Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Marc Dutroux und die toten Zeugen

crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 20:23
also nicht falsch verstehen: nicht jeder Betreuer oder engagierte Mitarbeiter einer solchen Institution ist gleich ein Krimineller...


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 20:26
@crime
Gerade noch so die Kurve bekommen^^

Es ist aber erschreckend, wie sehr Pädophile zur Zeit in die Öffentlichkeit drängen. Sei es in Holland mit dem Versuch eine Partei zu gründen, oder wie hier mit einem Verein, der schon existiert.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:01
@der_wicht
du meinst die Krumme 13 ?

Gerade heute hat mir ein Arbeitskollege der mir ziemlich nahe steht und mit dem ich mich auch über dieses Thema ausgetauscht habe,erzählt, dass seine Tochter die tage von einem schwarzen Mercedes angehalten wurde.
Der Fahrer fragte sie, ob sie mit ihm in die Eisdiele fahren möchte. Sie lief direkt nach hause und hat es ihrem Vater erzählt.
Der hat sofort die Polizei informiert. Die wussten darüber auch schon Bescheid und haben die Streifenfahrten erhöht.

wahnsinn. Das ist nun schon der zweite Fall innerhalb von zwei Wochen der sich in meinem näheren Umfeld ereignet hat !


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:04
***klugscheißen an ***
Können wir uns vielleicht auf den Begriff Pädo-Kriminelle einigen, da Pädophil ja gleich Kinderfreund ist....
Ich glaube aber nicht das die so freundlich den Kindern gegenüber gestimmt sind.
***klugscheißen aus***


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:04
@crime
Erstaunlich, dass eine suche nach einem schwarzen Mercedes erfolglos ist...?

Ja die beknackte 13^^


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:10
@der_wicht
weiß ja keiner wo der her ist ... ich glaube nicht das so einer in seiner näheren Umgebung rumfährt.
Ich frag meinen Kollegen mal morgen, ob er schon was neues gehört hat...
aber wenn der Polizei das schon bekannt war, frage ich mich warum die nicht schon früher angefangen haben zu suchen ?

Die sind ja mal echt nicht ganz dicht bei der Krummen 13...
Da kann man echt nichts mehr sagen .

Aber solange Missbrauch kein Verbrechen sondern nur ein Vergehen darstellt, müssen die sich auch nicht groß Sorgen machen.


melden
darkness83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:13
man muss echt die Augen offen halten, diese Monster stehen doch an jeder Starßenecke und lauern ihrem nächsten Opfer auf....und Leider gibt es auch Kinder die dann noch in den Wagen einsteigen...grauenvoll.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:18
@darkness83
deshalb ist Aufklärung so wichtig...

Es gab mal eine Fa. die sich speziell auf das unterrichten von Kindern in Sachen Selbstverteidigung stark gemacht hat.
Die Eltern haben massenweise ihre Kinder dort hingeschickt, in guter Absicht.
Bis sich herausstellte, dass diese Vereinigung selbst im Bereich Kindermissbrauch und Handel aktiv war !

schlimm oder ?


melden
darkness83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:19
@crime
das ist doch mal echt nicht mehr Normal....dann sollte man sich echt Überlegen ein Kind in diese Grauenvolle welt zu setzen...so hart das auch Klingt.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:23
@darkness83
das gab es aber schon immer... heute ist es wesentlich größer, danke des world wide web.


melden
darkness83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:25
ganz genau...früher ist es nicht so breit getreten worden, heute hört man jeden Tag davon das ein Kind oder sogar mehrere verschwunden sind....zb. der Fall Madlene (so hieß Sie doch, die Kleine die im Urlaub verschwand?)....keine Spur und es ist ewig her.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

20.07.2010 um 21:27
@darkness83
hieß fast so:
http://www.focus.de/panorama/welt/portugal_did_15509.html

Und keiner weiß, wo sie bisher abgeblieben ist. Ich vermute aber sie wird tot sein, da Blut von ihr gefunden wurde


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 16:04
@Fuchs76
danke für die links. Und wieder verhärtert sich der Verdacht, dass der Fall Marc Dutroux sich in höhere Kreise verwickelt.

@der_wicht
mir geht es genauso. Eigentlich wollte ich letzte Woche mit diesem Thema abschließen bzw. nichts mehr dazu schreiben, da es mir einerseits zu eklig wurde und andererseits ich, so dumm es klingt, ein wenig Bedenken habe, was und wieviel ich nun preisgebe und vor allem was für welche Beteiligten hier, alles mitlesen könnten.

Eines versteh ich aber nicht: Die Motivation hinter dem Missbrauch von Kindern kann ich "noch nachvollziehen". Sie dient eben zur Stillung der sexuellen Lust/Fantasie etc.
Aber worin liegt die Motivation der satanischen Rituale? Glauben diese Leute tatsächlich an Luzifer?
Vor allem frage ich mich sogar, ob nicht die katholische Kirche darin mitverwickelt ist...schließlich sind sie ja auch nicht gerade unbefleckt, was Kindermisshandlung betrifft...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 18:27
@crime

Ja, mit seine persönlichen Daten muß man sehr vorsichtig sein.

Etwas wie Facebook, Twitter, ICQ, Wer-kennt-wen usw sind ein Paradebeispiel dafür, wie man sich für Angriffe schmackhaft machen kann.

Auch muß man seine Umgebung immer im Auge behalten. Bzw die Augen für alles Außergewöhnliche offenhalten.

Ich denke aber eher, daß die Opfer an Schulen (wie in diesem Fall), Sportvereinen usw ausgespäht, katalogisiert und dann auf Bestellung geholt werden.

Weil eben wie Du schon schriebst, die Täter genau wissen, wann das Opfer wo zu finden sein wird.

Einfach per Zufall auf der Strasse bei gelegenheit ein Kind entführen, ist eher etwas für Einzeltäter.

@darkness83
darkness83 schrieb:man muss echt die Augen offen halten, diese Monster stehen doch an jeder Starßenecke und lauern ihrem nächsten Opfer auf....und Leider gibt es auch Kinder die dann noch in den Wagen einsteigen...grauenvoll.
Also das glaube ich nun mal so nicht.

Ein solches Denken führt außerdem dann wieder dazu, daß man als Mann schnell beschuldigt wird, wenn man Kindern beim Spielen auf dem Spielplatz zuguckt.

Ich gucke zum Beispiel den Nachbarskindern gerne beim spielen zu, weil es mich immer wieder an meine Kindheit erinnert.
Da fallen mir manchmal Begebenheiten ein, die ich schon ganz vergessen hatte.

Auch ist es sehr beeindruckend, wie schnell Kinder heranwachsen. Ich kann mich noch erinnern, als Nachbars Ältester als Sügling schrie.
Nun spielt er Fussball auf der Strasse und ich denke, wie kann ein Kind in 5 Monaten so schnell groß werden? ;)

Was ich damit sagen will, ist, daß man auch im Angesicht diesen Falles nicht paranoid werden sollte.
Eine gesunde Vorsicht und Skepsis ist natürlich wichtig aber man sollte nicht in jedem Fall einen Mann als möglichen Pädophilen ansehen.

Übrigens wurde mir als Kind schon ständig eingebleut, daß ich niemals mit Fremden mitgehen darf. Die Problematik scheint also schon wesentlich älter zu sein.
Nur wurde damals anscheinend nicht viel darüber berichtet.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 18:34
@GingerAle
Das zieht sich durch die Geschichte der Kirche, wie ein roter Faden!
Es gab immer wieder in der Geschichte Berichte über Knabenliebhaber.
Daher ist mir die Verwicklung der Kirche höchst suspekt!

Die Motivation an den Ritualen ist mir auch ein Rätsel, scheinbar ist es unter den Mächtigen auch da lange Brauch!
Wie ein Jahrhunderte alter Club, der von Generation zu Generation gereicht wird.
Vielleicht gehört man tatsächlich erst dann zu den Mächtigen, mit den richtigen Connections, wenn man in so einem Club ist. Wie ein Pakt mit dem Teufel.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 21:31
@klausbaerbel
ja das ist ganz wichtig das man mit offenen Augen durch die Welt geht.

Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich mir bis zu diesem Thread nie wirklich Gedanken darüber gemacht habe, was sich andere beim betrachten von Kinderbilder denken könnten.

Also heute geh ich mit anderen Augen durch die Gegend.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 23:05
"Nur wurde damals anscheinend nicht viel darüber berichtet."

Ach, hängt ganz davon ab, wen man damit anschwärzen wollte. Bei Herätikern, Juden und Hexen gab es im Mittelalter und der frühen Neuzeit haufenweise Anschuldigungen von Ritualmorden und Kannibalismus. Die angeblichen Opfer waren damals auch meist Kinder, um welche man später nicht selten einen Märtyrerkult getrieben hat (was für manche Gemeinde auch finanzielle Vorteile brachte).

Es ist kein Wunder das dieselbe Art von Geschichten heute über Satanisten kursieren, die Menschen sind immer noch dieselben, mit all ihren rationalen und irrationalen Ängsten.
Die Faktenlage zu satanisch-rituellen Missbrauch sieht hingegen mehr als Mau aus. Zeugenaussagen müssen heute nunmal auch einer Überprüfung durch die Justiz standhalten.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 23:12
@neurotikus
neurotikus schrieb:Es ist kein Wunder das dieselbe Art von Geschichten heute über Satanisten kursieren, die Menschen sind immer noch dieselben, mit all ihren rationalen und irrationalen Ängsten.
Die Faktenlage zu satanisch-rituellen Missbrauch sieht hingegen mehr als Mau aus
Offensichtlich Mau, wenn die Zeugen beiseite geschafft werden. Das stinkt doch zum Himmel und das musst auch Du eingestehen ;)


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.07.2010 um 23:12
@neurotikus
heute wie damals ist es auf jeden Fall der finanzielle Aspekt der groß geschrieben wird/wurde.
Ca. 20 Milliarden werden allein in Deutschland jährlich mit Kinderhandel, Prostitution, Pornographie umgesetzt.


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

22.07.2010 um 19:20
Hallo @der_wicht ,hallo @alle

Ich gebe @neurotikus im Kern recht.

Satanistische Greulrituale sind wie UFOs. Jeder hat davon gehört,jeder weiß etwas zu berichten, aber keiner hat jemals eins gesehen. Satanisten sind eben eine geeignete Projektionsfläche für die menschliche Sensationsgier und ihre eigenen perversen Wunschvorstellungen.

Die Idee ein omnipotentes Kinderschändernetzwerk könne mehr als 20 Zeugen beseitigen und den gesamten Strafverfolgungsapparat unterwandern fällt in die gleiche Kategorie.Auch solche Netzwerke sind wie UFOs.

Dieser Text gibt nur meine Meinung wieder und jeder hat ein Recht auf seine Eigene.

Gruß,Gildonus


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt