weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Battlefield 1

778 Beiträge, Schlüsselwörter: EA, Gameplay, Battlefield1

Battlefield 1

11.07.2016 um 20:47
@stanmarsh
Das Gameplay ist wahrscheinlich fast 1:1 wie in BF 3 und 4 - natürlich mit Unterschieden je nach Spielmodus.


melden
Anzeige
Schadow360
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Battlefield 1

12.07.2016 um 08:38
@stanmarsh
wie @Assassine schon sagt. Das Gameplay wird sehr identisch sein. D.h. wenn man ein Battlefield schon gespielt hat, kommt man normalerweise mit dem neuen Teil gut klar :)
stanmarsh schrieb:Von Battlefield wünsche ich mir mehr taktisches Gameplay. Ganz wichtig ist auch der Wechsel zwischen "Ruhe vor dem Sturm" und Angriffswellen, also Dynamik.
Ob und wie taktisch du spielst, bestimmst du immer selbst. Battlefield ist für mich immer ein "Teiltaktik Shooter" gewesen und wird es bestimmt immer bleiben. Da bezieht sich aber meine Meinung rein auf den Eroberungsmodus da ich andere Moduse kaum gespielt habe :D
Man muss immer versuchen den Überblick zu behalten und nicht einfach sinnlos durch die Map laufen, denn sonst endet man meistens nur als Kanonenfutter :D


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 10:07
@Assassine
@Schadow360

Was ich bisher gesehen habe schien mehr arcadelastiger zu sein als BF3: Noch schneller, noch mehr "Action", also eher Richtung COD und Battlefront, was für mich eine einzige Katastrophe war.

Zumindest in der Fortführung der Battlefield Serie ist das sehr schade, denn das wirre Geballere in Battlefront hat nichts mehr mit den alten Teilen zu tun.
Klar darf es auch solche Spiele geben und eine Runde schnelle Action ist ja auch nicht verkehrt, aber bitte nicht als BF.

Ich hoffe, es liegt an der Map oder an den noch unerfahrenen Spielern oder an der Beta, aber was man momentan bei Twitch so sieht, das spricht mich als "Battlefield Veteran seit 1942" nicht mehr an.

Z.B. die Nachladeanimationen oder wenn man über Mauern springt oder die Killanimationen, das wirkt wie COD auf Speed im Schnellvorspulgang.

Aber auch die 1:1 Feuergefechte. Es kommt ausschließlich auf die maximalst schnelle Reaktion an: Reinstürmen, bunnyhoppen und alles umnieten. Mal kurz überlegen, wie man den Gegner aus dem Haus bekommt , z.B. mit einer Granate oder mit Feuerunterstützung durch Panzer oder Flugzeuge, alles unnötig.

Alles so weit in Ordnung für ein Quake, Doom oder eben ein COD, in ein 1 WK Battlefield Setting passt das für mich einfach nicht.

Ich hoffe, dass ich mich täusche und werde es mir zeitnah auch kaufen, aber momentan bin ich skeptisch.


melden
Schadow360
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Battlefield 1

12.07.2016 um 12:49
@stanmarsh
Ich hoffe natürlich auch dass es nicht so wird wie oben von dir beschrieben.

Letztendlich kann weder ich noch du das Spiel "richtig beurteilen", da wir es noch nicht gespielt haben.
Abwarten und Tee trinken wie man so schön sagt, leider muss das eine ziemlich große Tasse sein wenn man bis Oktober warten muss :D
Aber ich würde mich an deiner Stelle als "Battlefield Insider" auf ihrer Homepage anmelden, damit du Zugang zur Beta im August oder Septmeber bekommst :)


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:15
@Schadow360

Ich nehme ein Vorab-Testwochenende gerne mal mit, aber Betazugang brauche ich eigentlich nicht. Letztendlich kommt es ja nur auf das finale Produkt an und wie gut die Masse an Spielern das Spiel annimmt und im weiteren Spielverlauf gestaltet.

Ich kann also noch gerne warten und würde auch noch ein paar Monate länger warten, wenn es dann auch besser werden würde. Mir fehlt seit BF3 ein ordentlicher Multiplayershooter. Alles was danach kam, konnte mich nicht mehr überzeugen. Weder Hardline, noch Battlefront und leider auch BF4 nicht so recht.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:16
ENDLICH WIEDER TEAMPLAY!
Wir toben uns im Alphatest von Battlefield 1 aus und sind begeistert. Das actionreiche Gameplay und ein fantastisches zerstörbares Schlachtfeld ziehen uns in ihren Bann.
http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-1/artikel/battlefield_1,53468,3275659.html

Das liest sich ja nicht so übel. Klar wird das kein Taktikshooter, aber so stupide wir Battlefront wird es auch nicht. Zur Not kann man hoffentlich immer noch den Hardcore-Modus nutzen.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:28
@dS

Ja, das liest sich ganz nett, aber könnte sich eine so großer Gamerseite was anderes leisten zu diesem Zeitpunkt? EA wird die Geldschleusen fürs Markting bald weiter öffnen und dann strömen Abermillionen in die Werbewirtschaft und den Spielejournalismus.
Kritik zu diesem Zeitpunkt wäre quasi Selbstmord.

Ich stimme da dem Fazit von Gamestar auch zu:
"Ich könnte den ganzen Tag mit dem Panzer durch die Gegend brettern, während Kollegen mit den fünf Bordgeschützen die Landschaft in Schutt und Asche sprengen. Was juckt mich da, ob der Panzer unhistorisch schnell ist oder ob haufenweise Spieler mit automatischen Waffen rumlaufen?"


Aber trotzdem könnten diese Speedpanzer und die automatischen Waffen usw. den Unterschied ausmachen zwischen einem Spiel, das jahrelang begeistert und motiviert und einem Strohfeuer, dass ein paar Wochen tierisch actionreich ist und dann aber langweilig wird.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:37
@stanmarsh
stanmarsh schrieb: Ja, das liest sich ganz nett, aber könnte sich eine so großer Gamerseite was anderes leisten zu diesem Zeitpunkt? EA wird die Geldschleusen fürs Markting bald weiter öffnen und dann strömen Abermillionen in die Werbewirtschaft und den Spielejournalismus.
Kritik zu diesem Zeitpunkt wäre quasi Selbstmord.
Nenn mich naiv, aber ich denke nicht dass das eine große Rolle spielt^^
Es werden ja auch bei großen Spielen Kritikpunkte angesprochen.

Die Euphorie kommt wohl eher daher, dass dort auch leidenschaftliche Gamer sitzen, die sich natürlich beeindrucken lassen wie jeder andere Mensch auch. Und solange die objektive Betrachtungsweise nicht zu kurz kommt, sehe ich kein Problem darin.

Klar ist, dass das Spiel einen großen Markt erobern MUSS, und daher als Zielgruppe nicht die Taktikshooter Fans haben darf. Das war bei BF aber noch nie der Fall. Dafür gibt es andere Spiele.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:38
stanmarsh schrieb:Ja, das liest sich ganz nett, aber könnte sich eine so großer Gamerseite was anderes leisten zu diesem Zeitpunkt? EA wird die Geldschleusen fürs Markting bald weiter öffnen und dann strömen Abermillionen in die Werbewirtschaft und den Spielejournalismus.
Kritik zu diesem Zeitpunkt wäre quasi Selbstmord.

Ich stimme da dem Fazit von Gamestar auch zu:
"Ich könnte den ganzen Tag mit dem Panzer durch die Gegend brettern, während Kollegen mit den fünf Bordgeschützen die Landschaft in Schutt und Asche sprengen. Was juckt mich da, ob der Panzer unhistorisch schnell ist oder ob haufenweise Spieler mit automatischen Waffen rumlaufen?"


Aber trotzdem könnten diese Speedpanzer und die automatischen Waffen usw. den Unterschied ausmachen zwischen einem Spiel, das jahrelang begeistert und motiviert und einem Strohfeuer, dass ein paar Wochen tierisch actionreich ist und dann aber langweilig wird.
@stanmarsh
Also Battlefield 1942 war auch nicht sonderlich korrekt was das Verhalten von Waffen und Fahrzeugen betrifft. Trotzdem war es ein riesen Erfolg und wenn Battlefield 1 in dieser Hinsicht das Gleiche bietet, dann bin ich sehr zuversichtlich, dass es ein auch längere Zeit fesseln wird.
Besonders hoffe ich ja, dass das Schlachtfeld sich im Laufe der Kämpfe stark verändert. Zu Beginn eine idyllische, grüne und farbenfrohe Landschaft die sich nach und nach in ein dunkle, brennende Trümmerlandschaft verwandelt.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:39
Rattensohn schrieb:Besonders hoffe ich ja, dass das Schlachtfeld sich im Laufe der Kämpfe stark verändert. Zu Beginn eine idyllische, grüne und farbenfrohe Landschaft die sich nach und nach in ein dunkle, brennende Trümmerlandschaft verwandelt.
In der Hinsicht gefällt mir auch das dynamische Wetter sehr, das wird sicher sehr spannend wenn plötzlich Nebel aufzieht^^


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:41
@dS
Klar, das ist sicherlich auch nicht schlecht, gab es bei BF4 ja schon. Ich bin auf jeden Fall schon ziemlich gespannt auf den Teil, alleine schon wegen der Dogfights mit Doppeldeckern. :D


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:48
@dS

Schau mal bei den Hifi ZEitschriften, die schreiben eigentlich nur was die Werbekunde auch bezahlen. Gut, bei Battlefield muss man sich jetzt nicht arg verbiegen, da kann man schon was positives schreiben ohne zu lügen.

Es sieht ja auch nicht nach einem Flop aus, bei mir ist die Erwartungshaltung halt sehr groß, weil ich "dringend" einen Nachfolger für Bf3 brauche, der dann auch wieder 4-5 Jahre begeistert.

@Rattensohn
Ich glaube niemand erwartet eine realistische Simulation bei BF, mir ist ja ARMA schon viel zu kompliziert.

Wichtig ist aber, dass es sich gut anfühlt, dass es seinen eigenen Stil hat. Das hat für mich BF1942 und BF3 geschafft, bei Teil 4 war es schon nicht mehr ganz so gut und bei Hardline und Battlefront und allen anderen aktuelleren Shootern war die Map, das Setting, die Kullise vollkommen austauschbar.

Eine zerstörbare Landschaft wünsche ich mir auch, das ist aber bisher nicht immer ganz optimal umgesetzt worden. So finde ich die schwindenden Bäume im Verlauf des Gefechts bei BF3 Caspian Boder genial, der Einsturz des Funkturm wirkt aber viel zu gescripted.

Ähnlich könnte der Absturz des Zeppelins wirken, denn der wird ja jede Runde runter kommen. Mal mehr links, mal mehr rechts, aber immer irgendwann gegen Ende der Runde.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 13:58
@stanmarsh
Na klar muss es sich gut anfühlen, aber ich bezog mich ja auf folgende Aussage von dir:
stanmarsh schrieb:Aber trotzdem könnten diese Speedpanzer und die automatischen Waffen usw. den Unterschied ausmachen zwischen einem Spiel, das jahrelang begeistert und motiviert und einem Strohfeuer, dass ein paar Wochen tierisch actionreich ist und dann aber langweilig wird.
Deshalb nannte ich das Beispiel Battlefield 1942, welches noch nichtmal sonderlich viele Karabiner bot, sondern es wareb überwiegend automatische Waffen bei den Klassen zu finden, obwohl Karabiner im 2. Weltkrieg zur Standardausrüstung gehörten. Deshalb sehe ich es nicht tragisch, wenn dies in BF1 ebenfalls der Fall ist und auch nicht schlimm, wenn die Panzer etwas flotter sind, schließlich war der Tiger bei BF42 auch keine lahme Kiste wie in der Realität und die Schussbahn glich auch einer Banane. Trotzdem ein sehr geiles Spiel, bis heute.
Battlefield ist für mich persönlich eine gute Mischung aus Action und Realismus, für puren Realismus habe ich noch andere Titel wie Red Orchestra, ArmA oder für Dogfights halt Rise of Flight.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 14:00
@stanmarsh
Das Luftschiff kommt doch nur runter, wenn es jemand abschießt


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 14:17
@Rattensohn

Alles richtig was Du schreibst, trotzdem fühlten sich die automatischen Waffen in Bf1942 irgendwie behäbiger an, was natürlich auch der damaligen Grafik und Spieleengine geschuldet war.
Natürlich war der Tiger in BF1942 kein bisschen realistisch, trotzdem hatte man das Gefühl in einem altmodischen Stahlungetüm mit mächtig "Wums" zu sitzen.

Wenn ich jetzt das Handling von automatischen Waffen in BF1 sehe, dann erinnern diese mich eher an Matrix oder Equilibrium Fights.

Ich denke, das Hauptproblem liegt in der "causalisierung" der Spiele heute. Die (jungen) Spieler haben nicht mehr so die Geduld, denen ist es zu langweilig, wenn ein Spiel langsamer ist. Die brauchen ständig Speed und Adrenalin.

@Assassine

Schon klar, dass das Luftschiff abgeschossen werden muss. Das wird aber regelmäßig passieren, zumindest wenn man auf Servern mit einigermaßen erfahrenen Spielern spielt.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 16:37
stanmarsh schrieb:Das wird aber regelmäßig passieren
Des Luftschiff kommt ja eh nur für die die Hinten liegen um noch eine Chance zu haben.
Und ob die anderen dann die Zeit haben des Ding Abzuschießen? Denn sonst könnten se wieder ihre Flaggenpunkte verlieren und......Ach was weis ich! :D
Abwarten bis des Spiel auf dem Markt is und dann Mosern. :Y:


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 19:17
stanmarsh schrieb:Alles richtig was Du schreibst, trotzdem fühlten sich die automatischen Waffen in Bf1942 irgendwie behäbiger an, was natürlich auch der damaligen Grafik und Spieleengine geschuldet war.
Natürlich war der Tiger in BF1942 kein bisschen realistisch, trotzdem hatte man das Gefühl in einem altmodischen Stahlungetüm mit mächtig "Wums" zu sitzen.

Wenn ich jetzt das Handling von automatischen Waffen in BF1 sehe, dann erinnern diese mich eher an Matrix oder Equilibrium Fights.

Ich denke, das Hauptproblem liegt in der "causalisierung" der Spiele heute. Die (jungen) Spieler haben nicht mehr so die Geduld, denen ist es zu langweilig, wenn ein Spiel langsamer ist. Die brauchen ständig Speed und Adrenalin.
@stanmarsh
Also das kann ich nicht nachvollziehen. Spiel mal in BF42 als Medic, da hat ich nie Problem während des Laufens gezielte Salven zu verteilen und mit dem mächtig "Wums" das galt für jeden schweren Panzer, auch dem M10, eigentlich ein sehr schwach gepanzerter Panzerjäger der kein offenes Panzergefecht geführt hätte. Causal war BF42 damals auch, denn man musste schon einige Kugeln in den Gegner reinjagen, um ihn zu Fall zu bringen, Kopfschüsse mal ausgenommen, das ist im Hardcore-Modus von BF4 anders.
Also ich finde wenn man BF1 mal ganz nüchtern und ohne Nostalgiegeschwärme so nach dem Motto "Früher war alles besser!" betrachtet, dann bleibt es im Vergleich zu BF42 der Serie durchaus treu und sehr interessant.


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 19:19
Das beste bei BF42 sind sowieso die Landungsboote ^^


melden

Battlefield 1

12.07.2016 um 19:38
@Assassine
Das erinnert mich daran, wie damals kaum einer wusste wie man die Laderampe runterlässt, als BF42 frisch erschien. :D


melden
Anzeige

Battlefield 1

12.07.2016 um 19:40
@Rattensohn
das steht ja auch nirgends, und die Pfeiltasten braucht man doch sonst auch nie :D


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dekaron Korea?2 Beiträge
Anzeigen ausblenden