Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung

7.496 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mondlandung

21.04.2022 um 15:24
Bietet Allmy doch längst an.

Post-FAQ-Wiki-01

Aber wer macht sich die Mühe...


melden

Mondlandung

21.04.2022 um 16:44
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Den Eindruck gewinne ich auch gerade, wenn ich an die letzten Wochen hier in diesem Thread denke...
Wochen? Abgesehen von den Anfangszeiten wo es ab und zu auch was neues gab war das schon immer so


melden

Mondlandung

22.04.2022 um 16:10
Schon klar. Ich bezog mich auf einen ganz bestimmten User.

Gucky.


melden

Mondlandung

30.04.2022 um 13:33
Zitat von homelesscorehomelesscore schrieb am 20.04.2022:ich finde die theorie der mondlandung unglaublich interessant. in der zeit der mondlandung hatte sich politisch viel getan. verträge wurden geschlossen und viel unruhe herrschte. einige menschen behaupten, dass die mondlandung nur als eine art ablenkung diente. die ganze welt sprach davon, wer hatte da nur zeit sich auf die politik zu konzemtrieren? eine mondlandung zu imitieren würde daher viel sinn ergeben.
Es gibt mit Sicherheit gute Gründe eine Mondlandung zu faken, die politische Lage so wie du es ansprichst ist jedoch keine davon weil dann hätten wir jedes Jahrzehnt sowas wie eine Mondlandung haben müssen. Bis heute.


melden

Mondlandung

04.05.2022 um 18:11
Dem stimme ich zu.
Außerdem, was ja schon oft gesagt wurde, hätten die Russen sicherlich gepetzt :P

Gucky


1x zitiertmelden

Mondlandung

04.05.2022 um 19:49
@Gucky87 bzw. heutigentags die Chinesen. Die haben Rover auf dem Mond. Also müssen sie auch hochauflösende Aufnahmen haben von der Mondoberfläche, denn sie mussten ja die Landezonen auswählen. Die Quizfrage ist also die: Sind auf deren Aufnahmen die Landestellen des Apolloprogramms zu sehen oder nicht? Und wenn nicht, warum sagen sie nix? Die Chinesen und die Amis sind ja auch keine dicken Freunde... Und wenn die Landestellen zu sehen sind, wir kamen die da hin? Weil Apollo real war, oder weil die Amis die später irgendwie da hingebastelt hat?

Fragen über Fragen... Aber cih habe nicht viel Hoffnung das wir hier auf solche Fragen sinnvolle Antworten bekommen werden. Das sind ja hier nur Copy & Paste Trolle


3x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 12:30
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Die Quizfrage ist also die: Sind auf deren Aufnahmen die Landestellen des Apolloprogramms zu sehen oder nicht?
Du stellst die falsche Frage. Für einen Hardcore Ungläubigen sind nur dann die Fotos echt, die keine Überreste der Landungen zeigen, andernfalls sind sie selbstverständlich gefälscht.
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:hätten die Russen sicherlich gepetzt
Soweit ich mich erinnere, hat die UDSSR damals vergleichsweise viel Getreide aus den USA importiert. Das wäre laut früher einmal gelesenen Argumenten ein Druckmittel, den Mund zu halten. Leider konnte ich keine belastbaren Zahlen dazu finden.


Alles das wurde bestimmt schon mehr als einmal gesagt.


3x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 12:40
Zitat von alhambraalhambra schrieb:bzw. heutigentags die Chinesen. Die haben Rover auf dem Mond. Also müssen sie auch hochauflösende Aufnahmen haben von der Mondoberfläche, denn sie mussten ja die Landezonen auswählen. Die Quizfrage ist also die: Sind auf deren Aufnahmen die Landestellen des Apolloprogramms zu sehen oder nicht?
Das ist ja immer der Nähboden der VTler: Ach das, das hat man jetzt, 50 Jahre danach für die Fotos gemcht.
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Die Quizfrage ist also die: Sind auf deren Aufnahmen die Landestellen des Apolloprogramms zu sehen oder nicht? Und wenn nicht, warum sagen sie nix?
Wie oben gesagt, die VTler werden immer sagen, dass die, welche die neuen Fotos gemacht haben, an der VT beteiligt sind...
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Für einen Hardcore Ungläubigen sind nur dann die Fotos echt, die keine Überreste der Landungen zeigen, andernfalls sind sie selbstverständlich gefälscht.
Oder so rum...
Jemandem, der solch ein schlechtes Weltbild und offenbar so wenig Vertrauen in die Menschen hat zu glauben, dass 1 + 1 = 2 ist, dem kann man auch nichts schön reden oder beibringen.
Ich frage mich nur immer, was solche Leute machen, wenn der Kühlschrank kaputt ist oder das Auto in die Werkstatt muss?
Glauben die dann dass das gar nicht repariert wird, oder wie?
Was ist daran Schuld, dass solche Leute so wenig Vertrauen haben und wie weit vertrauen sie dann ihren eigenen Familen, Eltern, Geschwistern, Ehemännern und - frauen?

Gucky.


2x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 13:10
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Ich frage mich nur immer, was solche Leute machen, wenn der Kühlschrank kaputt ist oder das Auto in die Werkstatt muss?
Glauben die dann dass das gar nicht repariert wird, oder wie?
Das wundert mich auch immer wieder. Die Leute bewegen sich in einer Welt in der sekündlich bewiesen wird, das wir ein fundamentales Verständnis von Physik, Chemie und Mathematik haben (von anderen natürlich auch). Alleine der Computer der genutzt wird, das Internet zu beschmutzen, ist ein unfassbar komplexes Gerät. Und trotzdem ziehen die Leute das immer wieder in Zweifel zu was wir in der Lage sind.

Die Flacherdler sind da noch krasser als die Mondlandeleugner. Wir können die Statik von 800m hohen Gebäuden berechnen, aber nicht die Form der Erde....


1x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 14:08
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Soweit ich mich erinnere, hat die UDSSR damals vergleichsweise viel Getreide aus den USA importiert. Das wäre laut früher einmal gelesenen Argumenten ein Druckmittel, den Mund zu halten. Leider konnte ich keine belastbaren Zahlen dazu finden.
Das war ja eines der Argumente des letzten Pflegefalls hier. Die Russen hielten den Mund um die Lieferung von Weizen nicht zu gefährden. Dieses Argument wurde dadurch entlarvt, daß die Lieferungen erst nach der Mondlandung erfolgten (oder existentiell wurden). (aus dem Gedächtnis geschrieben)

Und es verliert noch mehr, wenn man die aktuelle Situation bedenkt. Denn wenn die Russen es damals wußten, warum sollte Putin nicht heute noch Gebrauch davon machen? Es wäre nämlich auch heute noch ein schwerer Schlag für die USA, denke ich.


1x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 14:19
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Soweit ich mich erinnere, hat die UDSSR damals vergleichsweise viel Getreide aus den USA importiert.
Das war später. Die Mär wird aber gerne immer wieder kolportiert.

Klar haben die Russen auch '69-'72 Sachen importiert, auch Getreide. Und sie haben Sachen exportiert, z.B. Ol und Gas an Westeuropa, damals schon, und zuverlässig, egal, wie heiß der kalte Krieg auch mal köchelte. Wirtschaftliche Verflechtung war schon damals Alltag, und nein, diese wirtschaftliche Verflechtung hat keine Kubakrise verhindert, keinen Vietnamkrieg, kein Afghanistan. Aber ein Mondlandefake-Petzen, das soll verhindert worden sein? Wie albern ist das!
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:der Nähboden der VTler
Netter Verschreiber.


1x zitiertmelden

Mondlandung

05.05.2022 um 14:51
@Desperadoo
@perttivalkonen

Danke für die Klarstellung bezw. die Ergänzung um Putin. Aber einen hart gesottenen VTler ficht das natürlich nicht an.


melden

Mondlandung

06.05.2022 um 09:36
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Und wenn die Landestellen zu sehen sind, wir kamen die da hin
Mit geheimer Alientechnologie natürlich.


1x zitiertmelden

Mondlandung

06.05.2022 um 11:20
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:alhambra schrieb:
Und wenn die Landestellen zu sehen sind, wir kamen die da hin

Mit geheimer Alientechnologie natürlich.
Das ist es: Eine Technologie, von Hunderttausenden Mitarbeitern erforscht, entwickelt, gebaut und eingesetzt, wird geleugnet.

Eine Alientechnologie dagegen kann alles. Alles? Warum sagt mir, verdammt noch mal, diese Alientechnologie nicht, wohin ich den Schlüssel für mein Fahrradschloss verschlampt habe?


1x zitiertmelden

Mondlandung

06.05.2022 um 11:26
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Eine Alientechnologie dagegen kann alles. Alles? Warum sagt mir, verdammt noch mal, diese Alientechnologie nicht, wohin ich den Schlüssel für mein Fahrradschloss verschlampt habe?
Das sind die Hausgeister aus dem Mysterybereich, die schlagen wiederum die Alientechnologie


melden

Mondlandung

06.05.2022 um 13:51
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Die Flacherdler sind da noch krasser als die Mondlandeleugner. Wir können die Statik von 800m hohen Gebäuden berechnen, aber nicht die Form der Erde....
Und sogar noch viel höhere, siehe das neue WTC.
Zitat von DesperadooDesperadoo schrieb:Es wäre nämlich auch heute noch ein schwerer Schlag für die USA, denke ich.
Allerdings wäre es das.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:der Nähboden der VTler
Netter Verschreiber.
Oh ja, allerdings. Verfluchte Taststur. Da verschwinden doch immer wieder von selber zufällig und temporär Buchstaben. Verflixt :D

Gucky.


melden

Mondlandung

21.07.2022 um 08:12
Erinnerung zum Jahrestag:

Am 21. Juli 1969 um 02:56:20 Uhr betritt Neil Armstrong als erster Mensch den Mond, kurz darauf gefolgt von Buzz Aldrin. Weltweit verfolgten rund 600 Millionen Menschen die Fernsehübertragung der Mondlandung 1969. Nicht zu vergessen Michael Collins, der Pilot der Apollo 11 Kommandokapsel, der währenddessen den Mond umkreiste.


1x zitiertmelden

Mondlandung

21.07.2022 um 08:49
Danke für die Erinnerung! schon 53 Jahre ist es her. Damals hätte sich wohl keiner gedacht das solange keiner mehr da hoch geht (klar, Apollo 17 war noch etwas später aber trotzdem)


melden

Mondlandung

21.07.2022 um 10:51
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb am 22.02.2022:EchoM1 schrieb:
Es sind 3 Personen zu sehen: 2 Astronauten und ein Fotograf

Nope, okay der Rest ist kein Kommentar wert, aber nicht Mal zählen kannst du
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb am 22.02.2022:Zählst du deinen eigenen Schatten auch immer als unabhängige Person?
Ohne Kommentar!

a 11 fake

Im übrigen verweise ich auf meinen Beitrag vom 22.02.2022 Hier mit der Summe aller nicht stimmigen Details.

Es wird zwar noch geraume Zeit dauern, aber die Wahrheit kommt irgendwann ans Licht! :Y:


2x zitiertmelden

Mondlandung

21.07.2022 um 10:58
Ich bin mir irgendwie ziemlich sicher, dass Deine Nummer 2 keine Person sondern ein Schatten ist ... dessen Füße direkt zu Deiner Nummer 1 laufen ... irgendwie als ob es dessen Schatten sei.
Aber Du hast gewiss überzeugendere Argumente als "sieht aus wie" um aufzuzeigen, dass dieser Schatten nicht von Deiner Nummer 1 stammt.


2x zitiertmelden