Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 20:34
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich hätte schreibe sollen "für nicht Betroffene unsichtbare Krabbeltiere".
Du meinst diese gemeinen, gefährlichen Morgellonen, oder? Schon fies so ein Dermatozoenwahn.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

27.10.2014 um 21:53
Wieso sollte man Normale Bürger mit Microwellen Terrorisieren?
Das wäre doch viel zu aufwendig und auch nicht grade unaufällig wenn vor der tür jemand im busch hockt.Da find ich die telefonterror methode noch am sinnvollsten :D
aber ich guck lieber nochmal mal nach vlt erwisch ich ein :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 17:13
Frau Antje, wo bist Du denn? Wir warten noch auf Antwort auf unsere Fragen!

@Ickebindavid
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Du meinst diese gemeinen, gefährlichen Morgellonen, oder? Schon fies so ein Dermatozoenwahn.
Nein, die heißen nicht Morgellonen, das sind Morellen - Schatten-Morellen! ^^


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 19:22
(@all)
um dieser schweren Freiheitsberaubung dadurch
Man könnte mit fiesen Zauberstrahlen Umherschießenden ja einiges vorwerfen, aber Freiheitsberaubung? :ask:


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 19:45
@FrauAntje

Bist du irgendwann noch mal in der Lage, zu den offenen Fragen Stellung zu beziehen?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 20:12
Es ist ueberhaupt nicht mehr interessant, ob man den menschlichen Koerper mit elekromagnetischen Wellen manipulieren kann, es ist so. Wer "dagegen" ist oder sein will, der sollte seine Meinung in einem anderen Diskussionsfaden kund tun.


Heutzutage ist von Interesse:
1. Was ist alles moeglich und
2. Seit welchem Jahrzehnt ist es moeglich?

Zu 1.: Erwaehnenswert ist, dass 'Mind Control' im engsten Sinne soweit fortgeschritten ist, dass kuenstliche und fremde Gedanken und Gedankengaenge mittels elektromagnetischen Wellen als EIGENE Gedanken und Handeln erzeugt werden. Es gibt heute somit kaum eine Person, die es im engsten Sinne noch selbst ist, eigentlich auch nicht fuer ihr Handeln verantwortlich ist (*Die* Stimme sagt jetzt zu mir: "Das ist eine seltsamer Fall von Selbstrekursion."). Neben den blutigen Sachen, z.B. ploetzliches Nasenbluten, ist das relativ neu. Ausserdem sehen das was ich sehe auch andere ohne Kameras usw.

Zu 2.: Ich bin der Ansicht das diese Art der elekromagnetischen Manipulation des Menschen spaetestens seit den 1970er moeglich ist. Insbesondere ist Wettermanipulation spaetestens seit den 1970er moeglich.


6x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 20:16
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Es ist ueberhaupt nicht mehr interessant, ob man den menschlichen Koerper mit elekromagnetischen Wellen manipulieren kann, es ist so. Wer "dagegen" ist oder sein will, der sollte seine Meinung in einem anderen Diskussionsfaden kund tun.
Du hast die behauptung aufgestellt das man Menschen mittels Elektromagnetischer Wellen klein und hässlich machen kann.

Und DU hast hier niemanden aus der Diskussion auszuschliessen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 20:19
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Erwaehnenswert ist, dass 'Mind Control' im engsten Sinne soweit fortgeschritten ist, dass kuenstliche und fremde Gedanken und Gedankengaenge mittels elektromagnetischen Wellen als EIGENE Gedanken und Handeln erzeugt werden. Es gibt heute somit kaum eine Person, die es im engsten Sinne noch selbst ist, eigentlich auch nicht fuer ihr Handeln verantwortlich ist (*Die* Stimme sagt jetzt zu mir: "Das ist eine seltsamer Fall von Selbstrekursion."). Neben den blutigen Sachen, z.B. ploetzliches Nasenbluten, ist das relativ neu. Ausserdem sehen das was ich sehe auch andere ohne Kameras usw.
Ja, einige Wahnkranke mögen diese absurde Meinung vertreten. Begründen können sie sie allerdings ebensowenig wie du.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 20:27
@FrauAntje
Du meinst den hier?
Youtube: Ihr seid Alle dumm 1
Ihr seid Alle dumm 1
Wo ist eigentlich @darksnow hin? Ich nehme mal an, dass er nicht von den Moderatoren hinausgeschmissen wurde? Wenn doch, dann wuerde mich mal die Begruendung interessieren.
Beitrag von Rho-ny-theta (Seite 93)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 20:37
Ah, das lässt ja tief blicken! Scheine ich ja kein Einzelfall zu sein, der von beklopptem Gesocks gestalked werde. Aber die Leute sind ja alle psychisch total gesund, drohen zwar mit Gewalt und Mord oder veröffentlichen willkürlich durch "fachmännische" Internetrecherche gewonnene Adressen, um "Täter" zu verleumden, aber sonst ist alles in bester Ordnung. Herr, wirf Hirn herab...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 21:02
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Zu 1.: Erwaehnenswert ist, dass 'Mind Control' im engsten Sinne soweit fortgeschritten ist, dass kuenstliche und fremde Gedanken und Gedankengaenge mittels elektromagnetischen Wellen als EIGENE Gedanken und Handeln erzeugt werden.
Das hast Du ja hier schon mehrfach verkündet. Es ist aber keine Antwort auf meine und@geekys Fragen.

Worauf basiert denn Dein Glaube? Übernimmst Du einfach ungeprüft, was andere Dir vorkauen? Wie kommst Du denn eigentlich darauf, dass es Bestrahlungen mit Mikrowellen gibt?

Wenn Du daran glaubst, musst Du dafür doch eine Antwort haben!?

Und die Frage nach den aufmodulierten, extrem niederfrequenten Strahlen" steht auch noch im Raum.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 21:09
@Löwensempf

Das ist doch quasi der Prototyp einer nicht falsifizierbaren Behauptung. Religion, nichts weiter.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 21:14
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Und die Frage nach den aufmodulierten, extrem niederfrequenten Strahlen" steht auch noch im Raum.
"aufmoduliert, extrem niederfrequent"
Das ist nur der verzweifelte Versuch eine technisch/wissenschaftlich anmutende Version von "megasupergeheimgefährlichunsichtbar" zu kreieren.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 21:32
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb: Religion, nichts weiter.
Stimmt! Wird u.a. durch diese unbegründete Aussage bestätigt
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Es ist ueberhaupt nicht mehr interessant, ob man den menschlichen Koerper mit elekromagnetischen Wellen manipulieren kann, es ist so. Wer "dagegen" ist oder sein will, der sollte seine Meinung in einem anderen Diskussionsfaden kund tun.



melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 21:34
Aufmoduliert, die "Schreiberlinge" (tm) wissen wahrscheinlich noch nicht einmal, was Modulation bei Funkübertragungen überhaupt ist, welche Arten es gibt und dass die Modulation keine physikalische Änderung an den hochfequenten Trägerwellen vornimmt.

Pseudowissenschaftliches Gesülze, um über die eigene Psychose hinwegzutäuschen, kein Einsehen, dass ein oder mehrere Joints am Tag zu viel ist...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.10.2014 um 23:28
@Ickebindavid
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Das ist nur der verzweifelte Versuch eine technisch/wissenschaftlich anmutende Version von "megasupergeheimgefährlichunsichtbar" zu kreieren.
Wo du Recht hast, hast du Recht. Manchmal kommt eben doch noch die kindliche Phantasie durch ;)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.10.2014 um 09:56
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb: Es gibt heute somit kaum eine Person, die es im engsten Sinne noch selbst ist, eigentlich auch nicht fuer ihr Handeln verantwortlich ist (*Die* Stimme sagt jetzt zu mir: "Das ist eine seltsamer Fall von Selbstrekursion.")
@alle nicht Einweisungsbedürftigen
Schon eine grandiose Leistung der sie überwachenden und manipulierenden Wasauchimmer...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.10.2014 um 13:15
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Erwaehnenswert ist, dass 'Mind Control' im engsten Sinne soweit fortgeschritten ist, dass kuenstliche und fremde Gedanken und Gedankengaenge mittels elektromagnetischen Wellen als EIGENE Gedanken und Handeln erzeugt werden.
Ich gehe mittlerweile sogar davon aus, das DU von IHNEN ferngesteuert wirst um mit diesen löcherigen Thesen das wahre Ausmaß der Manipulationsmechanismen zu verschleiern!!!
...vielleicht sage ich das aber auch nur weil mich gerade jemand fernsteuert oO


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.10.2014 um 14:07
@MuldersMudda
Das ist durchaus eine plausible These, die eine Menge Ungereimtheiten erklärt.

Es ist kaum vorstellbar, dass DIE auf der einen Seite derart mächtig sind, aber auf der anderen Seite so viele Fehler begehen. Vermutlich ist es eine weitere Stufe der Desinformation, leicht zu widerlegende Thesen auf zu stellen, um vom wahren Ausmaß der Kontrolle durch SIE abzulenken.

Wie viel bezahlen SIE Dir, damit Du hier schreibst, @FrauAntje ?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.10.2014 um 14:11
Weil von der Verwaltung mein "das ist so" kritisiert wurde, will ich das noch naeher ausfuehren:

Ich habe die Manipulation mittels elektromagnetischer Wellen natuerlich selbst erlebt, das reicht vom einfachen Popo-Jucken, ueber blutige "Verletzungen", z.B. Nasenbluten aber auch andere Sachen, bis zum Stimmenhoeren. Auch wurden mir (bewegte) Bilder in den Kopf gesetzt in HD-Qualitaet.

Derzeit ist die Manipulation bei mir nicht mehr so schlimm, wie z.B. bei @darksnow und anderen.

Ich bin nichts besonderes, deshalb nehme ich an, dass diese Manipulation auch bei anderen Leuten funktionieren und auch gemacht wird, permanent.

Als Quelle habe ich natuerlich noch meine Nachbarin, die mir einiges erzaehlte. So manchen "kritischen Geist" wird dies sicherlich nicht "ueberzeugen", aber das muss erstmal reichen. Es besteht keine Verpflichtung an irgendjemand, mir zu glauben.


5x zitiertmelden