Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

329 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Verbrechen, Mafia, Ruhrgebiet, Behörden
empathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

08.09.2010 um 19:20
@jillsandwich
ich denkma die russen sind die gröste oder?


melden
Anzeige

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

09.09.2010 um 09:22
@empathy
Das mag sein, das weiß ich aber nicht. Letztendlich hat die Größe aber offensichtlich nix mit dem Einfluss oder mit Macht zu tun. Man erinnere sich dann beispielsweise daran, wie eine "kleine Familie" aus Kalabrien es mit ihrer Struktur bis ins Ruhrgebiet schafft, und in Duisburg innerhalb weniger Minuten sechs Leben ausschaltet. (2007 glaub ich) Ist schon alles ein bisl fragwürdig mit der MACHT und GRÖßE. :)


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 14:41
@jillsandwich

Wenn es die Größte ist, dann ist es logischerweise auch die Mächtigste. ;)


melden
empathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 14:44
@jillsandwich
ja hst recht ich denk ma um so kliener um so verschwiegener und am ende sparen die auch mehr geld :D:D bist du eigendlich weiblich sryx wegen der doofen frage, wir können ja ne kleine mafia gründen :D:D


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 16:26
@zukunftsdenker
Ja, bin deiner Meinung aber empathy versucht seit Tagen mich umzustimmen :)

@empathy
Ich bin weiblich, 27, und Nichtitalienerin, falls das irgendwas zur sache tut. ;) an was für eine Art Mafia dachtest du da?? Hehe


melden
empathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 16:38
@jillsandwich super :):D ich denke an eine mafia der guten taten, wir baun uns eine grossse familie auf die sich gegen das böse verschwört und im namen der gerechtigkeit gute taten macht, so alla neo-robin-hood, aber geheim halt, und bestechen tuhen wir die leute mit liebe und licht..:D:D
ich bin 33 heute geworden und ich bin single komm aus berlin ja und hab n gannnnzzzzz liebes herz :D:D und neu reine seele :)


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 16:44
@empathy
ja dann erstmal meinen allerherzlichsten Glückwunsch, ich bin ja auch erst seit gestern 27 ;) haha (dann sind wir also auch beide unberührte Jungfrau) :S Was genau ist so böse dass es bekämpft werden muss??


melden
empathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 16:50
@jillsandwich der turbo kapitlismus is böse und die new worl order also die moderne sklaverei, ich bin sozial und bin dafür das alles geteilt wird und das besitz diebastahl is :D:D

du hast gestern geburstag das is kool nachträglich alles gute :) kennst du ella-ella die hatt vorgestern, wir sollten sie in die gang aufnehmen :D:D


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 16:58
@empathy
okokokok... wir weichen vom Thema ab, das wird langweilig für die anderen (falls noch jemand da ist).


melden
empathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 17:00
ich schreib dich morgen ma an ja :D:D ich muss heute abend leider wg...


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 17:43
Na dann mal Glückwunsch
Ist ja herzig., da kommen einem ja die Tränen vor Rührung..:D :D :D
.ihr beide solltet in den Flirt-thread wechseln, da könnt Ihr Euch anschmachten bis das Schmalz trieft ;) :D :D

Aber in medias res: oder wie der Lateiner sagt :Zur Sache,Schätzchen


>Was ich eigentlich deutlich machen wollte, ist: dass die Mafia (von der ich geredet habe) eigentlich gar nicht so potentiell böööööse ist, wie es alle meinen.<

Oh je,woher bezieht Ihr denn Eure Weisheiten zu dem Thema ?
Die Sizilianische Mafia und die neapolitanische Camorrah sind im Drogen- und Waffenhandel,bei Schutzgeld,Schmuggel,Menschehandel,Autoschiebereien, Glücksspiel, Subventionsbetrug,Schattenwirschaft Geldwäsche u.ä. engagiert und kontrollieren über die Hafenarbeitergewerkschaften quasi die Häfen Südeuropas und der USA.
Was sie jedoch von anderen kriminellen Organisationen unterscheidet ist zum einen die familiäre Clan-Struktur,die enen entsprechend hohen Abschottungsgrad garantiert und zum anderen die enge Verzahnung mit legaler Wirtschaft ,Politik und Verwaltung.
Und genau da liegt ihr strategischer Vorteil gegenüber der "Russenmafia " ,dem Cali-Kartell und ähnlichen Organisationen
Die Tatsache ,daß man die wesentliche Tätigkeitsschwerpunkte in Richtung Wirtschaftskriminialität verlagert hat, darf dabei nicht darüber hinwegtäuschen,daß die Mafia auch heute noch so gefährlich und tödlich ist,wie früher.Nur verzichtet man meist auf spektakuläre Aktionen ala "Valentin Days-Massaker" .da das verstärkte Polizeiaktivitäten nach sich zöge.Heute "verschwinden" in der Regel unliebsame Leute einfach .Damit hat man zunächst keinen Mordfallsondern nur einen Vermisstenfall.

drei einfache Beispiele für den Bereich Schattenwirtschaft:

90% der italienischen ALTA MODA werden in Betrieben rund um Neapel gefertigt, von illegal Beschäftigten zu Dumpinglöhnen in Betrieben ,die der Mafia gehören . Diese Betriebe produzieren dann für Versace und Co.-die Gewinnspannen könnt Ihr Euch ja vorstellen

Die italienische Beton- und Bauwirtschaft ist zu 90% in Mafiahand- damit sind die bei jeder EU-Subventionn für Süditalien und bei vielen Großprojekte im EU-Bereich mit im Boot und kassieren durch die Verbauung minderwertiger und geringerer Betonmengen doppelt ab.

Eine bekannte italienische Firma ,zeitweise der Marktführer Europas für Tomatenprodukte und Mozarella, gehörte zu 100% der Mafia und damit kassierte man illegale EU-Agrarsubventionen im großen Stil.

Was Deutschland betrifft,so geht die Mafia hier sehr dezent vor,hat aber massive Strukturen aufgebaut.
Neben Schutzgeld dient Deutschland einerseits als Ruheraum für in Italie mit der Fahndung bedrohte Mafiaangehörige, zum andern verschafft man sich hier teilweise legale Unternehmensbeteiligungen,die zur Geldwäsche dienen, ist aber auch in Betrugskomplexen im Automobilsektor und im Schutzgeldberecih tätig.
Es existiert auch eine "Strada" der Mafia,die von Sizilien über die Schweiz bis in den süddeutschen Raum geht und auf der Menschen und illegale Güter geschleust werden.
Spektakuläre Morde wurden bisher neben dem letzte im Ruhrgebiet vor allem im Rhein-Main-Neckar-Gebiet verübt.


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 17:53
@zaphodB.
So und nicht anders. Vielen Dank das musste auch alles mal so klipp und klar gesagt werden. Wenn ich auch nur annähernd die Geduld hätte, solche Texte zu schreiben, hätte ichs eventuell ähnlich formuliert. Macht und Einfluss ist also größer als es den meisten Leuten bekannt ist. Frage in der Überschrift beantwortet hahaha :):):)


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 18:32
Leider ja.
Wer näheres zum Thema wissen will,der lese:
Dagobert Lindlau "Der Mob"
John Dickie "Cosa Nostra"
Roberto Saviano "Gomorrah"
Giovanni Falcone "Mafia Intern"

und für historisch Interessierte,was speziell die USA betrifft:
Rodney Campbell "Unternehmen Luciano"
Robert A.Rockaway "MeyerLansky,Bugsy Siegel & Co"


melden
dieLiebe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 18:35
wenn belusconi wollte könnte er sie sicher zerschlagen aber irgendwas muß ihn wohl daran hindern
alles sehr korrupt und undurchsichtig in italien


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 18:47
@zaphodB.
Kenne einige dieser Bücher selbst und kann sie nur empfehlen. Allerdings ist teilweise seeehr seeeehr schwer verständlich. (ist wohl auch Sinn der Sache)

@dieLiebe
NEIN, kann er sehr wahrscheinlich nicht!


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 19:18
Abgesehen davon,daß Berlusconi wohl ganicht wollen können dürfte ;) ,denn immerhin werden ihm ja auch entsprechende Verbindunge nachgesagt, dürfte das auch sehr, sehr großer Anstrengungen bedürfen und ist im übrigen von einem Land alleine nicht mehr zu leisten. Die Mafia ist nicht auf Sizilien beschränkt sondern seit langem international ausgerichtet und z.B. in den USA mindestens so stark vertreten wie in Italien.


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

11.09.2010 um 19:20
@zaphodB.
Vergiss nicht die ’Ndrangheta, wenn es um italienische Mafiaorganisationen geht.
Letztere ist sehr interessant, wenn man die Thematik organisationstheoretisch angeht. Üblicherweise war/ist organisiertes Verbrechen in einer simplen, strengen Hierarchie aufgebaut; Pyramidenförmig, kann man jedes x-beliebige Organigramm eines Unternehmens danebenlegen.
Interessant bei der ’Ndrangheta ist, dass sie auf flache Hierarchien setzt, was sich aus ihrer Geschichte ergibt. Das macht sie sehr effizient und auch weniger angreifbar. Nimmt man (verhaftet man) einen einen Teil, stürzt nicht sofort die gesamte Organisationsstruktur.
Letzteres ist aber auch wieder interessant, weil neue Strukturen nach altem Muster sich schnell aufbauen; so war es immer nach Verhaftungen von italienischen Paten. Wie das wirklich funktioniert, hat niemand bisher herausgefunden. Die alte Annahme, dass es einen traditionellen "Hang" zum organisierten Verbrechen gibt, es irgendwie sozial und kulturell verankert ist, kann man nicht aufrecht erhalten, denn die italienische Stimmung ist deutlich anti-Mafia. Die sozialromantische Verklärung ala "Der Pate" kann man damit auch abhaken.
Funktioniert hat das ausschalten von "Top-Managern" lediglich in den USA. Eine funktionierende Mafiastruktur gibt es dort eigentlich nicht mehr. Gotti wurde aus dem engsten Kreis verpfiffen und das war es dann; ein gutes Beispiel, wie sensibel die Organisationsstruktur dort war. Es kam nichts nach.
Man muß die frühere US-Mafia also getrennt sehen. Nebenbei war sie kein Ableger der italienischen, sondern eine eigene Erfindung Ende des 19.JH. mit völlig anderem Selbstverständnis und Wurzeln in der Immigration. Dass sich hier nichts Neues gebildet hat, hat also einen Grund jenseits staatlichen Eingreifens.

Ich habe keine Ahnung, wie man das Phänomen Mafia wirklich begründen kann, bin damit aber in prominenter Gesellschaft. Zuletzt gelesen habe ich "Die Mafia" (Orlando im Interview) und so richtig kriegen die beiden dort den Bogen auch nicht, den Anspruch erheben sie allerdings auch nicht.
Wie es wirklich funktioniert, dass das System Mafia so lange überlebensfähig ist, liegt noch immer völlig im Dunkeln.
Nur um Geld und Macht geht es nicht, denn verhaftete Führungspersonen lebten sogar für deutsche Hartz4-Empfänger in armseligen Zuständen. Die Motivation ist also anders zu begründen.


melden

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

12.09.2010 um 11:28
@preacher
Das Buch "die Mafia" habe ich auch gelesen. Es ist sachlich. Allerdings kommt niemand zum Punkt. Und wie du schon sagtest, scheinen sie auch nicht sonderlich interessiert daran zu sein, ihr "scheinbar" fehlendes Wissen aufzustocken. Ich nehme an, dass Unwissenheit in dem Fall wirklich der beste Schutz ist. Das Buch ist nicht wirklich informativ, aber es regt durch interessante Anspielungen alle paar Minuten regelmäßig das Gehirn an, das nicht ausgeschriebene für sich persönlich dazu zu denken.
Zu den Motivationsgründen: Es geht nicht in erster Linie um Macht und Geld, das muss wohl stimmen. Ich denke, dass unter anderem auch die Religion eine Große Rolle spielt. Der gläubige Italiener hat eine sehr viel intensivere Einstellung zum Christentum, als wir Deutschen (Kirchenfaulpelze). Darüber hinaus könnte ich mir vorstellen, dass ein Mafioso (egal in welcher Position) zu einem großen Teil emotionsgesteuert funktioniert.
Ein wichtiger Motivationsgrund, auch wenn es sich etwas zu primitiv anhört, ist sicherlich die Ehre. Hinzu kommt vielleicht Angst oder eine Form von Abhängigkeit.


melden
shikandargul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

12.09.2010 um 22:00
:D was glaubt ihr wer die politiker sponnsert, was ihr in afghnistan macht, denn grössten herion produzenten der welt :D :D :D wenn ihr wüssted


melden
Anzeige

Ist die Mafia mächtiger als bekannt?

12.09.2010 um 22:15
Das mit der Ehre ist auch so eine Fama,die die Mafia aufgebaut hat,die aber in der Realität nicht existiert. Selbst bei internen Auseinandersetzungen waren Familienangehörige der Gegnseite ,selbst Frauen und Kinder nie tabu.

Die Dauerhaftigkeit der Mafia liegt in ihrer Clanstruktur gepaart mit einem ausgeprägten Clientelsystem begründet, dh. die Familien sind dauerhaft im Geschäft und die Mitgliedschaft wird nicht,wie das bei anderen kriminellen Organisationen nur von einer Generation benutzt,um sozial aufzusteigen.

Interessant wird dies ,wenn man die amerikanischen Syndikate betrachtet.
Die traditionellen Mafiafamilien von New York existieren weiter und sind auch weiterhin im Geschäft. Verhaftete oder ermordete Kopfe werden aus dem eigenen Clan ersetzt. Verbindungen zu den heimischen sizilianischen Clans existieren dabei weiterhin. Man kann sie also keineswegs losgelöst voneinander betrachten.
Neben den Sizilianern gab es in den USA a den zwanziger Jahren auch irische und deutsch-jüdische Gangs zu denen Leute wie Bugsy Siegel, Meyer-Lansky, Dutch Schulz, Bugs Moran, Dion O`Bannion u.a. gehörten und die Teil der Syndikate waren.
Dort waren die mafiösen Strukturen jedoch i.d.R. lediglich Mittel zum sozialen Aufstieg.War der geschafft,dann stieg man in der zweiten oder spätestens dritten Generation aus.
Im Gegensatz dazu gibt es bei den Sizilianern (und Kalabresen) eine zweite,dritte,vierte Generation in den Clans,die unabhängig vom sozialen Status immer noch "das Geschäft" betreibt.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt