weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:00
Ja, aber das das Kind selber schuld ist, oder der Knacks zumindest nicht von ungefähr kam, wird gerne übersehen.

Bei uns in der Nähe hat letztens ein 15jähriger seine Stiefmutter und seinen Stiefbruder erstochen...was wurde schon bald publik gemacht? In seinem Zimmer fand man Gewaltspiele. Die Reaktion der meisten war natürlich 'Ashooo jaa klar diese Spiele, die verderben die Jugend' und ähnliches.
Toll, als ob das eine Entschuldigung für die Tat wäre.

Der Junge hatte seine Gewaltfantasien wahrscheinlich aus diversen Anime und Manga...jedenfalls hat er auf seiner Netlogg Site entsprechende Bilder publiziert, von erstochenen und so -.-


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:03
Gewalt in Games hat bei mir ein ähnlichen Status wie bei Filmen, nur ein Quentchen aktiver halt. Ich sehe es nicht als problematisch an, wenn man mit entsprechendem Alter und Geisteszustand spielt.

Was mir weniger gefällt, ist es wenn 12jährige oder noch Jüngere stundenlang vor solchen Zocks sitzen. Hier sollte man, trotz FSK, besser durchgreifen und die Beschränkungen auch durchsetzen. Solche Games sollten dann doch ab einem gewissen Alter vorbehalten sein.


melden
b0mb3n3g3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:05
Ich Spiele auch gerne gewalttätige Spiele, und was soll da so schlimmes dran sein. Wie GilbMLRs schon gesagt hat: Es sind nur Pixel.
Klar sollten 12 jährige nicht GTA und die anderen "killer-Spiele"( wie die so gern von Politikern genannt werden) spielen. Aber Gewalt ist in jedem Spiel vorhanden.
Immer muss man irgend was Zerschlagen auf dem Kopf springen oder auf irgend eine andere Weise zerstören. Selbst bei dem vorzeige Spiel "Sims" kann man seine sadistische Seite ausleben (was ich auch hin und wieder gemacht habe :}).Aber letztendlich wird die Psyche nicht von Medien kaputt gemacht, sonder ist schon oft kaputt.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:05
...und die Eltern sind auch gefragt, das Gameverhalten zu beobachten, dass keine stündlichen Gewaltorigen abgehalten werden.

Mein Kind jedenfalls würde ich nicht den ganzen Tag so Zeug spielen lassen...


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:12
Im Prinzip hab ich nix gegen Gewalt in Spielen. Es sollten halt wirklich nur Leute so etwas spielen die alte genug dafür sind und damit auch umgehen können. Lässt sich halt leider nicht immer kontrollieren, wer an sowas rankommt. Ich würde meine Kinder sowas auch nicht spielen lassen.

Ich selber verkrafte Ego-Shooter rein nervlich schon mal nicht XD und spiels deshalb auch nicht. Bin halt auch eher von der Sims-Fraktion. ^^


melden
b0mb3n3g3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:18
Sim in einen Raum ohne Türen, stellen ein paar billige Backöfen einbauen, Teppiche davor legen und warten bis alles fackelt *schurkenlach*! Soviel zur Gewalt in Computerspielen.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:20
Irgendwie gibts strenggenommen ja in fast jedem Spiel Gewalt.

Wenn Super Mario auf die Schildkröten drauf hüpft und sie dann noch wegkickt ist das auch gewalttätig :D

Kommt halt immer drauf an wie´s verpackt ist.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:22
Ja aber Super Mario und die Koopas sehen nicht aus wie echt :D

Bei Starwing auf dem SNES wurden auch Raumschiffe und dergleichen abgeknallt..aber halt niedlich verpackt ^^

Vielleicht ist das der springende Punkt, die Echtheit und Realitätsnähe der Spiele?


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:26
Das IST der springende Punkt. Die Spiele werden immer gutaussehender und die Pixel immer menschlicher... Irgendwann ist der punkt gekommen andem ein Spiel so real ist wie die Realität selbst und dann fragt man sich: Wenn man dann in dem Spiel morden kann, dann doch auch in echt? (FRAGEZEICHEN)

Bei mir ist es so: Würde keine Bank überfallen, keine Passanten überfahren aber würde jemand bestohlen werden, würd ich auf jeden Fall mit nem Baseballschläger zuschlagen!


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:29
Hesher schrieb:Wenn man dann in dem Spiel morden kann, dann doch auch in echt?
Stimmt... und weil das so real ist, und man ja eigentlich schon genau sieht wie das abläuft (schuss, Blut spritzt ein wenig, 'Feind' liegt tot am Boden)
Denken die Kiddies vielleicht, das sei ja nicht so tragisch... wer virtuell täglich 1000 menschen umlegt, wird sich vielleicht im RL auch nicht scheuen wenn er schon einen knacks hat.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:31
Den Gedanken muss man mal weiterspinnen und überlegen, wie das ist mit eben diesen extrem realistischen (noch in der Zukunft liegenden) Spielen großzuwerden.
Wir wissen schon noch Computerspiel ist nicht gleich Realität aber wenn Realität und Computerspiel insofern verschmelzen, dass man sie zumindest an diesem Medium nicht mehr unterscheiden kann, dann kann man den Kleinen auch nicht beibringen was recht und unrecht ist...


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:36
Sim in einen Raum ohne Türen, stellen ein paar billige Backöfen einbauen, Teppiche davor legen und warten bis alles fackelt *schurkenlach*! Soviel zur Gewalt in Computerspielen.


Jup,das macht spass :D


Ich denke das mit der Gewalt ist immer eine Sache der Einteilung.
Wenn man jeden tag 23 Stunden vorm PC sitzt und Leute umballert,dann hat das denke ich grösseren Einfluss,als wie wenn man 1 Stunde mal davor sitzt und dann rausgeht Sport zu machen.

Ich z.B. kann mich besser durch Sport als durch Gewaltspiele abreagieren.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:37
Abreagieren kann ich mich an Computerspielen so garnicht. Unterhalten ja, aber abreagieren kann ich mich nur beim Kraftsport, Ausdauersport oder beim Rumbrüllen z.b. aber niemals beim Rumsitzen und Tasten hämmern?


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:38
Sag ich doch.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:39
Ich weiß, ich aber auch! ^^


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:40
Ist ja schön zu wissen dass Ihr keine potentiellen Amokläufer seid.:D


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:41
Amok?

Wer??!!

WO!!!???


ICH MUSS TÖTEN :D


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:44
Hm, an Amok denk ich nur, wenn ich im Supermarkt mit nem 50€ Schein bezahlen will und ich angemault werde, ob ichs nicht kleiner habe :P


melden

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:46
Mein alter PC, der ständig am rumspinnen war, könnte mich glaub eher zum Amoklaufen antreiben als so manches Computerspiel.


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.06.2008 um 11:46
:D

Is mir noch nie passiert ^^


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden