Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

19.10.2015 um 14:55
Zitat von ornisornis schrieb:Wenn es Deiner Verwandschaft so elendig ging, warum hat sie keinen Ausreiseantrag gestellt? Als politische Dissidenten, die sie ja mit Sicherheit waren, sollte es doch leicht möglich gewesen zu sein, diesen Antrag kurzfristig durchzubekommen
Diese Ausage deinerseits ist schlichtweg falsch.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

19.10.2015 um 15:12
@Fedaykin | @nocheinPoet

Wir sollten das hier nicht weiter ausführen, da OT. Fällt Euch ein anderer Faden ein um darüber zu diskutieren?


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

19.10.2015 um 15:20
Es gibt da eigentlich nix zu Diskutieren. Es ist eine Tatsache das man nicht einfach aus der DDR Ausreisen konnte.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

19.10.2015 um 18:05
@Fedaykin
mal abseits von ausreiseantrag etc müsst ich mal meine mutter fragen wie wir das damals gemacht haben :D

wir sind damals über das VISA von einem westbürger raus , die konnten besuch mitnehmen - musste natürlich alles beantragt werden und 5 spione am auspuff . aber wir sind dann nichtmehr zurück ;)


im donbass läuft das ja eigentlich ganz ähnlich . ohne visa kommst du weder rein noch raus aus den okkupierten gebieten .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

20.10.2015 um 14:28
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es gibt da eigentlich nix zu Diskutieren. Es ist eine Tatsache das man nicht einfach aus der DDR Ausreisen konnte.
Das hat auch niemand behauptet. Die Rede war von einem Ausreiseantrag.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

20.10.2015 um 14:35
@ornis
Naja, die eigentliche Intension war, das im Donbass die Bewohner ihre Heimat verlassen würden, wie einst viele DDR-Bürger. Und zwar aus wirtschaftlichen Gründen.
Ich glaube, dem kann man schon zustimmen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.10.2015 um 17:01
interessanter beitrag auf der "kharkiv information website für human rights "

http://khpg.org/en/index.php?id=1445287320
Around 300 young Russians recently took part in a camp training fighters in the Moscow region, with their instructors including two prominent neo-Nazis who until this summer were fighting on the side of the Kremlin-backed militants in Donbas. Alexei Milchakov is a St Petersburg neo-Nazi who moved from decapitating puppies and calling on fellow Neo-Nazis to kill down-and-outs back in Russia to torturing Ukrainian soldiers in Donbas as part of a formation called ‘Rusich’. The latter services appear to have made the Russian authorities waive criminal charges supposedly facing Milchakov in his native St. Petersburg. In March 2015 he and fellow neo-Nazi militant Jan Petrovsky (Veliki Slavian) were part of a militant ‘delegation’ to a forum in St. Petersburg of members of mainly European and Russian far-right and neo-Nazi parties. Now the two men are valued ‘instructors’ at a camp under the patronage of former ‘prime minister of the so-called ‘Donetsk people’s republic’, Alexander Borodai.
und so weiter .... wer möchte kann ja weiterlesen .
mal unabhängig von dem text ist das bild schon recht interessant was borodai & milchakov zeigt

alexandr-boroday-voennie-sbory-780x520Original anzeigen (0,2 MB)
hier gibt es noch mehr bilder
http://enotcorp.org/%D0%BE%D1%82%D1%87%D0%B5%D1%82-%D0%BE-%D1%81%D0%B1%D0%BE%D1%80%D0%B0%D1%85-%D0%B2%D0%B8%D0%B4%D0%B5%D0%BE/


nun , so verdichtet sich natürlich das ( russische ) faschonetzwerk in der ukraine immer mehr . grad borodai ist ja einer der von anfang an am start ist und auch premierminister war . also quasi ein fascho vorm herrn wenn er mit milchakov abhängt


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

21.10.2015 um 17:10
in diesem " camp " was irgendwo in der moskauer region ist werden auch kinder ausgebildet
CRwuaolWEAAb2Gy


enot ... ->https://www.youtube.com/watch?v=eDjmaPhwPuw (Video: Военно-патриотические сборы во славу Дмитрия Донского 2015)
https://www.youtube.com/channel/UCUs3jRfRJNmC5YMEsc6uawQ


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.10.2015 um 14:28
schon der hammer die gruppierung .
bei borodai sieht man schön den stern auf der linken brust , die heromedaille der DPR

Youtube: I Съезд Союза Добровольцев Донбасса (часть 4) выступление Гюрзы, награждение
I Съезд Союза Добровольцев Донбасса (часть 4) выступление Гюрзы, награждение


borodai hat ganz offentsichtlich sein rentnerdasein hinter sich gelassen . auch girkin hat wieder ehrungen abgehalten .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.10.2015 um 14:42
Zur Abwechslung mal wieder was ernst Gemeintes:
Poroschenkos wildgewordene Nazihorden müssen Rechenschaft vor dem Volk ablegen (Givi & Motorola @ Youtube)

ukraine2, t2ff9fb st12a


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

24.10.2015 um 14:47
Da ist nix Ernstes wenn es von Givi kommt


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

29.10.2015 um 14:19
Na was findet sich denn da im Zusammenhang mit dem Syrien-Einsatz der russischen Armee...hat sich der ungenannte Beamte etwa verplappert?
Entsprechend wächst das Risiko für Putin, dass er die bröckelnde Regime-Front bald mit eigenen Bodentruppen stabilisieren muss – eine Eskalation mit schwer kalkulierbaren Folgen. Mehrere Dutzend Elitesoldaten, die ähnlich wie die US-Antiterroreinheit Delta Force operieren, wurden angeblich bereits kürzlich aus der Ost-Ukraine nach Syrien verlegt. Sie seien in ukrainischen Gebieten eingesetzt gewesen, die von prorussischen Rebellen kontrolliert werden, zitierte das Wall Street Journal einen ungenannten Beamten des Verteidigungsministeriums – eine Präsenz, die Moskau bisher abgestritten hat.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/syrien-russland-luftangriffe-putin-fehlschlag


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

29.10.2015 um 14:33
Oh da fehlt wohl das Wort "an der Grenze der..."


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

29.10.2015 um 16:24
@Fedaykin
allright ....


----

heute war großes pressebriefing der osce ( HUG ) in kiew .
zuerst mal ein zitat aus dem osce bericht von gestern
There was an increase in fighting around the area of Donetsk airport.
http://www.osce.org/ukraine-smm/195086


um donetsk herum ist es ja nie richtig ruhig geworden , jetzt wieder leichter anstieg der aktivität die nichtmehr auf drills zurück zu führen sind .
die wichtigsten zitat von hug von heute
#OSCE SMM Deputy Chief Monitor Hug: The picture in eastern #Ukraine is mixed. The ceasefire has held for almost two months now
exakt , die ganze front hat sich beruhigt bis auf hotspots
Hug: Last week we saw higher no. of incidents in E #Ukraine that couldn’t be down to demining/training activities, some involved fatalities
das was ich eben geschrieben habe . leichter anstieg der aktivität
In #Donetsk reg SMM monitored withdrawal of tanks, artillery pieces up to 100mm in calibre, mortars up to/including 120mm in calibre
schön & gut . fraglich ob der standort überprüft wird , denn ...
“LPR” have consistently failed to allow effective #OSCE SMM verification of withdrawal of weapons from contact line in #Luhansk region
ist die frage ob die lpr und dpr schon "eigenständig" arbeiten . bei der dpr haben wir eine gewisse kontrolle die in der LPR nicht gegeben ist .
hinzu kommt natürlich
Civilians, esp children, face danger from land mines & unexploded ordnance. Affected areas should be mapped, marked, fenced & cleared

Alexander Hug: A number of settlements in the Security Zone in eastern #Ukraine remain without gas, electricity or water
ein harter winter steht an . kein gas ,kein strom , kein nix .
die osce sowie die zivilisten haben kein " freedom of movement "
Freedom of movement remains an issue for residents within the Security Zone in eastern #Ukraine, as well as for #OSCE SMM
nunja ,russland lässt für meinen geschmack den fisch an der angel noch ein bisschen im wasser zappeln . die rebellen werden sicher noch gebraucht , sind auch bestens ausgestattet wenn man sich mal die " abzugsvideos " anschaut auf den einschlägigen kanälen .


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.10.2015 um 08:08
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:schön & gut . fraglich ob der standort überprüft wird , denn ...
Steht doch alles im Report:
The SMM revisited three “DPR” heavy weapons holding areas whose locations corresponded with the respective withdrawal lines. At two holding areas, all previously-recorded weapons were present. The third area was abandoned, with the one remaining weapon (100mm, MT-12 Rapira) the SMM observed on 24 October, now absent (see SMM Daily Report 26 October 2015). The area previously held six howitzers (122mm, D-30) and two (100mm, MT-12 Rapira) in total.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:die osce sowie die zivilisten haben kein " freedom of movement "
Ich glaube Du würfelst da was durcheinander: Die OSCE bekommt "nicht ausreichend Bewegung" durch die Behörden der LPR, während die Zivilisten durch die Verwaltung der Ukraine daran gehindert werden.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

30.10.2015 um 17:15
@ornis
mir fehlen halt die angaben @ornis
Zitat von ornisornis schrieb:all previously-recorded weapons were present.
klar , ich müsst mich nun an die osce wenden . es gibt keine angaben über anzahl und über was wir eigentlich reden . im grunde müsste ja alles was unter und über 100 mm ist abgezogen sein was aber nicht sein kann wenn wir rund um donetsk mörser und artillerie aktivität haben . die berichte der osce die letzten wochen sind eh ganz interessant was die sichtungen auf trainingsgeländen angeht .

in der dritten "weapon holding area " in der dpr sind hier sage und schreibe 8 haubitzen . davon kann & will ich mich nicht einlullen lassen , zumal die rebellen en masse videos hochgeladen haben vom " abzug " mit viel mehr equipment . hug beschreibt ja auch das sie das beobachtet haben .
aus der LPR kommt ja gar nix , sollte man nicht vergessen
Zitat von ornisornis schrieb: während die Zivilisten durch die Verwaltung der Ukraine daran gehindert werden.
wo steht das ? er beschreibt die sicherheitszone , das müsste für mein empfinden die pufferzone sein . demnach ist es einfach saugefährlich sich in dieser zu bewegen ,was ja erstma nix gutes ist .


1x zitiertmelden