weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:15
aber über jemanden nach seinem Tod so zu reden ist verachtend und ekelhaft.
Die verwendeten Adjektive passen wohl eher dann, wenn sich jemand auf den Unfallbildern über das fehlende Blut beklagt.^^


melden
Anzeige
i9i4i11irune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:15
@RigorMortis:


Is nur insofer interessant, dass es wohl einige Freimaurer im engeren Umfeld gab!

1995 Gab es auch ein Mossad Agent der von Haider Unterstütz /gepuscht wurde!
--Peter Sichrovsky, Haiders “Hofjude”--
Hate Haide wohl nicht gewusst!? oder mit fehlerhaften Infos bestückt!? tip 1!! von 2!

Aber zurück zum Aktuellen!:



Solche Aussagen sollten man nicht unterschätzen!!

Der Mann war kein Arbeiter, er kannte was von den inneren Abläufen der Politik, der Finanzwelt, Geschicht,...

Was wenn er noch mehr sagt!??

nochmal! genauhin hören HÖREN!!



das darf man nicht sagen!erstrecht nicht jetzt!

nochmal??


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:16
@schmitz

ich finde das du ein zu einfaches Weltbild hast, wo alles sehr gut erklärt ist und du dir nie vorstellen könntest, dass es eine Elite gibt die eine geschlossene Gesellschaft bevorzugen würde, um ihre Macht zu sichern.
Das nun ein mord an Haider, der die Reformen, die zwangsläufig in den nächsten 20 jahren hin zu einer geschlossenen Gesellschaft führen, bekämpfte, logischerweise eine Verbindung zu dem Bestreben diese Elite hat ist dann natürlich mehr als nur logisch!

Aber ich weiß, es gibt keine Verschwörung gegen die Bevölkerung. Das Hochadel vor der franzöischen Revolution hat ja die Bevölkerung ja auch ohne Absicht ausgebeutet und Hitler hat die Bevölkerung für seinen Krieg ja auch nicht manipuliert um mitzuziehen. Die historischen Entwicklungen gingen meines Erachtens jedes mal mit einer Verschwörung los, da mann seine Interessen gegen die des Volkes durchsetzen wollte! Klar die Definition von Verschwörung ist hier ansichtssache aber ich definiere es nun mal so!

Wenn man nun die Geschehnisse in der nahen Vergangenheit betrachtet sieht man wieder die Manipulation des volkes auf allen Ebenen. und treffend dazu die Machenschaften, die unsere Freiheit auflösen und unsere Demokratie untergraben. Besonders in den USA sind diese Entwicklungen schon sehr vorangeschritten.
Wenn nun ein Politiker der viele Österreicher aufgeweckt hat kommt, und argumentativ sehr schön erklärt was die Ziele dieser Gangster mit der EU und der neoliberalismus sind, dann ist das ein strich durch die Rechnung gewisser leute. Und auch wenn Haider im Vergleich nicht die große Bedeutung hatte, hatte er nun Potential, in anbetracht der Krise noch mehr Schaden anzurichten, welches mit der Standardpropaganda nicht mehr so leicht vertuscht hätte werden können!
Deshalb ist es für einige sehr gelegen gekommen, dass Haider tot ist, ob Mord oder nicht!

Du musst dir einfach mal angewöhnen zu überlegen, was für eine Welt du haben willst. eine freiheitlich welt in der es den Menschen gut geht oder eine WElt in der nur eine Elite die echten Freiheiten hat und unsere umwelt zerstört wird. Genau darum geht es. Ich würde sogar innerhalb der Elite Kräfte utnerstützen, die genau die Welt haben wollen indenen es dank innovationen allen Menschen gut geht! Und ich hoffe es gibt noch diese Menschen in der Elite die dagegen etwas unternehmen. Sowie es aussieht gab es bei der letzten Bilderbergerkonferenz Widerstand von einigen gegen diese NWO-Pläne. Ich hoffe sehr das die Leute endlich aufwachen und die moralisch richtige Handlungsweise erkennen mögen!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:17
hier die möglichen zukunftsszenarien im jahr 2030! ich hoffe sehr das es nicht zu dem 4. Szenario kommt ich werde dazu all meien innovative energie einsetzen sowie technisch als auch gesellschaftkritisch!!

Ich hoffe das ihr das auch tun werdet:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,583798,00.html


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:20
@ Schmitz:

Wohl wahr. Aber Jörg Haider (oder sonst wen), zwei Tage nach seinem Tod als "A..." und "Idiot" zu bezeichnen ist einfach nicht in Ordnung und zeugt von einem gewissen Charakter.


melden
i9i4i11irune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:20
@ schmitz

ich versuche dir es mal zu erklären:
2x3 sind gleich??????
Richtig!!!!!!
Sechs und die hast Du!!

Du schnallst es nicht!! H.irnie!!

KeinBlut!!

Sorry , an alle anderen!


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:22
SELBST WENN DIE UNTERSUCHUNGEN KEINEN UNFALLTOD ERGEBEN; MAN WIRD ES NICHT ÖFFENTLICH MACHEN. Auch wenn nur der leiseste Verdacht auf einen Anschlag aufkommt, wird man es verstecken und vertuschen.

Denn was dann passieren kann, ist leicht vorstellbar...

Darum - egal was die Untersuchungen ergeben - es wird bei der "Unfallvariante" bleiben. Jedenfalls für die Öffentlichkeit. Wie bei anderen, die man ausgeknipst hat.


melden
i9i4i11irune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:26
@mellowmind
RICHTIG!!

Und ich stimme InformerNG in der denkweise zu!! also auch RICHIT!


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:36
Sind manche wirklich so vermessen, aus dem Wohnzimmer Analysen abzugeben? Ist es nicht herrlich, die Phantasien völlig Unbeteiligter an dem Unfall zu vernehmen? Am besten gefällt mir MellowMind's "Märchenstunde". (-Sorry) Keiner war dabei bzw. hat etwas gesehen, aber jeder weiß, was geschah.
Er ist mit weit überhöhter Geschwindigkeit gefahren und samt dem ESP hat er den Wagen nicht auf der Strasse halten können, das passiert in Österreich jährlich hundertemale, leider.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:38
die die meinen dass das nur ein Unfall war,

wissen sie und könen sie uns mitteilen,
was Haider von der Bahn gebracht hat?

wenn nicht, dann sind politische Morde keine Seltenheit..


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:41
Link: www.salzburg.com

Jörg Haider als „El Cid“ von Kärnten

Nach dem Unfalltod Jörg Haiders nimmt seine Verehrung und Verklärung immer größere Ausmaße an. Das sei hochproblematisch, sagt ein Sozialpsychologe.
Maria Zimmermann Wien (SN). Ein Meer aus Kerzen, Blumen und Briefen an der Unfallstelle und vor der Kärntner Landesregierung. Eine nicht enden wollende Schlange von Menschen, die sich ins Kondolenzbuch eintragen wollen. Und immer wieder bittere Tränen, als ob ein Familienmitglied oder ein guter Freund gestorben wäre.

Vieles nach dem tödlichen Unfall des Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haiders erinnert an die Massenhysterie, die der Tod der britischen Prinzessin Lady Diana 1997 ausgelöst hat. Auch sie war bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Wurde sie als „Königin der Herzen“ gefeiert, so adeln viele Kärntner Jörg Haider posthum zum „König der Kärntner Herzen“. Nach seinem Tod ist der Mann, der fast allen Kärtnern einmal die Hand geschüttelt hat, auf dem besten Weg zum Landesheiligen zu werden.

Was in Kärnten gerade passiere, sei eine Gruppenphantasie, eine „schwärmerische Verliebtheit posthum“, sagt Klaus Ottomeyer, Sozialpsycholge von der Universität Klagenfurt. „Die Mythenbildung kann man gar nicht verhindern“, betont er. Im Zentrum stehe schließlich der Heldenmythos, den Haider selbst aufgebaut habe: Der Held, der gegen vorgebliche Monster kämpft – egal, ob es sich dabei um den Proporz oder das Fremde, das ins Land eindringen möchte, gegangen sei. Vor allem aber habe sich Haider als unverletzlich, als unsterblich präsentiert. „Er hat alle möglichen Skandale, Prozesse und Peinlichkeiten überstanden, als hätte er in Drachenblut gebadet“, sagt Ottomeyer. Das habe den kollektiven Schock in Kärnten nach seinen Tod noch größer gemacht.[/I]

Kompletter Artikel(Quelle) siehe Anhang.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:43
also ich habe keinen Grund diesen Haider, der besonders gegen Türken war zu verehren,

aber dies könnte ein Mord sein..


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:44
...über Ewald Stadler. Da pickt eine Krähe der anderen kein Auge aus.

Redner war in diesem Jahr auch Ewald Stadler, der sich für einen „enttabuisierten Umgang mit unserer Geschichte“ aussprach und den - wegen Volksverhetzung in Deutschland verurteilten - Antisemiten, Neonazi und Holocaustleugner Horst Mahler als Beispiel für diesen Umgang nannte, „der dafür auch entsprechend verfolgt wird“.

Q:http://de.wikipedia.org/wiki/Ewald_Stadler


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:45
"Was in Kärnten gerade passiere, sei eine Gruppenphantasie, eine „schwärmerische Verliebtheit posthum“, sagt Klaus Ottomeyer, Sozialpsycholge von der Universität Klagenfurt. „Die Mythenbildung kann man gar nicht verhindern“, betont er. Im Zentrum stehe schließlich der Heldenmythos, den Haider selbst aufgebaut habe: Der Held, der gegen vorgebliche Monster kämpft – egal, ob es sich dabei um den Proporz oder das Fremde, das ins Land eindringen möchte, gegangen sei. Vor allem aber habe sich Haider als unverletzlich, als unsterblich präsentiert. „Er hat alle möglichen Skandale, Prozesse und Peinlichkeiten überstanden, als hätte er in Drachenblut gebadet“, sagt Ottomeyer. Das habe den kollektiven Schock in Kärnten nach seinen Tod noch größer gemacht."

soviel neoliberales Gesülze habe ich schon lange nicht mehr gelesen. ist ja auch klar das nicht angesprochen wird, dass er klar gesagt hat das die neoliberale und neokonservative Agenda das ziel hat die Menschen zu versklaven!


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:48
@informerng

Mein Weltbild, hat sich hier im Thread noch nicht einmal Ansatzweise an irgendeiner Stelle offenbart. Haider war ein kleines Licht und das was hier geschieht ist der Versuch, aus ihm eine Art Märtyrer zu machen. Wobei mein Schwerpunkt die fehlenden Beweise sind.

Ich habe doch vorhin auch spekulkiert, habe geschrieben, dass er wahrscheinlich gar nicht Tod ist, sondern in der Karibik seine Cocktails schlürft. Für mich ist sich das als Hypothese völlig gleich mit jenen Haltlosigkeiten, die hier bereits verfasst wurden. Aber klar, ich habe keine Ahnung. ;)


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:50
wieso wird denn jetzt I9I4I11IRUNE für immer gesperrt! Eine 7 Tagessperre könnte ich noch nachvollziehen, aber das ist eindeutig zu viel!
irgendwie hast du schmitz etwas gegen bestimmte leute!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:52
"Aber klar, ich habe keine Ahnung. "

Ich habe nicht gesagt, dass du keine Ahnung hättest! Nur ist es auffallend, dass du generell nirgends die Entwicklungen hier unserer Welt hin zu einer geschlossenen Gesellschaft kritisierst. Eher kritisierst du die, die versuchen Licht in die Sache zu bringen!
Korrigiere mich wenn ich damit falsch liege!


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:52
informerng schrieb:soviel neoliberales Gesülze habe ich schon lange nicht mehr gelesen. ist ja auch klar das nicht angesprochen wird, dass er klar gesagt hat das die neoliberale und neokonservative Agenda das ziel hat die Menschen zu versklaven!
Das hat er wohl bei seinen anderen eher rassistischen Äußerungen vergessen zu erwähnen, aber man soll ja nichts schlechtes über Tote sagen...;)


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:55
"rassistischen Äußerungen"

Leider hatte er seine schlimmen Äußerungen, aber die Österreicher haben ihn sicherlich nicht dafür gewählt und soweit ich weiß hat er sich auch dafür entschuldigt!
Ich verehre ihn jetzt nicht, aber ich denke das er als einer der wenigen die dinge angesprochen hat, die andere politiker nicht ansprechen!


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 20:58
@informerng
informerng schrieb:Nur ist es auffallend, dass du generell nirgends die Entwicklungen hier unserer Welt hin zu einer geschlossenen Gesellschaft kritisierst. Eher kritisierst du die, die versuchen Licht in die Sache zu bringen!
Das mag daran liegen, dass ich von einem normalen tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge ausgehe und mir hier in einem Thread um Haiders Tod ein wenig der Bezug dazu fehlt, die Gesellschaft, die neue Weltordnung, oder eventuell die Bankenkrise zu besprechen.

Ich habe bisher nur wilde Spekulationen gelesen. "Licht" in eine Sache zu bringen, bedeutet Fakten und beweisbare Hintergründe zu erforschen. Hier wird gepuzzelt auf Gedeih und Verderben. Das mutet eher etwas infantil an und wird in dem von mir um 20:41 Uhr verlinkten Artikel sehr gut beschrieben. Aber das ist ja Gesülze für dich. ;)


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden