Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

1.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medien, NWO, Propaganda ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
Darwin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 19:11
Mit dem Internet und den Sozialnetzwerken ist heute eine Information innert Sekunden weltweit verbreitet. Damit sind wir sozuagen in einem "Informationskrieg". Hillary Clinton machte diesbezüglich eine klare Ansage:
Youtube: Hillary Clinton: The US is losing "an information war"
Hillary Clinton: The US is losing "an information war"

"We are in a Information War and we are losing that war"
Bei der Aussage das Al-Jazzera am gewinnen wäre, setzte sie vor dem Kremium gleich eine neue Propaganda in die Welt, denn Al-Jazzera hängt wie CNN, BBC, Fox oder MSNBC am selben Nabel der NWO und Globalistenbefürworter und betreibt eine Propaganda Kampagnie nach der anderen. Ganz besonderst, wenn es um die Kriegsberichterstattungen im mittleren Osten geht.

Die Medien verlieren extrem an Zuschauern, das Vetrauen ist merklich gebrochen:
Youtube: CNN Losing HALF of Its Viewers
CNN Losing HALF of Its Viewers


http://theintelhub.com/2012/03/30/cnn-loses-half-its-viewers-corporate-media-downhill-plunge-continues-as-alternative-media-explodes/ (Archiv-Version vom 29.09.2012)
CNN bore the brunt of the downward trend the news networks experienced this month and for much of the first quarter, when compared to the busy first few months of 2011. For the month of March, CNN was down -50% in total viewers and down -60% in A25-54 viewers (Total Day).
Hier eines der bekannteren Propagandisten von CNN:
Youtube: CNN Fake Newscast Best Quality
CNN Fake Newscast Best Quality


Hier ein Beispiel aus der Kriegszone Libyen:
https://www.youtube.com/watch?v=TPPzRWqljnY (Video: CNN fake video of front line in Libya. This is some funny ass sh*t)

Anbetracht der massanhaft falschen sowie "gefakten" Berichterstattungen, ist der Abgang der Zuschauer von den Mainstream-Medien nicht verwunderlich. Im Gegenzug spriesen im internet massenhaft Alternative Medien aus dem Boden.

Man erinnert sich an das Bild des angeblich getöteten Osama Bin Laden und dann die Geschichte das man dessen Leichnam aus religiösem Respekt im Meer bestattete. Das geht immer weiter bis zum heutigen Syrien und hört vieleicht dann auf, wenn eine kritische Masse erreicht wurde. Wenn ihr also eine Berichtersttaung aus den MSM (Mainstreammedien) entdeckt habt die nachweislich falsch ist, dann seid ihr hier genau richtig.


3x zitiert3x verlinktmelden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 19:42
Zitat von DarwinDarwin schrieb:Anbetracht der massanhaft falschen sowie "gefakten" Berichterstattungen (...)
Bist du dir sicher, daß es bei Videos oder allgemein Nachrichten, die man aus dem Internet bezieht, unwahrscheinlicher ist, über Fakes zu stolpern?
Zitat von DarwinDarwin schrieb:angeblich getöteten Osama Bin Laden
Ist hier jetzt die Behauptung, Osama würde noch leben oder ist sie eher, Osama hat nie existiert? Muß man ja wissen.


1x zitiertmelden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 19:44
Fällt mir aktuell die Diskussion um pussy riot ein. Alle Welt zeigt solidarität doch hat sich jemand mal über die sonstigen infantilen Aktionen der Mädels schlau gemacht? Hier ein guter link zum Thema:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/pussy-riot-lady-suppenhuhn-11867761.html

Danke an @tris für den link :)

Darüber wurde in den Medien zu Prozessbeginn nichts geschrieben..


2x zitiertmelden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 19:49
Zitat von pumpkinpumpkin schrieb:Darüber wurde in den Medien zu Prozessbeginn nichts geschrieben..
Würd ich die Hand jetzt nicht für ins Feuer legen wollen. Im Spiegel z.B. wurde eigentlich recht schön dargestellt, warum ausgerechnet drei (teilweise recht gutaussehenden) Frauen so eine mediale Aufmerksamkeit erzielen. Die Medien reflektieren sich bei sowas schon ein klein wenig. Wie halt hier die FAZ. Ist die denn kein Mainstream-Medium?


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 19:52
Zitat von DarwinDarwin schrieb:Die Medien verlieren extrem an Zuschauern, das Vetrauen ist merklich gebrochen:
Das ist nur die halbe Wahrheit, denn ausgerechnet der Sender Wikipedia: Fox News Channel gewinnt ung. so viele Zuschauer, wie CNN derzeit verliert. Zur Hauptsendezeit hat Fox-News inzw. doppelt so vile ZUschauer wie CNN
Das Publikum schwindet. Vor allem in der Primetime hatte CNN in den letzten Jahren gegenüber der Konkurrenz ständig das Nachsehen. Im ersten Quartal dieses Jahres hatte Fox News in der werberelevanten Zielgruppe der 25- bis 54-Jährigen nach 20 Uhr durchschnittlich 428'000 Zuschauer. Der einstige Marktführer CNN schaffte es auf 234'000 Zuschauer.
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/CNN-flirtet-mit-Hollywood-/story/26563084


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:00
Zitat von pumpkinpumpkin schrieb:http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/pussy-riot-lady-suppenhuhn-11867761.html
Als Freund anarchischer und nihilistischer Rebellion, finde ich daran nichts schlimmes.


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:02
@FZG
Fox kenne ich hauptsächlich aus den Simpsons.
Aber wenn man das hier:
Fox 31 Chemtrail con job
mit dem SpiegelTV-Beitrag von gestern Abend vergleicht, scheint richtig zu sein, was ich dort gelernt habe...


melden
Darwin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:20
Zitat von drachenanbeterdrachenanbeter schrieb:Bist du dir sicher, daß es bei Videos oder allgemein Nachrichten, die man aus dem Internet bezieht, unwahrscheinlicher ist, über Fakes zu stolpern?
Schwarze Schafe gibt es überall, sicherlich auch bei den Alternativmedien. Das tolle am Internet ist, dass eine Eigendynamik entsteht und diese schwarze Schafe sehr schnell auffliegen, quasi, jeder kann im Internet mitmachen und mithelfen der Wahrheit auf die Spur kommen. Solche Leute verlieren sehr schnell an Zuschauern, Followern und somit an Aufmerksamkeit, sie verlaufen schnell im Sand.
Zitat von drachenanbeterdrachenanbeter schrieb:Ist hier jetzt die Behauptung, Osama würde noch leben oder ist sie eher, Osama hat nie existiert? Muß man ja wissen.
osama-bin-laden-deadOriginal anzeigen (0,5 MB)
Dieses Bild wurde Anfangs in den Medien rumgeschleift. Als man bemerkte, dass es dem Betrachter zu offensichtlich als Fotomontage vorkommt, griff man wieder auf alte Bilder zurück. Wir haben nicht ein Bild welches irgend etwas nachweist, nur den ersten Eindruck, vermittelt durch ein gefaktes Bild, das es stimmen muss. Das Argument dass man OBL im Meer versenkte war ebenfalls Propaganda, der Islam schreibt ein solches Vorgehen nirgends vor. Eine klare Verschleierung um weitere Fragen bezüglich seines Leichnames zu vermeiden. Einem Menschen, der für 2 Kriege, knapp 5 Billionen Dollar Geldverschwendung und über 2 Millionen Menschenleben zum Opfer fielen.

Hier ein Bericht über Iraker, dem Krieg und der betriebenen Medienpropaganda:
Youtube: Exposing US Propaganda (the vault 2)
Exposing US Propaganda (the vault 2)



1x zitiert3x verlinktmelden
Darwin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:30
@FZG
Das ist nur die halbe Wahrheit, denn ausgerechnet der Sender Wikipedia: Fox_News_Channel gewinnt ung. so viele Zuschauer, wie CNN derzeit verliert. Zur Hauptsendezeit hat Fox-News inzw. doppelt so vile ZUschauer wie CNN
Hast du dazu einen Nachweis? ich finde eher das Gegenteil:
http://www.mediabistro.com/tvnewser/march-q1-2012-fox-news-far-out-front-loses-viewers-too_b118252 (Archiv-Version vom 14.10.2012)
For the month, Fox News is down -17% in Total Viewers and down -27% in younger viewers for Total Day viewing vs. March 2011. The loss in Primetime is not as great: -9% in Total Viewers and -26% in younger viewers.



1x zitiertmelden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:33
@paranomal
findest du es künstlerisch wertvoll sich ein suppenhuhn einzuführen? Ich find es schon schwer daneben..


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:35
@drachenanbeter
hatte ansonsten nichts über die vorherigen Aktionen der Gruppe gelesen, freue mich aber über die von dir angesprochenen Spiegel links :)


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:43
Zitat von DarwinDarwin schrieb:Man erinnert sich an das Bild des angeblich getöteten Osama Bin Laden und dann die Geschichte das man dessen Leichnam aus religiösem Respekt im Meer bestattete.
ja genau! aber die wahrheit lässt sich nicht aufhalten!
Youtube: Osombie - opening 6 minutes
Osombie - opening 6 minutes

:D


1234209286632


melden
Darwin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 20:52
@Koman
Ganz toller Beitrag, leider gibt es hier kein Daumen hoch, also muss man es halt schreiben :)
Die Propagandamachine zieht sich durch das ganze Band, also nicht nur bezüglich Kriegspropaganda.
@matraze106
Ja, lol ^^ damit ist eigentlich alles geklärt, das Bild oder z.B. der Helikopter der kurz nachdem er abhebte einfach so explodierte. Und neben den Oilkonzernen hat auch Hollywood was davon, nix Neues ^^
http://www.guardian.co.uk/world/2011/aug/15/us-helicopter-pakistan-china-wreckage
Die Chinesen untersuchen die Frakteile des Helikopters.
Die Chinesen durften ja bereits schon den ganzen 9/11 Stahl recyclen. Es fällt langsam auf was die Chinesen von den U.S.A alles wegräumen oder untersuchen sollen.


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 21:01
Zitat von DarwinDarwin schrieb:Hast du dazu einen Nachweis? ich finde eher das Gegenteil:
http://www.mediabistro.com/tvnewser/march-q1-2012-fox-news-far-out-front-loses-viewers-too_b118252 (Archiv-Version vom 14.10.2012)
Selbe Seite, bloss ein aktuellerer artikel:

https://www.mediabistro.com/tvnewser/july-2012-ratings-news-programs-the-five-lead-fox-to-july-win_b139783 (Archiv-Version vom 04.09.2012)

Man muss vorsichtig sein, dass diese Seite immer mit den werten desselben Monats des Vorjahres vergleicht. Da greift Dein Beispiel von März natürlich besonders, denn - wir erinnern uns - was war im März 2011? Fukoshima. Bei solchen Ereignissen sind die Zuschauerzahlen natürlich höher und es ist eine Binsenweisheit, dass März 2012 weniger Zuschauer Nachrichten verfolgen als März 2011.

CNN war Marktführer und ist es jetzt nicht mehr. Das ist jetzt Fox News Channel.


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 21:03
kann alles so gewesen sein. muss aber nicht. wer weiss schon, was diese reaktionen hervorrief?
hmm


melden
Darwin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 21:21
@matraze106
Ich sehe auf dem Bild sogar jemanden mit 3 Armen ;) Eindeutig eine Fotomontage! Dieses Bild ist auch so eine Propaganda um der Masse glaubhaft die Tötung von Osama Bin Laden zu machen.


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 21:41
@Darwin
Kann es sein das du jegliche Objektivität über Bord geworfen hast,nämlich indem du die Rolle von CNN deutlich übergewichtest.Die hetzerischen Dauerpropagandasendungen von Foxnews kommen bei dir nämlich gar nicht vor,du glaubst deine Kumpels von Infolüg ist an der Wahrheit und nichts als der5 Wahrheit gelegen...die Fakten sehen anders aus

http://infokriegtv.wordpress.com/


melden

Organisierte Medienpropaganda verliert an Boden

27.08.2012 um 21:53
@matraze106
Dieses Bild ist wohl der am schlechtesten gemachte Fake, den ich je gesehen habe, lol. 5 Minuten Photoshop? ^^


melden