Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:41
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Sonst kommt das Wasser meistens vom Atlantik und man kann es auch dort wieder abregnen lassen.
Nein, man lässt es nicht dort abregnen. Das Wasser verdampft durch die Sonneneinstrahlung. Dadurch steigt es auf. In höheren Himmelsregion fängt es an wieder zu kondensieren und es werden daraus Wolken. Diese Wolken bilden sich so lange, bis ein gewisses Maß erreicht ist. Dann fängt es an zu regnen. Je nachdem wie voll und wie groß sie Wolke ist, desto stärker und länger regnet es. Wenn dann unter der Wolke eine Stadt ist, dann regnet es eben da. Ist unter der Wolke einfach nur Land, dann regnet es da usw.
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Dass die Atmosphäre keine unbewegliche Masse ist und sich das Wetter selbst bildet, hast du noch nicht in Betracht gezogen?
Das Wetter kann sich entscheiden, ob es regnen will oder nicht. ;)


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:42
@RubyTuesday
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Wer ist "man"?
Das ist mein Problem, wahrscheinlich bin ich immer noch so bloede, wie vor dem Jahr 2002.
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Dass die Atmosphäre keine unbewegliche Masse ist und sich das Wetter selbst bildet, hast du noch nicht in Betracht gezogen?
Du bist der persoenlich Ansicht, dass sich das Wetter heute hauptsaechlich natuerlich entwickelt?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:46
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Das ist mein Problem, wahrscheinlich bin ich immer noch so bloede, wie vor dem Jahr 2002.
Also weißt du es nicht, sondern hast nur die Vermutung oder ein Gefühl dazu?
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Du bist der persoenlich Ansicht, dass sich das Wetter heute hauptsaechlich natuerlich entwickelt?
Davon mal abgesehen, dass der Mensch seine Natur in nicht unerheblichen Maße beeinflusst und zur Klimaerwärmung beiträgt, die wiederum Einfluss auf das Wetter hat, ja.

Aber mit Mikrowellen das Wetter zu beeinflussen, halte ich ebenso für ausgemachten Blödsinn wie Chemtrails.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:48
@Yotokonyx
Zitat von YotokonyxYotokonyx schrieb:Das Wetter kann sich entscheiden, ob es regnen will oder nicht. ;)
Oh, ich dachte immer, es wäre selbst eine willenlose Auswirkung! ;)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:53
@RubyTuesday
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Aber mit Mikrowellen das Wetter zu beeinflussen, halte ich ebenso für ausgemachten Blödsinn wie Chemtrails.
Du weichst aus, weder muessen bei der kuenstlichen Wetterbeeinflussung "Mikrowellen" noch "Chemtrails" beteiligt sein. Ein einfaches ja/nein haette zur Kuenstlichkeit des Wetters ausgereicht.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:54
@FrauAntje
@RubyTuesday
Ist künstliches Wetter hier das Diskussionsthema oder Mikrowellenterror?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:00
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Du weichst aus, weder muessen bei der kuenstlichen Wetterbeeinflussung "Mikrowellen" noch "Chemtrails" beteiligt sein. Ein einfaches ja/nein haette zur Kuenstlichkeit des Wetters ausgereicht.
Ich weiche nicht aus, ich erläutere meine Meinung, die über dem von dir zitierten Satz steht.
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Davon mal abgesehen, dass der Mensch seine Natur in nicht unerheblichen Maße beeinflusst und zur Klimaerwärmung beiträgt, die wiederum Einfluss auf das Wetter hat, ja.
Eher weichst du aus, indem du auf Fragen
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Also weißt du es nicht, sondern hast nur die Vermutung oder ein Gefühl dazu?
nicht eingehst.

@Pan_narrans

Wenn beim Thema Mikrowellenterror nun auch das Wetter eine Rolle spielen soll, dann sind wir hier im richtigen Fred. ;)

Ansonsten hast du recht, da bietet sich vllt. eher das Thema Chemtrails oder dieser Thread an:
Was ist mit dem Wetter?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:01
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Ist künstliches Wetter hier das Diskussionsthema oder Mikrowellenterror?
Ist es schlimm, wenn der "Mikrowellenterror" tatsaechlich nicht auf Mikrowellen beruht?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:04
@RubyTuesday
Eher weichst du aus, indem du auf Fragen
RubyTuesday schrieb:
Also weißt du es nicht, sondern hast nur die Vermutung oder ein Gefühl dazu?
nicht eingehst.
Ich habe schon geschrieben, dass meine Nachbarin mich im Jahr 2002 fuer bloed erklaert hat, weil ich nicht glauben wollte, dass 'das Wetter gemacht wird'.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:05
@FrauAntje
Sondern auf Flutwellen?

@RubyTuesday
Hatte Dich hauptsächlich geaddet, weil ich auf eine Frage geantwortet hatte, die FrauAntje Dir gestellt hatte :)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:09
@Pan_narrans

Ahso, alles klar! :)

@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Ich habe schon geschrieben, dass meine Nachbarin mich im Jahr 2002 fuer bloed erklaert hat, weil ich nicht glauben wollte, dass 'das Wetter gemacht wird'.
Ja, das hattest du geschrieben, es beantwortet meine Frage aber nicht wirklich.

Dann modifizier ich sie mal:

Glaubst du, dass das Wetter "gemacht" wird, nur weil deine Nachbarin dich für blöd erklärt hat oder hast du selbst Anhaltspunkte dafür gefunden?

Wie hat die Nachbarin dir das denn erklärt?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:14
@RubyTuesday
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Wie hat die Nachbarin dir das denn erklärt?
Sie hat gesagt, dass das extreme Hochwasser und die extremen Niederschlaege nicht natuerlichen Ursprungs sind und das Wetter gemacht wird.

Ich will hier niemand von dieser Meinung ueberzeugen, wer glaubt, dass das Wetter immer noch natuerlich ist, der kann das weiterhin glauben. Ich will hier niemand missionieren.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:16
@FrauAntje
Was hat Deine Nachbarin und das Wetter mit dem Thema zu tun?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:18
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Ist es schlimm, wenn der "Mikrowellenterror" tatsaechlich nicht auf Mikrowellen beruht?
Ja, es ist schlimm, weil die Chance, dass er auf einer psychischen Erkrankung der Opfer beruht, ist recht hoch.

Den Beschuss von Menschen mit Strahlen, unbemerkt, den halte ich für gar nicht mal so unwahrscheinlich. Ob es nun Mikrowellen oder was auch immer sind, das ist unerheblich. Aber die Menschen, die derart angegangen werden würden, die müssten Eigenschaften haben, die einen solchen Einsatz überhaupt rechtfertigt. Also Geheimagenten sein oder so was in der Art.

Meiner Meinung nach reicht es nicht aus, eine politische Meinung zu haben, um in den Fokus von Geheimdiensten zu geraten, noch weniger reicht es aus, um deren Waffengewalt zu spüren zu bekommen.

Wenn Lieschen Müller also meint, mit Strahlen beschossen zu werden, so ist die Chance meiner Meinung nach tausende mal größer, dass Lieschen Müller einen an der Waffel hat.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:18
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Sie hat gesagt, ...
Glaubst du mir dann auch, wenn ich einfach behaupte, dass ich einen Drachen als Haustier habe?
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Ich will hier niemand missionieren.
Du lässt dich aber ziemlich schnell missionieren, wie mir scheint.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:22
@RubyTuesday
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Du lässt dich aber ziemlich schnell missionieren, wie mir scheint.
Vielleicht lasse ich mich schnell missionieren. Vielleicht ist aber gar nicht so interessant, was ich denke und schreibe, da ich sowieso doof bin. Sondern interessant ist eher das was andere so von sich geben.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:24
@FrauAntje
Zitat von RubyTuesdayRubyTuesday schrieb:Glaubst du mir dann auch, wenn ich einfach behaupte, dass ich einen Drachen als Haustier habe?
Die Frage hast du überlesen. ;)
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:da ich sowieso doof bin.
Wieso sagst du das in jedem zweiten Posting? oÔ
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Sondern interessant ist eher das was andere so von sich geben.
Warum?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 16:46
@PeterLipisch
Zitat von PeterLipischPeterLipisch schrieb:Wenn Lieschen Müller also meint, mit Strahlen beschossen zu werden, so ist die Chance meiner Meinung nach tausende mal größer, dass Lieschen Müller einen an der Waffel hat.
Kann es sein, dass du vorbelastet bist, und dass 'Lieschen Mueller' dir mal unterstellt hat, dass du Taeter bist und sie "bestrahlt" hast?

Ich persoenlich glaube Lieschen Mueller, wenn sie behauptet, dass sie derartig belaestigt wird, wer das Wetter machen kann, der kann auch Lieschen Mueller belaestigen. Natuerlich beantwortet das nicht die Frage, warum jemand Lieschen Mueller belaestigen soll , das Motiv fehlt, das ist mir schon klar.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 17:54
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Kann es sein, dass du vorbelastet bist, und dass 'Lieschen Mueller' dir mal unterstellt hat, dass du Taeter bist und sie "bestrahlt" hast?
Meine "Vorbelastung" hat nichts damit zu tun, dass ich auf Grund von wissenschaftlichem und technischem Interesse und vor allem einer recht großen Lebenserfahrung eines halben Jahrhunderts und mehr solche Schlüsse durchaus ziehen kann.

Ich kenne mehrere Menschen bzw. kannte sie, die durch "Lügengeschichten" ständig aufgefallen sind. Diese Menschen hat man (war meist im Berufsleben) nicht auf deren Lügen hingewiesen, man hat einfach darüber hinweggesehen. Als Grund für diese Lügengeschichten habe ich mangelndes Selbstbewustsein vermutet, welches man durch diese Geschichten irgendwie aufbessern wollte.

So waren Leute die Programmierer von zahlreichen Viren, die zu diesen Zeiten die PCs und teilweise noch die ATARIs befallen hatten, sie programmierten die besten Cheat-Tools für genau das Spiel, was man gerade spielte, in jedem Hobby, was man hatte, waren die Leute einem haushoch überlegen, wenn man sie reden hörten.

und genau solche Konsorten finden natürlich auch im Internet einen Nährboden für die Behandlung ihrer Komplexe, heraus kommen dabei solche Sachen wie Chemtrails und Bestrahlung durch Geheimdienste.

Wer hat sonst noch solche Menschen ins einem Umkreis gehabt?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 17:59
@PeterLipisch
Zitat von PeterLipischPeterLipisch schrieb:Ich kenne mehrere Menschen bzw. kannte sie, die durch "Lügengeschichten" ständig aufgefallen sind.
Aber was haette 'Lieschen Mueller' davon, ueber ihre "Bestrahlung" zu luegen und zu riskieren, dass man sie in die geschlossene Abteilung eines psychiatrischen Krankenhauses schafft.


3x zitiertmelden