Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Massensterben hat begonnen...

1.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Massensterben

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:23
Ok das Vögel als Schädlinge gezielt getötet werden wusste ich nicht. Nur glaube ich nicht, das es ein Massensterben gibt.
Außer halt bei Bienen und anderen Insekten.


melden
Anzeige

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:30
@klausbaerbel
Such ich dir raus. könnte aber ein zwei tage dauern. hab nämlich VIELE dokus.
die haben wohl sauerstoffisotope in eisbohrungen untersucht, und konnten das daraus berechnen bzw. nachweisen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:34
@Bone02943

Doch doch. Auch hier in Deutschland werden Vögel als Schädlinge vergiftet. Das weiß ich mindestens von Tauben in Städten.

Ein Massensterben ist aber keiner der derzeitig aktuellen Fälle, weil es zwar viele Tiere betroffen hat, aber immer nur lokal begrenzt.

@jussopei

Ja, das mach mal bitte.

Denn soweit ich weiß, gab es auch in der Menschheitsgeschichte schon starke Sonneneruptionen und auch Polsprünge, sowie schwache Magnetfelder.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:34
Das gezielte vergiften machen die ja auch noch nicht all zu lang und das es nu aufgefallen ist liegt einfach daran das sie zu viele auf einmal vergiftet haben,
einigen fällt es schon auf das die Vögel weniger werden, mir auch.
Bienen und Insekten sind Opfer der Unwissenheit über die Mischung des Giftes


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:38
@bonita

Also hier bei uns sind genauso viele Wildvögel, wie auch in den vergangegen Jahren.

Allerdings lässt sich eine Verlagerung von Singvögeln zu Elstern, Krähen, Greifen, sowie Katzen beobachten.

Das Bienensterben ist soweit ich weiß schlüssig geklärt. Ein zusammentreffen von Virus und Pilz macht den Bienen das Leben schwer.
Allerdings ist wohl noch nicht klar, warum diese Viren und dieser Pilz nun gemeinsam in den Bienenstöcken auftreten.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:42
@klausbaerbel
Pilz und virus klingt logisch, erklärt aber nicht das verschwinden der leichen. die sind nämlich einfach weg. Quelle. Quarks und co.


melden
Jawbreak3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:44
@klausbaerbel
Warum bekommen den die Bienen den Pilz? Es liegt an Handytürmen und Chemtrails, und Chemtrailbedingter kalter Witterung!

Letztes Jahr sah ich wie der Mais fast zweimal vereckt ist, 1. es war zu dunkel (Chemtrails) und viel zu feucht, 2. im trockenen Juni rollten sich die Blätter ein - der Mais sah aus wie Kakteen. Ich bin schon seitdem ich ein Kind war draußen in der Natur - das habe ich noch nie gesehen. Ich sah wie die die fast die hälfte der letzten großen Bäume im benachbarten Waldstück Pilze bekamen und umfielen wie das Getreide Mutterkorn ansetzte. In dem Dorf in dem ich lebe fällen die älteren Bewohner fast alle Bäume, weil es ihnen zuviel Arbeit macht - Obstwiesen werden weggemacht. Mich hält man für bekloppt wen ich sage das sie sich ein Grab schaufeln. Kühe versinken in den Wiesen im Schlamm. Der Winter ist auch krasser da es schattiger ist (Grund Chemtrails).

Jagdlobbyisten in meiner Region vergiften die überwinternden Raubvögel. Die sind zu doof zu denken das sie die Krähen fressen könnten, die nicht mehr geschossen werden dürfen. Aber nein sie denken die könnten ja die letzten 2-3 Hasen die den Treibjagden entwicht sind, schlagen.
Wir werden auch vergiftet - Dioxinskandal, Fluorit, Strahlung, Chemtrails, Pharmazeutika, Zufall oder Willkür?

Das Sterben ist im Gange und es wird von Mächtiger Hand geschürt.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:46
@Jawbreak3r

Es gibt aber keine Chemtrails. ;)


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:50
@Jawbreak3r
Also chemtrails hab ich auch schon beobachtet. das man dumm angeguckt wird wenn man den leuten versucht zu erklären das sie sich ihr eigenes grab schaufeln, kenn ich auch. aber man muss nicht alles auf lobbys und verschwörungen zurückführen. wir verpesten diesen planeten jetzt schon so lange. da braucht man keine lobby´s mehr für. die welt ist unumkehrbar beschädigt meiner meinung nach. zumindest solange unsere spezies hier noch rumwuselt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:51
@jussopei
jussopei schrieb:Pilz und virus klingt logisch, erklärt aber nicht das verschwinden der leichen. die sind nämlich einfach weg. Quelle. Quarks und co.
Mit dem Bienensterben habe ich mich nicht so intensiv beschäftigt. Von daher kann ich nur sagen, was ich am Rande darüber mitbekommen habe.

Ich kann aber mal meinen Imker hier fragen, ob er Bienenleichen hat. Der hat 3/4 seiner Völker verloren.

@Jawbreak3r
Es liegt an Handytürmen und Chemtrails, und Chemtrailbedingter kalter Witterung!


Das Sterben ist im Gange und es wird von Mächtiger Hand geschürt.
Ja genau, stimmt schon so.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 18:58
@klausbaerbel
cool du kennst nen imker? frag mal bitte ob es schwer bzw. möglich ist sich einfach nen bienenschwarm zu holen ohne den honig zu "ernten" oder so. Hab mal gesehen wie nen schwarm sich um ne neue königin sammelt und aus dem alten bau ausszieht. bleibt der alte schwarm erhalten, bin ich rechtlich gezwungen in dem fall ein imker zu kontaktieren etc.?


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:06
Bei uns sind innerhalb von 4 Jahren alle Tauben verschwunden, ab und an sieht man mal eine außerhalb der Stadt, es gab mal 2 Hausecken in der Stadt die bewachsen waren darin Lebte ein großer Spatzenschwarm auch die sind weg, die Krähen sind auch weg, 8 Jahre flogen sie morgens und abends im großem Schwarm letztes Jahr waren es nur noch wenige heuer fliegen nur noch ganz wenige.
8 Jahre war an meinem Balkon im Frühjahr eine Drohnen Sammelstelle, seit 2009 habe ich keine mehr gesehen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:14
@bonita
irgendwie hatte ich als kind auch mehr ameisen"häufchen" in errinerung. bei bienen ist es mir die letzten jahre auch aufgefallen noh bevor ich mich mit der thematik befasst habe. allerdings tauben z.b. sind meiner ansicht nach nicht weniger geworden.
vielleicht hab ich auch nicht drauf geachtet. werde in zukunft meine augen mal offen halten.


melden
Jawbreak3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:16
Naja ist auch blöd von mir zu sagen die Mächtigen, die Lobbies schüren das Massensterben und ich fahre noch Auto und dessen Abgase "verpesten" die Umwelt. Es sind ja auch jahrhunderte alte entwicklungen und Trends der Industrie. Sie haben Filter in Industriescholte eingebaut. Die Flüsse in Deutschland sind wieder sauber, mein Vater sagte das da früher viel Giftbrühe im Rhein war. Die Fische kommen wieder. Wer weß ohne Chemtrails wäre die Klimaerwärmung zur Katastrophe geworden. Alles wüste. Aber ich muss mir halt immer alles von der Seele schreiben bevor ich explodier. ;) Bin nicht der Diskussionstyp, eher der der sich entlädt. Sorry.

Aufs Handy verzichte ich schon, irgendtwann wenn es strahlungsfreie Ölohandys gibt kauf ich mir nochmal eins.


melden
Jawbreak3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:17
Ökohandys


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:19
Ich habe früher zu Schulzeiten auch mehr Vögel gesehen. Aber da wohnte ich auch noch am Stadtrand mit Blick in den Wald, wo heute kein Baum mehr steht und statt dessen ein riesiges Loch klafft. (Tagebau halt)

Ich will damit sagen, dass auch durch normale(ok auch Menschengemachte) Veränderungen zb. Vögel in bestimmten Regionen weniger werden. Es muss nicht immer eine geheime Weltelite dahinter stecken die solche Dinge plant.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:31
@Jawbreak3r
ich schließe nicht aus das auch lobby´s oder so hinter manchen dingen stecken. aber nicht hinter allem.
Jawbreak3r schrieb:Wer weß ohne Chemtrails wäre die Klimaerwärmung zur Katastrophe geworden.
das heißt doch auch das gewisse leute schon vor zwanzig jahren bescheid wussten, und sich aus was für gründen auch immer, (Fehlende alternativen, fehlende technologie, wahrscheinlich aber geld) sich für chemtrails entschieden haben.


melden
Mr.Moon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:42
Ich denke, dass es Infrarotwellen waren, die die Vögel getötet haben !

Neulich habe ich gelesen, dass mit Infrarotwellen auch das Wetter verändert werden kann !!!

Ich frage mich:" Wo kommen die grossen Wassermassen (Regen) in der letzten Zeit her ???


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:47
@Mr.Moon
Mr.Moon schrieb:Ich frage mich:" Wo kommen die grossen Wassermassen (Regen) in der letzten Zeit her ???
So wie ich das mal verstanden habe, ist auf der Erde nahezu immer die gleiche Menge an Wasser. Schmelzen nun die Gletscher an den Kappen und in den Bergen wird mehr Wasser flüssig was verdampfen kann und zu Regen wird.
Vieleicht ist es ja so.

Aber warum kommen jetzt auf einmal große Wassermassen her? Ich denke mal das ist ein ganz natürlicher Verlauf, der in der Erdgeschichte sicher schon mehr als genug aufgetreten ist, ohne das der Mensch schon lebte.


melden
Anzeige
Mr.Moon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.01.2011 um 19:55
@Bone02943

Bin mir da eben nicht mehr so sicher, ob das alles so natürlich ist, was auf dieser Erde alles so abgeht !


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt