Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dinge die Games zerstören

794 Beiträge, Schlüsselwörter: WII, Multiplayer, COD, Achievements, Mmos, Dlcs

Dinge die Games zerstören

01.03.2014 um 23:36
blutfeder schrieb:kann mal bitte jemand n spiel machen in dem es nur darum geht zu foltern und zu zerstückeln und das dann alles in schönen detailreichen großaufnahmen?
Und Kinder und Frauen vergewaltigen.
Und BPJM Mitarbeiter :troll:


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

01.03.2014 um 23:37
@blutfeder

Wie wärs denn mit Shadows Of The Damned? :)
Dort wird zwar nicht unbedingt gefoltert, aber zerstückelt wird dort allemal. Sehr blutig und grotesk das ganze. Definitiv unter Gore einzuordnen. Würde dir bestimmt gefallen :Y:


melden

Dinge die Games zerstören

01.03.2014 um 23:39
@Assassine
alles
einfach 10 gore/porn Grind alöben kaufen, die texte als inspiration nehmen und losprogrammieren


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

01.03.2014 um 23:43
Wie ich vorhin mal wieder feststellen musste:

Zu kleine Schrifft. Ich hasse es!!!


melden
Vapour
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 00:42
@Fenris

Dinge die Games zerstören. Dazu zählt für mich auch das überangebot und die ständige verfügbarkeit durch das internet. ich habe mittlerweile soviele spiele die ich auf dem rechner habe weil sie günstig und einfach zu haben waren. das ansich ist nicht wirklich schlecht aber für mich sind es einfach zu viele spiele die ich noch spielen will und mir fällt es immer schwerer mich für eins zu entscheiden und mich auf eins zu konzentrieren....bei mir kommt noch dazu das ich im moment viel weniger bock hab auf zocken, was ich total schade finde. ich habe seit 30 jahren, seit 1984, immer sehr gerne computer- und konsolengames gezockt, aber im moment ist die luft raus. und dann kommt eben dazu das es mir schwer fällt mich auf ein spiel fest zu legen. ka ob ihr das auch so seht aber das überangebot und die ständige verfügbarkeit von games macht es schwerer das spiel im einzelnen zu genießen.


melden

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 06:49
@blutfeder
Manhunt war ein bisschen so ein Spiel.
Aber an dem scheiden sich generell die Geister.
Ich fand die Atmosphäre damals sehr stark, und die Gewalt im Setting passend.
Für mich war das einfach nur ein bösartiges Splinter Cell.

@Vapour
Lustigerweise hab ich aus dem Grund gestern entnervt aufgehört zu zocken.
Ich fang in letzter Zeit auch hundert Spiele an, find die dann nicht unbedingt einmal schlecht, nur schon irgendwie in ähnlicher Form da gewesen.
Schlimm ist da grad auch der Multiplayer Bereich.
Da wird immer wieder der selbe Brei unter anderem Namen aufgekocht.
Das Problem ist das die Spielmechaniken in den meisten Games absolut die gleichen sind.
Wenn du dir in einem beliebigen RPG einen Magier machst weist schon so in etwa wie der sich in ziemlich jedem Spiel spielt.
Mir fällt es deshalb schwer zur Zeit auf einem Spiel länger "hängen" zu bleiben.
Weil wenn mich irgendwas im Spiel langweilt such ich mir halt sofort ein Neues in der Hoffnung das es mir besser gefällt.
Durch die Mechanik hab ich zur Zeit irgendwie keine sehr tollen Zockmomente, es fehlt einfach der Anreiz sich richtig mit Einem auseinander zu setzen weil sich alle so ähnlich sind.


melden
Vapour
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 07:17
@Fenris
Bei RPG´s ist das ganz schlimm. Ich durfte zum glück den Vorreiter aller morpgs über 4 Jahre lang genießen, World of Warcraft. Hab dann Jahre lang ein neues mmorpg gesucht das dem nahe kommt und das jetzt aufgegeben. Einziges postives RPG das mir einfällt ist The Wticher 1 und 2. Die fand ich beide gut weil sie eine tolle Stimmung verbereiten und für Erwachsene gemacht sind........ausserdem noch sehr gut fand ich Mass Effect 1 bis 3 und Dragon Age 1. Gut waren noch Oblivion und Skyrim aber dann hört es auch schon auf. Bei dem Rest aller Spiele habe ich das Gefühl: "Sowas kenne ich doch!"


melden

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 07:51
@Vapour
Das Problem im Mmorpg Bereich ist halt auch das man die Spieler nicht spielen lässt was sie wollen.
Wenn ich mir eine Klasse aussuche gibt es immer nur eine oder zwei Skillungen die Sinn machen.
Ob meine Ranged AOEs dann Blizzard oder Hagelsturm heissen, und die DOTs unter dem Namen Vergiftung oder Blutung laufen ist mir auch egal weil das Spielerlebniss immer wieder das selbe ist.
Guild Wars 2 hat ja versucht das ein wenig aufzubrechen, ist aber zumindest auch im PvP Bereich damit gescheitert.


melden

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 08:55
blutfeder schrieb:alles
einfach 10 gore/porn Grind alöben kaufen, die texte als inspiration nehmen und losprogrammieren
kann ich ja mal meinen kollegen vorschlagen :D


melden

Dinge die Games zerstören

02.03.2014 um 09:18
mach das
ich könnt ne vorauswahl treffen welche alben was taugen für diesen zweck


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 08:50
Lasse schrieb:Zu kleine Schrifft. Ich hasse es!!!
Jaja, HD-Schrift auf 'ner SD-Glotze . . . willkommen in meiner Welt. Zum Glück sind die Texte heutzutage zumeist eingesprochen. Man stelle sich mal vor, heutzutage textlastige RPGs ohne Synchro auf 'nem kleinen, veralteten Fernseher. ;)


melden

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 09:42
xionlloyd schrieb:Man stelle sich mal vor, heutzutage textlastige RPGs ohne Synchro auf 'nem kleinen, veralteten Fernseher. ;)
Ist doch super, da kommt wieder gute alte Nostalgie auf. ;)


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:13
@xionlloyd

Keib Plan woran das liegt, aber an der Auflösung des Monitores bestimmt nicht. Auflösung ist HD-Ready und der Monitor schafft HD-Ready und die blöde Schrifft ist manchmal so klein, dass ich fast in den Laptop kriechen muss, um etwas entziffern zu können.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:14
Tja, wer weiss.

Aus Langeweile musste ich gerade mal wieder feststellen: Dinge die Games zerstören - F2P!


melden

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:31
@xionlloyd
...und P2Win! ^^


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:35
@CthulhusPrison

Klar. Ich habe mich gerade an "Siedler Online" gesetzt . . . boah dauert das alles. Und ich habe gelesen, dass es bei "Anno Online" noch schlimmer sein soll . . . ^^


melden

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:38
@xionlloyd
Yep, am schlimmsten soll ja von den neueren Spielen Dungeon Keeper sein. Ist F2P aber dort geht ohne Echtgeld rein gar nichts, außer du wartest Tage bis was passiert. -.-


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:39
@CthulhusPrison

Jetzt gehen mir auch noch die Steine aus . . . ich bin raus.

Mir fällt gerade ein, dass ich noch den dritten oder vierten Teil auf 'ner Disc habe. Mal sehen, ob ich sie finde. ^^

Wobei der zweite ja eigentlich der beste war . . . inkl. Karteneditor. :D


melden

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:48
@xionlloyd
Jo, die originalen Keeper Teile waren klasse. Der zweite Teil mit am besten. Danach ging es eher bergab.


melden
Anzeige
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dinge die Games zerstören

03.03.2014 um 12:52
zu wenig kisten, bis gar keine in denen alles mögliche drin sein kann. :troll:


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden