weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:34
@all

klar kann sowas mal passieren. Deshalb ist das ja so gut geeignet um jemanden aus dem Weg zu räumen!

@ilchegu

Er hat Dinge angesprochen, wie zur Zeit bei der Bankenkrise die man ansonst nur in den alternativen Medien hört. Es ist doch logisch das gewissen leuten das nicht gefallen hat!
Klar es kann auch ein normaler unfall gewesen sein, aber man darf hier bei Verschwörungen immerhin spekulieren oder habt ihr damit ein Problem?


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:39
@informerng

Welche "Dinge" waren das denn, ganz konkret bitte?


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:39
@informerng:
informerng schrieb:Deshalb ist das ja so gut geeignet um jemanden aus dem Weg zu räumen!
Es gäbe zig andere Möglichkeiten,um ihn "aus dem Weg zu räumen". Man hätte ihm z.b. einfach unbemerkt eine tödliche Substanz in ein Wasserglas schütten können oder was weiss ich was noch. Aber das wurde hier bereits angesprochen.

Der Haider war auch nur ein Mensch wie du und ich (das meine ich jetzt natürlich nicht in Bezug auf die Meinungen/Ansichten),dem solche Dinger unterlaufen können.


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:39
Ja, hab ich so geschrieben.
Selbst wenn man versucht hätte, die Kiste zu mittels Fernsteuerung zu lenken, dann wärs
wohl ziemlich unmöglich gewesen, vorauszuberechnen, daß das Dach an einem Poller
oder Pfeiler einschlägt.
Jeder von uns hat wohl früher ferngesteuerte Autos gehabt. Die Dinger machen
mnaximal 30 Klamotten, schonmal versucht so ein Teil irgendwo mit Topspeed irgendwo
reinzulenken?
Und dann soll das jemand mit nem fast 150km/h schnellen Auto gemacht haben? Bei
Nacht?
WK - Wohl Kaum.
Zumal der Phaeton schon ziemlich sicher ist. Hätte sich die Kiste nur überschlagen ohne
das Dach irgendwo anzuhauen, wär er wohl ohne grossartige Verletzungen
ausgestiegen.
Das war ein Unfall.


melden
lc666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:43
Falco- Diana- Möllemann- Haider- Stuart- Kennedy- Palme- Barschel- Hess- Alexandra- Lee,...

Symphatrieträger, die die Wahrheit kannten; der eine oder andere wird Geheimdienstopfer gewesen sein- mit SICHERHEIT!!!


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:47
Mr. DeXtar,

Man hätte ihm z.b. einfach unbemerkt eine tödliche Substanz in ein Wasserglas schütten können oder was weiss ich was noch

Wie wär's mit "verschiedenen Handschriften"?
Jede Terror-Organistaion hat ihre eigene - warum nicht auch "Geheimdienste"?

Vielleicht schien "westlichen" Diensten die Polonium-Masche ja ungeeignet zu sein.


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:50
@niurick:

Handschriften?

Wie auch immer,es gibt einfach viele Möglichkeiten. ;)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:50
"Keinerlei Überlebenschance
Haider fuhr von einer Veranstaltung heim, als das Fahrzeug nach einem Überholvorgang bei Nebel gegen 1.15 Uhr von der Fahrbahn abkam und nach mehreren Überschlägen seitlich auf der Fahrerseite gegen einen Betonpfeiler prallte. Laut Kranz hatte Haider "keinerlei Überlebenschance".

142 und Überholvorgang bei Nebel...

Sonst noch Fragen?


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:53
@Ic666

Hess = Sympathieträger?

welcher Hess? Rudolf Hess?? :D


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 16:54
Barschel ist auch am 11.10 gestorben, fällt mir da gerade ein, die Clintons haben am
11.10 geheiratet... da kann man ja auch noch parallelen ziehen.

Wenn man den Kerl hätte umnringen wollen, dann hätte man auch einen leicht
verwirrten Idioten eine Knarre in die Hand drücken können, dafür hätte sich bestimmt
jemand gefunden.
Oder Sprengstoff. Find ich immer die geilste Lösung, ein riesen Knall und am Ende bleibt
nicht viel zum ermitteln übrig.
Man hätte doch seinen ganzen Phaeton mit 20 Kg PETN sprengen können. Dann hätten
sie den noch in 10km Entfernung einatmen können.
Im Übrigen wäre wohl der Mossad eher an dem Ahmadinedjat oder wie der heisst
interessiert als an so einem für die nicht gerade bedeutenden Landeshauptmann mit
verdrehten Ansichten.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:03
Gut, dass der Thread wieder da ist. n.i.n hat natürlich recht damit, dass ein Haider keine zwei Threads rechtfertigt, dieser Thread ist aber ein ausgezeichnetes Studienobjekt dafür, wie all diese Verschwörungstheorien entstehen.

Als Anfang: eine ganze Reihe von Beiträgen hier zeigen bereits _einen Tag_ nach dem Ereignis dass sich die Poster überhaupt nicht oder nur sehr flüchtig informiert haben und/oder technische Möglichkeiten bei Weitem überschätzen.

Bin neugierig wie's weitergeht


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:09
Versetzt euch doch mal in die jetzigen Politiker die "noch" an der Macht sind.

Man stelle sich einmal vor - das Blatt wendet sich - ein neuer Symphatieträger erhält den Zuspruch vom Volke.

Die jetzigen Machthaber bekommen Angst - es muss gehandelt werden - eine Lösung muss her.

Wer lässt sich schon gerne den luktrativen Ast absägen?

Ich bitte euch.

Wieviele Steuergeräte ein VW Pheaton hat weiß ich nicht - ein neuer 7er BMW um die 138. Selbstverständlich können diese hoch modernen Autos manipuliert werden.

Wenigstens ein Politiker der alles angesprochen hat - wer traut sich das schon in unserer "Demokratie" wo die Rede von "Meinungsfreiheit" ist!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:11
@joachim

word!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:13
"Ereignis dass sich die Poster überhaupt nicht oder nur sehr flüchtig informiert haben und/oder technische Möglichkeiten bei Weitem überschätzen."

ich glaube eher, dass die Skeptiker die technischen Möglichkeiten der Geheimdienste und der konzerngeheimdienste unterschätzen!!


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:15
Man stelle sich einmal vor - das Blatt wendet sich - ein neuer Symphatieträger erhält den Zuspruch vom Volke.

Jörg Haider hatte die FPÖ bei den Wahlen 1999 zu über 26% geführt.

2008 führe er das BZÖ zu 10%.

Der Mann hatte seinen politischen Zenit längst überschritten, und hat sich hauptsächlich noch damit beschäftigt, Ortstafeln in Kärnten zu verschieben!

Wer diese Zahlen nicht versteht, dem kann ich auch nicht mehr helfen :)


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:16
Ich schließe mich den Postings von "InformerNG" an.


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:17
Wurde nicht über einen Wahlerfolg - vor kurzem - über seine Partei berichtet?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:21
"Wieviele Steuergeräte ein VW Pheaton hat weiß ich nicht - ein neuer 7er BMW um die 138. Selbstverständlich können diese hoch modernen Autos manipuliert werden."

Aber nicht von einem Satelliten aus. Manipulieren kannst Du jedes Auto, vorausgesetzt Du machst Dich mit dem nötigen Werkzeug und Gerät darüber her. Und die Elektronik so zu manipulieren, dass sie alle Sicherheitseinrichtungen übersteuern kann? Versuch mal, und viel Spass dabei :)

Nochmal: Der Bursche hat bei Nebel und Dunkelheit mit 142 überholt. Am wahrscheinlichsten ist, dass er sich durch die schlechte Sicht und die (nach meinen Informationen) unklare Bodenmarkierung sich einfach "verflogen" hat und als er es bemerkte deas Auto verrissen und zum Schleudern gebracht hat.


melden

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:21
Natürlich, er ist ja auch von 3% auf 10% gekommen (in Kärnten sogar über 40%, also in den restlichen Bundesländern blieb er deutlich unter 10%)

Aber weit, weit entfernt von den 27% die er mal mit der FPÖ hatte.


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

12.10.2008 um 17:22
Als rasanter Autofahrer war er ja bekannt, nicht umsonst besaß er auch einen Porsche.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden