weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert im August 2011?

4.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, 2012, Bewusstsein, 2011, Erleuchtung, Endzeit, Antichrist, Systemcrash

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 16:45
@SethSteiner
Hmmm... probiers aus. Reiß das Dezemberblatt raus und schau ob am 30. November die Welt untergeht...

Also @all, ich verfolge den Thread jetzt schon ne Weile. Dann wurde er glaub ich geschlossen. Ich war vom 31. Juli bis 7. August nicht zu Hause und hatte auch keinen Zugang zu Internet oder Zeitungen. War also eine Woche lang vom Weltgeschehen abgeschnitten.
Als ich wieder komme schau ich natürlich gleich hier rein, in ein anderes Forum und in die Nachrichten. Und bumm... schon gehts wieder los... sehr viel passiert finde ich. Und was die Finanzkrise anbelangt, klar war die vorher schon da, aber ich hatte so das Gefühl, dass es sich in dieser Woche drastisch verschlimmert hatte.
Und natürlich auch der Hunger in Afrika. Weiß nicht, aber es ist mir einfach so vorgekommen...

Zu @endgame es ist doch egal wie oft er daneben lag, oder noch liegen wird. Habt ihr nicht alle im Gefühl, dass uns etwas bevorsteht, das unsere Welt umkrempeln wird? Egal wann es passiert. Ob es nun der 21.12.2012 ist, oder der 28.10.2011 oder noch frühr.
Es ist einfach so, dass wir Menschen umdenken müssen und ein anderes Leben führen sollten.
Und ich muss sagen, ich verstehe endgame in dieser Hinsicht, wenn er sich freut, dass dieses System zu Ende geht. Auch würde mich freuen, wenn wir es einsehen würden. Worüber ich mir allerdings Sorgen mache sind die vielen Menschen, die nicht damit klar kommen, die vielleicht sogar zu Grunde gehen. Und es ist traurig, dass die Menschen es so weit haben kommen lassen...


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 16:48
@ramisha
meine termine gehen darüber hinaus -

also gespannt bin ich nur, wie manches ausgeht, was meine arbeit anbelangt . .

@endgame
@ramisha

mal was lesenswertes - https://jugend.verdi.de/news/uberlegungen-zur-krise
Wer jetzt permanent die Staatsschuldenkrise beschwört und sie mit weiteren Sparmaßnahmen im sozialen Bereich bekämpfen will, verschärft die tatsächlichen Probleme. Eine echte Regulierung der Finanzmärkte und Eindämmung der Macht der Ratingagenturen blieb dagegen trotz teils anderer Versprechen bislang aus.
hier kann man sich einbringen - mitdenken und mithandeln ...


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:09
@Gaius_Gizus
Gaius_Gizus schrieb:"Es ist einfach so, dass wir Menschen umdenken müssen und ein anderes Leben führen sollten."
Da gebe ich dir vollkommen recht. Jedoch wie soll das umdenken von statten gehen.
Die Medien manipulieren uns bez. ein grosser teil der Menschen lässt sich von den Medien
beeinflussen. Die Angst wird systematisch in die Köpfe gesetzt.
Kompensiert wird das mit Konsumgüter, welche nicht selten teuer angeschafft werden.

Auch habe ich das gefühl, dass der Mensch immer egostischer wird, nur noch für sich schaut.
Zumindest macht es mir hier in der Grossstadt so den Eindruck. Es wird kaum noch Rücksicht genommen. Alles geht so schnell, es ist keine Zeit mehr vorhanden.

Ich denke ein wichtiger Schritt zum umdenken ist der verzicht auf Materialismus.
Zu erkennen das es nicht selbstverständlich ist, eagl was. Sei es Lebensmittel, Autos oder ein
Dach über dem Kopf. Gefolgt von der Dankbarkeit.
Geben und nehmen sollten wieder in Vordergrund geraten.
Gaius_Gizus schrieb:"Und ich muss sagen, ich verstehe endgame in dieser Hinsicht, wenn er sich freut, dass dieses System zu Ende geht."
Ja auch ich würde mich über eine Umstrukturierung erfreuen. Aber für welchen Preis?


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:14
@et_saman
Ja das stimmt leider. Man wird manipuliert wo es nur geht. Und deshalb finde ich, wird es mal Zeit, dass den Menschen gezeigt wird, dass es auch ganz gut ohne diese ganzen Dinge geht. Und dafür muss dieses System einfach in sich zusammen fallen.

Der Preis für die Freiheit? Gute Frage.
Aber du musst dich auch fragen, was für einen Preis wir heute bereits bezahlen ohne dass wir wirklich frei sind.


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:16
wurde von @endgame nun eigentlich mal eine antwort gegeben warum er die geschichte mit dem dax 5k punkte so aufbauscht? was war als der dax 2008 unter 5k war oder noch eher wo er bei 3k war?

hattest du da auch solche endzeit geschichten in foren verbreitet?

Klar ist die Welt im "umbruch", das ist sie immer und wird auch so bleiben. Wenn dies nicht wer würden wir uns ja auch nicht weiterentwickeln oder nicht?


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:18
Gaius_Gizus schrieb:Habt ihr nicht alle im Gefühl, dass uns etwas bevorsteht, das unsere Welt umkrempeln wird? Egal wann es passiert. Ob es nun der 21.12.2012 ist, oder der 28.10.2011 oder noch frühr.
Es ist einfach so, dass wir Menschen umdenken müssen und ein anderes Leben führen sollten.
Und ich muss sagen, ich verstehe endgame in dieser Hinsicht, wenn er sich freut, dass dieses System zu Ende geht. Auch würde mich freuen, wenn wir es einsehen würden. Worüber ich mir allerdings Sorgen mache sind die vielen Menschen, die nicht damit klar kommen, die vielleicht sogar zu Grunde gehen. Und es ist traurig, dass die Menschen es so weit haben kommen lassen...
@Gaius_Gizus
halten wir doch mal fest: kritik an unserer lebensweise ist sicher gerechtfertigt - und klar wer sich mit vielem befasst unterlässt was anderen schadet

ich denke an nestle, coca cola, mcdoof u.v.a. - wer dort einkauft begeht ein verbrechen

die verantwortung trage auch ich als einzelner - ich bin teil einer gesellschaft und wenn ich für mich nicht etwas entscheide, der nachbar tuts wahrscheinlich auch nicht -

information ist alles u. das verbreiten auch - allerdings keine spinnerten ideen aus irgendwelchen kaffeesatzlesungen ;=)
/ ich entschuldige mich bei denen, die den mayakalender als eine art offenbarung sehen und die ich jetzt wahrscheinlich kränke -


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:20
@Gaius_Gizus
Gaius_Gizus schrieb:Man wird manipuliert wo es nur geht. Und deshalb finde ich, wird es mal Zeit, dass den Menschen gezeigt wird, dass es auch ganz gut ohne diese ganzen Dinge geht. Und dafür muss dieses System einfach in sich zusammen fallen.
dir sei dazu gesagt: jeder ist selbst verantwortlich und ich fühle mich nicht manipuliert, weil für mich manches an info-quellen einfach nicht in frage kommt


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:35
@Gaius_Gizus
Gaius_Gizus schrieb:Aber du musst dich auch fragen, was für einen Preis wir heute bereits bezahlen ohne dass wir wirklich frei sind.
Ich wage da ein Sprichwort zu zitieren "jeder ist sein eigenes Glückes Schmied" Sicherlich passt es nicht ganz zum Wort Freiheit im eigentlichen Sinne aber das Glück ist ein Teil davon.
Selbst für mich es es schwierig das zu definieren. Bis zu einem gewissen Grad kann man es aber beeinflussen. Sicherlich ums hart arbeiten komme ich nicht drumherum, will ich auch nicht.
Ich arbeite gerne und es macht mir auch spass. Was sicherlich ein Teil ist von Freiheit.
Sprich, wenn ich "gerne" Arbeite - was ja für einige schon schwierig ist - kann ich mehr Leistung erbringen, was mein Vorgesetzter schätzt. (Und dass nur, weil ich "gerne" arbeite) Was mir folglich mehr Privilegien gibt. Welche ich wieder in Freiheit umsetzen kann.
Wenn man das Glück mit Zufriedenheit anstrebt, bekommt man auch die nötige Freiheit.


melden
Murbi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 17:56
@et_saman

Es sol auch Menschen geben, die gerne arbeiten gehen würden, jedoch keine Arbeitsstelle bekommen!!!

Da sei mal des eigenen Glückes Schmied!


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 18:18
@et_saman
@Murbi


hat voll kommen recht über all ist arbeit. mein rekord war es 1 tag arbeitsuchend zu sein. und wenn läute kein richtiges verhalten und zu blöd sind sich arbeit zu suchen glaub ich ihnen nicht das sie gerne arbeit wollen ok dann ist das nicht der jobb der träume ist lassen diese läute viel schleifen ´et_saman hat voll kommen recht mit der aus sage jeder ist sein eigen glückes schmied.


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 18:18
@Murbi

Sicherlich, dass darf nicht ausser acht gelassen werden. Auch ich habe diese Situation schon erlebt und es ist nicht wirklich lustig. Der Druck vom Arbeitsamt ist enorm. Ich hatte zudieser Zeit mehr verpflichtungen als heute als Festangestellter. Was mich fast am meisten kapput gemacht hat ist der gesellschaftliche Aspekt. Ich fühlte mich ausgegliedert, fast schon minderwertig weil ich keine Arbeitsstelle hatte.
Aber wenn man will kann man arbeiten, im extremfall auch ohne verdienst. (Das Geld von der Arbeitslosenkasse kriegst du immer, wenn du die den "arsch" aufreist. )
Hauptsächlich um eine Tagesstruktur zur haben und nicht zuhause zu sitzten und warten bis einem die Decke auf den Kopf fällt.
Wie? Geh zum nächsten Bauern der ist froh um jede hilfe. Im Zoo sind immerwieder Volunteers gefragt und und und...
Man muss das "Glück" herausfordern.


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 18:27
@et_saman
genau so - rege dich, rühre dich - hauptsache du kannst nach außen sagen: ich mach was

und wenn dafür nur die toten fische als futter für deine katze bekommst
vom bauern kannste ev. noch ne kiste äpfel für die wintereinlagerung bekommen

ja, jeder kann das glück haben, seine lebenszeit "sinnvoll" für nichts zu geben . .

übrigens mir fiel nie die decke auf den kopf . . -


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 19:17
ich werde wohl nie eine antwort bekommen :/


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 19:44
@kiki1962
@endgame

Also ich freu mich auch, wenn dieses vergammelte, verlogene Finanzsystem zusammenbricht. Das hat aber nichts damit zu tun, dass man nicht Mitgefuehl mit denen haben kann, die dabei auf der Strecke bleiben. Ich wuensche niemandem Schlechtes, nicht einmal dem Baenker und dem Boersenmakler, der ueber Jahrzehnte auf Kosten eines anderen profitiert hat. Aber wir haben keine Wahl, wenn diese Welt wirklich besser werden soll, dann muss dieses System, so wie es jetzt ist "in der Hoelle brennen". Und wenn ich sehe, dass das Ganze, wie es jetzt ist, ausser Kontrolle geraet und zu broeckeln beginnt, dann freu ich mich auch und zwar von ganzem Herzen und ich spuere eine freudige Unruhe in mir, dass vielleicht endlich, endlich die Menschheit erwacht.
@kiki1962 du schreibst, dass es ein Verbrechen ist, Nestlé, Coca Cola etc. zu unterstuetzen, bzw. bei ihnen Kunde zu sein, wenn ich das recht verstanden habe. Das finde ich eine ziemlich harte Einstellung. Leider gibt es viele Menschen, die nichts anderes koennen, als solche Produkte kaufen, sei es, weil sie nichts anderes kennen und gelernt haben, oder weil sie finanziell nichts anderes kaufen koennen, als den minderen fastfood und all die billigen Fertigprodukte. Denn leider ist es so, dass frisches Gemuese, Obst, frischer Kaese, Getreide etc. eindeutig teurer ist, als Fertigprodukte aus der Buechse oder dem Tiefgefrierer.
Ich spreche hier vorallem von der USA und ihren Millionen von Sozialhilfe-Bezuegern. Die drehen sich alle in einem Teufelskreis von Unaufgeklaertheit und Abhaengigkeit.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 19:47
@endgame
ach was - tragen wir lieber was konstruktives zu diesem Thread bei, - vielleicht mal ein Eingeständnis?!
Zu was?

Zu Deine ganzen Fehlprophezeiungen?

Zu dem, was seit 2 Jahren schon von Finanzexperten vermeldet wurde?

Is nicht Dein Ernst oder?
Du tust jetzt so, als wäre das, was derzeit an den Börsen passiert nicht schon seit Jahren absehbar gewesen und nur Du hast es ganz alleine vorhergesagt.

Was für eine Schaumschlägerei.

Aber warum frage ich Dich eigentlich etwas?

Auf eine Antwort wartet man ja bekanntlich vergebends. Zwar sehr unhöflich von Dir, aber wenigstens darauf kann man sich bei Dir verlassen.

Naja, wenigstens hast Du etwas vorhergesagt, was keiner ahnen oder durch logisches Denken erwarten kann.
Nämlich, daß vom 18. - 31. August 2011 Außerirdische zu uns Kontakt aufnehmen.

Wenn das zutrifft. Dann darfst Du Dich freuen. Nicht jetzt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 19:49
ramisha schrieb:Wenn ich @endgame's Prognosen bis März (in etwa) zurück verfolge,
kann ich nur sagen: Er lag doch nicht ganz so verkehrt, was die
finanzielle Talfahrt anbelangt.
Naja, mit der einen oder anderen "kleinen" Korrektur könnte man das meinen, wenn das nicht schon seit Jahren von Finanzexperten vorhergesagt würde.


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 20:06
@habiba
ja, sicher ist dem so

aber unwissenheit kann behoben werden - und das liegt in der hand des einzelnen . . .

und wenn ich für was geld hinlege, dann möchte ich wissen für was . .


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 21:40
@endgame
Wieso kommen die galaktischen Freunde eigentlich in der Zeit der "Zerstörung" (nach deiner Aussage) ? Und woher kommen die? Und woher kommt eigentlich die Idee oder Prophezeiung?
Für den "letzten Zyklus" müssen die Mayas ja ewig gemeiselt haben soviel wie da nun (eigentlich erst seit ein paar Jahren in der Esoscene) prophezeit wurden soll.


melden

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 22:07
xxx


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

09.08.2011 um 22:43
Erstmal Hallo an euch alle, bin neu hier.
Ich hätte ein paar Fragen zum aktuellen Geschenen:
Leider schaffe ich es nicht, dass ich mir hier alles durchlesen, daher bitte nicht böse sein, falls dies hier vieleicht schon mehrfach beantwortet wurde.

Frage 1. Es wird ja immer geschrieben und viel spekuliert, dass es jetzt bald einen größeren Crash (wie auch immer das gemeint ist) geben wird. Aber weiß man da konkretes was kommen könnte oder wie sowas für uns Menschen aussehen wird ? Bricht das Finanzsystem zusammen ? Gibts immer heftigere Erdbeben ? Was von diesen Dingen wird.. oder könnte noch in diesem Monat passieren und wie warscheinlich ist sowas ? Sind das alles nur reine spekulationen oder gibt es da schon Aussagen, Artikel usw., die sehr glaubwürdig sind und wo man auch davon ausgehen kann, dass es zu sowas kommt ?

Frage 2. Ist der Finanzcrash nun schon wieder vorbei, da heute fast alles wieder im Plus war, oder kommt noch was ? Wie schauen die Prognosen aus, wie geht es dieses Monat oder in diesem Jahr mit den Börsen weiter ?

Frage 3: Was passiert dann, wenn das Finanzsystem und Wirtschaftssystem wirklich zusammenbricht. Gibt es dann kein Geld mehr ? (ich persönlich wäre der erste, der für ein leben ohne geld ist) aber was passiert wirklich ? Wird ein komplett anderes System kommen ? Werden die Menschen Geldlos leben ? Gibt es eine alternativwährung ?

Frage 4. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass es bald zu einem "umdenken" der Menschen kommen wird. Wie man das auch immer nennen mag. Bewusstseinssprung, Offenbarung oder wie auch immer.
Wie seht ihr das, deutet sich da JETZT aktuell schon etwas an, merkt ihr bereits jetzt verädnerungen. Passiert aktuell mehr ungewöhnliches wie noch vor ein paar Monaten oder Jahren ?



lieben gruß
WhiteLight (das weiße Licht)


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden