Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Marc Dutroux und die toten Zeugen

crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

04.08.2010 um 20:52
@klausbaerbel
@deinas
@neurotikus

Über diese Seite lässt sich streiten genau wie über Jessie Marsson.
Irgendwie ist der Typ komisch.
Bin mir noch nicht so im klaren, wie glaubhaft die Aussagen sind.
Aber er gibt ja auch zu, unter mehreren Namen gemeldet zu sein.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 16:59
@crime
@neurotikus
@deinas

Für mich klingen die Aussagen von Marssson, wie Nachgeplapper von Aussagen, die er gelesen hat. Wie z.B. die Aussagen der X-Zeugen.

Was ich in dem Video auch etwas merkwürdig fand, war zum Einen die Aussage: "Es spielen Kinder, aber sie lachen nicht" (Wenn hier die Kinder spielen, lachen die auch nicht die ganze Zeit. Eher selten sogar. Genau genommen kann ich mich garnicht daran erinnern, daß sie lachen.) und zum Anderen: "Beide gehen um eine Ecke und direkt vor Ihnen stehen Kinderschuhe auf dem Weg, was laut Marsson ein Symbol für Kinderprostitution ist.

Was ein Zufall aber auch.

Dann die Aussage: "Dies sind Symbole für Kinderprostitution. Bitte fragt nicht nach, die Leute sind sehr gefährlich."

Mag sein.

Kann aber auch gut sein, daß man nicht nachfragen soll, weil man dann vielleicht herausfindet, daß die gezeigten Symbole Markenzeichen von Sprayern sind.

Dann behauptet er sehr viel, bringt aber keinerlei Fakten, Namen oder vielleicht Beweise.

Alles in Allem, nach Hinterfragen, prüfen soweit möglich und Nachdenken, finde ich das Video und Marsson nicht Glaubhaft.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 17:29
@klausbaerbel
ja das stimmt was du schreibst.
Ich dachte auch, dass es soviele Zeichen an den Wänden geben soll ???

Auf der anderen Seite denke ich dann, wieso sollte er sich das alles ausdenken ? Und soll es nur nicht möglich sein, weil wir es uns lediglich nicht vorstellen können ?

An jeder Aussage ist immer ein Funken Wahrheit dran, vielleicht stimmt ja nicht alles was er sagt, aber so ein bissel ?!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 17:46
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Tut mir Leid, aber diese Seite kann ich nicht als seriös anerkennen.
Diese Seiten muss man auch nicht als seriös annehmen und ebenso nicht seine Meinung daraus folgern, da der Online Sender dem Rechtsesoteriker, Nazifreund und langjährige engere Freund von diesem Marsson der Jo Conrad ist, der noch zuvor bei Van Helsings Sender secret tv. arbeitete.

http://www.bewusst.tv/fragen-an-jo/fragen-an-jo

Mehr muss man dazu auch nicht sagen, daher ist dieses verlinkte Video mehr als wertlos.

Seine Geschichte mit diesen Fürstentum Gemania machte ja bereits seine Runde und überlebte auch nicht lange.

http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=sw&dig=2009%2F03%2F27%2Fa0116&cHash=47c95c62...

http://therealstories.wordpress.com/2010/05/19/live-konferenz-mit-jessie-marsson/

Einen ähnlichen Fake gab es bereits von Marssons Kollege und Nazi Castius, der in NPD Kreisen über ein gefaktes Youtube Video über das Verschwinden einer Janett Seemann aufmerksam machte, die in dem Video auf rituellen Kindesmissbrauch aufmerksam machte.

http://www.elo-forum.net/politik/politik/-200810101997.html
http://www.kleinz.net/kimble/konsorten2.shtml

Das gleiche findet jetzt bei Marsson statt und wird vorwiegend auf rechten Seiten verbreitet.

Und all diese Personen waren in diesem braunen Gebräu dieses Fürstentum Germanias mit beteiligt und kennen sich alle schon seit Jahren sehr gut untereinander.

Wenn Du nach Jessie Marsson über Suchmaschinen suchst, wirst Du ungewollt auf mehr rechte Seiten verlinkt, als Dir überhaupt lieb ist.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 17:47
@crime

Ich denke, in seinem Fall ist alles erfunden.
crime schrieb:Auf der anderen Seite denke ich dann, wieso sollte er sich das alles ausdenken ?
Weil er dadurch Aufmerksamkeit erregt. Es gibt genug Menschen die Geschichten erfinden, um ins Rampenlicht zu kommen.
crime schrieb:Und soll es nur nicht möglich sein, weil wir es uns lediglich nicht vorstellen können ?
Möglich ist vieles. Und ich kann mir eine ganze Menge vorstellen.

Nur wenn man sich dann damit beschäftigt und alle Möglichkeiten in Betracht zieht, soweit es machbar ist, kommt man manchmal auf ein wesentlich einfacheres Ergebnis als eine große Verschwörung in die höchsten Kreise.

Bisher habe ich noch nicht viel finden können, was glaubhaft diese Theorie bestätigt.

Deswegen ist ein Zusammentragen möglichst vieler Quellen hier sehr wichtig, um annähernd objektiv beurteilen zu können.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 17:55
@wissenschaft

Ja, sehe ich genauso wie Du. Gestern bin ich auch schon über so einige Namen gestolpert.

Deswegen meine ich ja, daß man dieses Video als nicht glaubhaft einstufen kann.

Was ich bisher noch nicht nachvollziehen konnte, wieviele Kinder in Deutschland nun tatsächlich verschwinden. Die Zahlenangaben gehen darüber sehr weit auseinander.

Damit meine ich nicht vermisst, weil vom Ehepartner ins Ausland gebracht, sondern wirklich spurlos, ohne erkennbaren Grund verschwunden.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 17:57
@crime
crime schrieb:
Auf der anderen Seite denke ich dann, wieso sollte er sich das alles ausdenken ?
Weil dieser Mann psychisch krank ist, deshalb.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:00
@klausbaerbel
also ich habe mir jetzt mal auch die Links von @wissenschaft angeschaut.

Ich denke dass das ein ganz subtiler Versuch ist, Menschen in eine gewissen Ecke zu treiben, um sie dort später bequem einzusammeln.


Über die Zahl der tatsächlich verschwunden Kinder habe ich auch nichts aussagekräftiges gefunden.

Aber ich muss auch ehrlich sagen, dass mich dieses Thema sowas vom aufgefressen hat...
Ich pausiere in diesem Bereich gerade.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:01
@wissenschaft
ja aber vielleicht könnte ja auch das möglicherweise erlebte diese Krankheit ausgelöst haben ?
Weiß man ja nicht, oder kennst du ihn persönlich ?


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:11
@klausbarbel
bennamucki schrieb:Was ich bisher noch nicht nachvollziehen konnte, wieviele Kinder in Deutschland nun tatsächlich verschwinden. Die Zahlenangaben gehen darüber sehr weit auseinander.
http://www.filmreif-tv.de/index.php?id=144
http://stream-tv.de/sendung/14477/mittagsmagazin-wie-vom-erdboden-verschluckt
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/bedrueckende-zahlen-ueber-vermisste-kinder/854590.html

24.Stunden.Spurlos.verschwunden.Wer.hat.mein.Kind.gesehen.
Ich weiss nicht, ob die Sendung noch irgendwo abrufbar ist.

Ich weiss nicht, ob die genauen Zahlen den Polizeistellen vorliegen, müsste man eine Anfrage stellen, wer dies genau wissen möchte, oder erstmal die Presse durchwälzen, welche Angaben da am nähesten zutreffen.

evtl. direkt dort anfragen:
http://www.vermisste-kinder.de/


Vor allem muss man bei den Zahlenangaben zwischen vermissten Personen und vermissten Kindern unterscheiden, oftmals werden beide Personengruppen, also alle Altersstufen in die Statistik genommen.

Lt. den Angaben dürften es um die 1.600 Kinder sein.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:12
@crime

Ich halte mich mit der Beschäftigung mit diesem Thema auch etwas zurück, weil ich schon von den ganzen Namen geträumt habe.

Ein wirklich sehr emotionales Thema. Ich versuche trotzdem so objektiv wie möglich zu bleiben und fange nicht an alles zu glauben, was in diese Richtung geht.

Zu bewusst .tv muß ich sagen, daß diese Seite aufgrund der Leute, die darin involviert, zitiert, oder zu Wort kommen gelassen werden eindeutig in die rechte Ecke geht.

Dann zu Marsson.

Ein Mann mit so vielen Vergangenheiten, die sich auch noch überschneiden und wiedersprechen kann in meinen Augen nicht glaubhaft sein.

Das hat nichts mit in eine Ecke treiben zu tun. Er stellt sich doch selbst in diese Ecke.

Schon alleine durch Fürstentum Germania.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:21
@klausbaerbel
ja er ist eine dubiose Persönlichkeit... da stimme ich dir zu.
So viel was da passiert ist und wie du schon sagst, diese Überschneidungen.

Naja wie gesagt, aktuell möchte ich nicht wieder anfangen mich in diesen Sumpf zu begeben.
Dazu fehlt mir einfach jemand hier, der mir dann notfalls das entsprechende Seil zuwirft, wenn ich versinke...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:22
@wissenschaft


Das ist ja das Dilemma. Ich habe einiges an Zeit damit verbracht herauszufinden, wie viele Kinder in Deutschland verschwunden sind.

In diesen beiden Beiträgen hatte ich schonmal darüber geschrieben.

Beitrag von bennamucki, Seite 6

Beitrag von bennamucki, Seite 12

Das merkwürdige ist, daß beim BKA noch wesentlich weniger Kinder als vermisst gemeldet sind.

Wie soll man da eine offizielle Zahl finden?

Das Spektrum geht von 10-10.000.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:24
@crime
crime schrieb:ja aber vielleicht könnte ja auch das möglicherweise erlebte diese Krankheit ausgelöst haben ?
Weiß man ja nicht, oder kennst du ihn persönlich ?
Nein, ich kenne ihn nicht persönlich, kenne aber alle Hintergründe bei seinen Aktivitäten in der rechten Szene.

Dieser Mann leidet unter Paranoia und Verfolungswahn und versucht, wie sein Nazikollege Castius (der ebenso behauptet, als Kind missbraucht worden zu sein) Aufmerksamkeit um jeden Preis.

Würde aber hier nicht mehr zum Thema passen und ins offtopic schiessen.

Dieser Mann hatte in der Vergangenheit nachweisliche Beziehungen und Kontakte zur Kinderpornografie Szene.

Der Vorwurf und das große Anpreisen von rituellen Kindermissbrauch ist in der rechten Szene sehr weit verbreitet und nichts fremdes.

Das ganze Umfeld von diesem Mann besteht nur aus Nazis und bereits verurteilten Volksverhetzern, mehr muss man da nicht mehr sagen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:24
@crime

Gut, wenn Du rechtzeitige die Bremse ziehst. Mach eine Pause und beschäftige Dich ruhig mit etwas Anderem.

Das Thema wird sicherlich nicht in den nächsten Monaten durchsichtiger.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:27
@wissenschaft
okay... dann möchte ich dir jetzt Glauben schenken.

Mir kam es auch komisch vor,dass er von allein 16 Kindern in Augsburh erzählte, bei deren Ermordung er dabei gewesen sein will ...


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:29
@klausbarbel
bennamucki schrieb:Wie soll man da eine offizielle Zahl finden?
Vielleicht mal explizit die TV Sender, die sowas ausstrahlten oder Magazine im Fachressort nachfragen, woher die Zahlen kommen oder ob man behilflich ist, wegen Quellenangaben.


melden
crime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:32
@klausbaerbel
ich habe mich Wochen wirklich intensiv, schon fast besessen, mit diesem Tham auseinander gesetzt.
Und man rutscht da immer tiefer rein. Man findet ja immer mehr raus und immer wieder verwandte Themen. Du kannst dich irgendwann nicht mehr entziehen...
Es gab da jemanden mit dem ich mich darüber recht gut austauschen konnte.

Aber irgendwann kommst du da nicht mehr raus.

Aber aktuell hab ich den Kopf frei. Wie du geschrieben hast, das verfolgt dich bis in deine Träume.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:32
@crime
crime schrieb:Mir kam es auch komisch vor,dass er von allein 16 Kindern in Augsburh erzählte, bei deren Ermordung er dabei gewesen sein will ...
All seine Geschichten beruhen lediglich auf seine persönlichen Aussagen, die er weder belegen noch beweisen kann.

Darum redet dieser Mann sich auch immer um Kopf und Kragen ohne irgendwelche Fakten vorzulegen.

Und das rechtsextreme Umfeld um diesen Mann sollte einem schon sehr zu bedenken geben.

http://www.rbb-online.de/klartext/archiv/klartext_vom_25_030/verfehlte_drogenpolitik.html


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

05.08.2010 um 18:32
sorry, war Doppelpost


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alles über Nichts50 Beiträge