weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 19:34
@dosbox

Hast du schon mal ein Auto gesehen das mit einer Bombe im Motorraum ausgestattet wurde?
Was für ein Käse! Ich würde gern mal wissen was das für eine Bombe gewesen sein soll, die die Motorhaube gleichzeitig mit Beulen und Dellen versehn hat. Konnte sich da die Sprengkraft nicht einigen ob sie aus dem Motorraum will oder rein?

Wenn ich diesen Blödsinn schon lese: "Kurz hinter dem Schild befindet sich rechts eine Straßeneinmündung. An dieser Ecke befindet sich ein Plastikpfahl. Dieser ist unbehelligt. Damit steht fest, dass das Fahrzeug erst hinter dem Plastikpfahl von der Fahrbahn abkam."

Der "Plastikpfahl" wird allgemein hin Fahrbahnbegrenzung genannt, und steht ca 15-20 Meter hinter den zwei umgefahrenen Schildern, welche nach dem Unfall auf der Starße lagen. Weiterhin führen die Reifenspuren gut einen Meter an dieser Fahrbahnbegrenzung vorbei.

Und der Wagen war gepanzert? *rofl* Hast du Beweise für deine völlig irrsinige und aus der Luft gegriffene Behauptung?

Diese Webseite ist voll mit Blödsinn, gepaart mit einem heftigen Knick in der Optik.


melden
Anzeige
StUffz
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 19:43
@dosbox
Deine Quelle ist ziemlich konfus.
Ich zitiere:Das drei Monate alte Fahrzeug war zudem technisch völlig in Ordnung. "Jegliche Spekulationen über andere Ursachen für den Unfall sind damit hinfällig", betonte Kranz. Der Phaeton V6, mit dem Haider gefahren ist, hat einen Hubraum von 3.198 Kubikzentimeter, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 239 Stundenkilometern und beschleunigt in 9,4 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer.

So ein Auto wie dort beschrieben gibt es nicht.
Entweder hatte er einen V6 Benziner.
3597ccm Hubraum, 8,6 Sekunden 0-100, und 250km/h Höchstgeschwindigkeit.
Oder ein Diesel.
2976ccm, 8,3 Sekunden 0-100, 237km/h Höchstgeschwindigkeit.
Der V6 ist die kleinste Motorisierung für den Phaeton eignet sich also keineswegs für eine gepanzerte Versiojn die um einiges schwerer wäre.

Die gepanzerte Ausführung ist an VIER Auspuffrohren und den Audi PAX Felgen zu erkennen.
Der Kerl der den Scheiss geschrieben hat, hat keine Ahnung von gar nichts.
Keine Ahnung von Sprengstoff und seiner Wirkung, und keine Ahnung von Autos. Das zusammen führ zu so einem Blödsinn den ich ihm am liebsten in Buchform Richtung Gesicht beschleunigen möchte.


melden

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 19:48
Diese Webseite ist der blanke Hohn. Ich hab mir diesen geistigen Dünnschiss mal genauer durchgelesen.

Erst heißt es, der Sprengstoff sei im Motorraum und im Türholm angebracht worden sein um die Türen rauszusprengen (zuwas auch immer das gut sein sollte), und dann später heißt es plötzlich sei aus der Sicht des Getöteten eine Sprengwirkung von vorne oben die Ursache für den Tod... Was denn nun? Weder Motorraum noch Türholm nahe der Scharniere sind vorne und oben... *weglol*

Diese Webseite ist der größte Müll den ich je zu so einem ernsten Thema lesen musste.


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 21:21
An der Felge vorne links, sieht man, das sich der Wagen überschlagen haben kann.

Vorne Links, ist dort wo der Faher für gewöhnlich sitzt.

Und um auf dem Spengstoff zu kommen: Der Wagen ist ziemlich neu geswesen, das beste an Sicherheit welches Otto niemals erwerben wird. Mit Sprengstoff in den Holmen zu preparieren, wie sensationell, das wirft neue Fragen auf!

Wo kam der neue Wagen her?

Wer hat ihn geliefert?

Wer hat ihn bereitgestellt?

Gepanzert oder nicht?

Wer hatte zugang zum Fahrzeur, vor der Lieferung?


usw.


melden

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 23:28
Also gepanzert war der Wagen nicht.

Auf den Bildern vom Unfallwagen ist zu sehen, daß die Seitenscheibe auf der linken Seite heraussteht.
Diese Scheibe ist von ihrer Dicke her ungefähr 4-5 mm dick.

Bei einem gepanzertem Auto liegt die Scheibendicke mindestens im cm Bereich.

Ausserdem hat ein gepanzerter Wagen Reifen, auf denen, wenn sie platt sind , immer noch gefahren werden kann.
Nennt sich wohl "Run Flat Tyres".

Meiner Meinung nach war der Phaeton so wie ihn Haider gefahren, absolut der Serienproduktion entsprechend.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

17.10.2008 um 23:30
Das ganze könnte fast von Wischnewsky (Heisst der Vogel so?) oder Killtown stammen.

Warte, nein doch nicht. So trottelg sind nichteinmal die.


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 03:05
gg47079,1224291938,4c4b157b86dc5e08208bdbb0ad07e9e4 image document large featured borderless
@ all

so sieht ein gepanzeter Wagen aus wenn neben Ihm eine Bombe explodiert.....

1989 Graf Alfred Herrhausen


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 03:08
gg47079,1224292115,image fmabspic 0 0-1172591372
Und noch eine dazu......


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 03:12
Wer jetzt noch behauptet das es eine Bombe war hat sie nicht mehr alle......
Der Haider war voll wie ein UBoot (1,8 Promilie) und ist gefahren wie eine gesenkte Sau (180 km/h) bei Nebel......
Ergo hat er es selbst verschuldet..............

Und nix mit Bombe oder Scharfschütze............


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 03:12
Hawker,

auf den ersten Blick würde ich sagen: "Ähnlichkeiten" sind vorhanden.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 10:05
Ich weis, dass das Wort "Bombe" allein schon beim Lesen weh tut, aber es ist eigentlich die vernünftigste Erklärung für diesen Vorfall. Anders, als bei den gewissen, anderen Vorfällen mit Flugzeugen ist das hier ziemlich leicht nachzuvollziehen. Die dazu seit ein, zwei Tagen über die Medien im vorauseilenden Gehorsam verbreitete "Simulitis" total aus den Fingern gesogener, syntetischer Bilder einer klinischen Darstellung der Realität zusammen mit den gelben Parolen über ein aufgebauscht, schillerndes Leben als homophiler Partylöwe sind Teil einer instrumentalisierten Rufmordkampagnie. Selbst dazu gibt es eine Latte von Gesetzten, die sowas unter Strafe stellen, aber kaum werden diese für jeden Menschen entehrenden Gerüchte durch den Mainstream verbreitet, wird es von der ahnungslosen Masse schon als Wahrheit in das hanebüchene Paket urbaner Legenden aufgenommen. Niemand scheint zu merken, dass das Zuspitzen auf die Person Haiders vor allem davon ablenken soll, dass es sich hier um die Revidierung eines Wahlergebnis handelt, die Haider wohl sehr nahe an ein Regierungsamt gebracht hätte. Die Verlierer sind die Bürger Kärntens und in letzter Konsequenz Östereichs und damit auch Europas. Immerhin soll der Phaeton nun doch von einem VW Team untersucht werden. Ich erwarte davon nicht viel, aber wenigstens wird der Wagen nicht wie der Schrott vom WTC in New York schnellstens nach China zum Einschmelzen verschifft.


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 10:32
@dosbox

Mal abgesehen davon, das die Erklärung mit einer Bombe nach den Argumenten hier nur hinfällig sein kann, verhält es sich doch gradezu andersrum.

Haiders letzter Aufenthaltsort ist ein bekannter Treffpunkt für Schwule und die großen Medien greifen es nicht auf. Nehmen wir etwa die Bildzeitung, bezeihungsweise das Pondon Bild.de

Da finden wir:

"Seine letzten Stunden im Nachtclub"

Damit ist aber der vorletzte Club gemeint, welchen er besuchte.

Dann finden wir, "von der Party in den Tod"

Abermals es war der vorletzte Club.

Ansonsten findet sich, das der Haider noch eine Audiocd vollgeträllert hat, die veröffenticht werden soll. Oder sein Nachfolger Herr Petzer der rührend seufzt:
"Ich hab ja nur ihn gehabt und jetzt bin ich ganz alleine"

Niedlich nicht?

Aber nirgendwo findet sich ausgeschlachtet, das Haider kurz vor seinem Ableben in einem Schwulenclubtreff war, obwohl es von diesem Besuch ja sogar Fotos gibt.

Was soll daran dann also eine Rufmordkampange sein, wenn im Gegenteil momentan noch die Fakten sogar fast totgeschwiegen werden?

Vielleicht hat man Angst, das die Musikcd dann doch nicht so gut läuft? ^^

Wenn Du wenigstens ein klitzekleines Indiz vorweisen könntest, das da irgendwas faul wäre, würde ich Deine Meinungen nachvollziehen können, aber so fehlt es an Grundlagen.


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 10:51
das war eindeutig profiarbeit! Es ist schon lustig wie die Skeptiker hier an sogenannten Fakten herumreiten.
Schon mal daran gedacht das man bei einem nahezu perfekten Mord keine Belege für den Mord findet??
Der Alkohollevel macht die Sache nur noch doppelt verdächtig!
Ist schon lustig das einige hier, sofort sagen, dass ja dann alles geklärt ist!
Aber naja so ist der heutige westliche Mensch: naiv bis zum geht nicht mehr!!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 10:57
@dosbox:

"Ich weis, dass das Wort "Bombe" allein schon beim Lesen weh tut, aber es ist eigentlich die vernünftigste Erklärung für diesen Vorfall. Anders, als bei den gewissen, anderen Vorfällen mit Flugzeugen ist das hier ziemlich leicht nachzuvollziehen"

Seite 42, unten.

Und wenn Du dann immer noch behauptest eine Bombe sei eignetlich die vernünftigste Erklärung, dann ist Dir wirklich nicht mehr zu helfen. Dass die Animation (nicht Simulation) im ZIB falsch ist heisst noch lange nicht dass da Sprengstoff im Spiel war.

Die 1,8 Promille werden übrigens auf der BZOE - Homepage ebenfalls bestätigt.

Bin neugierig welche absurden Fantasien hier noch auftauchen (nein, geht nicht gegen Dich, Du hast die Information ja auch nur von einer gehirntoten Website)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 11:03
"das war eindeutig profiarbeit! Es ist schon lustig wie die Skeptiker hier an sogenannten Fakten herumreiten.
Schon mal daran gedacht das man bei einem nahezu perfekten Mord keine Belege für den Mord findet??
Der Alkohollevel macht die Sache nur noch doppelt verdächtig!
Ist schon lustig das einige hier, sofort sagen, dass ja dann alles geklärt ist!
Aber naja so ist der heutige westliche Mensch: naiv bis zum geht nicht mehr!"

Das alles kannst Du sicherlich beweisen. Durch Fakten zum Beispiel.


melden

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 11:45
@OpenEyes

Kann der informerNG bestimmt nicht.
Wie auch?
Es war doch der perfekte Mord da gibts halt keine Beweise.

Is doch logisch ,oder?

Also man merke sich, wenn Erna Patschunke sich mit ihrem Smart um den Baum wickelt und dann keine Beweise da sind die für einen Mord sprechen, ist sie ganz klar ermordet worden.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 11:49
@quinn66:

Na, er glaubt bestimmt dass er es kann. Behauptungen und geisttote Webseiten sind doch Beweise für ihn (Beweise dafür, dass nichtvorhandene Beweise ein Beweis für Mord sind).

Ist aber nix neues in der VT. VT - Logik vom Feinsten eben :)


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 12:04
Das schlimme an VT´lern ist,das es Fanatiker sind und keine Gegenargumente akzeptieren.IHRE Meinung MUSS richtig sein.Von der heimischen Tastatur aus kann man sich allerhand zusammenreimen und die Aussagen von Menschen die tatsächlich vor Ort waren aus jeder Richtung angreifen.Müssen ja alles Automatisch lügner sein und auf einer dunklen Besoldungsliste stehen....


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 12:08
Naja, schlimm ist es eigentlich nicht, eher traurig.

Glücklicherweise können sie mit ihrem Unsinn kaum Schaden anrichten, und der Unterhaltungswert ist manchmal recht nett :)

Manchmal rollen sich mir allerdings auch die Fingernägel ein so peinlich ist das was da rauskommt


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

18.10.2008 um 12:09
schillerndes Leben als homophiler Partylöwe sind Teil einer instrumentalisierten Rufmordkampagnie

genau, wie diese älteren Fotos ja eindeutig belegen :)

gg47079,1224324541,haider1
gg47079,1224324541,haider2
gg47079,1224324541,haider3


melden
404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden