Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 14:21
Erkläre doch z.B. mal, WO im Gehirn diese "auf der Mikrowellengrundfrequenz aufmodulierten, extrem niederfrequente Strahlen" wieder demoduliert werden.
Das kannst du nicht verstehen weil dein Gehirn aufgrund von aufmodulierter extrem niederfrequenter
Mikrowellengrundfrequenzstrahlen garnicht dazu in der Lage ist.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 14:25
@Schmandy

So wie ich das verstanden habe sind lediglich die "Opfer" der Meinung, ihnen würde so etwas wiederfahren (und demzufolge auch allen anderen). Sie sind es also, die gar nicht verstehen können, was für einen "eingepflanzten" Unsinn sie da nachplappern.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 14:28
@geeky

Ironie kaputt


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 14:46
@Schmandy

schon gemerkt ;)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 16:44
Ach, ihr werdet doch alle gezwungen, das zu schreiben ;)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 19:52
@FrauAntje
Wie man mit Mikrowellen einen Menschen von einem Satelliten, der in der geostationären Umlaufbahn stationiert ist, einen Menschen treffen soll, ist mir ein Rätsel, da ein Laser aus der Entfernung schon einen Durchmesser von 500m hat...?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 21:26
@FrauAntje
Bekomme ich noch Antworten auf die Fragen?
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Wieso passiert mir das dann nie, dass ich Ohrwürmer habe, die ich nicht kenne? Wieso passiert das sonst keinem Menschen, außer einigen wenigen, die sich im Internet damit profilieren?
Oder kann ich davon Ausgehen, dass du keine hast?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 23:41
@kurzschluss
So was außergewöhnliches ist es nun auch wieder nicht, dass Mikrowellen zusammen mit Satelliten verwendet werden (Stichwort Fernsehen). Wer weiss, vielleicht wird das ja noch für was anderes benutzt?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

26.10.2014 um 23:59
@Suheila
Was hat Fernsehen mit Mikrowellen zu tun?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 00:33
@Lepus

Die Übertragung von Satellitenfernsehen funktioniert mit Mikrowellen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 01:02
@Nerok
Ach so, danke. ^^


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 02:27
Personen werden aus maximal 400-500 m anvisiert aber nicht von Sateliten


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 08:13
Zitat von 1thomas11thomas1 schrieb:Personen werden aus maximal 400-500 m anvisiert aber nicht von Sateliten
Woher weißt Du das? Woher weißt Du, dass inzwischen nicht auch die Strahlen von einer Mondbasis aus auf die Opfer gestrahlt werden?
Die Geheimhaltung funktioniert halt.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 08:48
Zitat von 1thomas11thomas1 schrieb:Personen werden aus maximal 400-500 m anvisiert aber nicht von Sateliten
Ach...? Das sieht @FrauAntje aber anders:
Zum Thema 'Mind Control' (Gedankenmanipulation, Gedankenkontrolle) sage ich, dass dies durch wahrscheinlich elektromagnetische Wellen moeglich ist. Diese elekromagnetischen Wellen kommen von geostationaeren Satelliten in der Erdumlaufbahn.
Aber die eine These ist genauso unsinnig wie die andere...

Krankt die eine, daß eine gezielte Beeinflußung aus 35.000km Höhe nicht möglich ist und die andere, daß jede "bestrahlte" Person einen "Schützen" bräuchte. Um die Menschheit vernünftig zu bestrahlen, bräuchte man schon 50% "Täter"...

Beide Thesen sind an Unsinnigkeit kaum zu übertreffen, aber da wird es mit Sicherheit jemanden geben, der mich vom Gegenteil überzeugt...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 09:28
Satelliten.... okay. Ich dachte immer die parken so einen schwarzen Van vorm Haus, da drin sitzen die unheimlichen Täter und richten ihre Strahlenkanone auf dein Wohnzimmerfenster. Wenn man sie bemerkt und rausrennt fahren sie dann mit quietschenden Reifen davon und man sieht das der Van kein Nummernschild hatte!! Anschließend wird eine unheimliche Melodie eingespielt und dann kommt die Werbung.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 09:41
Zitat von MuldersMuddaMuldersMudda schrieb: Anschließend wird eine unheimliche Melodie eingespielt und dann kommt die Werbung.
Vor der Werbung kommen noch die Tatortreiniger, denn schließlich muß ja jemand das ganze tote Getier und Gemensch wegmachen, was da zufällig in den Strahl geraten ist.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 09:45
Mikrowellen und Fernsehen:

Mikrowellen in Küchengeräten sind durch ein Bautel erzeugt, welches einzig und allein darauf ausgelegt ist, dass eine Mikrowelle hoher Energie erzeugt wird. Es kann nur eine Frequenz erzeugt werden, diese kann auch (so weit ich wei0) nicht moduliert werden, um z.B. Informationen zu übertragen. Es geht nur ums Erwärmen von Speisen, denen ist die Freqienz relativ egal, hauptsache, es bewegt sich in einem Rahmen.

Bei Datenübertragung (Wlan, Fernsehen etc.) wird mit Wellen gearbeitet, die wesentlich weniger Energie haben (0,1W, 1W gegenüber 600 oder 900W). Hier speilt die genaue Frequenz eine Rolle, ein Frequenzspektrum aus verschienden Kanälen hat dann die Möglichkeit, z.B. mehrere Sender zu übertragen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 10:35
Der Punkt bei der Fernsehübertragung war doch, dass man die ohne Empfänger nicht empfangen kann, oder? Wenn Menschen einzeln und gezielt von Satelliten bestrahlt würden, müssten sie einen Empfänger im Hirn und für individuelles „Programm“ auch eine Art IP haben.
Ein zielgerichteter zentimeter- und zehntelsekundengenauer Strahl von 35.000 km Länge, um Menschen Gedanken zu implantieren, na klärchen. Jeder, der das glaubt, sollte sich fragen, ob ihm nicht über den Sprachkanal oder über Schrift seine eigenen Gedanken manipuliert werden.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 10:41
@Lingu
Ist doch ganz einfach. Für jeden Empfänger wird ein einzelner Satellit in den Orbit geschossen. Immer wenn sich jemand eine neue Sat Schüssel kauft, wird ein neuer hochgeschossen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 12:05
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Was ist, wenn es tatsaechlich nicht "Mikrowellen" sind, sondern ELF oder eine andere Technik, bleibst du dann bei deiner Meinung?
Der Thread hier heißt Mikrowellenopfer. Und demnach werden auch Mikrowellen zur "Opferfolterung" besprochen. Kannst gerne einen anderen Thread aufmachen "ELF-Terror" (falls die Moderation nix dagegen hat), dann werden wir gerne auch diesen Strahlentyp auf Machbarkeit hin überprüfen.

Aus meiner Sicht sind ELF-Wellen aus der Entfernung genauso unwirksam wie Mikrowellen um Stimmen zu übermitteln, ...


melden