weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armyflugzeug

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Army, Tiefflieger

Armyflugzeug

11.07.2012 um 20:49
@F-117
F-117 schrieb:Du machst dich lächerlich.
Und du machst dich lächerlich indem du einfach über mich herziehst, ohne meine Lage zu kennen.
bennamucki schrieb:Das was Du meinst wird mit Hubschraubern gemacht.
Ja das auch, aber hier ist ja vieles großflächig überschwemmt, und ebenfalls sind auch mehrere große Kräne usw. im Einsatz, es sieht so aus als ob du noch nie ne Überschwemmung miterlebt hast.

@Spiff
Spiff schrieb:Ich möchte, dass Du in Dein Foto vom Fenster aus, in etwa das Flugzeug skizzierst.
Du hast geschrieben, es sei 50m vor Dir vorbeigeflogen. Dir ist schon klar, dass diese Maschinen 40m Spannweite haben?
Mir ist das schon klar, aber ich habe ja auch gemeint das auch das Ende der Flügel so weit weg war.
Ne Skizze werde ich morgen anfertigen ^^.

@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Die Luftwaffe fliegt mit der Trall auch mit offener Laderampe rum.
Deshalb ist die in mehreren Videos geschlossen?

MfG:
Florilu


melden
Anzeige

Armyflugzeug

11.07.2012 um 20:50
MissAurora schrieb:Also Hochwasser hatten wir nicht,auch sonst nichts.Laderampe war auch geschlossen.Es flog einfach von Nord nach Süd.
Ja, sowas kommt schon mal vor.

Gestern ist ein Tornado in sehr niedriger Höhe über unseren Ort geflogen.

So tief sah ich die schon jahrelang nicht mehr.

Vor Allem war er alleine und das ist eher ungewöhnlich. Aber auch nicht selten.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 20:53
Matoskah schrieb:Deshalb ist die in mehreren Videos geschlossen?
Ja sollen jetzt alle verfügbarenb Videos von fliegenden Transall eine offene Laderampe zeigen?

Weißt Du was?

Ich denke, Du willst hier um Biegen und Brechen eine sinnlose Diskussion vom Zaun brechen. Ausgerechnet in der Rubrik Verschwörung, und deswegen versuchst Du nun alle erdenklichen Gründe an den Haaren herbei zu ziehen, um da etwas ungewöhnliches wie Überwachung reinzuinterpretieren.

Warum nimmst Du nicht die Antworten derer an, die in der Luftfahrt tätig sind und auch selbst bei der Luftwaffe ihren Dienst versahen?


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 20:55
@klausbaerbel
haha,witzig echt.
Ich weiß ja jetzt nicht was dir Anlass gegeben hat dich über mich lustig zu machen.Der Thread heißt "Armyflugzeug" und ich habe lediglich von meinem Erlebnis berichtet,hinter dem ich übrigens KEINE Verschwörung sehe.Das das Thema bei Verschwörung ist,ist nicht meine Sache.
Ich hatte mich nur erschrocken.Das wars.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:03
@klausbaerbel
Und du versuchst dich gut zu machen, ne? Ich habe auch gesagt man könnte ja einen Mod fragen damit er es verschiebt, unter Diskussionen. Ich habe das NICHT verneint, oder gar abgelehnt, anstatt mal solche Sachen zu beachten, muss man den TE schlecht machen, was hier nicht gerade unüblich ist. Ich nehme die Antworten schon an, aber es gibt andere Sichtungen, und nur weil man bei der Luftfahrt tätig ist, heißt es noch lange NICHT, dass die ALLES wissen. Ich beschäftige mich auch mit Computerprogrammierung etc. also den ganzen Informatikkram, aber ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren, auch wenn ich ein Spezialist in solchen Sachen bin. Aber diese Flexibilität können viele hier nicht aufweisen, ebenfalls du nicht. Du bleibst genauso wie ich bei dem gleichen Standpunkt, aber du warst nicht hier, und kannst es nicht beschreiben, also du willst meine Erinnerungen verdrehen. Bei dir fliegen häufig Tornados über deinen Kopf, aber hier fliegt so gut wie KEIN Flugzeug vom Militär und ich betrachte auch gerne den Himmel. Ich denke in dem Text habe ich jetzt auch mal einige Sachen benannt, die dir schon entgangen sind.

Und nur weil es eine "Norm" gibt heißt es noch lange nicht das es Sachen gibt, die sich außerhalb der "Norm" befinden.

MfG:
Florilu


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:04
@MissAurora

Hä?

Ich habe mich nicht über Dich lustig gemacht.

Keine Ahnung, was Du da so reininterpretierst, aber ich schrieb lediglich, daß sowas schon mal vorkommt und ich es selbst erlebt habe.

Weiterhin hatte ich Dir auch keine Vorwürfe gemacht, daß dieses Thema in der Rubrik Verschwörung eingestellt wurde.

Also bitte bring da nichts durcheinander.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:07
@klausbaerbel
Ja sorry,kam aber so rüber.Ich weiß das sowas vorkommt,bei mir war es halt das erste Mal und da staunt man halt.Auch wenns nur ein Übungsflug war,meine Gedanken waren im Schreckmoment halt erstmal andere.

*Freidenskeks reich*


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:15
Matoskah schrieb: Ich habe auch gesagt man könnte ja einen Mod fragen damit er es verschiebt
Das ist Sache des TE. Sonst könnte ja jeder kommen und die Mods fragen ob sie dieses und jenes Thema nicht mal hier oder besser dorthin schieben könnten.
Matoskah schrieb:Ich nehme die Antworten schon an
So?

Deswegen schriebst Du das Flugzeug könnte etwas abgeworfen haben, dann wieder es wäre ja so unwarscheinlich und nun doch wieder Sandsäcke.
Matoskah schrieb:nur weil man bei der Luftfahrt tätig ist, heißt es noch lange NICHT, dass die ALLES wissen.
Nein, nicht Alles. Aber doch sehr viel und auch was man sicherlich ausschließen kann und was am warscheinlichsten ist.
Matoskah schrieb:du willst meine Erinnerungen verdrehen
Du hast beschrieben ein viemotoriges Millitärflugzeug sehr tief für 5 Sekunden über Deinem Ort gesehen zu haben. Es trug US-Amerikanische Hoheitsabzeichen und hatte warscheinlich die Laderampe offen.

Wo verdrehe ich denn daran etwas? Bzw was kann man daran überhaupt verdrehen?
Matoskah schrieb:Bei dir fliegen häufig Tornados über deinen Kopf
Nein. Ab und an.

Kürzlich einmal sehr tief.
Matoskah schrieb: Ich denke in dem Text habe ich jetzt auch mal einige Sachen benannt, die dir schon entgangen sind.
Nein, da ist mir jetzt nicht aufgefallen, was mir entgangen wäre.
Matoskah schrieb:Und nur weil es eine "Norm" gibt heißt es noch lange nicht das es Sachen gibt, die sich außerhalb der "Norm" befinden.
Und das bedeutet jetzt was?

Das das Flugzeug bei Dir über den Ort flog, um Dich zu überwachen?
MissAurora schrieb:*Freidenskeks reich*
*knusperknurpsel*

Danke, sehr lecker.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:17
@klausbaerbel
Steht da "FrEIdenskeks"? lol
Ich meinte Friedenskeks


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:24
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Das ist Sache des TE.
Ja das ist es, aber ich habe es NICHT außer Betracht gezogen, das man das mal machen kann.
bennamucki schrieb:Deswegen schriebst Du das Flugzeug könnte etwas abgeworfen haben, dann wieder es wäre ja so unwarscheinlich und nun doch wieder Sandsäcke.
KÖNNTE aber nur es KÖNNTE, ich habe NIE gesagt das er Sandsäcke abgeworfen hat, sondern das es MÖGLICH gewesen währ.
bennamucki schrieb:Nein, nicht Alles. Aber doch sehr viel und auch was man sicherlich ausschließen kann und was am warscheinlichsten ist.
bennamucki schrieb:Wo verdrehe ich denn daran etwas? Bzw was kann man daran überhaupt verdrehen?
Aber dennoch warst du nicht bei mir und kannst es nicht beschreiben, deine Schreibweise kommt in dem Bereich so vor als ob du einem was vorschreiben willst, wie es war, OHNE irgendetwas zu bezeugen.
bennamucki schrieb:Nein. Ab und an.
Also hast du es ÖFTERS erlebt.
bennamucki schrieb:Nein, da ist mir jetzt nicht aufgefallen, was mir entgangen wäre.
Da hat sich ja deine Schreibweise im Beitrag davor schon ein klein wenig anders angehört. Und ich werde es NICHT heraussuchen, da DU in dem Fall da einen Fehler beim schreiben gemacht hast, NICHT ich.
bennamucki schrieb:Und das bedeutet jetzt was?
Dann überleg mal logisch, denn es sollte schon viele geben die das verstehen.
bennamucki schrieb:Das das Flugzeug bei Dir über den Ort flog, um Dich zu überwachen?
Hab ich NIE gesagt, und da haben wir wieder was, was sich glatt so anhört das du was verdrehen willst.

MfG:
Florilu


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:37
Matoskah schrieb:Aber dennoch warst du nicht bei mir und kannst es nicht beschreiben, deine Schreibweise kommt in dem Bereich so vor als ob du einem was vorschreiben willst, wie es war, OHNE irgendetwas zu bezeugen.
Ich habe überhaupt nichts dazu geschrieben was Du gesehen haben kannst, sondern dazu was Du in Deine Sichtung hineininterpretierst.

Mich würde ja mal interessieren, was Dein Onkel dazu sagen würde, wenn er Deine Vermutungen liest.
Matoskah schrieb:Also hast du es ÖFTERS erlebt.
Ok. Um da mal ganz konkret einen Rahmen zu nennen. Durchschnittlich ca. 1 Mal im Monat fliegt hier eine Rotte Tornados entlang, berechnet auf einen Zeitraum von 10 Jahren.

In diesen 10 Jahren sah ich einmal einen einzelnen Tornado unterhalb von 300 Metern.

Weiterhin fliegt hier jeden Abend die Routine C130 zwischen 19 und 21 Uhr von Osten kommend richtung Ramstein.

Ist das so präzise genug?
klausbaerbel schrieb:
Das das Flugzeug bei Dir über den Ort flog, um Dich zu überwachen?

Hab ich NIE gesagt, und da haben wir wieder was, was sich glatt so anhört das du was verdrehen willst.
Matoskah schrieb:Aber das ich es hier poste hat den Grund, das da Regierung und Überwachung steht.
Beitrag von Matoskah, Seite 2

Also ich würde sagen, ich habe mich nur auf Deinen Beitrag hier bezogen.

Wenn Du damit etwas Anderes gemeint haben willst, so solltest Du solche Sätze besser eindeutiger schreiben.

Ich mache mir wenigstens die Mühe und suche Passagen wieder raus.

Nun aber genug. Du kannst hier gerne weiter eine Verschwörung suchen, weil eine Millitärmaschine niedrig über Deinen Ort geflogen ist.

Ich mach hier mal Feierabend.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 21:58
@Matoskah
Also Sandsäcke haben die bestimm nich abgeworfen


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 22:07
@oiwoodyoi
Hier werden leider nur viele Sandsäcke gebraucht, hier sind auch mehrere Flussdeiche gebrochen etc.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 22:10
@Matoskah
Trotzdem macht man das nicht, viel zu un-effizient, wenn dann machen das helis


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 22:13
Matoskah schrieb:KÖNNTE aber nur es KÖNNTE, ich habe NIE gesagt das er Sandsäcke abgeworfen hat, sondern das es MÖGLICH gewesen währ.
NEINNEINNEIN.
1. Für Katastrophenfälle innerhalb der Bundesrepublik sind die Zivilschutzbehörden verantwortlich. Das sind der Reihenfolge nach Feuerwehr/DRK und dann das THW.
Wenn die nicht mehr weiterkommen (siehe Oderflut) dann wird die Bundeswehr hinzugezogen. So nennt man die Deutschen Streitkräfte. Bezüglich Fluthilfe wären das primär die Pioniere und Spezialpioniere.
Auf keinen Fall aber die US Streitkräfte, die haben nichtmal beim Blanken Hans in Hamburg mitgemacht und da war die Kacke richtig am dampfen.

2. Ist es absoluter Blödsinn, irgendwelche Sandsäcke ausm Flugzeug zu schmeissen. Die Teile werden nämlich vor Ort befüllt. Das heißt, die Dinger müssen mit Sand vollgeschaufelt werden, der logischerweise da sein soll, wo die Sandsäcke sind. Flugzeuge transportieren in aller Regel kein Schüttgut, somit ist derlei Phantasterei abzutun und nicht weiter zu behandeln.

Wenn du mir nicht glaubst, dann nimm die Quelle des Wissens youtube und guck dir verschiedene Airdropvideos an, um zu beobachten, wie sich der Scheiss verstreut, wenn er aus ner Maschine geworfen wird.
Matoskah schrieb:Ja das auch, aber hier ist ja vieles großflächig überschwemmt, und ebenfalls sind auch mehrere große Kräne usw. im Einsatz, es sieht so aus als ob du noch nie ne Überschwemmung miterlebt hast.
Ich bezweifle eher, dass du an solch einem Event wirklich mal teilgenommen hast, bei dem Unfug, den du so verbreitest. Bei der Überschwemmung, die ich mir so "angesehen" habe, waren keine pissigen Kräne dabei, sondern Pionierpanzer, weil kein Kran überhaupt dort ran kam.

Ich verstehe schlichtweg nicht, warum du nicht, wie in meinem ersten Beitrag nach dem Eingangspost schon erwähnt einfach bei der deutschen Flugsicherung anrufst und fragst, was das war.
Die Aussage "Es war ne US Maschine" ist da als Ausrede absoluter Bullshit, weil die Flugsicherung den gesamten Deutschen Luftraum überwacht, dazu gehören auch Maschinen fremder Nationalitäten.

Also entweder gabs diese Maschine nicht, oder du verdrehst hier einige Tatsachen, sodass dieses bei einem solchen Anruf rauskommen würde.
Also, besorg dir nen Satz Eier und ruf bei der Flugsicherung an und wein uns hier nicht voll, wie gemein wir alle zu dir sind.


melden

Armyflugzeug

11.07.2012 um 22:30
@StUffz
Aber weinen tut ihr selber, das ich doch so "undeutlich" währ ne? Tja alles wird mal WIEDER auf den TE geschoben, auch wenn man einfach mal versuchen könnte, eine normale Diskussion zu führen, ohne das man einen Streit anfängt...

Ich habe ja nie behauptet, das die es gemacht haben, am Anfang war es ne geringe Wahrscheinlichkeit. Ich habe nicht gesagt das die Sandsäcke abgeworfen hätten.
StUffz schrieb:weil kein Kran überhaupt dort ran kam.
Anstatt einfach mal logisch nachzudenken, und in Betracht zu ziehen, dass die Kräne evtl. Autos aus dem Fluss geholt haben oder überhaupt daraus geholt haben wo die stecken geblieben sind, ich denke nicht das ein Pionierpanzer Autos aus den Fluss heben kann, und das ist jetzt der Bereich wo es offtopic geht.
StUffz schrieb:Ich verstehe schlichtweg nicht, warum du nicht, wie in meinem ersten Beitrag nach dem Eingangspost schon erwähnt einfach bei der deutschen Flugsicherung anrufst und fragst, was das war.
Du scheinst aber nicht verstanden zu haben, dass Menschen manchmal Dinge tun die am Ende vollkommen unlogisch erscheinen, bei mir war am Anfang der Schock noch da, dann schreibt man halt eben los. Und wenn du dich mal über meine Religiöse Richtung oder dich gar über meine Lebensphilosophie erkundigen würdest, dann wüsstest du, das ein Grundsatz bei uns ist, das man sich nicht über was beschweren soll, dem man sich nicht aussetzt.
StUffz schrieb:Die Aussage "Es war ne US Maschine" ist da als Ausrede absoluter Bullshit, weil die Flugsicherung den gesamten Deutschen Luftraum überwacht, dazu gehören auch Maschinen fremder Nationalitäten.
Woher willst du das wissen? Warst doch nicht dabei...

Ich gebe dir nen Tipp man kann auch diskutieren ohne sich gleich gegenseitig fertig zu machen. Man kann auch einfach mal versuchen ohne unfreundliche Schreibweise mit dem TE zu reden, denn hier wird schon, bevor es irgendwie dazu kommt, von den Usern zugeballert mit irgendwelchen Beschimpfungen oder das man lügt, ohne beweisen zu können, das es eine Lüge war.
Und ihr wundert euch am Ende, weshalb der TE dann nicht mehr so freundlich zu sprechen ist, in dem Fall heult ihr herum. Ich habe mich häufig genug wiederholt, es geht aktuell nur im Kreis.

MfG:
Florilu


melden

Armyflugzeug

12.07.2012 um 00:27
@Matoskah
der Stuffz is Stabsunteroffizier der muss böse sein, das is ein teil seines jobs, ich kann dir gern von meinem spieß berichten


melden

Armyflugzeug

12.07.2012 um 02:14
@oiwoodyoi
Wäre er jetzt ein Oberleutnant oder Feldwebel oder dergleichen, würde ich das ja akzeptieren.
Aber sich auf einen Stabsunteroffiziers Rang sich so eingebildet zu benehmen...


@Matoskah
Ruf endlich mal bei der Flugsicherung an, die werden dir schon nicht den Kopf abreissen, zumal du ja anscheinend nicht in einer Einflugschneise wohnst.
Sag einfach, du wunderst dich über einen Flug über dein Gebiet, wo sonst nie ein Flug war.


melden

Armyflugzeug

12.07.2012 um 02:46
@Lowfyr
Werd morgen schon da anrufen. Dennoch werde ich auch meinen Onkel fragen, warum die das ausgerechnet hier gemacht haben, denn der kennt sich in sowas ja aus.


melden
Anzeige

Armyflugzeug

12.07.2012 um 09:58
@Matoskah
Und Haste schon angerufen?


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden