Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Marc Dutroux und die toten Zeugen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 17:15
Dutroux gilt offiziell als typischer pädophiler Einzeltäter der angeblich die Kinder für seinen eigenen Bedarf entführte. Trotz seiner Verbindung zu Nihoul und den 27 toten Zeugen. Das liegt daran, dass die Ermittlungen in bestimmten Kreisen von oben unterbunden wurden. Wer in Belgien die offizielle Story anzweifelt, wird als Verschwörungstheoretiker denunziert. Mit diesem Begriff wird eben oft Kritik unterbunden und schmutzige Dinge gedeckt.
Die Verbindung zwischen Nihoul und Marc Dutroux bestätigt eine Zeugin, Regina Louf, die von ihrer eigenen Großmutter an interessierte Kunden vermittelt worden war. Aus der Zeit, als sie an Sexpartys teilnehmen musste, kennt sie beide Männer. "Michel Nihoul bestellte bei Marc Dutroux Kinder zwischen zwölf und 14 Jahren für einschlägige Pädophilenfeste", berichtet sie. Die Fahnder halten die Zeugin für glaubwürdig. Dank Regina Louf kommen die Ermittlungen zunächst rasch voran, werden dann aber plötzlich eingestellt: "Wir wurden von einem auf den anderen Tag abgesetzt, ohne Erklärung", erinnert sich der ehemalige Ermittler Rudy Hoskens.
http://www.hans-brakhage.de/belgaraths-turmzimmer/markdutroux.html


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 17:34
Hallo, hoffe ich kann euch da etwas weiterhelfen!
http://www.isgp.eu/dutroux/Belgian_X_dossiers_of_the_Dutroux_affair.htm


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 19:38
@canna23
Danke für den Link.

Eine kurze Anmerkung für alle:
Den Link nur dann anklicken, wenn die Nerven auch dementsprechend sind!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 19:56
Habe hier auch noch paar Links zum Thema allgemein
Auch hier vorweg
Eine kurze Anmerkung für alle:
Den Link nur dann anklicken, wenn die Nerven auch dementsprechend sind!


http://www.bewusst.tv/geheimbunde/ritueller-missbrauch

Janett Seemann


http://pressemitteilung.ws/node/136891

Was ich komische finde, das Esowatch für Janett Seeman einen Artikel anlegt. Sie hat ja nur 2 YT-Videos gemacht. Das sieht für mich aus also ob sie mit Absicht als Fake dargestellt wird. Ich weiß es aber auch nicht. Finde es nur sehr komisch das so jemand einen eigenen Artikel bekommt.
Esowatch ist mir sowieso schon aufgefallen, das sie viele Leute unbegründet in gewisse Ecken rücken.

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Janett_Seemann


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 19:56
http://www.bewusst.tv/geheimbunde/ritueller-missbrauch


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 21:25
Der Grund, warum die Dame einen Artikel bei Esowatch hat, sind die "elitären" Kreise von "Reichsdeutschen" und Konsorten, in denen ihre Geschichte willkommener "Einstieg" für weitere eher politische und propagandistische Informationen darstellt.

Ich finde es traurig, dass man hier Jo Conrad, oder eben das Reichsdeutschen Klientel bemühen muss, um über dieses traurige Thema zu sprechen.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

13.07.2010 um 21:37
@schmitz
Die Frau scheint mir eh seltsam.
Und ja das Thema ist mehr als traurig genug, ohne braunen Sumpf.

Leider scheint dieser rituelle Mißbrauch ein richtiger Kult zu sein. Das zieht sich durch die ganze Geschichte der Zivilisation. Was macht Menschen zu so Monstern?!

Werd da die nächsten Tage einiges raussuchen und posten


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 01:30
Der eigentliche Skandal dabei ist das konsequent Versagen der Justiz, wenn es um Missbrauch in höchsten Kreisen geht. Beamte in Schlüsselpositionen lassen die Ermittlungen im Sand verlaufen und der organisierte Kinderhandel kann ungehindert Zeugen beseitigen. Solche Dinge geschehen bestimmt nicht nur in Belgien.
„John, was du verstehen musst ist, dass es manchmal Kräfte und Ereignisse gibt, die zu groß und mächtig sind, bei denen zu viel auf dem Spiel steht für andere Personen oder Institutionen, dass du nichts gegen sie machen kannst, ganz egal wie böse oder falsch sie sind und ganz egal wie ehrlich und aufrichtig du bist oder wie viele Beweise du hast. Das ist einfach eine der harten Tatsachen im Leben, denen du dich stellen musst.“

Dieses Zitat stammt von dem ehemaligen CIA Direktor und Cercle- Mitglied William Colby, der seinem Freund Senator John DeCamp den Rat gab, nicht zu intensiv zu recherchieren bei dessen Arbeit zu dem Buch „The Franklin Cover Up- Child Abuse, Satanism and Murder in Nebraska“, dass sich mit sexuellen Missbrauch von Minderjährigen in höchsten Kreisen der Gesellschaft beschäftigt.
Wikipedia: Franklin-Cover-Up-Skandal


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 01:36
das läuft so ähnlich ab wie bei hostel. man kriegt ne sms wenn die neue "ware" angekommen ist. in dieser sache sind die mächtigsten menschen der welt involviert. wir können nichts tun dagegen nur hoffen das diese generation bald ausstirbt.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 01:37
Achtung vor dieser Doku!! Nächste 5 teile bitte selber suchen!Danke...
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)

Verschaft mir leider immer mehr Wahrheit......könnte Kotzen......
Brauch keine Beweise mehr!!!!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 02:19
Oh mann, ich habe diesen Thread vor langer Zeit eröffnet und war eben sehr verwundert, dass sich nicht wirklich viele Leute darüber interessierten und auch niemand etwas darüber schrieb. So habe ich diesen Thread auch lange liegen lassen.
Umso mehr freut es mich, dass sich nun endgültig ein paar Leute dazu äußern, und auch noch eifrig dazu nachforschen. Ich hab mir jetzt nicht alle Videos angesehen, aber ein paar Artikel gelesen.
Vielleicht mag meine Theorie etwas paranoid klingen, aber so glaube ich, dass da wirklich höhere Machthaber, Politiker etc. dahinter stecken könnten. Grausam, aber wahr. Wer soviel Macht besitzt, verliert die Übersicht über Moral und Ethik. Ein gefährliches Spiel.

Ich werd erstmal schlafen gehen, und melde mich demnächst mit neuen Informationen wieder!

lg
G.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 02:42
@GingerAle: Anscheinend ist es interessanter, ob die WM geschoben wurde?*facepalm*
@Topic: Würde mich auch sehr freuen, über mehr anregungen, infos oder einfach nur gedankenaustausch...
Trotztem nice forum über dass ich heute "ähm" gestern gestolpert bin!! THX


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 15:23
bin über den Fall schon vor 1 Jahr mal wieder gestolpert, hatte da auch die N24 Reportage gesehen, ich muss zugeben, dass es mir beim anschauen dieser echt eiskalt den Rücken runtergegagen ist, auch wenn ich zum Fall Dutroux schon einiges gelesen habe.
Es ist als ob man absteigt in eine andere Welt, eine düstere Welt mit abartigen Perversionen. Für die meisten Menschen ist das nur Fiktion, ein guter Action-Film, alá "Stumme Zeugin", "8mm", "Hostel" oder "96hours".
Aber die Realität sieht genauso aus, wahrscheinlich noch schlimmer.
Jeder Mensch hat Phantasien, Wünsche und sexuelle Begehren, bei dem einen sind es harmlose Sachen und bei anderen sind es Sachen die über die Vorstellungskraft der meisten Menschen gehen.
Ich denke dass es in dieser abartigen Szene verschiedene Strukturen gibt, die man klar unterscheiden kann:

1,Zu einem gibt es die typischen Mafiabanden, die länderübergreifend mit Schlepperbanden junge Menschen aus ärmeren Ländern locken um sie dann hier im goldenen Westen zwangsprostituieren. Da wird der Pass abgenommen, man wird unter Drogen gesetzt (Heroin) und weggesperrt und in illegalen Bordellen gehalten, bis man stirbt, getötet wird oder vielleicht doch irgendwie flieht.

2,Dann gibt es organisierte Netzwerke, für die auch wahrscheinlich Dutroux gearbeitet hat, die junge Menschen ausspähen, diese entführen und an einen Mittelsmann verkaufen. Wahrscheinlich in dem Fall Nihoul....der Mittelsmann betreibt einen Markt, einen Menschenmarkt, Zutritt zu diesem Markt haben dann nur auserwählte reiche Persönlichkeiten, die über genügend Vermögen und Einfluss verfügen. Es wird wohl wie im Film "96hours" sein, der Mensch wird für den meistbietenden versteigert.... Was die Person mit seinem erworbenen "Spielzeug" macht, ist dann der Phantasie des Käufers überlassen. Es ist wie ein moderner Sklavenhandel...früher hat man Menschen aus Afrika "legal" verschleppt und sie wie ein Nutzier gekauft und gehalten. Heute kaufen einflussreiche Leute Jungen und Mädchen und halten sie als Sexspielzeug, Sklaven oder bringen Sie aus reiner Lust um.

3,Dann gibt es denn Einzeltäter, der aus einer psych. Störung heraus, evlt. verursacht durch Traumas, Misshandlung etc... seinem Trieb folgt. Entweder schlägt er wahllos zu oder späht seine Opfer lange Zeit aus bis er den richtigen Moment findet um zuzuschlagen. Was dem Opfer dann wiederfährt erfahren wir aus den Medien...

Fall 1 und 3 wird meistens durch unser System verfolgt (auch wenn vielleicht bei den Mafiastrukturen auch Leute aus den Justizreihen zur eigenen Berreicherung die Hand aufhalten). Doch fallen Fälle der Nr.2 wohl in eine graue Tabuzone rein. Wie schon so oft gelten hier die Gesetzte nur für Mobb und die oberen 10.000 erkaufen sich durch Einfluss und Geld Immunität.
Ich denke auch, dass hierunter auch die Kirche und andere Institutionen fallen, die sich unter dem Deckmantel einer humanitären oder religiösen Organisation verstecken (was nicht heißt dass man alle über einen Kamm scheren darf).

Wie schon oft, komme ich zum dem Schluss, dass wenn ich solche Sachen lese oder darüber nachdenke, schäme ich mich ein Mensch zu sein. Der Mensch ist eine Bestie, kein anderes Lebewesen auf diesem Planeten, tut sowas seinen Artgenossen aus Lust und Laune an.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 17:26
Die in der Regel von Frauen geschilderten Erlebnisse, wie sie im Sekten-Info Essen e.V. berichtet werden und auch in der Literatur beschrieben sind (z.B. Huber, 2004), ähneln einander:

*Die Opfer sind in einer satanistischen Sekte aufgewachsen, deren Mitglieder häufig aus der eigenen Familie und Freunden der Familie bestehen.

*In Kirchen oder an besonderen magischen Plätzen werden z.B. an satanistischen Festtagen magische Rituale gefeiert.

*Es treten Satanspriester auf, die häufig als "Kapuzenmänner" verkleidet sind.

*Während der okkult-satanistischen Rituale werden die Opfer zu sexuellen Handlungen gezwungen.

*Kinder werden gezwungen, bei der Verstümmelung von Tieren anwesend zu sein oder aktiv daran teilzunehmen, menschliches Fleisch zu essen oder Urin, Samen und Blut zu trinken.

*Die Satanssekten sind hierarchisch organisiert. In den höheren Ebenen befinden sich häufig Staatsanwälte, Ärzte, Priester, Industrielle, hohe Polizeibeamte, die gut (auch international) vernetzt sind.

*Es werden Babys, Kinder und Erwachsene geopfert.

*Durch Konditionierungsprozesse, die so genannten Programmierungen, werden Kinder gefügig gemacht. Dabei werden bewusstseinserweiternde Drogen und Hypnose eingesetzt.

*Die Programme führen auch im Erwachsenenalter dazu, sich z.B. auf eine bestimmte Melodie hin, wie unter Hypnose, an einen bestimmten Ort zu begeben und dort den oder die Täter zu treffen.

*Die Betroffenen bezeichnen sich selbst häufig als "Multiple Persönlichkeiten".


Quelle und weitere Informationen:
http://www.sekten-info-essen.de/texte/ritueller-missbrauch.htm


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

14.07.2010 um 21:21
@schmitz
...das hört sich an wie die Handlung in dem Film "Die 120 Tage von Sodom" von Pasolini...einfach abscheulich.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 03:18
wie können menschen nur so grausam sein, einfach nur wiederlich diese sch****
ich habe nie gewusst das es so verbreitet ist und das man damit auch noch geld verdient
aber wir können nichts dagegen tun, jedenfalls nicht als normaler bürger
und so wird es mit sicherheit auch bleiben solange die menschheit dumm und gelbgeil bleibt, leider


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 07:59
@NeoDeus
NeoDeus schrieb am 14.07.2010:.das hört sich an wie die Handlung in dem Film "Die 120 Tage von Sodom" von Pasolini...
beim erneuten durchlesen dieses threads ist mir auch der film " Die 120 Tage von Sodom " in den sinn gekommen.

da sieht man wellche dunklen seiten ein mensch haben kann. einfach nur wiederlich.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 09:45
@Madara ich glaube schon das man als normaler Bürger etwas tun kann. Man muss sich nur trauen. An der Resonanz dieses Threads erkennt man jedoch das Desinteresse.


melden
darkness83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 10:58
ganz genau...ein normal Bürger wie Wir es sind, die können sich mal nicht eben solch ein abartiges Video kaufen das keine Ahnung 15 €uro (?) kostet!
Geldleute sind das doch dann.


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 11:30
@GingerAle

Ich weiss nicht mehr wo ich das aufgeschnappt habe, aber im Fall Marc Dutroux sollen die Verwicklungen bis ins belgische Königshaus reichen...


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Woher und wieso?5 Beiträge
Anzeigen ausblenden