ins detail erfahren - vielleicht die nachfolgende generation ?

"vermutungen" genügen nicht um etwas als "wahr" oder ohne zweifel anzunehmen

die "bilderberger" u.a. andere und ihre einflüsse usw. sind schwer abschätzbar - einschätzbar und auch die vorstellung, dass die nächsten jahrzehnte von gewissen leuten "manipuliert" und "gesteuert" werden

alles hat seine zeit, die politiker wechseln, manche sterben weg, andere kommen

es wird also immer neue konstellationen geben und sicher auch immer neue inhalte

alles ist im wandel - was heute noch gilt, kann morgen umkippen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:12
Oh doch @kiki1962 Politik hat mit glauben zu tun, die Wähler vertrauen darauf das ihre Stimme gehört und umgesetzt wird, leider wird der Wähler nur betrogen^^ und der Glaube mißbraucht


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:20
@Mystera
"vertrauen" ist nicht "glauben" - und zudem wählt man ja eine partei aus den gründen für die sie sich zur wahl stellen

man wägt ab, macht sich kundig, versucht die programme sachlich nachzuvollziehen, vergleicht

eigentlich gehört sich das so , denn nur auf den bauch hören oder nur an personen dies festzumachen funktioniert nicht

auch kann man gut - dank des internets - nachvollziehen, wer sich mit wem verbandelt hat, spendengelder woher bekommt usw. - das zeichnet schon einen umriss, der jemanden oder eine partei wählbar oder eben auch nicht macht


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:24
@kiki1962 mag sein das du das so siehst, für mich ist Glaube mit Vertrauen gleichzusetzen und in der Hinsicht bin ich unbelehrbar, also kannst dir deine bemühungen einer möglichen Belehrung sparen. Ich Glaube an etwas und Vertraue darauf, das es so ist^^ Amen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:33
@Mystera
das sollte keinesfalls eine kritik an deiner haltung dazu darstellen

natürlich hört man oft, dass "der glaube an die politik" zerrüttet, zerbrochen ist

man vertraut nicht mehr, man fühlt sich nicht mehr vertreten, verstanden und an den belangen vorbei regiert

und je mehr man auch über "verwicklungen", interessenbeteiligungen hört, um so zweifelhafter sieht man auf das handeln der regierenden

sie sind "unglaubwürdig" u. so schnell ist dies auch nicht korrigierbar - ein verzweifeln macht sich breit - resignation

aber auch: der protest gegen polit. entscheidungen wird stärker

"wir sind das volk" scheint die politiker irgendwann einmal wieder auf den boden zu bringen . . wir wollen dies doch hoffen und glauben

und dazu müssen wir uns aber auch bewegen - das fällt nicht als segen vom himmel, sondern man muss es einfordern, sich stark dafür machen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:37
@Merlina
Es zeigt mir wieder einmal mehr, was ich von manchen Leuten zu halten habe.

Man könnte diesen Thread auch als unterschwelligen Coming Out Thread laufen lassen. Nimmt sich nicht viel.^^
Und was ist das?
Merlina schrieb:Aber wie heißt es so schön? Getroffene Hunde bellen?
Und weils so schön ist, nochmal :P

Super.

Nur weil ich aus Helsing nichts rechtsradikales rauslese, bin ich kein Nazi.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:37
:) Schön das du mich verstanden hast ansonsten Teil ich auch ein Großteil deiner Ansichten...
und ja es scheint so das sich das Volk solidarisiert und mögen wir hoffen, das uns die Politiker nicht gänzlich ignorieren, denn ansonsten bin ich davon überzeugt wird es noch ganz viel böses Blut geben udn das ist es was wir am wenigsten brauchen. @kiki1962


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:40
@Ahiru

Ich weiß gar nicht warum du dich so aufregst. Bist doch kein Nazi, wie du immer wieder betonst. :D
Dann musst du dich doch gar nicht angesprochen fühlen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:41
@Ahiru
Ahiru schrieb:Nur weil ich aus Helsing nichts rechtsradikales rauslese, bin ich kein Nazi.
hat das so deutlich jemand hier zu dir behauptet?

@Mystera
ja- das ist durchaus beunruhigend - und ich hoffe, dass die demonstranten mehrheitlich friedlich bleiben - und das scheint gegeben, denn sie wissen auch, sollte von einer demonstration oder einem protest gewalt ausgehen dann wenden sich viele davon ab

dann ist jedes gute ziel, keine option mehr

allerdings hoffe ich auch, dass die maßnahmen gegen solche "auftritte" nicht überhand nehmen - mir graut vor einem polizeistaat, der interessen mit schlagstöcken "bekämpft"


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 11:52
Leider @kiki1962 sehe ich schon die Anfänge eines sogenannten Polizeistaates, der StaatsBeamte wird in meinen Augen dafür mißbraucht den Willen des Machtapperates mit Schlagstöcken durchzusetzen, sind wir gespannt ob dieser Anfang zur Gewohnheit wird.


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

08.11.2010 um 12:07
Wer aus eigenem Antrieb nichts anrüchiges in diesen Büchern findet, kann hier ja mal nachschauen was er so übersieht:

http://www.merling.net/j15/index.php?option=com_content&view=article&id=298%3Aholey-jan-udo&catid=77%3Apersonen&Itemid=1...


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden