weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

557 Beiträge, Schlüsselwörter: Flucht, Adolf Hitler, Argentinien
Fardado3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

07.10.2015 um 20:18
@geeky
Hab Dank für deine Mühe , das alles zu posten , der Aufklärung beizutragen und ewig Gestrige zum Schweigen zu bringen!


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

08.10.2015 um 13:53
Die Wahrheit dazu:

Wikipedia: Adolf,_die_Nazi-Sau


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

25.10.2015 um 23:28
Interessant ist dass Hitlers angebliche Überreste nicht von ihm sind, sondern von einer Frau stammen.
Die Geschichtsschreibung geht davon aus, dass er vollständig verbrannt wurde.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.10.2015 um 17:40
@DerVorleser
Dazu hätte ich doch gerne mal ne quelle


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.10.2015 um 20:29
lol, er hat recht. zumindest mit dem schädelfragment, hitlers überreste wurden ja durch seinen zahnarzt identifiziert.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/dna-analyse-angeblicher-hitler-schaedel-stammt-von-einer-frau-a-652024.html


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.10.2015 um 22:12
@fabs
Wer weiß wie das da hinkam


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

28.10.2015 um 01:26
DerVorleser schrieb:Interessant ist dass Hitlers angebliche Überreste nicht von ihm sind, sondern von einer Frau stammen.
Der deutsche Kriminalbiologe Mark Benecke hat Hitlers Schädelfragment und Zähne untersucht und mit Aufnahmen Hitlers in Propagandafilmen verglichen. Er kam zu dem Schluß, dass es sich bei den Überresten um Hitlers Überreste handelt. Die Tatsache, dass es sich um ein kleines Gehirn handelt bedeute nicht, dass es der Schädel einer Frau war.

Er selbst Schreibt als Fazit: "Der langen Rede kurzer Sinn: Hitler ist tot, seine Zähne waren schlecht und in seinem Schädel ist ein Loch."


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

28.10.2015 um 01:36
@konstanz

Sag das dem Professor für Anthropologie und Staatsarchäologen des Bundesstaats Connecticut Nick Bellantoni. Er fand über DNA-Tests heraus, dass in dem gefundenen Schädel das Gehirn einer Frau war.

http://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/a-652024.html


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

16.12.2015 um 16:53
Derzeit kommt auf dem History Channel bei SKY die neue Dokumentation über das Thema.
Nur als kleine Erinnerung.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

16.12.2015 um 22:58
Ach Hitler ist genauso gestorben wie wir das wissen. da War nix mit falschem Schädel und erstrecht nicht Argentinien.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 06:46
@davros2.0
Von welchem falschen Schädel sprichst Du ?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 07:39
@DerVorleser
DerVorleser schrieb: Er fand über DNA-Tests heraus, dass in dem gefundenen Schädel das Gehirn einer Frau war.
Ebenso wurde dies in eine National Geografic Doku auch gesagt.
Glaube mich erinnern zu können das eben dieser Nick Bellantoni auch zu Wort gekommen ist und das mit dem DNA Test bestätigt hat, das der Schädel von einer Frau stammen MUSS.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 07:45
Ist Adolf nicht 2011 irgendwo in Berlin wiedererwacht und bastelt seitdem an einer neuen Karriere?

Meine das mal gelesen zu haben ("Er ist wieder da") :)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 13:48
@EC145

Nicht nur DNA-Tests haben dies bewiesen. Auch der Bau des Schädels. Wie jeder weiß, sind die Schädel der Frauen kleiner, als das der Männer. Dieser Schädel war für einen ausgewachsenen Mann alter 55, zu klein.


@AvatarXTC17

Ich muss dir die Freude leider nehmen. Es stellte sich heraus, dass "Er" gefälscht ist :D


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 13:57
War er nicht bis 1964 Schichtleiter bei VW in Argentinien ?



melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 13:59
Nur dass es da noch kein VW-Werk in Argentinien gab....

Aber das rauszukriegen überfordert wohl die meisten Anhänger der Theorie...

Wie hätte einer der ausser schmarotzen nichts kann, so nen Job eigentlich machen können? Denkt auch keiner drüber nach.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 14:01
@DonkeyKong
Hast du zufällig die "Belege" zur Hand :) ?

Die würde ich gern mal einsehen :Y:


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 14:02
@geisterfrei
geisterfrei schrieb:Wie hätte einer der ausser schmarotzen nichts kann, so nen Job eigentlich machen können? Denkt auch keiner drüber nach.
Nana, jetzt stellst du aber einige Führungspersonen besser dar als sie sind :D

Was sich so alles in Führungsetagen rumtümmelt...


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 14:05
Schichtleiter ist aber keine Managementposition. Schon gar nicht in den 50er und 60ern, da musste einer schon Ahnung haben.


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

17.12.2015 um 20:11
Geisonik schrieb:@DonkeyKong
Hast du zufällig die "Belege" zur Hand :) ?

Die würde ich gern mal einsehen :Y:
Schnauze!
1. Der Beleg ist das Youtube-Video!
2. Der Informant trägt ein schwarzes Sakko, eine dicke Brille und wirkt durch sein leicht arrogantes Auftreten exakt so, wie man sich einen typischen Intellektuellen vorstellt. Höchstwahrscheinlich ist er irgendein Professor für Medienpsychologie an der Universität Tübingen oder so.
3. Der Typ wird zu einem Interview eingeladen, also kann gar nicht alles falsch sein, was er behauptet. Außerdem würde doch niemand Zeit und Geld dafür verschwenden, um irgendeinen dahergelaufenen Spinner zu interviewen!

Fazit: Der Mann sagt die Wahrheit!

;)


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden