Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:18
@Raptor
Na, da haben die wahrscheinlich das "go" gekriegt. Das wird interessant. Bestimmt hat die UA wieder "provoziert".


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:19
@Hape1238
Na, dann wird die Offensive nicht weit sein, wenn der Hilfskonvoi angekündigt ist. Wenn der eintrifft, spätenstens zwei Tage später geht die los.
Beitrag von Hape1238 (Seite 85)

Was ist eigentlich aus der von Dir angekündigten Offensive der Separatisten geworden?
Am 15.04. hat der vorerst letzte Konvoi die Zielorte erreicht:
Saatgut für Donbass:Russische Lkw bringenHilfsgüter nach Donezk undLugansk

80 Lkw des russischen Zivilschutzministerium haben am Sonntag humanitäre Hilfsgüter, darunter Mineraldünger und Saatgut für die Frühjahrsbestellung, in die ostukrainische Städte Donezk und Lugansk gebracht, wie der Vizechef des nationalen Krisenzentrums des Ministeriums, Oleg Woronow, mitteilte.

Es handle sich auch um Baumaterialien für die Wiederherstellung beschädigter Gebäude, so Woronow.

Die mehr als 700 Tonnen schwere Hilfsfracht war knapp an einem Tag aus Gütern zusammengestellt worden, die aus den südrussischen Gebieten Rostow, Krasnodar und Stawropol stammen.

Die Trucks, die am Sonntagmorgen die ukrainische Grenze erreicht hatten, wurden in zwei Kolonnen eingeteilt, die nach Donezk bzw. Lugansk weiterfuhren.
http://de.sputniknews.com/politik/20150315/301495438.html (Archiv-Version vom 26.03.2015)


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:24
@ornis
Na abwarten. Den Beitrag gelesen ?
Beitrag von Raptor (Seite 100)
Vielleicht ist das die Offensive, vielleicht nicht.

@tomtom123
Hat nichts mit dem Thema zutun. Alles andere ist abzusehen.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:24
@Raptor
Ich glaube ja eher das shyrokyne nen zweites nikishine darstellt . Also perfektes Gelände zum üben ( Mörsern etc ) , dazu häuserkampf und ganz einfach perfektes Terrain .
Wenn man mal von ausgeht das rund 1000 Freiwillige auf Seiten der ua stehen ( wobei die zahl vielleicht sogsr zuhoch ist ) ist das wenn man wollte , ganz fix beendet .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:31
@Jedimindtricks

Kann sein,.. und dies alles zu Lasten der Zivilbevölkerung.

Was die Kräfteverteilung betrifft habe ich keine Ahnung zu den Zahlen, wenn es aber so ist wie du sagst, scheint deine Version plausibel zu sein. Abwarten.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:32
Auf UA Seite hat man ja alles um den Rebellen heiß zu machen .
Rechte Bataillonen , tschetschenische Islamisten und noch paar Jungs die von Oligarchen ausgestattet sind .
In debaltseve hat man ja gesehen wies geht . Da hat die Artillerie unter Hochdruck gearbeitet und Boden sind die Truppen einmarschiert nachdem nurnoch Schutt zu sehen war


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:37
@Hape1238

Du hattest aber einen konkreten Zeitpunkt benannt, nämlich 2 Tage nach dem Eintreffen des Konvoi. Das wäre der 17.04. gewesen.
Zitat von Hape1238Hape1238 schrieb:Vielleicht ist das die Offensive, vielleicht nicht.
Genau das ist es, was mich daran stört: Hier wird ohne irgendwelche Belege rumorakelt, was das Zeug hält. Meine Ironie dahingehend (wenn auch wenigstens mit Indizen unterfüttert) wurde ja auch als bare Münze genommen:
Ich glaube, das ukrainische Militär bereitet diese "Befreiung" der Seapratistengebiete auf breiter Front vom Norden her vor.
Beitrag von ornis (Seite 75)


Und natürlich ist es abzusehen, daß entweder die Separatisten, falls ihre Forderungen nicht ausreichend berücksichtigt werden, eine Offensive starten oder aber die Freiwilligenbatallione werden so lange weiter provozieren bis aus den gelegentlichen Scharmützeln wieder ein offener Krieg wird.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 10:40
Zitat von ornisornis schrieb:Ich glaube, das ukrainische Militär bereitet diese "Befreiung" der Seapratistengebiete auf breiter Front vom Norden her vor.
Ironie mit Indizien unterfüttert ? :)
Nee, lass mal gut sein. Die ua muss da über einen Fluss ....
Zitat von ornisornis schrieb:Und natürlich ist es abzusehen, daß entweder die Separatisten, falls ihre Forderungen nicht ausreichend berücksichtigt werden, eine Offensive starten
Also ich find ja die Waffenruhe ist wieder nicht existent . Stellungskrieg mit Geländegewinnen für die sepas .
Also wirklich was starten muss hier niemand , vielleicht noch die ein oder andere Haubitze aus der Garage holen


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 11:00
@ornis
Was ist denn nicht ausreichend Berücksichtigt ?
Ich meine, bevor man zu Punkt 2. von Minsk II kommt, sollte doch erst einmal Punkt 1. erfüllt sein. Aber genau da ist der Knackpunkt. Gut, man könnte sagen, die UA bricht laufend die Waffenruhe. Wieso aber machen die Sepas dann Geländegewinne ?
Irgendwann, und das ist abzusehen, fällt Kiev II weg, und dann gehts zur Sache. Und falls auf ukrainischer Seite kein Wunder geschieht, geht es nur in Richtung West, dazu brauch man kein Prophet sein.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 12:20
Meldet Euch mal freiwillig zu nem Einsatz und seht zu was da passiert bevor Ihr hier grosse Töne spuckt.
Ich dachte du stehst längst Kalashnikov bei Fuß bei den Novorossiaseppls an der Front und verteidigst das heilige Russland?


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 16:07
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Sergei Lavrov, Foreign Minister of Russia (Russian): "We have issued this idea a long time ago, but the Normandy Four supported it last week. What I mean is the inclusion of tanks and guns with a calibre of less than 100 mm into the list of heavy weapons to be withdrawn. "
na dann schauen wir doch mal was so in benzimenne steht

Youtube: Русские танки - 8мь км от линии разграничения. Дніпро-1: Аеророзвідка
Русские танки - 8мь км от линии разграничения. Дніпро-1: Аеророзвідка


CDHdA4zWEAAXHwB.jpg large


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 16:28
@Jedimindtricks
Tja, da kommt Einiges zusammen. Lavrov hat wirklich prima Ideen. Die UA macht sich nackig, damit die Seps gut vorrücken können. Fein ausgedacht.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 16:30
@Hape1238
die basis der rebellen ist in novoazovsk .
das dürft nurn vorposten sein hier .
absolut unbedrängt , da will niemand ne offensive drauf starten . müssen auch bald wieder ausgefahren werden ..


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:11
das bataillon ist übrigens das dnipro battalion von kolomoyskyi. bisschen verspielt hier mit dem speznaz abzeichen auf schwarzen hintergrund .
wir haben also vor ort das bataillon donbass , dnipro und azov . dazu splittergruppen und nicht zu vergessen die tschetschenen .
also richtig dampf hier aufm kessel


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:13
@Jedimindtricks
Ich hab das hier gefunden:
http://uacrisis.org/de/aktivistin-von-mariupol-die-zivilgesellschaft-ist-bei-der-stadtverteidigung-aktiver-als-der-staat/
Schätze, das es stimmt, das kaum Militär in der Stadt ist.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:17
@Hape1238
absolut .
den fall haben wir ja auch seit monaten um donetsk rum .
aber man sieht wie schwer man sich tun kann gegen leute die sich eingegraben haben und jeden winkel kennen .
das ist in mariupol ähnlich .
also da muss schon feuerwerk alla debaltseve her , und das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen das russland soweit geht bzw die rebellen .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:18
@Jedimindtricks
Joo. Einkesseln. Abwarten.
Aber ob es Erfolg hat ist fraglich. Über See könnte Nachschub kommen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:25
die ukraine wird wenn es soweit kommen sollte ganz andere probleme haben vermut ich .
in der regel gehts ja dann an der gesamten frontlinie zur sache .


nunja , ich glaub die ukraine ist da realistisch . man " backt " sich jetzt erst eine halbwegs funktionierende armee .
die drills laufen ja zu jeder zeit
ATO spokesperson: Ukrainian artillerymen undergo military trainings in #Chernihiv region
CDG3JajUsAAOM4d.jpg large


die ukraine ist aber in dem sinn auch nicht lernfähig was ich hier les
ATO spokesperson: Ukraine with @OSCE_SMM agreed to set up additional observation site in #Pisky under JCCC
was ein fail !
man bringt also das jccc nach pisky rein , bestens .
also das riecht nach weisser fahne


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.04.2015 um 17:27
Joa die Sepas sind nun auch in Shyrokyne. Der Trend fortwährend Land zu gewinnen bleibt.

https://www.youtube.com/watch?v=YlNkGhoo7yk


melden