weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dinge die Games zerstören

794 Beiträge, Schlüsselwörter: WII, Multiplayer, COD, Mmos, Dlcs, Achievements

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 12:32
@brausud
brausud schrieb:Könnte es nich das sein, was Valve will?!
Valve will imho eine Konzentration der gesamten Gameing Community auf Steam.
Alles was irgendwie mit PC-Gameing zu tun hat auf Steam konzentrieren ist ihr Ziel.
So ist der geplante Absprung auf ein System wie Steamos wesentlich leichter und niemand bleibt in der Windowswelt z.B. wegen tollen Mods zurück.


melden
Anzeige

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 14:30
Fenris schrieb:scheitern der Zeit auch die meisten Early Access Titel
Selber Schuld!
Die sollten in Early Access gehen wenn se schon fast Fertig sind, um dann nur noch Feintuning und Extras einbauen.
stanmarsh schrieb:Alles was irgendwie mit PC-Gameing zu tun hat auf Steam konzentrieren ist ihr Ziel.
Wie lang des wohl gut gehen kann?
Des würde PC Gaming Ad Absurdum Führen und aus dem PC eine weitere, wenn auch etwas offenere, Konsole machen.
Ob Sony und Microsoft was dagegen hätten?


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 14:37
@brausud

So lange die Modularität der Hardware und Offenheit für Mods gewährleistet ist, sehe ich da keine Probleme.
Was unterscheidet denn einen dedizierten Gameing PC von einer Konsole noch großartig?

Ob Sony und Microsoft was dagegen haben? Aber so was von. Die werden sich mit Händen und Füßen dagegen wehren. Ich hoffe, dass wir Spieler nicht darunter leiden werden, was aber gut möglich ist. Letztendlich zocken wir ja gerade in einer paradisischen Zeit. Ich bin jetzt seit über 30 Jahren dabei, noch nie zuvor gab es so eine Vielfalt zu so günstigen Preisen bei sehr hoher Usability. Eigentlich kann es nur schlechter werden.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 14:44
stanmarsh schrieb:Was unterscheidet denn einen dedizierten Gameing PC von einer Konsole noch großartig?
Das ich Programme >wie ich will< drauf und wieder runter machen kann.
Also ne Eierlegendewollmilchsau.
stanmarsh schrieb:Ich bin jetzt seit über 30 Jahren dabei
Gut, ganz sollange ich noch nicht....Zumindest so Aktiv wie jetzt.
Als Kind auf nem C64 oder Schneider ein wenig gedadelt...Aber nich Stunden lang. :D
Gab ja noch Wälder und Kiesgruben voller Monster in der "Realen Welt".


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 14:44
@brausud
brausud schrieb:Die sollten in Early Access gehen wenn se schon fast Fertig sind, um dann nur noch Feintuning und Extras einbauen.
So sollte es auch sein.
Läuft aber eigentlich immer nur auf: "Gib mir Kohle! Gib mir Kohle! Gib mir Kohle!" und leere Versprechungen raus.
Und einen Haufen Leute die das auch noch rechtfertigen, weil das Game ja von Leuten wie dir und mir entwickelt wird, die es ja ach so bitter nötig haben, und nicht den bösen Menschen von EA.
Als ob's nen Unterschied machen würde von wem man abgezockt wird.

Trifft nun wirklich nicht auf jeden Titel zu, aber das Phänomen von wegen groß rum schreien wie toll das Produkt wird, im Vorfeld Geld verlangen und hinter her aber auch Nichts von dem Versprochenen liefern, ist in der Early Access "Szene" extrem verbreitet.
Hinter her können sie ja alle immer sagen:
"Pech gehabt, steht ja da dass es in der Entwicklung ist, dass es nie fertig wurde ist dein Problem."

Das selbe würde einen wohl erwarten wenn es los geht, dass es zum guten Ton gehört für die meisten selbst erstellten Mods zu zahlen.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 14:50
@brausud
brausud schrieb:Gut, ganz sollange ich noch nicht....Zumindest so Aktiv wie jetzt.
Als Kind auf nem C64 oder Schneider ein wenig gedadelt...Aber nich Stunden lang. :D
Gab ja noch Wälder und Kiesgruben voller Monster in der "Realen Welt".
C64 und Schneider CPC waren auch meine "Einstiegsdroge", genug Zeit um sämtliche Wälder und Kiesgruben komplett umzugraben hatten wir aber auch.
In machen Jahren habe ich auch fast gar nicht gespielt. So zwischen 1994 und 2000 waren das nur eine handvoll Spiele, die üblichen Verdächtigen eben: Doom, Duke, Civilization, UFO, Half-Life und Sim-City. Da sind mit einige Perlen durchgerutscht, die ich aber heute aufgrund der Grafik nicht mehr wirklich angehen kann.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:02
Fenris schrieb:Als ob's nen Unterschied machen würde von wem man abgezockt wird.
Noch kann man sich sein Übel Aussuchen. :Y:
Gut, kenn mich ja mit dem Zeug nich so aus, aber haben die Leute wo da Proggen nich ne Vita wo man Gucken kann OB die schon was Geleistet haben?
Fenris schrieb:"Pech gehabt, steht ja da dass es in der Entwicklung ist, dass es nie fertig wurde ist dein Problem."
Steam hat doch da jetz die Regeln verschärft...Oder hab ich mich da Verlesen?
stanmarsh schrieb:C64 und Schneider CPC waren auch meine "Einstiegsdroge", genug Zeit um sämtliche Wälder und Kiesgruben komplett umzugraben hatten wir aber auch.
:D
Tja, da hatten wir es der Heutigen Jugend noch um einiges voraus.
Wir hatten die Wahl was wir machen wollten.
Abwechslung!
stanmarsh schrieb:Da sind mit einige Perlen durchgerutscht, die ich aber heute aufgrund der Grafik nicht mehr wirklich angehen kann.
Also wenn ich immer so n Altes Zeug Spiel bin ich innerhalb von Minuten wieder voll drin, und die Optik is nach den ersten Gegner egal.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:07
@brausud

Wenn ich meine alten Spiele spiele, geht das auch. Zuletzt Syndicate, sehr geil. Gab es kostenlos bei Origin. Nur bei "neuen" alte Spielen komme ich nicht mehr in die "Zauberwelt".


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:10
brausud schrieb:Steam hat doch da jetz die Regeln verschärft...Oder hab ich mich da Verlesen?
Weiss ich ehrlich gesagt nicht.
Gammeln nur paar Spiele auf meiner Platte rum die ich unter diesen Umständen gekauft habe und auch nach Jahren nichts draus wurde.
Bei anderen die ich gerne gehabt hätte sehe ich ab und an in die Kommentare und lese selten was Positives.
So bald sich der Hype um versprochene Features gelegt hat, und die Leute realisieren dass sich nichts großartig tut, wird meist empfohlen nicht auf diesen Zug zu springen.

Hab mir erst letzte Woche wieder nen Early Access Titel für rund 30 Takken geholt, von einem eigentlich guten Entwickler.
Mal sehen ob es diesmal was wird, sonst war's für mich wohl echt das letzte mal das es Vorschuss gab.
Eine positive Erfahrung habe ich damit persönlich bisher nicht gemacht.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:18
stanmarsh schrieb:Zuletzt Syndicate, sehr geil. Gab es kostenlos bei Origin.
Joa, und Wing Commander gab es auch mal.
Da hatte ich ne Träne im Knopfloch. :)
stanmarsh schrieb:Nur bei "neuen" alte Spielen komme ich nicht mehr in die "Zauberwelt".
Des is ja eh so n Ding was ich nich Peile.
Es gibt 100te Echte Alte Spiele von Früher.....Was is an dene nicht Oldshool? :ask:
Fenris schrieb:Eine positive Erfahrung habe ich damit persönlich bisher nicht gemacht.
Dann gib dem inneren Schweinehund mal n Arschtritt und sag NÖ.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:21
@brausud
Hab schon Nein gesagt bei ner Menge Krempel den ich eigentlich haben wollte.
Killing Floor 2 musst ich aber jetzt schon besitzen.
Das ganze Gemetzel hat mich einfach überzeugt :D

(Jetzt hoffe ich nur noch, dass das was versprochen wurde auch implementiert wird und nicht als dlc oder so nachgereicht wird)
brausud schrieb:Es gibt 100te Echte Alte Spiele von Früher.....Was is an dene nicht Oldshool? :ask:
Gar nichts.
Aber wenn du sie damals nicht gespielt hast, hast eben nicht diese Nostalgie.
Bei alten Adventures zb find ich es nicht so tragisch auch jetzt eines anzufangen das ich nie zuvor gespielt hab.
Bei einem Duke Nukem 3D hält mich einzig und alleine die Nostalgie am Spielen weil es sonst einfach wirklich bessere Alternativen gibt.
Gerade weil sich Egoshooter massgeblich durch die Grafik definieren.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:23
@brausud

Wing Commander ist genau eines der Spiele, die leider nicht mehr für mich funktionieren. Ein Kumpel hat das damals gespielt und immer geschwärmt. Ich wollte es mir dann immer mal ansehen, bin aber erst durch Origin dazu gekommen. Irgendwie genau 20 Jahre zu spät.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:30
stanmarsh schrieb:Wing Commander ist genau eines der Spiele, die leider nicht mehr für mich funktionieren. Ein Kumpel hat das damals gespielt und immer geschwärmt.
Die selbe Situation, mit dem selben Spiel, habe ich mit meinem Vater.
Er ist immer am schwärmen, ich war damals zu jung um es zu geniessen und jetzt krieg Ich davon Augenkrebs.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:36
Fenris schrieb:Gemetzel hat mich einfach überzeugt :D
Gemetzel is immer Gut. :Y:
Fenris schrieb:Menge Krempel
Was des meiste ja auch is.
Fenris schrieb:hast eben nicht diese Nostalgie.
Und warum sollte man die dann haben wenn des Genre doch weit vor der eigenen Geburt liegt?
(im bezug auf die Jungen Leute die sowas Heutzutage Cool Finden)
Fenris schrieb:Duke Nukem 3D hält mich einzig und alleine die Nostalgie am Spielen
Is es nich eher der Flair den dieser ewig Nörgelde und Coole Sprüche Klopfenden Hirnie Versprüht?
stanmarsh schrieb:Wing Commander ist genau eines der Spiele, die leider nicht mehr für mich funktionieren.
Braucht umbedingt n Flightstick!
Sonst is des Raumschifgefühl nich da.
Und die Zwischensequenzen sind doch Oscarreif!
Fenris schrieb:Augenkrebs
Man muß sich auf sowas einlassen....Is wie mit Kunst(keine Moderne, die geht überhaupt nicht!).


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:48
brausud schrieb:Und warum sollte man die dann haben wenn des Genre doch weit vor der eigenen Geburt liegt?
Na ja, auf das Genre kommt es da nicht wirklich an.
Es geht mehr so darum was man als Kind/Jugendlicher gespielt hat und die damit verbunden Gefühle.
In 20 Jahren wird irgend jemand bei Call of Duty Black Ops ganz warm um's Herz werden wenn er sich daran zurück erinnert.
brausud schrieb:Is es nich eher der Flair den dieser ewig Nörgelde und Coole Sprüche Klopfenden Hirnie Versprüht?
Sicherlich.
Nur die Grafik und das Gameplay ist vergleichsweise, zu modernen Shootern, primitiv.
brausud schrieb:Man muß sich auf sowas einlassen....Is wie mit Kunst(keine Moderne, die geht überhaupt nicht!).
Brauchst mir nicht sagen ;)
Ich such mir regelmässig Zeug aus den 90ern das ich nie zuvor angefasst habe, einfach nur weil es Kult ist, mich interessiert, und Grafik mir relativ egal ist.
Bei manchen Genres fällt der letzte Punkt halt irgendwie mehr in's Gewicht und es fällt schwerer ein immersives Erlebnis zu haben.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 15:57
Fenris schrieb:In 20 Jahren wird irgend jemand bei Call of Duty Black Ops ganz warm um's Herz werden wenn er sich daran zurück erinnert.
Hat es dich nich kurz Gefrohren wo du des gerade Geschrieben hast?
mich hat es das beim lesen.
*schauder*
Fenris schrieb:zu modernen Shootern, primitiv.
Weil man näher an die Gegner muß?
:D
Fenris schrieb:einfach nur weil es Kult ist
Hmmmm, für mich sind des Spiele......Wo mir vor langer Zeit gefallen haben(und es immer noch tuen).
Vielleicht kann ich deswegen den aufwasch um so Zeug nich Verstehen.
Fenris schrieb:Bei manchen Genres fällt der letzte Punkt halt irgendwie mehr in's Gewicht und es fällt schwerer ein immersives Erlebnis zu haben.
Ja aber wie hat des dann mit Alone in the Dark Funktioniert?

Und NEIN!
Die Optik war es Nicht wo Angst gemacht hat......Die war damals State of the Art!


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 16:07
brausud schrieb:Hat es dich nich kurz Gefrohren wo du des gerade Geschrieben hast?
Oh doch, das hat es mich.
Aber so wird es vermutlich sein.
brausud schrieb:Weil man näher an die Gegner muß?
Na ja, Gegner haben inzwischen sowas wie Weakspots, à la Kopf treffen ist immer gut, und die KI hat sich schon verbessert.
Vermissen tu ich auch Dinge wie sprinten zb, die inzwischen einfach Standard sind.
Aber ich will hier nun nicht sagen, dass Duke Nukem 3d schlecht ist, nur nicht mehr Zeit gemäss.
brausud schrieb:Ja aber wie hat des dann mit Alone in the Dark Funktioniert?
Auf die selbe Art wie Slender.
Das ist auch so ein Punkt der so manches "altes" Spiele für mich unglaublich gut werden lässt.
Weil man es geschafft hat, mit aus heutiger Sicht, vergleichsweise geringen Mitteln ordentlich Stimmung aufzubauen.
Manche Games haben es geschafft diese Stimmung zu halten, egal ob man es nun zum ersten mal spielt, oder das vor 20 Jahren getan hat.
Andere sind eben nicht so gut gealtert.


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 16:16
Fenris schrieb:Oh doch, das hat es mich.
Aber so wird es vermutlich sein.
Man wird an die ersten 2 Denken denn die haben des Genre belebt....Der Rest?
Ab in die Tonne.
Michael Bay No Brainer.
Fenris schrieb:und die KI hat sich schon verbessert.
Weil ses jetz schon Geschafft haben das sich Gegener Hinter Kisten und Tonnen Verstecken?
Is die einzige Sache was mir Aufgefallen is........Und sogar des machen se nur selten.
Fenris schrieb:Auf die selbe Art wie Slender.
Alone hatte ne Story und Slender glaub ich nur 9Zettel was man Finden muß.
Fenris schrieb:Weil man es geschafft hat, mit aus heutiger Sicht, vergleichsweise geringen Mitteln ordentlich Stimmung aufzubauen.
Und des hebt se über so manche Spiele von Heute.
Fenris schrieb:Manche Games haben es geschafft diese Stimmung zu halten, egal ob man es nun zum ersten mal spielt, oder das vor 20 Jahren getan hat.
Mario?


melden

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 16:23
brausud schrieb:Man wird an die ersten 2 Denken denn die haben des Genre belebt....Der Rest?
Ab in die Tonne.
Michael Bay No Brainer.
Jup, ganz genau, vom Inhalt her.
Irgendjemand der aber erst bei Black Ops Warfare oder wie das alles nach dem 2er heisst eingestiegen ist, wird das wohl anders sehen.

Zu den restlichen Punkten...
Ey, ich bin im Grunde genommen eh auf deiner Seite und seh das genau so :P


melden
Anzeige

Dinge die Games zerstören

06.05.2015 um 17:19
@Fenris
Fenris schrieb:dem 2er heisst eingestiegen ist, wird das wohl anders sehen.
Tja, so is es und wird immer so Bleiben.
Hmmm, aber irgendwan werden die alten Shooter auch wieder IN sein!
Also zumindest wenn man davon ausgeht das es immer gleich bleibt und Retro Angesagt ist.
Dann wenn es Spiele mir Realistischer Optik gibt, wieder Spiele mit Quake-2-Engine der Neueste Trend sein.
:ask:


Und wegen den Neuen Spielen, des lustige an Spieleentwicklern is das se Denken das Spiele Machen, so wie wir se wollen würden, aber in letzter Zeit kommt mir des genau andersherum vor.
Die machen die Trends selber und Verkaufen se dann an uns, in der Art als ob wir uns des so Gewunschen hätten.
:P:


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
World of Tanks248 Beiträge
Anzeigen ausblenden