Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

950 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Schwarze Löcher, Wurmloch
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 08:29
@fritzchen1
Moin...
Wenn Licht schon nicht entkommen kann, gibt es dann überhaupt etwas?
Captain Kirk:
Spock wie glaubst Du könnten wir aus diesem Schwarzen Loch rauskommen?

Spock:
Ich muss mal mit Scotti sprechen, ich glaube wir können den Antrieb so umstellen das wir Tachyonenstrahlengänge erzeugen die uns auf überlicht beschleunigen. Dann würden wirs schaffen... vielleicht schaffen...

:D


melden
Anzeige

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 08:45
Z. schrieb:Ich muss mal mit Scotti sprechen, ich glaube wir können den Antrieb so umstellen das wir Tachyonenstrahlengänge erzeugen die uns auf überlicht beschleunigen.
Since Fiktion ohne überlichtgeschwindigkeit ist auch irgendwie langweilig.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 08:46
@perttivalkonen
noch eins pertti.

Natürlich gibt es einigermassen stabile Orbits inner und ausserhalb von SL (hinter vor EH) für Photonen.
Ein Beispiel:

expeditionsl
Hier sieht man theoretisch die Kreisbahn solcher Photonen ausserhabl SL.
Auf dem Radius von ca. 1.5 rs.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 08:49
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Since Fiktion ohne überlichtgeschwindigkeit ist auch irgendwie langweilig.
Genau....
Und er hat sie ja auch nicht verboten...die ÜLG...der Albert!
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
Schlau von ihm sich das für seine eigene "Zukunft" offen zu lassen ;)
LG


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 08:58
Z. schrieb:Und er hat sie ja auch nicht verboten...die ÜLG...der Albert!
Nein gilt nur für Photonen und alle anderen Teilchen(hyphoteschische Taychonen mal ausgeschlossen) und alles was daraus aufgebaut ist und im gegensatz zum Photon so etwas wie eine Ruhemasse hat.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:03
Z. schrieb:Nein an Dr Stupids einfacher Erläuterung ist nichts zu meckern, überhaupt nichts.
Ergo, du scheinst meine Hinweise auf den Energie-Impuls-Tensor übersehen zu haben?!
Du wolltest ne Grafik machen, jetzt gibste ne Textwand. Und tschüß.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:03
@fritzchen1
Es gilt auch nicht für alle ""Objekte"" die bereits mit überlicht zur Emission kommen.
Es gilt auch nicht für Warpfelder etc...
LG und einen prima Sonntag.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:06
@perttivalkonen
Du bist sehr unverständig, muss ich leider bemerken.
Liess es und verstehe, Frage im Kontext fals falsches von mir oder unverstandenes von dir, oder lass es.

Deine Ausführungen sind nicht haltbar.
Beitrag von perttivalkonen, Seite 41
apropo textwand ;)

Mein Grafik sagt alles nötige dazu aus.
Beitrag von Z., Seite 40

wenn sie auch hübscher hätte ausfallen können. ich hab aber auch noch anderes zu tun.
Danke das du dich darüber aufgeregt hast, statt mal ein nett gemacht oder so..
LG


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:08
Z. schrieb:Es gilt auch nicht für alle ""Objekte"" die bereits mit überlicht zur emission kommen.
Hast du dich schon gefragt wo dein fehler in der Messung liegt? :)


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:10
@fritzchen1
Welchen meinst du liebstes Fritzschen?
Abwart.....


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:11
Z. schrieb:Welchen meinst du liebstes Fritzschen?
na die in der Messung von Überlichtschnellen "Objekten"


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:12
@fritzchen1
Aus einem Ruhesystem heraus oder aus einem mit c beschleunigten :D ?


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:33
@Z.
Z. schrieb:Aus einem Ruhesystem heraus oder aus einem mit c beschleunigten?
Du c ist eine Geschwindigkeit.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 09:34
Z. schrieb:Dann würden wirs schaffen... vielleicht schaffen...
Moin moin, allerliebster Z., so würde das ganz sicher nicht ablaufen :D

Hier mal meine Version:

Kirk: Spock, in den Maschinenraum, und sag Scotty, wir müssen hier in 3 Wochen raus sein.
Spock: Scotty, wie lange brauchst du, um uns hier raus zu holen?
Scotty: Hmm...Tachyonen...wird schwer...dann die Plasmainjektoren umleiten...ähh...10 Tage.
Spock: Du hast 8 Stunden
Scotty: Okay, ich machs in 2

Tja, so lief das damals auf der guten alten NCC-1701 :D


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 10:04
@Peter0167

Exakt so würde es laufen und scotty wäre wahrscheinlich sogar noch in 45 Minuten (Serienlänge) fertig geworden :D

Ja scotty fehlt uns hier noch ;)
Herzlichen Gruß


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 10:07
@nocheinPoet
Moin....
Danke für den Hinweis!


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 11:09
@rene.eichler
Moin Rene.... hier nochmal was zur Menge von Antiteilchen:
http://www.ingenieur.de/Branchen/Luft-Raumfahrt/Grosse-Mengen-an-Positronen-im-All-liefern-Hinweise-Dunkle-Materie
Große Mengen an Positronen im All liefern Hinweise auf Dunkle Materie
Na ja so gross ist die Anzahl von Positronen wohl doch nicht.
Ungefähr 0.0016%

Und aktuell wie sie produziert werden könnten:
http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/news/2016/miniquasar-produziert-positronen/
Miniquasar produziert Positronen
Ein starker Strahlungsausbruch hat in der Umgebung des 8000 Lichtjahre entfernten Schwarzen Lochs V404 Cygni zur Entstehung und Vernichtung von Elektron-Positron-Paaren geführt.
Vlt hilfts weiter.
NG

Schönen Sonntag.
Srry hatte dich mehrmals aus Versehen geadet.
"In der HitZe des Gefechts".


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 11:38
Und heute zuletzt, da es irgendwie zu dem Threadtitel passt, apropo Licht von Schwarzen Löchern.
Vlt erinnerst du meine Hypothese mit Weißer Loch Dynamik hier kurz erwähnt:?
Beitrag von Z., Seite 7

Und nun neuste Überlegungen zu von LIGO detektierten G-Wellen.
Da strahlte die Merger Region beider 29 und 36 Sonnenmassensschweren SL kurz auf, was norm nicht sein sollte.
Verräterischer Blitz:
Fast gleichzeitig mit der Ankunft der Gravitationswellen im LIGO-Detektor gab es einen kurzen Gammablitz im gleichen Himmelsbereich. Normalerweise jedoch erzeugt eine Verschmelzung zweier Schwarzer Löcher im Vakuum nur Gravitationswellen und keine Strahlung....
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19886-2016-02-24.html

Hier wird die Emission des "Gammablitzes" (Achtung was anders wie Gammastrahlung) mit Materie erklärt die da noch rumschwirrte ;) ... Während ich erklären würde das sie aus der Metrik (Weißes Loch) zwischen den flukturierenden EH entspringt, sprich aus dem Quantenvakuum tunnelte....

Warten wirs ab.. :D
Bester Überzeugung Z.
Denn die stirbt mit der Hoffnung zuletzt..


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 12:13
@Z.
Z. schrieb:Da siehst du was passiert wenn 2 gleiche Massen M auf Kollisionskurs sind.
Beide Gravitationsfelder streben zu einander. Niemals würden die G-Pots sich voreinander eindellen, voneinander entfernen. Gravitation ist ein geselliges Kerlchen.
Gibt es bei der Annäherung von 2 SL denn nicht auch so etwas wie "Lagrange-Punkte",
also Orte, wo sich die Gravitationskräfte beider SL aufheben?

Das folg. Bild stellt den Zeitraum kurz vor der Verschmelzung 2er SL dar:

2bh1

Ich habe ich mal einen schwarzen Punkt eingezeichnet, wo ich so einen "Gleichgewichtspunkt" vermuten würde.
Hier sollte doch theoretisch Schwerelosigkeit herrschen.

Siehe auch "Seitenansicht"

2BH2


melden
Anzeige
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

06.03.2016 um 12:24
Z. schrieb:"ferner Beobachter"
Du der is mir weil "unphysikalisch im flachen Minkowskiraum" echt hier vollstens egal.
Naja, du hast ja noch nicht einmal die von dir selbst verlinkten Formeln verstanden. Wenn hier also wer unphysikalisch ist dann bist das du, womit es deine Meinung wäre die vollstens egal ist.
Z. schrieb:flache RZ
Siehe die Formel die du zwar gepostet aber nicht verstanden hast.
Z. schrieb:Deshalb hatte ich auch Yuki gebeten hier eine anständige Berechnung in einem expandierenden FLRW hinzulegen
Was willst du denn mit so einer Rechnung wenn du noch nicht einmal wohldefinierte Variablen idendifizieren kannst?
delta.m schrieb:Das folg. Bild stellt den Zeitraum kurz vor der Verschmelzung 2er SL dar:
Das sind zwei flammsche Paraboloide in der Außenansicht, die zeigen dir das Raumzeit-Grid an. Dass sie nach unten hinten offen sind zeigt an dass sich an dieser Stelle weder Raum noch Zeit befinden:

black hole diagram1-600x312
delta.m schrieb:Hier sollte doch theoretisch Schwerelosigkeit herrschen.
Mitnichten!

Dagegen,

Hilbert Jämes


melden
773 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bernsteinzimmer14 Beiträge