Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

557 Beiträge, Schlüsselwörter: Flucht, Adolf Hitler, Argentinien

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:05
skipp schrieb: Viel zuviel Ungereimtheiten gibt es,
Genau, da hast Du völlig recht!

Ich jedenfalls halte Hitler nicht für so blöd das er noch die ganze Zeit in Berlin geblieben ist wo er doch gesehen hat das er keine Chancen mehr hatte.


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:17
skipp schrieb: Aber als unangenehm empfinde ich, dass was in unserer Gesellschaft gang und gebe ist, nämlich das denunzieren.

Wie Recht Sie doch damit haben-das ist quasi der neue "Volkssport"


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:45
@Galaxys81
Galaxys81 schrieb: Glaubst Du denn wirklich das diese Kieferknochen von Adolf Hitler waren? Nur weil die das sagen?
Die Fachleute sagen es nicht nur, sie begründen ihre Einschätzung auch. Wie begründest du deine gegenteilige Meinung?


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:46
@Träumer71

Gast du auch Argumente zu bieten?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:47
da gibt es bessere fantasien
schönes buch: er ist wieder da! :D
->


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 21:53
@matraze106

Ich hab mir den Vermes erst als Hörbuch gegeben, gelesen natürlich von Herbst. Danach kommt das eBook gleich nochmal so gut! :D


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 22:00
@geeky
Tut mir leid wenn ich bei Deinen Textstellen jetzt nichts finden konnte was mir bzw. meiner Meinung entspricht.
Ich wollte mich auch nicht wirklich an dieser Diskussion beteiligen,ich fand nur den von mir ausgewählten Textabschnitt von @skipp sehr zutreffend.
Gut,hat jetzt nichts unbedingt mit dem Thema zu tun-aber ich bin neu hier und hoffe doch das die "alten Hasen" wie Du einer bist mir das durchgehen lassen....

Grüße


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 22:14
@Träumer71
Träumer71 schrieb:Tut mir leid wenn ich bei Deinen Textstellen jetzt nichts finden konnte was mir bzw. meiner Meinung entspricht.
Was hast du denn am Tenor der von mir zitierten Textstellen auszusetzen? Es wird doch wohl einen Grund dafür geben, daß sie nicht deiner Meinung entsprechen.
Also immer her mit den Gegenargumenten, falls du welche hast.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 22:24
@rmendler
rmendler schrieb:Ich kann diese Bezeichnung nicht einordnen. Hab zur Sicherheit nochmal nachgeschaut, wo Braunau am Inn liegt, und meiner Auffassung nach, ist das kein böhmisches Gebiet gewesen.
Nur kurz zur Info:
Der abfällige Ausdruck "Böhmischer Gefreiter" geht auf Reichspräsident Hindenburg zurück, der den Geburtsort Hitlers, nämlich Braunau am Inn, irrtümlich mit Braunau in Böhmen verwechselt hat.
Wikipedia: Bezirk_Braunau_(Königreich_Böhmen)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 22:28
@geeky
Siehste,jetzt haste mich.Ich bin ehrlich-hab gar nicht alles gelesen (von Dir in dieser Rubrik)
Aber deswegen hab ich doch nichts negiert oder in Frage gestellt?
Aber ich teile auch gerne Lob aus:Du hast wirklich schöne Sprüche in Deinem Profil...
;-)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 23:34
@Rozencrantz82
@Träumer71
@JohnDifool
@geeky
@matraze106
@Galaxys81
@Branx
@skipp
@rmendler
@Branntweiner
@Warhead


So ich muss jetzt einfach mal meinen Senf dazugeben.
Meine hier jetzt auch keinen bestimmten Post oder User, habe diese Aussage aber mehrere male gelesen.

Mir gehen die nachgeplapperten Aussagen derart auf den Keks.

Vor allem geht es mir um die Aussage: Hitler war so feig und hat sich deshalb das Leben genommen.

So, bevor ich weiter darauf eingehe will ich gleich einmal klar stellen, dass ich nicht im geringsten darüber diskutieren will, ob er feige war oder nicht und mit meinem Post auch nicht behaupte, dass er es nicht war.

Nur was hat sein Selbstmord mit feige sein zu tun?
Es war eine absolut logische Konsequenz.
Für ihn gab es nur zwei Möglichkeiten:Entweder flüchten oder der Selbstmord.

Was glaubt ihr hätte wohl sein Erzfeind mit ihm gemacht?
Stalins Truppen standen unmittelbar vor dem Führerbunker.
Ja, hätte er sich von ihnen verhaften lassen sollen und öffentlich hängen oder erschiessen lassen sollen?
Was hättet denn ihr gemacht?
Ist doch nur logisch, dass der sich die Kugel gibt, bevor er sich öffentlich steinigen lässt und das wäre wahrscheinlich noch das mildeste gewesen, was man mit ihm gemacht hätte.
Und bitte nocheinmal, es geht nicht darum ob er es verdient hätte oder nicht.
Es geht darum, dass sein Selbstmord im geschichtlichen Kontext gesehen, absolut logisch, ja sogar nachvollziehbar ist.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

26.03.2013 um 23:51
@jero4802
amen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 05:45
@jero4802
jero4802 schrieb:Mir gehen die nachgeplapperten Aussagen derart auf den Keks.
Danke, mir auch. Obwohl die Fakten glasklar auf dem Tisch liegen, plappern noch immer einige das Märchen von der geglückten Flucht nach. Weist man sie dann darauf hin, wer es ihnen vorplappert, dann ist die gespielte Empörung groß. Das geht mir noch viel mehr auf den Keks.
jero4802 schrieb:Für ihn gab es nur zwei Möglichkeiten:Entweder flüchten oder der Selbstmord.
Das sind zwei Möglichkeiten, seiner Feigheit Ausdruck zu verleihen. Wie wäre es stattdessen, sich ehrenvoll den Konsequenzen seiner Worte und Taten zu stellen? Als Soldat lieber durch die eigene als durch Feindeshand zu sterben ist alles andere als ehrenhaft.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 06:11
@jero4802
@geeky

das is doch warum man hier in diesem Thread diskutiert und Theorien aufstellt mit wenn's und aber, weil es ebend zwei Möglichkeiten gab Flucht oder Selbstmord. Das hat doch nichts mit Märchen zutun, wenn man sagt...naja es hätte auch so oder so oder aber so sein können. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Man sagt ja nicht das es so war, es könnte so gewesen sein.

Aber stempel auch du, jero4802, ruhig die Leute als dumm hin, die nur nachplappern. Das haben sogenannte Gutmenschen so in ihren Genen, die können nicht anderst.

Dies ist hier ein Diskussionsthread, also probiert mal bitte nicht alle als dumm hinzustellen, deren Meinung euch nicht paßt.


und zum Abschluß noch etwas Poesie :)

„Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“, meinte schon der deutsche Dichter Hoffmann von Fallersleben.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 07:25
Ich vermute, dür die strammen vor allem aber selbtsdenkenden Kameraden wird diese Quelle hier keine Quelle sein, weil sie den ach so verhassten Siegermächten nach dem Mund redet oder?
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/5903/stimmen_aus_dem_fuehrerbunker.html

Son Hitler verbrennt sich ja nicht noch selber, nachdem er sich erschossen hat. Das hat schon wer gemacht.
Lustigerweise gibts sogar Bilder vom Gröfaz wie er im Dreck liegt.
Es gibt Zeugenaussagen derjenigen, die ihn gefunden haben.
Aber sicherlich sind das alles gekaufte Schauspieler, nicht wahr?
geeky schrieb:Ich hab mir den Vermes erst als Hörbuch gegeben, gelesen natürlich von Herbst.
Ebenso. Nicht zu empfehlen, wenn man Auto fährt :D


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 07:58
@skipp
skipp schrieb:Das hat doch nichts mit Märchen zutun, wenn man sagt...naja es hätte auch so oder so oder aber so sein können.
Es hat was mit Ignoranz und Realitätsverleugnung zu tun. Schau dir an, was hier bereits zum Topic verlinkt wurde, und erkläre mir dann, wem du mehr glauben willst: denen, die bei seinem feigen Selbstmord zugegen waren und beim Versuch scheiterten, ihn zu verbrennen, und denen, die dann seine kläglichen Überreste untersucht und eindeutig identifiziert haben, oder lieber denen, die aus Dummheit oder Kalkül behaupten, er könne ja auch geflohen sein?
skipp schrieb:Aber stempel auch du, jero4802, ruhig die Leute als dumm hin, die nur nachplappern. Das haben sogenannte Gutmenschen so in ihren Genen, die können nicht anderst.
Entweder stempel ab oder stell hin, aber nicht stempel hin; und auch "anderst" wird anders geschrieben. Weil du dich ja so mit den Genen auskennst: sind die für "dumm" auch die für "rechts"?
skipp schrieb:Dies ist hier ein Diskussionsthread, also probiert mal bitte nicht alle als dumm hinzustellen, deren Meinung euch nicht paßt.
Dies ist hier ein Diskussionsthread, also bringe Argumente für deine Meinung und nicht immer nur dieses infantile "es hätte auch alles ganz anders sein können".


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 08:26
Gutmensch ist sprachlich eine ironische Verkehrung des ausgedrückten Wortsinns „guter Mensch“ in sein Gegenteil, und gilt als politisches Schlagwort mit meist abwertend gemeinter Bezeichnung für Einzelpersonen oder Personengruppen („Gutmenschentum“), denen ihr Attribut „Gutsein“ oder „Gutseinwollen“ als übertrieben moralisierendes oder naives Verhalten unterstellt wird. In der politischen Rhetorik wird Gutmensch als Kampfbegriff verwendet.[1] Im Januar 2012 erhielt das Wort als Unwort des Jahres 2011 in Deutschland den zweiten Platz. In der Begründung gab die Jury an, mit dem Wort werde „insbesondere in Internet-Foren das ethische Ideal des ‚guten Menschen‘ in hämischer Weise aufgegriffen, um Andersdenkende pauschal und ohne Ansehung ihrer Argumente zu diffamieren und als naiv abzuqualifizieren“ und kritisierte die aus ihrer Sicht 2011 einflussreich gewordene Funktion des Wortes als „Kampfbegriff gegen Andersdenkende“.[2]
Wikipedia: Gutmensch

Da es ja gerade mal wieder von einem Hilflosen im Thread entsorgt wurde.
skipp schrieb:Aber stempel auch du, jero4802, ruhig die Leute als dumm hin, die nur nachplappern. Das haben sogenannte Gutmenschen so in ihren Genen, die können nicht anderst.
Über die Eselei mit der genfixierten Verhaltensweise des "Abstempelns" kann man, angesichts der allgemeinen Bankrotterklärung, lächelnd hinwegsehen.

Es ist naturgemäss etwas wenig, eine Weltrevolution starten zu wollen mit nicht mehr als "Es könnte doch sein...." in der Hinterhand.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 08:40
geeky schrieb:Als Soldat lieber durch die eigene als durch Feindeshand zu sterben ist alles andere als ehrenhaft.
ins Sto'Vo'Kor kommt er nimmer.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 08:43
@skipp
„Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“, meinte schon der deutsche Dichter Hoffmann von Fallersleben.

Glaubst Du das diejenigen es verstehen an die es gerichtet ist? Ich nicht... Im Gegenteil-hier wird ja gerade jeder Versuch einer Sachlickeit mit geradezu bösartigen Aussagen "bekämpft".
Da kann man-oder Du ja fast von Glück reden das es ein Forum ist und nicht "LIVE" stattfindet.Einigen hier trau ich glattweg zu handgreiflich zu werden wenn man nicht "Ihrer Meinung" ist.
Ob ich jetzt das neue Feindbild bin?
Aber wenn es dann für diese Leute eine neue Beschäftigung ist hat es ja auch etwas gebracht.
In diesem Sinne einen schönen Tag und immer sachliche Gesprächspartner


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

27.03.2013 um 08:58
@Träumer71
Träumer71 schrieb:Ob ich jetzt das neue Feindbild bin?
Nein, keineswegs. Für mich bist du eher der Silberstreifen am Horizont. Ich hoffe du wirst gleich, ganz im Sinne deiner Aussage
Träumer71 schrieb:Im Gegenteil-hier wird ja gerade jeder Versuch einer Sachlickeit mit geradezu bösartigen Aussagen "bekämpft"
hier mal ganz sachlich deine These mit Belegen unterstützen.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden