Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:01
kleinundgrün schrieb:Es ist das nächstliegende und damit auch die wahrscheinlichste Erklärung.
Das erklär ma bitte genauer. Es gibt keinen Hinweis das die armen neuronen der Übeltäter sind. Alles was man sieht sind elektrischen Ladungen
(feuern).
Ist sie natürlich nicht
Ist die Komplexität des Gehirns nicht endlich? Warum nicht? Es gibt eine endliche Zahl von Neuronen und damit eine endliche Zahl an Verknüpfungen.
Ich meinte natürlich steht dem nix im weg, ausser leistungsstarkerer Rechner.


melden
Anzeige

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:09
Aperitif schrieb:Das erklär ma bitte genauer. Es gibt keinen Hinweis das die armen neuronen der Übeltäter sind.
Man kann doch mit dem Ausschlussprinzip arbeiten:

Ich schneide den großen Zeh ab -> Bewusstsein noch vorhanden.
Ich zerstöre das Gehirn (oder teile davon) -> Bewusstsein ist weg.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:11
Ich für meinen teil sehe das hirn eher als Leistungs Träger an. Also als ganz normale Schnittstelle zwischen der subatomaren und unserer Welt. Ich denke eher das Teilchen das Bewusstsein erzeugen.
Es würde Sinn machen mit Blick auf die Verschränkung.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:15
@Aperitif
Oh je. Jetzt spielen wir also Bullshitbingo.

Ich lege mal los:
Quantenschaum


Nimms mir nicht übel, aber ich habe auf solch Esozeugs keine echte Lust. Da können wir auch gleich darüber diskutieren, dass Elfen den Menschen eine magische seele eingehaucht haben. Dafür gibt es ähnlich viel plausible Hinweise wie darauf, dass subatomare Prozesse eine Rolle spielen.
Außer dass es irgendwie cool klingt, ist das doch völlig absurd.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:18
kleinundgrün schrieb:Ich zerstöre das Gehirn (oder teile davon) -> Bewusstsein ist weg.


Würde ich nicht so sehen. Ich habs in der eigenen Familie durch "sterbe Begleitung" mit Gehirntumor.
Sie war immer bei bewusstsein. Allenfalls ließen sich wesens Veränderungen feststellen. Ums es mit den Beispiel computer zu beschreiben. Wenn die Hardware defekt ist funktioniert er nicht mehr richtig, es bleibt trotzdem ein Computer und wird kein Toaster.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:20
kleinundgrün schrieb:Nimms mir nicht übel, aber ich habe auf solch Esozeugs keine echte Lust


Das hat mit Esoterik soviel zu tun wie ein Traktor mit einem Ferrari. .


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:23
Aperitif schrieb:Würde ich nicht so sehen. Ich habs in der eigenen Familie durch "sterbe Begleitung" mit Gehirntumor.
Mein Beileid. Das ist hart.
Aperitif schrieb:Allenfalls ließen sich wesens Veränderungen feststellen.
Der Tumor beeinträchtigt auch nicht das ganze Gehirn, sondern nur Teile davon. Da ist von Persönlichkeitsveränderungen über Sprachverlust alles drin.
Aperitif schrieb:Wenn die Hardware defekt ist funktioniert er nicht mehr richtig, es bleibt trotzdem ein Computer und wird kein Toaster.
Bleiben wir bei diesem Beispiel:
Wenn die Grafikkarte defekt ist, kann der Computer immer noch rechnen, er kann nur kein Bild mehr ausgeben. Wenn einzelne Teile des Prozessors defekt sind, funktioniert der Computer vielleicht noch, aber er produziert Fehler.
Das hat mit esoterikt soviel zu tun wie ein Traktor mit einem Ferrari.
Also eine ganze Menge. Ein Traktor ist einem Ferrari extrem ähnlich, wenn man einen Ferrari mit einem Glühwürmchen vergleicht. ;)


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:24
@Aperitif
376887

UH6033


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:27
Im übrigen ist dein Argument unlogisch. Natürlich werden Sachen ausfallen wenn du teile des Gehirns zerstörst. Ist ja auch völlig normal. Das lässt keine Rückschlüsse darauf zu ob dein Gehirn dein ego erzeugt oder nicht.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:33
kleinundgrün schrieb:Bleiben wir bei diesem Beispiel:
Wenn die Grafikkarte defekt ist, kann der Computer immer noch rechnen, er kann nur kein Bild mehr ausgeben. Wenn einzelne Teile des Prozessors defekt sind, funktioniert der Computer vielleicht noch, aber er produziert Fehler.
Völlig korrekt! Aber aus diesem Umstand kann man nicht das Bewusstsein oder besser dein ego ableiten.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 16:34
Aperitif schrieb:Aber aus diesem Umstand kann man nicht das Bewusstsein oder besser dein ego ableiten.
Das versucht ja auch keiner. Die Analogie kam von Dir.


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 17:13
Dann kannst du aber auch nicht aus einem defekten gehirn Rückschlüsse ziehen,auf das Bewusste ego eines Menschen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 17:21
hä? Aber DAS:
Aperitif schrieb:Ich für meinen teil sehe das hirn eher als Leistungs Träger an. Also als ganz normale Schnittstelle zwischen der subatomaren und unserer Welt. Ich denke eher das Teilchen das Bewusstsein erzeugen.
Es würde Sinn machen mit Blick auf die Verschränkung.
kann man schon einfach mal so rückschließen.

Ich bitte dich mir das nicht näher erklären zu wollen, weil ich es vermutlich nicht verstehen könnte :)


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 17:42
@rockandroll
rockandroll schrieb:weil ich es vermutlich nicht verstehen könnte
Das glaube ich auch. Kleiner Trost es ist auch nicht ganz einfach.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 17:42
@Aperitif
ja, genau :)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 19:52
Fedaykin schrieb:nein, ein Bewußtsein bzw Selbstbewußtsein ist nicht unbedingt nötig für eine weiche KI.
jetzt muss ich aber doch nochmal nachfragen was mit weicher KI gemeint ist?

(es liest sich so als ob von "dümmerer" KI gesprochen wird ... )


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 20:00
Er meint vielleicht eine lernende software. Oder so wie im SF manchmal dargestellt ein computer gefüttert mit menschlichen parametern anhand derer sich die Maschine auf die person einstellen kann .


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 20:16
Aperitif schrieb:Oder so wie im SF manchmal dargestellt ein computer gefüttert
SF = science fiction ?





jetzt ist mir auch endlich wieder dieses ibm jeopardy projekt eingefallen ...
Wikipedia: Watson_%28Künstliche_Intelligenz%29
de alte watson ....


melden

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 20:31
Jep Science fiction. Einiges aus dieser Richtung wird ja mittlerweile auf seine Machbarkeit hin diskutiert. Beamen, warpantrieb, Aufhebung der schwerkraft. Da denk ich mal solche computer sind machbar. Google mit seiner Armbanduhr fängt ja schon an:-)


melden
Anzeige

Eugene Goostmann, Mensch oder Maschine ...

25.06.2014 um 21:23
Aperitif schrieb:Einiges aus dieser Richtung wird ja mittlerweile auf seine Machbarkeit hin diskutiert. Beamen, warpantrieb, Aufhebung der schwerkraft.
Nichts davon ist in absehbarer Zeit machbar. Bei letzterem kenn ich noch nicht mal ein Paper dazu.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt