weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert im August 2011?

4.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, 2012, Bewusstsein, 2011, Erleuchtung, Endzeit, Antichrist, Systemcrash
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 22:22
@Merlina
Merlina schrieb:Es ist ja dein Thread. Kannst du mir bitte die Stelle noch mal zeigen, in der du das mit dem Maya Kalender erklärt hast? Mit dem Ablauf des Kalenders.
Dazu muss man eigentlich nur wissen, dass die Perioden innerhalb der 9 Schöpfungszyklen sich zeitlich immer mehr zusammenziehen.

Was in den letzten 13 x 360 Tagen qualitativ und quantitativ passiert ist,
vollzieht sich auf der nächsten Ebene (der letzten, eben der neunten) in 13 x 18 TAGEN!!!
Dieser neue Zyklus beginnt am 08. März 2011 und man kann sich das Tempo heute
garnicht platisch vorstellen, das in dem die Dinge passieren werden.

Also sind die Zeiträume 13 x 360 Tage und 13 x 18 Tage direkt miteinander vergleichbar und der notwendige Ausgleich findet über die Intensität der Ereignisse statt!

Ich denke hier kann man es sehr gut "sehen":

http://www.indalosia.de/Calleman_%20Maya%20Kalender-Die%20Herrschaftszeiten%20der%2013%20Himmel.htm


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 22:34
@endgame

Da muss ich passen. Ich verstehe nämlich nur Bahnhof mit Bratkartoffeln.
Was heißt: ich muss abwarten.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 22:38
@LogicBomb
LogicBomb schrieb:Endet die NWO am 28.10.2011 wieder?
ich denke auf jeden Fall später, bis sich das Bewusstsein auf dem Planeten bin in 2012 entsprechend ausgeprägt haben wird, - es ist ja auch ein Lernprozeß gegen den sich niemand stellen kann, auch die Leute der NWO werden sich nicht isolieren können und von der Lawiene des Staates (des Volkes) unterjocht werden.
Das Volk hat letztendlich das Potential aus Bewusstsein etwas zu verändern, dazu bedarf es jedoch erstmal der Erkenntnis, die eben durch Wohlstand verklärt wird.
So gesehen wird die NWO wohl kommen, aber sich selber den Boden entziehen, weil
das Bewusstsein und die Liebe doch stärker sein wird als der Plan, der JETZT gemacht wird.


melden

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 22:50
Ich denke diese Seite ist etwas einfacher zu verstehen.
http://www.hermetic.ch/cal_stud/maya/contg.htm

Das System der Jahrträger
http://www.hermetic.ch/cal_stud/maya/chap3g.htm

Ich denke mal das kein relevantes Datum besteht, da wahrscheinlich die gegenwärtige Zeitrechnung nicht mit dem Kalender übereinstimmt.



Abwarten bedeutet im Gegenzug die Ereignisse zum Eigennutz zu Interpretieren.
Der Mensch ist sich sehr wohl bewusst das Veränderungen folgen werden oder diese zumindest angestrebt werden sollen. Dazu braucht es nicht erst ein gewisses Datum. Das Problem stellt sich in jenen selbst die das Bewusstsein erlangen sollen. Zuerst steht das Überleben im jeweils vorherrschenden System da. Ein erhöhtes Bewusstsein bringt dir nichts wenn du täglich um deine Nahrung und deine Existenz kämpfen musst.

Bring ein System oder eine Möglichkeit das nicht zum Kollaps führt und alle Menschen dieser Welt ebenbürtig und gleichsam in würde leben lässt.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 23:09
@DonFungi

was du beschreibst sind Zwänge!

Gegenfrage: warum funktioniert es nicht mit einem gedeckten Geldsystem?
Geld gab es doch schon immer und erst seit 1972 ist es per se ungedeckt und
beliebig vermehrbar von den Zentralbanken. Warum?
Mit der Antwort auf diese Frage, kennst du den Fehler im System und weisst, dass sich ein System, das sich je schneller es sich aufpumpt, umso dramatischer zerplatzt.

Machen wir ein gedecktes Geldsystem, bescheiden wir uns, sagen wir einfach, "weniger ist mehr für uns und dem Planeten" und gut ist, oder? Warum geht das momentan wohl nicht?
Genau es sind wieder die Zwänge, von denen wir nicht loskommen und in den Supermarkt gehen und Ware kaufen, die durch den Betrug am Geld hergestelt und bezahlt wurde.

Du musst auch sehen, das "Geld", das du verdienst verdient seinen Namen eigentlich nicht,
da es Schuldgeld per Definiton ist und die Bank aber nicht zur Auszahlung von Schuldgeld
verpflichtet ist. Allein der Glauben an das Papier gibt ihm einen Wert und das Versprechen des Staates.

Wikipedia: Geld

So gesehen ist es eine heikle Angelegenheit und große Täuschung.

Ein besseres Beispiel war die Bankenkrise von 2007-2009. Autoaktien sind
abgestürzt, obwohl doch jeder ein Auto braucht, es gab plötzlich viel zu viele Autos.
Als die Banken wieder 1,6 Billionen Dollar aus den Gelddruckmaschinen bekamen, erholten sich die Autoaktien schnell. Warum das? Das Geld ist doch eigenlich wertlos?!

Nun ist klar, die Wirtschaft hängt von einem funktionierenden Bankensystem ab, aber wie es wieder in die Gänge gebracht wird, ist dennoch der Wirschaft scheinbar egal.

Dass die Bankenkrise eben durch einen gigantischen Betrug am Geld hervorgerufen wurde und dass mit diesem wertlosen Gled Güter wie Autos und Lebensmittel gekauft wurden, wird zu gerne verschwiegen.
Was passiert momentan? Die gleiche Blase soll wieder mit Billionen an ungedeckten Dollars hergestellt werden, ja, es ist alternativlos. Aber dass diese Staatsanleihenblase mit einem unglaublichen Schaden platzen könnte, denkt niemand und ein anderes Gledsystem kommt auch nicht in Frage. Also was wird wohl passieren :)


melden

Was passiert im August 2011?

28.12.2010 um 23:50
@endgame
Danke das du dir die Mühe machst das Bankensystem zu durchleuchten aber das bringt mir als Bürger nichts. Stelle ich Körbe her und will sie gegen Dienstleistung tauschen werde ich verhungern dabei. Es ist nun mal so, jeder steht sich selbst am nächsten. Geld wird erst wertlos wenn gemachte Schulden nicht abgebaut werden. Geld ist nichts weiteres als ein Tauschmittel, Geld gegen Ware, wer kein Geld besitzt kann schlecht tauschen gehen. Hingegen was bringen Gesetze wenn das Machtgefüge ausserhalb davon steht. Beispiel Euro, stellt sich die Frage wer einer Nation Einhalt gebieten soll, wenn doch die andern dabei sind die Gesetze der Euro aufzuweichen. Kaum jemand schafft die 3% Hürde, somit kann eigentlich keine Nation das Gesetz einhalten.
Werden Staatsschulden nicht abgebaut entstehen auf bestehende, weiter schulden. Dies führt mitunter zum zerfall der Währung und das bedeutet im konkreten Fall eine gescheiterte EU.
Zumal als Tüpfelchen auf dem i ein immenser Schuldenberg zurück bleiben wird, und den kann man nicht einfach so, durch verschieben der Kommastelle beheben.

Ok, vielleicht stellt sich im nächsten Jahr heraus wie es mit dem Euro aussieht.
Leider haben Länder wie die Schweiz auch was von der Miesere und zahlen fleissig mit am Eurodebakel.

Zwänge, wie gesagt, wer stellt eine machbare Lösung für die Probleme.
Als Bürger der normalo Klasse bin ich schon froh darüber am Ende des Monates noch etwas im Geldbeutel zu haben. An die Oberen komme ich nicht ran und kann ihre Machenschaften nicht ändern. Einst schrieb ich, da nun alle Bescheid wissen was ändert sich an der Sache ausser das wir nun Bescheid wissen?!


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

29.12.2010 um 00:21
@DonFungi

ja ist schon alles richtig, was du sagst, danke für die Ausführungen..

Aber glaubst du wirklich, dass sich das ungedeckte Geldsystem ewig fortführen lässt,
oder denkst du, es könnte ggf. mal zusammenbrechen? - Wie kannst du dich von dieser Abhähgigkeit lösen und bist du nicht eigentlich darin geknechtet, alternativlos und
vollkommen dem dem Wogen ausgeliefert?


Nochmal die Frage, warum wurde das gedeckte Geldsystem aufgegeben?


melden

Was passiert im August 2011?

29.12.2010 um 12:38
Am 5. August 2011 fängt auf jeden Fall mal die Bundesligasaison 2011/12 an!
Am 12. August 2011 startet der Kino-Film Mr. Popper´s Penguins
Am 13. August 2011 ist Vollmond.
Am 14. August 2011 ist der Höhepunkt der diesjährigen Perseiden
Am 24. August 2011 enden die Sommerferien in Sachsen-Anhalt
usw ....... usw ...... usw .......

Soll heissen, alles wird sein wie immer.

An alle Ewig-Katastrophen-Verkünder: Schon mal überlegt, dass man vor lauter warten auf bessere Zeiten den persönlichen Termin zum Glücklichwerden verpasst?!
Da kann nämlich jeder einzelne selber was für tun! In diesem Sinne: Alles Gute für 2011.
my


melden

Was passiert im August 2011?

31.12.2010 um 00:28
So passen in diese Zeitfenster z.B. genau das Aussterben der Dinosaurier, der 1. und 2. Weltkrieg und der Crash der Weltwirtschaft in 2007-2008 (09).
Beide Weltkriege passen nicht hinein, nur der 2. Weltkrieg passt in das Zeitfenster der 5. Nacht

5. Nächte aus dem Maya Kalender:

I Zellularzyklus: ?
II Organismusbildung: ein Meteoriteneinschlag löscht 97 % alles Lebens aus (unter anderem die Dinosaurier)
III Familiärer Zyklus: ?
IIII Stammeszyklus: die Eiszeit
IIIII Kultureller Zyklus: der Neandertaler stirbt aus
IIIIII Nationales Bewusstsein: der Fall es römischen Reiches
IIIIIII Planetares Bewusstsein: der 2. Weltkrieg
IIIIIIII Galaktisches Bewusstsein: der Zusammenbruch der Weltwirtschaft 2007 - 2008
IIIIIIIII Universales Bewusstsein: ??? (17. August 2011 - 04.September 2011)


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:15
@endgame

es soll ja 2011 angeblich eine Menge passieren, genau wie am 22.12.2012 angeblich die welt von der Apokalypse heimgesucht und zerstört wird.
Was den August 2011 angeht weiß ich nicht recht, wie ich das beurteilen soll.
ich denke wenn etwas passiert und die Angabe zu den Zyklen wahr ist, dann haben wir Menschen es definitiv so weit kommen lassen. Ich glaube zwar nicht unbedingt an einen Gott, aber dass er die Strafe von Ende 2012 nach Mittiges Ende 2011 verlegt, kann ich mir gut vorstellen in Anbetracht dessen, was wir Menschen alles wiederliches machen.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:26
@Zerox

eine weise Analyse, die du hier sehr sachlich präsentierst.

Ich habe jetzt begonnen mir mit dem Komplex Mensch-Seele-Gest zu beschäftigen.
Was ich jetzt für mich selber angenommen habe, ist die Durchdringung alles Lebendigen mit Seele. Auch die geamtheit des Lebendigen, unsere Mutter hat eine Seele, die wachsen will und nicht versiegen möchte im Zwang der Zeit. Ich meine damit unsere Mutter Erde.
Sie ist eine Gesamtseele, ein lebendiger Orgaismus, der Tiere, Menschen, Pflanzen, Kristalle mit Seele durchdrungen hat.
Jetzt passiert aber etwas wunderbares, der Planet wird mehr und mehr von Geist durchdrungen, der eine Neugebourt des Planeten vorbereitet. Das ist meine momentane Überzeugung.... :)


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:30
@endgame

Vielen dank für dein Lob.

Ich denke wenn sich Mutter Natur wehrt, dann ist das nur Recht, denn wir missbrauchen Erde, Pflanzen, Tiere, Mitmenschen und edes noch so kleine Lebewesen das es gibt maßlos. Wir sind gierig und können nicht zum wohle der welt verzichten.
Wir brauchen z.B. keine Formel1, bei denen die Fahrer dafür Preise kassieren, dass sie im Kreis fahren und wir müssen auch nicht immer in den urlaub fliegen oder in fremde Städte reisen und die Luft vergaßen. Man brauchte es vor 2000 jahren auch nicht. Natürlich ändern sich die standarts, dauernt tun sie das, aber was zu viel ist, ist zu viel.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:40
@Zerox

ja, wir brauchen viel mehr Demut!


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:48
@endgame

definitiv mehr demut vor dem Leben und vor allem, was lebt oder auch was nicht lebt. Wir denken immer noch wir wären das uktimative, das perfekte und das darf nicht sein.


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 14:57
Wir sind uns unserer Selbst bewusst. Das macht uns besonders. Dies sollte uns naturgemäß dazu gereichen, es zum Besten zu verwenden. Die herrschende Ignoranz darüber hat mit den modernen Dissoziationen des Bewusstseins zu tun. Alles, worauf wir hoffen, ist, dass sich dies bald ändert und zwar gemeinschaftlich, nicht nur vereinzelt.

@Zerox


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 15:00
@philomela

Ach, sowas ähnliches hattest du mir bei unserer letzten Diskussion doch schon einmal gesagt ;)
Die breite Masse wird sich aber niemals ändern, weil sie programmiert darauf sind, so zu handeln, wie sie es tun. Man könnte evtl. sagen dass wir alle Individuen sind, aber eben auf eine Mitläuferfunktion eingestellt. das ist das problem.


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 15:05
Es steht jedem frei, sich daraus zu erheben.
Die Notwendigkeit erkennen und danach handeln.
Anders gehts nicht.

Es klingt höchst esoterisch... aber nichts anderes tun die sgn. "Lichtarbeiter".
Für die Mitmenschen ein Umdenken ebnen. Bedenke die Macht der sgn. "kritischen Masse".

@Zerox


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 15:24
@philomela

Die Masse ist nicht kritisch, deswegen nimmt sie an der Zerstörung des Lebens und der Erde Teil. Von Lichtarbeitern habe ich ehrlich gesagt noch nie was gehört, aber es scheint nicht sehr erfolgreich zu sein. ich war schon verwundert als sich so viele Leute gegen Stuttgard21 gestellt hatten, aber auf die ganze Welt gerechnet wird das nichts.
Niemals


melden

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 15:37
Die "kritische Masse" in diesem Sinne meint einen bestimmten zählbaren Mindestanteil der Gesamtanzahl an Individuen, welcher in der Lage ist, den anderen Anteil mitzuziehen, eine Kettenreaktion herbeizuführen.

@Zerox


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

01.01.2011 um 15:38
@philomela

Toll. Was nütze 3% gegen den rest der welt?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden