weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

334 Promille Lüge

127 Beiträge, Schlüsselwörter: Loge, H.m. Von Stuhl

334 Promille Lüge

25.11.2013 um 10:57
eden13 schrieb:ich persönlich denke, dass es zumindest eine erklärung für die vielen spurlos vermissten menschen weltweit sein könnte.
Bei Überschuldung,säumigen Unterhaltszahlern und anderen Pleitiers macht spurloses Verschwinden einfach mehr Sinn als sinnlos weiterzurödeln.Ein neuer Name,ein neues Gesicht,ein neuer Kontinent machen da oftmals mehr Sinn


melden
Anzeige

334 Promille Lüge

25.11.2013 um 11:04
ellymination schrieb:Tach!
Also ich hab das Buch gelesen und sogar schon verschenkt und empfohlen.
Alles nur von Pasolini geklaut,schade um Geld und Zeit,nichts ist besser als das Original



melden

334 Promille Lüge

29.11.2013 um 22:37
@pumpkin
Ich hab's angefangen und fands relativ grottig.. Der Autor versucht auch nur durch möglichst ekelerregende oder reißerische Beschreibungen zu schockieren.

Worin lag für dich der Mehrwert des Buches genau? t
Naja, der Wahrheitsgehalt des Buches wird vom Author von anfang an auf gute 66% reduziert. Das macht dieses Buch aber nicht weniger spannend, eher im Gegenteil.

Dazu sei gesagt das deine Aussage, von wegen "ekelerregenden und reißerischen Beschreibungen" sich eigentlich nur auf fast 3-4 Seiten beschränken. Wie kannst du dir also das Urteil erlauben eine solche Behauptung in den Raum zu stellen, obwohl jedem der das Buch gelesen hat klar ist, das du es nicht gelesen hast? Wie sonst würdest du zu einer so oberflächlichen Meinung kommmen? Hättest du das Buch komplett gelesen, dann wäre dein Kommentar in der Form niemals entstanden.


melden

334 Promille Lüge

29.11.2013 um 23:03
@Warhead

hast du das Buch gelesen?


melden

334 Promille Lüge

01.12.2013 um 02:35
@eden13
Mal reingeschaut,las sich ziemlich aufgesetzt,um jeden Preis schocken zu wollen kann ziemlich unfreiwillige komik verursachen


melden

334 Promille Lüge

02.12.2013 um 12:15
Lesen und verstehen sind zwei Paar Schuhe.
LG @horizon. :)


melden

334 Promille Lüge

02.12.2013 um 21:42
@horizon

Es gab vor 2-3 Jahren eine Schnupperversion des Buches im Internet, die nur diesen Gruppen********* im Logenhaus beschreibt und auch genau dort beginnt. Also seinen ersten Sex mit den Logenmitgliedern. Und auf das beziehen sich die Leute hier. Aber der Anfang ist das natürlich nicht ;).

Also du meinst ja das gibts heute komplett. Dann scheint sich ja einiges geändet zu haben ;).

*Edit: zensiert für die Kinder


melden

334 Promille Lüge

05.12.2013 um 16:41
Sind euch die kurzen Verse am Anfang jedes Kapitels aufgefallen? Mich würde interessieren woher diese stammen und in welcher Sprache diese verfasst sind. Weiß jemand etwas darüber?


melden

334 Promille Lüge

18.12.2013 um 18:20
@NeroCorleone
NeroCorleone schrieb:Weiß jemand etwas darüber?
Sorry, dass ich erst jetzt zurückschreibe, aber du hättest uns auch anadden können :), dann hätte ich schneller gesehen, dass du eine Frage gestellt hast. Soll jetzt aber kein Vorwurf sein :).

Die Verse sind aus der Tabula Smaragdina. Ich habe keine Ahnung, was das für eine Sprache sein soll. Es könnte phönizisch sein. Aber die Sprache hat sicherlich nicht die lateinischen Schriftzeichen als Grundlage. Wieso er die Sprache in diesen Schriftzeichen dargestellt hat, ist mir ein Rätsel. Die phönizischen sehen ganz anders aus.

Wikipedia: Tabula_Smaragdina


melden
Papernakel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

334 Promille Lüge

18.12.2013 um 21:14
Das Buch könnte man als indirekt antisemitisch bezeichnen, da aus dem Kontext eindeutig hervorgeht, daß es sich um eine jüdische Freimaurerloge handelt (z. B. den hebräischen Zitate zu den Kapitel-Anfängen).

Ob es wahr ist, wäre eine andere Frage. Ich bleibe skeptisch. Es wird im Detail viel gelogen sein – vielleicht sind gar 335 ‰ Lüge ...


melden

334 Promille Lüge

20.12.2013 um 13:12
@Papernakel

Das ist ja Quatsch, was du hier schreibst. Wenn es von irgendwas eine Geheimloge ist, dann ist es eine keltische Geheimloge.

Bist du dir sicher das es hebräisch ist? Selbst wenn es stimmt, der Inhalt hat für mich wenig Bezug zur Kabbala der jüdischen Geheimlehre. Die Tabula Smaragdina wurde sicher nur in diese Sprache übersetzt. Sie gibts auch in Latein !!! Oder wo siehst du Zusammenhänge zum Judentum?

Zweitens würde ich eher sagen, dass wenn es irgendwoher kommt der Ursprung eher das alte Ägypten ist. Aber gut die Zitate haben mMn keinen Bezug zum Buch, und sind nur da, weil der Autor sie gut findet.


melden
Papernakel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

334 Promille Lüge

22.12.2013 um 09:14
@ Ah, ja, die bösen Kelten mal wieder. :D Warum nicht gleich die "Germanen"? Heute scheint ja der Antisemitismus etwas aus der Mode gekommen sein und man schafft sich als Sündenböcke lieber die blonden Nord- und Westeuropäer. :(

Herr, laß Hirn regnen!


melden
SGDynamite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

334 Promille Lüge

22.12.2013 um 12:01
Das wird dem Oheim nicht gefallen


melden

334 Promille Lüge

26.12.2013 um 14:05
Diese Vorwürfe des Antisemitismus kann ich einfach nicht mehr gelten lassen / oder sind neuerdings andere gleicher als andere?
Eben.

*kopfschüttel*


melden

334 Promille Lüge

27.12.2013 um 11:43
also die verse zu anfang der kapitel klingen eher nach nem wenig soliden sprachenmischmasch, welches unter anderem lat. und griechisch in latinisierten lettern aufweist. teilweise lässt sich ein bezug zu alttestamentarischen texten herauslesen z.b. Eli ecce ahab babilon, wobei ahab vermutlich nicht als eigenname zu verstehen ist (bibl. herkunft), ecce für lat. siehe! steht, Eli ein wiederkehrender eigenname ist und babilon wohl babylon meint. die verse darunter sind interessanterweise keine übersetzung dieser "kryptischen" verse, sondern völlig eigenständig.


melden

334 Promille Lüge

27.12.2013 um 11:58
sry, doppelpost.
Eli lässt sich auf den gleichnamigen propheten beziehen, zumindest liegt das bei diesem satz nahe, denn im 1.kön. wird anfangs beschrieben, das eli zu zeiten könig ahabs wirkte. von daher kann ich mich dem vorredner, welcher einen "subtilen antisemitismus" vermutete, nur anschließen.


melden

334 Promille Lüge

27.12.2013 um 22:20
ellymination schrieb:Manipulation deswegen, weil beschriebene Techniken bei wahrhaftiger Anwendung funktionieren würden. Dafür braucht man aber unendlich viel Zeit - und die hat nunmal nicht jeder heutzutage, demnach kann man nicht einfach so behaupten, es funktioniert nicht..
Hmm....woher weißt Du denn, dass die Techniken bei "wahrhaftiger" Anwendung funktionieren würden, wenn es "unendlich" viel Zeit in Anspruch nehmen würde und Du nicht mal ein Eingeweihter bist?


melden

334 Promille Lüge

28.12.2013 um 01:16
Ich finde so etwas immer wieder erneut faszinierend.

Irgendwer schreibt anonym und ohne überprüfbare Quellenangabe irgendetwas auf, und manche Menschen springen darauf an wie die Fliegen auf Hundekacke und sehen in dem Werk eine neue Offenbarung. :D

Die Domain "www.hmvstuhl.de", auf der für das Buch geworben wird, gehört einer "Yggdrasil GmbH", der auch die Domain "www.powerpenis.de" gehört.
Beide Webseiten haben im Quellcode sowohl sich sehr gleichende META-Tags ("Penisvergrösserung, Potenz, Potenzsteigerung, Sexualität, Buch, Bestseller, Schwanz, natürlich, Methode"), als auch einen Link zu einem bereits eingestellten Webseitenservice, der unendliche Webseitenbesucher verspricht und der einmal zur "Hufeisen GmbH" führte, die heute Versicherungen vermittelt und vom gleichen Herrn betrieben wird, wie die "Yggdrasil GmbH".

Von der Yggdrasil GmbH wurden wohl auch, lt. Eintrag in einem "Hexenforum" von "paranormal.de" mal Seminare zu esoterischen "Welten-Reisen" angeboten.

Für mich sieht das alles nach einer "Ich versuche mal Geld aus dem Eso-Markt zu ziehen"-Masche eines Versicherungsmaklers aus, der auf Fäkalspiele und Penisvergrößerung steht. :troll:


melden

334 Promille Lüge

29.12.2013 um 13:47
Und ich Vollhorst tipp hier meinen Sermon für lau.... :D


melden
Anzeige

334 Promille Lüge

29.12.2013 um 17:39
@ellymination
ellymination schrieb:Diese Vorwürfe des Antisemitismus kann ich einfach nicht mehr gelten lassen / oder sind neuerdings andere gleicher als andere?
Eben.

*kopfschüttel*
Da kann ich dir nur Recht geben.

@Papernakel
Papernakel schrieb:Herr, laß Hirn regnen!
Ich habe das Buch nochmal nach Antisemitismus durchsucht, weil ich sicher gehen wollte, ob ich Recht hatte.Und in dem Buch kommt nicht mal das Wort Jude oder ein wortverwantes Wort vor.

Die Loge ist auch nicht keltisch. Das "Wissen" ist keltisch, das der Autor in der Loge gelernt hat. In dieser Loge gibt es Menschen aus allen Völkern.

Aber du kannst gern glauben, was du willst.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden