weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 17:56
spikerlee75 schrieb:danach sag ich dir ob du es wirklich zum leben brauchst
Haha!

Fürs erste nehme ich mal ein
spikerlee75 schrieb:haus mit kleinen garten
Ist ja nun erschwinglich, da ja alles
spikerlee75 schrieb:geld in umlauf
nicht mehr exisitiert und somit Anschaffung und Erhalt gratis ist.

Her damit!

:D


melden
Anzeige

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:00
@voidol
von gratis hat keiner was gesagt,sondern du kannst es haben mit deiner hände harter arbeit,
was du brauchst hast du ja oder lebst du zur zeit auf der straße


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:02
spikerlee75 schrieb:von gratis hat keiner was gesagt,sondern du kannst es haben mit deiner hände harter arbeit
Sorry. Aber dann brauche ich deine Nationale Erhebung/Revolution *) nicht.

*) Nicht Zutreffendes bitte streichen.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:06
Und wieder stirbt eine große Idee schon im Ansatz... *schnief*


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:14
@voidol
wie wäre es den mit einer gratis artztbehandlung
oder gratis kitaplätze bezahlt von dem zehnten was jeder im lande abgiebt fürs allgemeinwohl,
steuern zahlen wir ja jetzt auch und das is mehr als der zehnte vom brutto


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:20
spikerlee75 schrieb:von dem zehnten was jeder im lande abgiebt
Zehn Prozent Flattax inklusive soziale Vollkaskoversicherung? Fast wollte ich fragen: wer zahlt denn das? ... aber es gibt ja kein Geld mehr. Also kann ich mir darunter nichts vorstellen außer dass ich weiterhin arbeiten muss und kein Geld mehr kriege. Was ziemlich nerven würde.

Bist du Kim Yong-un? Der soll ja auch Deutsch können.


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:24
@volidol
ich hab nich gesagt das es kein geld mehr gibt
sondern das keiner mehr schulden hat wir alles auflösen,und dann kann jeder sein geld verdienen
aber zinsen wird es nich mehr geben, den das kann ja gar nich funktionieren


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:36
spikerlee75 schrieb:das keiner mehr schulden hat
Du enteignest Sparer, leerst die Konten, machst alle Wertpapiere ungültig? Dann kannst du mit meinem bewaffneten Widerstand rechnen, falls du die Macht übernimmst. Damit stiehlst du mir nämlich meine private Altersvorsorge.

Den Staat natürlich freut's (oder auch nicht wegen des zu erwartenden Widerstands), denn der muss dann im Notfall nicht mehr auf das bewährte Mittel der Hyperinflation zurückgreifen, das erledigst du mit deiner "Neuen Ordnung" noch radikaler.
spikerlee75 schrieb:zinsen wird es nich mehr geben
Gut, dann gibt's halt islamische Banken mit entsprechend hohen Gebühren. Kommt sich aufs Gleiche raus.


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:43
@voidol
wer lesen und verstehen kann is klar im vorteil
ich habe nicht gesagt das ich dein erspartes will oder deine altersvorsorge
ich sagte: " Keiner hat mehr Schulden und es gibt keine Zinsen mehr!"
ja die banken nehmen dann gebühren,wie jetzt auch, nur das sie jetzt auch noch zinsen nehmen,
und freie marktwirtschaft,wird bestimmt auch dann eine nich islamisch bank geben die weniger gebühren von dir will


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 18:52
spikerlee75 schrieb:ich sagte: " Keiner hat mehr Schulden
Ja, ich bin nicht blind.
Kein Privater hat mehr Schulden bei Banken, keine Bank hat mehr Schulden bei Privaten.

"Keiner hat mehr Schulden."
Oder möchtest du jemanden von diesem Grundsatz ausnehmen?
spikerlee75 schrieb:wer lesen und verstehen kann is klar im vorteil
Damit stimme ich voll überein, und das bezieht sich natürlich auch auf selbst geschriebene Texte. Auch die mögen vom Autor verstanden werden.


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:04
@voidol
ich sagte ja keiner,man fängst so zu sagen bei null wieder an
AUßER
was du hast,also erspartes,land,gold oder andere wertgegenstände
nur niemand hat mehr schulden und die die leute werden für ihre arbeit gerecht bezahlt
z.b. ich bin selbständiger handwerker wenn ich heutzutage sage ich will 50€/stunde bkommen ich keinen auftrag
der anwalt der ein schriftstück aufsetzt bekommt die 50€
meine schwester ist ne reno und ich fragte sie wie lange dauert die bearbeitung
antwort: 2min
ist das gerecht,ich arbeite ja wohl wirklich für meine 50€ ne stunde
er nicht aber keiner regt sich drüber auf


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:05
Wie ich bereits schrieb:
"Die Technokratie nähert sich besagtem Tag X, an dem jedweder Job von einer Maschine erledigt wird. Deswegen erledigen heute immer weniger Menschen den Job von immer mehr Menschen. Diese Entwicklung wurde bereits von Unabomber & Kampfgenossen vorhergesehen. Daraus ergibt sich zwangsläufig ein Anstieg der "nutzlosen" Arbeitslosen.
Ich finde, der Kabarettist Georg Schramm sagt es mit aller Härte:

und er hat, wie immer, recht."
voidol schrieb:dann gibt's halt islamische Banken mit entsprechend hohen Gebühren
nein. Geld wird früher oder später abgeschafft. es muss passieren.
auch regierungen haben ihre schuldigkeit getan und können gehen.
Diskussion: Eine neue Partei (Beitrag von matraze106)
deutschland ist seit jahren technisch dazu in der lage, die selbstversorgung seiner büger zu gewährleisten und auch den letzten job durch eine Maschine zu ersetzen.
dies ist nicht der politik verdankt, sondern dem gesammelten wissen der menschheit.
Was einsetzen wird, ist für viele sonnenklar: Diskussion: Überbevölkerung (Beitrag von matraze106)
Dies alles wurde schon zu Beginn der Computer-Revolution diskuttiert und abgesehen.
http://futurologischer-kongress.blogspot.com/2009/11/das-netz-adorno-lsd-und-internet.html
http://blogpoliteia.wordpress.com/2010/07/21/die-gesellschaft-des-spektakels-von-den-zuschauern-des-lebens/
"Die Welt am Ende des 20. Jahrhunderts. Sie existiert inzwischen nur noch als Teil einer neuro-interaktiven Simulation, die wir als Matrix bezeichnen."
Der Film "Matrix" hat überaus deutlich auf die Festgefahrenheit des Systems aufmerksam gemacht, das sich nicht traut, die Zügel loszulassen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:16
spikerlee75 schrieb:was du hast,also erspartes,land,gold oder andere wertgegenstände
nur niemand hat mehr schulden
Du verstehst aber schon, dass Erspartes nichts anderes als Schulden sind. Ich leihe der Bank, die Bank hat bei mir Schulden nach bestimmten vertraglichen Vereinbarungen. Und mein Geld wird nach Vereinbarung verzinst.

Wenn nun alle Schulden gestrichen werden, warum werden die Schulden der Bank nicht gestrichen? Obwohl es eh egal ist. Wenn die Schulden bei der Bank nicht mehr rückbezahlt werden müssen, kann ich mir meine Sparbücher auch zum Heizen für den Kanonenofen aufheben.
matraze106 schrieb:deutschland ist seit jahren technisch dazu in der lage, die selbstversorgung seiner büger zu gewährleisten und auch den letzten job durch eine Maschine zu ersetzen.
Wie willst du vollmaschinelle Landwirtschaft betreiben? Vollautomatisierten Verkehr? Vollautomatisierte Geschäfter?

Sorry, das sind Schlaraffenlandfantasien.

Und irgendwann wirst du draufkommen, dass "Matrix" nur ein Hollywoodfilm ist.


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:17
@matraze106
Geld wird früher oder später abgeschafft. es muss passieren.
auch regierungen haben ihre schuldigkeit getan und können gehen.

wie willst du mich dann bezahlen wenn ich zur dir komme und ein haus baue
und ich die leistung die du anbietest ich aber grade nicht brauche

tja die maschienen,evt sollte wir die alte idee aufnehmen das sie uns die arbeit erleichtern und nicht abnehmen
es sei den man ist zu faul zum arbeiten und sitzt liebr zu hause rum


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:24
@voidol
erspartes heißt für mich ,
wenn ich 10? habe und davon jedesmal 1? zurücklege habe ich nach einer bestimmten zeit mehr
was du meinst ist geld arbeiten zu lassen durch zinsen
das kann abere auf dauer nich funktionieren
wenn ich 100? habe darauf, ums einfach zu machen, 10% zinsen bekomme
sind es 110?
wo kommen nun die 10? her
die bank kann es ja nur von jemand anderes nehmen
was ist wenn alle auf einmal ihr geld haben wollen, wo wollen sie es dann her haben
schnell drucken,
na dann wilkommen in der wirtschaftskriese


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:25
voidol schrieb:Wie willst du vollmaschinelle Landwirtschaft betreiben? Vollautomatisierten Verkehr? Vollautomatisierte Geschäfter?
nach dem Beispiel des Fordismus
voidol schrieb:Sorry, das sind Schlaraffenlandfantasien.
Nein. Freiheitskonzepte.
voidol schrieb:Und irgendwann wirst du draufkommen, dass "Matrix" nur ein Hollywoodfilm ist.
Irgendwann wirst Du drauf kommen, was Hollywood ist.
http://blogpoliteia.wordpress.com/2010/05/10/mind-control-theorien-und-techniken-der-massenmedien/


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:31
@spikerlee75
Kannst du mir nicht ein paar Monate vor deiner Machtübernahme stecken, wann du putschen willst? Langsam finde ich dein Konzept interessant und ich würde da gerne noch vorher einige höhere langfristige Kredite aufnehmen.

Die muss ich dann nicht mehr zurückzahlen, aber was ich mir darum gekauft haben, bleibt meines, da ich das Geld beim Kauf ja bar auf den Tisch legen kann, auch wenn's nicht mein Geld ist. Das hat was, das hat was.

Auch wenn ich nicht glaube, dass die Wirtschaft deine Reform auch nur eine Stunde überleben wird. Egal. Ich habe Meines dann eh schon.


melden

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:39
@voidol
tja hat halt noch so seine fehler
aber von meiner grundidee bin ich überzeugt, die ist gut
aber wie ein wirklich gerechter übergang aussehen könnte,tja da is noch ebbe im kopf
evt. hast du ja ein vorschlag oder jemand anders
evt. in der verbindung mit der idee von

@matraze106

und seinen vorschlag vom Fordismus
wie gesagt ich weiß leider NOCH nicht wie man den übergang gerecht gestalten kann


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:40
nach dem Beispiel des Fordismus
Der hat nichts mit Automatisierung zu tun, sondern du meinst wohl Taylorismus (von Ford angewendet in seinen Fabriken). Nur: sollen statt Straßen nun Fließbänder laufen? Ist wohl etwas Energieverschwendung.


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20. Jahrestag der deutschen Einheit - Wulff redet über die "Neue Weltordnung"

08.10.2010 um 19:44
spikerlee75 schrieb:wie gesagt ich weiß leider NOCH nicht wie man den übergang gerecht gestalten kann
das problem ist, dass die weiche genau in die andere richtung gestellt ist.
z.B. die firmenpolitik von monsanto (Rumsfeld)
Diskussion: Terminator Gen (developed by Monsanto und BASF)


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden