Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Letztes Videospiel + Bewertung

190 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PC, Spiele, Gaming ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Letztes Videospiel + Bewertung

29.03.2016 um 23:30
@brausud
Mir war das zu langweilig, schon am Anfang


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

30.03.2016 um 00:23
@Assassine
Für Sonntag Nachmittag war des Spiel ganz Unterhaltsam und.......Du Liebst Fumo?! :D
Tztztztztz....Sachen gibts!


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 09:53
Dragon Age: Inquisition 8/10


Ich spiele momentan mehrere Spiele gleichzeitig, gestern habe ich u.a. mal wieder Dragon Age gespielt, da ich das Spiel aber schon mal durch gespielt habe, hier meine Bewertung =)


Dragon Age: Inqusition macht vieles richtig, was der zweite Teil falsch gemacht hat. Man kann endlich wieder seine Gefährten ausrüsten, die Welt ist groß und voller interessanter Dinge, Handlungen haben Konsequenzen und die Atmosphäre ist auch einfach nur genial. Ich machs kurz, daher pro und contra:

+ Tolle Welt
+ Wie immer bei Bioware eine interessante und vor allem epische Story
+ Hammer Soundtrack und Soundkulisse
+ Tolle Charaktere
+ Schwierigkeit auf höheren Schwierigkeitsgraden knackig
+ Gameplay überzeugt

- Man kann mit Begleitern unterwegs nicht reden
- es dauert manchmal bis man "Macht" gesammelt hat und ohne kommt man nicht weiter
- Begleiter stehen manchmal im Weg rum und nerven
- kleinere Bugs und Glitches
- Romanzen langweilig und öde (war beim ersten Teil am besten)


Kann das Spiel jedem empfehlen, der gerne RPGs spielt :)


1x zitiertmelden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 09:58
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:- Man kann mit Begleitern unterwegs nicht reden
- es dauert manchmal bis man "Macht" gesammelt hat und ohne kommt man nicht weiter
- Begleiter stehen manchmal im Weg rum und nerven
Klingt wie Real Life :D
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:+ Tolle Welt
+ Wie immer bei Bioware eine interessante und vor allem epische Story
+ Hammer Soundtrack und Soundkulisse
+ Tolle Charaktere
+ Schwierigkeit auf höheren Schwierigkeitsgraden knackig
+ Gameplay überzeugt
Das eher weniger....


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 10:00
@Fennek

Hahaha, stimmt :D Wäre mir so gar nicht aufgefallen! Gut, dass Du immer da bist, um mich an alles wichtige zu erinnern :-P

Sag mal..... Darf ich, wenn ich mehrere Spiele gleichzeitig spiele, auch mehrere rezensieren? Oder muss ich warten, bis jemand auf meinen Beitrag antwortet?


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 10:04
@Black_Canary
Wir sind hier ja nicht im Spiele-Raten-Thread. Von mir aus kannst du hier 20 Seiten mit Rezensionen von Spielen machen.


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 10:05
@Fennek
Geil! Dann geh ich jetzt allen schön auf den Sack :D


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

07.04.2016 um 10:27
Star Wars: Battlefront (2015)
PS4-Version
8/10


Entgegen der Meinung der eingefleischten Battlefront-Fans (bin zwar riesiger Star Wars-Fan, aber die alten BF-Teile hab ich nie gezockt), bin ich vom neuen Teil mehr als begeistert! Ich spiele diesen schon seit Release fast jeden Tag!

Erstmal das positive: Natürlich hat sich DICE wahnsinnig viel Mühe gegeben. Schaut man sich die Maps an, dann sieht man, dass alles bis ins kleinste Detail den Filmen nach empfunden ist. Hier bekommt jeder Star Wars-Fan große Augen. Ich muss auch sagen, dass es auf der PS4 kein Spiel gibt, welches besser aussieht - Star Wars hat da ganz klar die Nase vorn und bekommt so schnell keine Konkurrenz, da die Grafik wirklich allererste Sahne ist!

DICE liefert auch regelmäßig kostenlose neue Maps nach; So kamen bisher noch u.a. Überlende von Endor, Dämmerung auf Hoth, Jakku etc. hinterher. Ich denke auch, dass dies eine Art Entschädigung für EA's DLC-Politik ist, für die DICE absolut nichts kann. Das sollte man nicht vergessen! Außerdem werden wir auch anderweitig regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt, welche kostenlos sind. Das Balancing wird auch regelmäßig aufgefrischt, so haben sie erst kürzlich mit dem letzten Update Luke Skywalker generft und Darth Vader gebufft. Es wird sich hier also regelmäßig darum bemüht, dass alles ausgeglichen ist - hat man auch nicht in jedem Onlinegame ;) Man kann sich aussuchen ob man aus der Ego- oder Third-Person-Ansicht spielen möchte - das finde ich total super.

Verschiedene Modi gibt es natürlich auch: Kampfläufer-Angriff, Droiden-Alarm, Helden gegen Schurken, Jägerstaffel - um nur ein paar zu nennen. Alle sind abwechslungsreich, und erfordern je nachdem mehr oder weniger Skill, aber auch Gelegenheitsspieler kommen auf ihre Kosten. Gerade beim Kampläuferangriff ist das Kriegs-Schlacht-Weltraum-BAAAAM-Gefühl gigantisch :D Da hüpfen einfach 40 Leute auf ner Map rum, es stürzen TIE-Fighter ab, überall kracht und explodiert es - Hammer! Die Atmosphäre in dem Game ist super - vor allem auch wegen der tollen (englischen!) Synchro! Mein persönlicher Favorit ist "Helden gegen Schurken". Die Helden kommunizieren sogar miteinander und die Sätze sind größtenteils aus den Filmen - Hammer! Außerdem wird sich hier so gut wie nur an der Original-Trilogie bedient, was ich sehr gut finde. Sprich: Es gibt keine Charaktere oder Maps aus den Prequels. Bis auf Jakku, gibt es auch nichts aus dem neuen Film.

Gut, kommen wir zum negativen, denn trotz meines Lobgesangs, gibt es ja auch Schattenseiten :)

Zugegeben: Die Auswahl ist jetzt nicht so riesig. Natürlich hab ich mir den Season Pass geholt, da ich ja eh hin und weg vom Game bin - aber wenn man den nicht hat, dann weiß ich nicht, wie lange man das Game wirklich spielt. Da müssen noch ein paar kostenlose Inhalte kommen, damit DICE die Fans halten kann. Ich hab gehört, dass jetzt auf PC schon sehr wenig los sein soll - auf der PS4 ist wohl am meisten los, daher kann ich dazu nichts sagen. Wäre aber sehr schade.

Außerdem ist es sehr schade, dass man sich keine verschiedenen Klassen anlegen kann wie bei z.B. Call of Duty - das ist alles recht spartanisch und simpel gehalten, aber mir fehlt es.
Außerdem hätte ich gerne die Möglichkeit meinen Charakter noch ein kleines bisschen anzupassen. Und wär es cool, wenn wenn man seine Waffen auch modifizieren könnte.

Ich glaube, es ist ganz ganz wichtig, dass man diesen Teil nicht mit den alten vergleicht - denn dagegen wird er vermutlich immer verlieren. Ich habe mir Videos von den alten Spielen angeguckt und weiß also ein wenig darüber. Ich persönlich finde sie nicht so riesig, wie sie gemacht werden (ich mag die Prequels nicht, also brauche ich auch deren Charaktere nicht in einem Game) - aber wenn man dieses Game wirklich objektiv betrachtet, kann es einem gefallen!


So, ich glaube, das reicht erstmal :) Jeder muss sich natürlich selbst ein Bild machen, aber Fakt ist: Als Star Wars Fans muss man sich dieses Spiel zwangsläufig früher oder später geben :)


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

14.08.2016 um 13:46
Telltale Game of Thrones Season 1

GoT Throne Premiere OneOfSix 650pxOriginal anzeigen (0,2 MB)

Fängt gut an, stagniert dann aber, was vor allem daran liegt dass man merkt, wie wenig die Entscheidungen eigentlich bewirken. Mit den weiteren Episoden gibt sich das Spiel nicht mal mehr besonders viel Mühe, die Illusion der Entscheidungsfreiheit aufrecht zu erhalten.
Ich hab dann gegen Ende immer extremere Antwortmöglichkeiten gewählt, da mir immer klarer wurde dass es aufs gleiche Ergebnis hinausläuft. Das hat sich bestätigt -> ich wähle noch extremere Aktionen, in der Hoffnung, wenigstens irgendwas zu bewirken -> es kommt trotzdem dasselbe raus.
Wenn jegliche Interaktionsmöglichkeit verloren geht und nur Standard-QTEs überbleiben, ist das noch weniger Spiel als erwartet.

Als Fan der Serie kann man dennoch eine Empfehlung aussprechen, was hauptsächlich an den Charakteren der TV Serie mit Originalstimmen liegt. Die eigens entwickelten Figuren verblassen im Vergleich dazu, beispielsweise wirkt das Protagonistenhaus Forrester wie eine Kopie von House Stark. Ich konnte mich zwar gut identifizieren, aber wenn Telltale beim Charakterdesign so gnadenlos abkupfert, ist das keine besondere Leistung.

Weiters gibt einem das Spiel kaum befriedigende Momente. Von Anfang an geht alles den Bach runter, ich identifiziere mich mit den Figuren und muss hilflos mitansehen, wie ein Rückschlag nach dem nächsten kommt. Mir blieben über die 6 Folgen nur 2! Momente in Erinnerung, die eine Ausnahme bilden. Ja, das ist Game of Thrones - aber für mich als Spieler sehr frustrierend, womit wir wieder bei den mangelnden Auswirkungen der Entscheidung sind.

Mit Fanbonus: 7/10


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

24.10.2016 um 10:07
Ich habe mich in letzter Zeit an einigen Indie-Games versucht. Besonders heraus gestochen haben Firewatch und Layers of Fear. Wegen Spoilern werde ich nicht viel zu den Spielen sagen, nur das nötigste :-)

Firewatch
PS4
10/10


Bei Firewatch geht es um einen Mann, der in einem Nationalpark zum Brandwächter bestellt wird. Dabei ist er in ständiger Verbindung via Funk mit seinem Supervisor, der überaus lustigen und netten Delilah. Die Geschichte entwickelt sich wahnsinnig glaubwürdig und spannend, vor allem ab den Punkt, an dem wir uns fragen, ob wir alleine in diesem Nationalpark sind, oder ob uns da nicht jemand beobachtet - immer wieder macht einen das Spiel paranoid... oder sind es wir, die paranoid sind? Für mich eine kleine Psycho-Studie und eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe! Ich kann nicht weniger als 10 Punkte geben.

Layers of Fear
PS4
9/10


Hier geht es um einen Künstler, der in seiner eigenen, kranken Psyche umherwandert, um ein Gemälde fertig zu stellen... ein absolutes Meisterwerk, krank, psychotisch, paranoid, gruselig - das Spiel macht einen verrückt. Absoluter Mindfuck - zur Story sage ich nichts, die sollte man selbst erleben - es wird nie langweilig. Aktuell auf der PS4 für 7 Euro zu haben - das Spiel MUSS man gespielt haben!


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

28.01.2017 um 18:38
Hitman
9/10

Hitman-Episode-6-Screenshot-pc-games

Der neuste Ableger von Hitman ging wahrscheinlich etwas unter wegen der bescheuerten Episoden Idee. Inzwischen ist Hitman aber ein vollwertiges Spiel und man kann sagen, dass es eine Art neues Hitman Blood Money ist, nur noch mal deutlich besser.
die einzelnen Missionen sind einfach richtig clever designed mit vielen kleinen Puzzles und Möglichkeiten, sowie haufenweise Verkleidungen. Außerdem ist das Spiel wirklich sehr sehr hübsch und es macht einfach Spaß die kleinere Open World Gegend zu erkunden.
Dicke Empfehlung, ich denke einige haben es bislang bestimmt noch nicht gespielt :)

Tipp: Man sollte nicht direkt die Gelegenheiten verfolgen oder sie in den Optionen ausmachen. Hier haben sie ein bisschen übertrieben mit der Hilfe für "Doofe" Shooter Fans. Das knobeln und selbst herausfinden macht einfach höllisch viel Spaß und wer nen tipp braucht, kann es ja zwischen durch wieder aktivieren.
Fürs nächste Spiel würd ich das an schwierigsgraden ranhängen, so muss man sich quasi selbst bevormunden, damit das spiel nicht zu leicht wird.


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

28.01.2017 um 21:42
Magic Duels 8/10 (Daumen hoch bei Steam)

Ich hab Magic Duels jetzt ausreichend lange gespielt und erlaube mir mal ein Urteil zu dem Spiel.Zu mir:Ich spiele Magic im RL auf Papierkarten seit 1995 und ich es hab es von Anfang an geliebt.Mein Cousin brachte an Tag "x" Karten mit, brachte es mir bei und schon verbrachten wir zahllose Stunden in diversen Magic-Schlachten, die Nächte wurden zu Tagen und ich sammelte es eifrig.Zeitsprung...

...es ist 2014 und ich hab damals Magic auf Steam entdeckt, die alten Teile (Duels of the Planeswalker 2012-2014) waren alle recht gut, Magic 2015 war dagegen ein Reinfall.So nun kam Magic Duels dazu, was ist davon zu halten?Magic Duels ist ein Free to Play-Titel, allerdings heißt es hier nicht gratis zocken und wenn doch, dann dauert es ewig, bis man Ingame-Gold erspielt hat, um sich neue Booster zu kaufen.Man hat nämlich zu Anfangs recht wenig Karten, die in dem Starter-Kit enthalten sind.Man bekommt nach und nach Gold, für erfolgreiches beenden der Kampagnen und wenn man gegen Computer spielt oder gegen menschliche Gegner.Die KI ist lächerlich..ein 3-Jähriger könnte die KI brabbelnd im schlafen besiegen.Jedoch sind die Kampagnen nett aufgemacht, aber eben auch viel zu leicht.Die Entwickler waren entweder unfähig, eine vernünftige KI zu implementieren oder...ja unfähig eben ( ;) ).Eine Herausforderung ist das jedefalls nicht.

In Wahrheit liegt die Stärke von Magic Duels in den Online-Schlachten, nur frag ich mich, ob dies so umgesetzt wurde, wie es sein soll.Erstmal:Magic Duels weist einige Bugs auf, manche Zaubereffekte werden nicht ausgelöst, das geschieht random.Das Matchmaking-System zickt oft herum und es nervt, wenn der Gegner direkt am Anfang quittet, weil er schlechte Karten auf der Hand hat, hier haben allerdings nicht die Entwickler schuld und zum Release bei Duels war es noch so, dass dann das Match nicht automatisch gewonnen wurde, wenn der Gegener das Spiel verließ.Atm ist es so, dass man dann gleich auf der Ladder aufsteigt, ist positiv.

Die Kartenauswahl?Ist groß.Es umfasst die Magic Editionen "Origin", "Battle for Zendikar", "Oat of the Gatewatch", "Eldritch Moon" und "Shadows over Innistrad".Der mögliche Kartenpool, den man ansammeln kann ist somit recht groß, was im Gegensatz zu den Magic Duels of the Planeswalker-Spielen eine Vielzahl von Kartendecks und Strategien erlaubt.Somit hat es mehr mit dem Pappkartenspiel zu den, welches verfügbar ist.Im Gegensatz zu Magic Online, welches erlaubt ALLE Karten aus dem Magic-Universum zu erwerben, sind die Möglichkeiten jedoch gering, aber immerhin.

Es gibt endlich Planeswalker!Wurde Zeit, dass das mal umgesetzt wurde, ein Magic ohne Planeswalker ist wie Steam ohne Breitbandverbindung.

Magic Duels hat Potenzial, die Sammlerleidenschaft zu wecken und es macht auch Spaß, die Booster zu öffnen, ein weiterer Pluspunkt ist der, dass man nie eine Karte doppelt ziehen kann(bzw. nicht mehr als 4x), das System sorgt hier dafür, dass man stehts die Karten bekommt, die man noch nicht hat.Das finde ich gut und so muss man sich jedenfalls nicht zu Tode kaufen.Wenn man einmal 20 Euro investiert, hat man schon viele gute Karten, um sich Decks zu bauen, um gleich loszulegen.

Der Soundtrack im Menü ist übrigens extrem nervig.Weiß nicht, warum da keine dezente Musik verwendet wurde, das Geplärre ist echt penetrant, man möchte den Komponisten dazu verdammen, unendlich lange in der Hölle genau dies Lied hören zu müssen, möge er leiden für seine Tat. :x -Anmerkung- Es gibt jetzt eine andere Melodie, die ist schön subtil, gefällt mir.

Über das Spielsystem will ich keine Worte verlieren, es ist Magic, eines der komplexesten Kartenspiele, die es so gibt und das schon sehr lange.

Fazit: Gut also was haben wir hier?Wir haben hier ein Magicspiel, welches sicher Spaß macht, wenn man eh schon Magic-Fan war.Es wird aber sicher weniger Leute anlocken und dazu bringen, mit Magic richtig durchzustaren.Es ist gut, um mal zwischendurch zu zocken, aber nicht, um dort "einzuziehen", dafür motivieren die Schlachten auf Dauer mich nicht so sehr.Und dafür ist Magic Online im Prinzip auch geeigneter, weil man es damit im Grunde mit einem richtigen Magic zu tun hat und nicht mit einer abgespeckten Variante.Es ist nicht schlecht, aber es ist auch nicht richtig gut.Ich geb trotzdem den Daumen nach oben und hoffe, dass die Entwickler es noch etwas aufpeppen, denn da geht noch viel mehr.Ich warte weiterhin sehnsüchtig auf eine exzellente Umsetzung von Magic auf PC, in "Duels" habe ich die bisher nicht gefunden.

So long,
Vymaanika


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

29.01.2017 um 11:15
Ich game daweil hauptsächlich auf der Xbox One.

Text
Macht richtig Laune für zwischendurch. Unzählige Panzer zur Auswahl und jeder hat seine eigene Balance und Fertigkeiten. Auch nicht unbedingt "p2w".

Allerdings finde ich die Reihenfolge doof. Zuerst wählt man den Panzer und erst danach sieht man wo gespielt wird. Da kann es oft vorkommen dass man mit der Artillerie oder nem Jagdpanzer in nem Häuserkampf feststeckt und eigentlich nur auf seinen Tod wartet. Das Spiel ist auch nichts für stundenlanges durchzocken... wird dann eintönig.
Aber für zwischendurch immer mal wieder ein Hit.

7/10 Punkten.


2.) Halo 5

Storymodus komplett für die Geier. Das allerschlimmste was ich in der Halo-Reihe je durchmachen musste. Multiplayer-Mode hingegen war dann wenigstens etwas trost, auch wenn man sich hier mehr erwartet hätte. Die Hitbox haben sie bis jetzt nicht vernünftig hinbekommen. Manche Fahrzeuge sind dermaßen OP, dass derjenige der darin sitzt auch schon mal die ganze Runde ohne auch nur einen death durchkommt.

Fun hingehen machen die vielen freischaltbaren Features. Rüstungen, Helm, Waffen, Waffendesign, verschiedene Mordanschläge, etc... bestimmt insgesamt an die 700.

Storymode 2/10
Multiplayer 6/10


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

29.01.2017 um 11:28
Text = World of Tanks

Da hab ich wohl gepfuscht


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

31.01.2017 um 10:08
@Redox
wie heißt du denn bei WoT? könnten ja mal zusammen zocken

bei mir war es gestern Nacht Need For Speed Most Wanted (2005)

ist und bleibt ein Klassiker
10/10


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

08.02.2017 um 11:24
Assassins Creed Unity

Da ich es für 10 Euro gekauft habe, musste ich es einfach mal ausprobieren.
Bevor ich anfange möchte ich dazusagen, dass ich die Story vielleicht gerade mal so zu 30-40% durchgespielt habe...

Grafisch: 6,5/10
Hat sich nicht viel getan gegenüber den letzten Teilen. Was ich aber positiv anmerken muss, sind die großen Menschenmengen wo mir noch keine besonderen Grafikfehler aufgefallen sind.

Spielmechanik / Kampfmechanik: 5/10
Das Klettern hat mir schon immer bei den Assassins Creed teilen gefallen und hier kann ich eigentlich nichts schlechtes berichten. Es sind wie immer ein paar neue Parkour- und Kletterelemente eingefügt worden.
Was mir aber gar nicht gefällt ist die Kampfmechanik. Jedes verdammte Mal ist bei mir die Sicht viel zu eingeschränkt und da sieht man nicht immer alle angreifenden Gegener. Selbst wenn man auf kontern/blocken drückt, bekommt den teilweise den vollen Schaden ab. Einer meiner Controller hat schon mal bisschen was abbekommen, da ich mich sehr über das Spiel aufgeregt habe (ich weiß, es nicht besonders schlau seinen Controller zu demolieren blablabla)


Story: 3/10
Die Story ist für mich nichts besonderes, irgendwie kommt keine große Spannung auf...
Aber das Szenario (französische Revolution) gefällt mir persönlich ganz gut.

Zusammenfassung: 4/10
Für mich ist es der schlechteste Teil der Reihe... Werde es wahrscheinlich auch nicht ganz durchspielen.


1x zitiertmelden

Letztes Videospiel + Bewertung

10.02.2017 um 01:41
For Honor

habs nur kurz gespielt bei nem Freund jetzt wo es Open-Beta ist. Gefällt mir ganz gut, allerdings sind ja wohl auch noch nicht alle Features dabei die bei dem kompletten Spiel sein werden, daher kann ich sowieso nicht die volle Punktezahl geben.
7,5/10


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

12.02.2017 um 04:09
Ok Resident Evil 7!

Hmm was soll ich sagen... Als ich das erste Mal von RE7 etwas wahrgenommen habe, musste ich irgendwie an Outlast und PT denken. "Ok Resident Evil springt jetzt auf diesen Zug auf um auch ein Stückchen vom Kuchen abzubekommen" war einer meiner Gedanken. Glücklicherweise haben sich meine Befürchtungen nicht komplett bewahrheitet.

Nach dem doch ziemlich spaßigen Coop Resi (Teil5) und dem absolut katastrophalen sechsten Teil der Reihe, war mein Interesse nicht gerade sehr groß. Zu tief saßen die Narben der letzten beiden Teile in mir drin. Aber da ich ja Fan der ersten Stunde bin, musste ich mir auch den neuesten Teil der Reihe antun.

Was ist Resident Evil 7 den nun überhaupt? Naja es ist ein waschechtes Resi. Bestimmt kein Meilenstein der Serie, aber endlich kann man wieder hoffen und guter Dinge sein. Es wird ne Menge richtig gemacht in diesem Teil. Man könnte sich zwar aufregen und behaupten das hier nichts verändert wurde (mal ausgenommen von der Ego-Ansicht), aber hey genau das wollten wir doch oder!? ! Ein Resident Evil was sich auf alte Stärken besinnt und den Zweiflern einfach mal den Stinkefinger zeigt. Danke Capcom das ihr es endlich gerafft habt, das wir kein Resident of Duty haben wollen. Ich für meinen Teil bin mit dem Ergebnis zufrieden und freue mich dann sogar endlich mal wieder auf den nächsten Teil. Etwas mehr Mut würde euch ganz gut tun.. aber ich möchte ja nicht tadeln. ;)

07/10


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

12.02.2017 um 13:34
Dead Island / Dead Island-Riptide - Definitive Edition (PC-Steam / funktioniert prima mit deutschem Steam-Account)

Auf Full HD aufgebohrte Version der Urlaubsinsel-Zombie-Splatter-Games von 2011 / 2013. Bis auf die Grafik (Full-HD / Partikeleffekte usw.) hat sich bei Dead Island nicht viel geändert, mit selbst zusammengefrickelten Waffen zerhackt man tausende Untote (die sehen echt teilweise ziemlich ekelig aus) in handliche Stücke und genießt die Aussicht. Astrein. Naja, astrein wenn man die 30 FPS verschmerzen kann ^^

Die Story ist immer noch total mau, die NPC´s und deren Zipperlein interessieren den geneigten Überlebenskünstler kein Stück - Null - Nada - Zero, aber wen juckt das wenn man tactical dismemberment an einem 2 Meter Zombieschrank durchführt und dazu noch einen Apfel isst :D Stellenweise ist das Game wirklich ultrabrutal...

Als beinharter Zombie resp. Dead Island Fan gebe ich 9/10.
Betrachtet man aber alle negativen Aspekte langt es nur zu einer 6 / 10.

mCs9lkeOriginal anzeigen (0,4 MB)


melden

Letztes Videospiel + Bewertung

12.02.2017 um 14:42
Zitat von Schadow360Schadow360 schrieb am 08.02.2017:Grafisch: 6,5/10
Hat sich nicht viel getan gegenüber den letzten Teilen. Was ich aber positiv anmerken muss, sind die großen Menschenmengen wo mir noch keine besonderen Grafikfehler aufgefallen sind.
Man kann Unity viel vorwerfen, aber Grafik 6,5/10?!
Was ist denn eine 10/10 Grafik für dich?


melden