Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

501 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Bewusstsein, Logik, Quantenmechanik
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:14
@Shrimp
Ja, weil in der Philosophie-Rubrik immer so wenig los ist, verpestet er mit seiner Rhetorik auch immer andere Rubriken.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:14
@Shrimp
Shrimp schrieb:aber glaubst tatsächlich irgendwen belehren zu können mit deinem Käse.
Diese Form von Erlaubnis ist deine und die kannste behalten.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:16
@Bekannter
Und dann noch die semantischen Fehler.
@oneisenough
Shrimp schrieb: aber glaubst tatsächlich irgendwen belehren zu können mit deinem Käse.
Da steckt doch keine Form von Erlaubnis drin.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:17
Ist die Sachdiskussion beendet, weil ihr hier alle nur noch persönliche Vorlieben auf mich bezogen postet?


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:17
@oneisenough

Ja, das habe ich gesagt. Aber war das retrospektiv so falsch? :troll:

Du hast ja definitiv Käse geschrieben. Du suchst dir entweder zum Diskutieren immer nur Themen aus, von denen du gar nichts verstehst, weil dein Dunning-Kruger da so richtig aufdreht, oder du kennst dich einfach mit nichts aus. :o: Aber das ist unwahrscheinlich. In irgendwas bist du sicher auch gut.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:18
@oneisenough
Das Problem ist, wir HATTEN gar keine "Sach"diskusion.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:18
@oneisenough
Die Diskussion ist beendet, weil du es nicht für nötig hälst deine These aufzustellen. Du schwurbelst nur rum.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:19
@Shrimp
Shrimp schrieb:Dunning-Kruger
Wieder was für's Leben - die nächste hitzige Diskussion - gelernt.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:24
@HYPATIA
@Shrimp
Wenn du keine Aufmerksamkeit ausüben würdest, was weißt du dann übers Schwurbeln?
Ich beobachte, wie unerträglich diese Fragen für dich sind, die du für vollkommen unsachlich hälst.

Nichts Messbares in der Frage enthalten, nicht wahr? Sie muss irgendein philosophischer oder noch besser – esoterischer – Unfug sein. Stimmt´s? - LOL


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:24
@oneisenough
oneisenough schrieb:weil ihr hier alle nur noch persönliche Vorlieben auf mich bezogen postet?
Deine wiederholten Ausbrüche von "Meine, Deine, Eure Aufmerksamkeit" sind AUSSCHLIESSLICH personenbezogen, falls Dir das noch nie aufgefallen ist, lies mal Deine Beiträge.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:27
@oneisenough

Kannst du nicht einfach jemanden fragen der älter ist als du?

Die werden dir alle versichern dass die ganzen Meere und Berge und Planeten alle schon da waren bevor du da wars um deine Aufmerksamkeit auf sie zu richten oder etwas von ihnen zu wissen..

Also kommen steine ganz gut ohne deine Aufmerksamkeit aus.
Und dass du nichts von ihnen weisst wenn du keine Aufmerksamkeit auf sie richtets ist eine Eigenschaft von dir und keine des Steines.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:28
@oneisenough
Du hast Philosophie nicht verstanden, wenn du denkst, dass du keine Struktur in deinen Gedanken brauchst. Ich werte dein Unvermögen der Aufstellung einer sachlichen These als Eingeständnis, dass du kein Interesse an einer Diskussion hast, sondern einzig und allein darauf spekuliert hast, mit möglichst viel wirschem Gebrabbel alle anderen Teilnehmen abzuschrecken, um dich so als "Diskussionssieger" sehen zu können. Du hast sicher Freunde, die du so beeindrucken kannst. Geh zu denen, in einem Wissenschaftsforum hast du nichts verloren.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:29
@Bekannter

Du klingst so, als würde dich jemand zwingen meine Beiträge zu lesen. Ich könnte dir verraten, wer es ist, der dich zwingt, aber ich tu´s nicht.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:32
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ich könnte dir verraten, wer es ist, der dich zwingt, aber ich tu´s nicht.
Och - Du brauchst Deine Aufmerksamkeit nicht auf mich richten. Ich rede nur so daher, um mir die Zeit zu vertreiben, bis Du Deine These dargelegt hast.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:33
@oneisenough
oneisenough schrieb: Ich könnte dir verraten, wer es ist, der dich zwingt, aber ich tu´s nicht.
Als würde es nicht einmal reichen, dass du uns deine These nicht verrätst, verrätst du uns nun auch nicht, wer uns zwingt, deine Beiträge zu lesen. Vielleicht auch gut so, der könnte was erleben.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:35
@HYPATIA
HYPATIA schrieb:Du hast Philosophie nicht verstanden, wenn du denkst, dass du keine Struktur in deinen Gedanken brauchst.
Vielleicht ist ein Diskussionsforum nicht die geeignete Plattform, um eine komplette Philosophie zu erklären? Aber sehr gut geeignet, um erste Eindrücke zu gewinnen, was das Verständnisvermögen mancher Leute angeht, um daraus Verbesserungen in den Formulierungen zur Erklärung seiner Philosophie zu erarbeiten?

Die Leute verstehen eh nur das, worüber sie bereits etwa wissen. Ich bin daher dankbar für jedes "Das ist Unsinn", etc.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:36
@oneisenough

Wo bleiben deine Verbesserungen?

Es wär schonmal gut mit einer These einzuleiten oder abzuschließen.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:36
oneisenough schrieb:um daraus Verbesserungen in den Formulierungen zur Erklärung seiner Philosophie zu erarbeiten
Da hast du in der Tat einen langen Weg vor dir. Ich empfehle dir allerdings, das als Zeichen zu werten. Wenn du deine Gedanken nicht in wenigen Worten sauber erklären kannst, dann ist das ein starkes Anzeichen dafür, dass du selber noch keine Ahnung hast, um was es geht. Gilt ganz allgemein.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:39
@Shrimp

Mir ist aufgefallen, dass du selbst mit einer These noch nichts anfangen kannst. Hier kommt eine:

Alles, worüber ich etwas weiß, kann unmöglich ich sein.

Solche Sätze verwirren dich vielmehr, als deine Bereitschaft zu fördern, sie hinreichend genau analysieren zu wollen.


melden
Anzeige
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 13:40
@oneisenough
oneisenough schrieb:Alles, worüber ich etwas weiß, kann unmöglich ich sein.
Bevor ich in dein Messer laufe, wie definierst du denn dein "Ich"?


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Zeitreisen107 Beiträge