Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:34
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:warum dieser Feuerwehr Mann unter Eid bereit ist auszusagen, das er NOCH BEVOR ein Flugzeug in das World Trade Center eingeschlagen ist, das dort unten auf Ebene B2 eine schwere Explosion stattgefunden hat, und die Geretteten sagen das auch. Wie erklärst du ihm das :ask:
Da waren VOR dem Flugzeugeinschlag Feuerwehrleute im Gebäude?
Was hat der da gemacht?


Aber ich könnte ihn wenigstens in einem Punkt beruhigen: es war keine Miniatombombe

Der Beweis: Du lebst noch und zeigst keine Anzeichen von Verstrahlung.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:36
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was hat der da gemacht?
so weit bin ich noch nicht. Aber den Namen des Feuerwehrmannes könnte ich dir sagen.

UND: @Aniara & @Gohan & @Groucho




Die Explosion von der ich sprach war von konventioneller Art.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:40
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:den Namen des Feuerwehrmannes könnte ich dir sagen
Dann sag mal.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:42
Das war kein Geringerer als der ehrenwerte Hausmeister des World Trade Centers Mr. William Rodriguez !


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:44
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Aber den Namen des Feuerwehrmannes könnte ich dir sagen.
Viel spannender als der Name, wäre der Grund, warum ein Feuerwehrmann an dem Tag vor den Einschlägen im Gebäude gewesen sein will.
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Das war kein Geringerer als der ehrenwerte Hausmeister des World Trade Centers Mr. William Rodriguez !
Also doch kein Feuerwehrmann.

Mensch, echt nochmal über Rodriguez reden?
Olle Kamellen


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:45
@HeurekaAHOI

Wieso lenkst du ab?

Ich kann mich aus dem Effeff nicht mal erinnern dass mir jemals jemand überhaupt diese Frage gestellt hat, auch @dh_awake tat das nicht, warum behauptest du das? Mal abgesehen davon dass die Rodriguez-Story (der Hausmeister und kein Feuerwehrmann ist!) schon 'nen ellenlangen Bart hat und hier bereits diskutiert wurde.

Was meintest du nun mit den Erdbeben?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 12:53
@HeurekaAHOI
Nutz mal die SuFu, wurde längst behandelt.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 17:38
Zitat von HeurekaAHOIHeurekaAHOI schrieb:Das war kein Geringerer als der ehrenwerte Hausmeister des World Trade Centers Mr. William Rodriguez
Der hat aber nicht von Explosionen, sondern von Rumpelgeräuschen gesprochen.
I was in the basement, which is the support floor for the maintenance company, and we hear like a big rumble. Not like an impact, like a rumble, like moving furniture in a massive way. And all of sudden we hear another rumble
http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0109/11/bn.24.html
Schallgeschwindigkeit in Stahl: 5918 m/s
Schallgeschwindigkeit in Luft: 344 m/s bei 20 °C

Rodriguez kann den Einschlag des Flugzeugs durch die Stahlträger mit einer Verzögerung von etwa 0,05 Sekunden (das sind fünf Hundertstel einer Sekunde) gehört haben. Nach einer Sekunde erreicht der durch die Luft übermittelte Schall den Keller.

Dies ergibt zwei unterschiedliche Hörererlebnisse ein und desselben Ereignisses.

http://www.ultraschallprüfung.com/schallgeschwindigkeiten/


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 20:18
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Und deshalb flogen sie hunderte Kilometer Umwege - einfach aus Spaß an der Freude?
Um es "möglichst einfach zu halten"?
Weil "es ihnen egal war"?
Also ich würde ja vermuten das es daran lag das die Flugzeuge alle in einem engen Zeitfenster unter Kontrolle gebracht werden sollten, um größtmgrößtmögliche Überraschung zu erzielen.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 22:24
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Also ich würde ja vermuten das es daran lag das die Flugzeuge alle in einem engen Zeitfenster unter Kontrolle gebracht werden sollten, um größtmgrößtmögliche Überraschung zu erzielen.
Ach so, verstehe ich das dann richtig so, daß die Skeptiker stört, daß die Flugzeuge nicht direkt von ihren jeweiligen Startflughäfen zu den Anschlagszielen geflogen sind?

Z.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

12.03.2015 um 23:48
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Also ich würde ja vermuten das es daran lag das die Flugzeuge alle in einem engen Zeitfenster unter Kontrolle gebracht werden sollten, um größtmgrößtmögliche Überraschung zu erzielen.
Aber was hat das enge Zeitfenster nun mit den Umwegen zu tun?
Wenn ich von Washington wegfliege und das Pentagon treffen will, dann besteht die sicherste Methode darin, auch das Pentagon anzufliegen, nachdem ich die Kontrolle über die Maschine übernommen habe.
Jede weitere Verzögerung, jeder unnötige Umweg vergrößert das Risiko, aufgehalten zu werden.
Dass alle Maschinen ausgerechnet in z. t. weit entfernte Radarlücken fliegen und dort zeitnah die Transponder abschalten (wofür es übrigens nicht mal Beweise gibt!) soll reiner Zufall sein!?


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 05:24
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Dass alle Maschinen ausgerechnet in z. t. weit entfernte Radarlücken fliegen und dort zeitnah die Transponder abschalten (wofür es übrigens nicht mal Beweise gibt!) soll reiner Zufall sein!?
ja und? selbst wenn es kein zufall sein sollte, würde ich vorschlagen endlich den beweis auf den tisch zulegen, dass es für eine gut finanzierte und organisierte terroristische vereinigung unmöglich war an diese informationen zu gelangen und es "INSIDERwissen" bedurfte.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 06:38
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Ach so, verstehe ich das dann richtig so, daß die Skeptiker stört, daß die Flugzeuge nicht direkt von ihren jeweiligen Startflughäfen zu den Anschlagszielen geflogen sind?
Das solltest du dieentsprechenden Leute fragen. Mich persönlich stört das nicht, da ich ja erklärt habe woran das vermutlich liegt. :)


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 06:42
@dh_awake
Wenn ich sage alle Maschinen sollen gegen 10 Uhr übernommen werden, dann müssen die logischerweise bis dahin auf ihrem ursprünglichen Flugweg bleiben. Nach der Übernahme sind dann ja alle ziemlich direkt auf Ihr Ziel zugeflogen. Also keine Umwege zu sehen.

Das die Karte der Radarabdeckung für eine Höhe von 5000 ft gilt hast du aber schon mitbekommen, oder?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 07:32
Ich dachte, es wäre längst geklärt, daß nur eines von den vier Flugzeugen in ein Radarloch geflogen ist? Seltsam, daß das schon wieder 'vergessen' wurde...

@McMurdo
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Das solltest du dieentsprechenden Leute fragen.
Ja, ich habe mal einfach in die Runde gefragt. Leider ohne Erwartung, das beantwortet zu kriegen, wie so oft.

Z.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 08:25
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Ich dachte, es wäre längst geklärt, daß nur eines von den vier Flugzeugen in ein Radarloch geflogen ist? Seltsam, daß das schon wieder 'vergessen' wurde...
nein ist es nicht. es wird auf den folgenden seiten weitere dreivier mal erwähnt werden müssen bis es veremeintlich in entsprechende köpfe eingesickert ist, um dann wochen später wieder hervorgekramt zu werden damit es erneut "diskutiert" werden kann.

du solltest wissen wie das läuft. bist lange genug dabei. das man dich immer wieder drauf hinweisen muss. tztztz, einfach unbelehrbar.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 08:34
@sator

weiß nicht wie du drauf kommst dass bestimmte Leute vergangene Diskussionen "vergessen". :D

Ach ja: Schon mal jemand was von der wieder austretenden Flugzeugnase gehört? DAS Indiz! Investigate! :troll:


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 10:23
@sator
Zitat von satorsator schrieb:du solltest wissen wie das läuft. bist lange genug dabei. das man dich immer wieder drauf hinweisen muss.
Hmm, ja, ich gebe es zu, ich habe mich einfach dumm gestellt..

Z.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 17:29
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Ich dachte, es wäre längst geklärt, daß nur eines von den vier Flugzeugen in ein Radarloch geflogen ist? Seltsam, daß das schon wieder 'vergessen' wurde...
WO wurde das geklärt? Du siehst die Karte mit den Radarlücken und du siehst drei Flugzeuge genau diese Radarlücken kreuzen. Wie kommst du also auf diese Aussage?


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.03.2015 um 17:30
@dh_awake
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Hmm, ja, ich gebe es zu, ich habe mich einfach dumm gestellt..
Deshalb!
Denkst du im Ernst, er hat den Artikel gelesen?


melden