Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

687 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Photonen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

05.03.2016 um 21:20
Für mich sind jetzt "missing Boryons" nichts anderes als "Baryonische Dunkle Materie"

Wem das nicht gefällt, der kann mir ja erklären wo der Unterschied besteht


melden
Anzeige

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

05.03.2016 um 21:34
Seht ihr ich habe wieder was dazu gelernt :D


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

05.03.2016 um 21:40
Ich kann übrigens jedem nur empfehlen, sich mal die von rene.eichler gestarteten Threads zu gönnen. Wenn der Kerl kein Troll ist, ist das schon echt großes Kino.
Zu den Highlights zählen:
-Seine Freundin steht unter Hypnose und entwickelt bei Nennung eines Schlüsselwortes den Drang "ein Baby zu bauen".
-Er hat entdeckt, dass die Erde einen Antimateriekern hat.
-Die Erde ist aber eigentlich hohl und wir leben auf der Innenseite.
:troll:


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

05.03.2016 um 21:44
hihi ja ich weiß manche Sachen wie das mit dem Baby und der hohlen Erde war dumm

Aber die Erde hat einen Antimateriekern dazu stehe ich.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

05.03.2016 um 21:54
@HarryMcDonald
was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 00:59
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
Das würde bedeuten, dass du keinen Milimeter glaubwürdig bist, und daher jede Diskussion mit dir sinnlos ist. Sprich verschwendete Zeit.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 01:00
rene.eichler schrieb:hihi ja ich weiß manche Sachen wie das mit dem Baby und der hohlen Erde war dumm

Aber die Erde hat einen Antimateriekern dazu stehe ich.
2 von 3 - ist doch schon mal ein Anfang. Das mit der Erde kriegen wir auch noch hin :D.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 01:25
HarryMcDonald schrieb:Die Erde ist aber eigentlich hohl und wir leben auf der Innenseite.
Na das ist doch völlig logisch!!!

Guck Dir mal an, wo Deine Schuhe abgelatscht sind. Vorne und an den Hacken. Spricht das wohl dafür, dass wir auf einer konvexen Kurve rumlatschen? NEIN! Es spricht dafür, dass wir auf einer konkaven Kurve latschen - ergo im Inneren der Erde.

Man man man, das sollte sich aber doch nun im 21. Jh. langsam mal rumgesprochen haben?!


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 06:01
Hat sich das Thema nicht eigentlich erledigt? Die Threadfrage ist doch beantwortet:

Es gibt gar keine andere Geschwindigkeit als die Lichtgeschwindigkeit.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 10:11
@TangMi

Wenn sich alles erledigt hätte, was vermeintlich beantwortet wurde, hätten wir nicht mehr viel, worüber wir reden könnten. Zudem obliegt es nicht uns, die Threadfrage für beantwortet zu erklären, das ist Sache des TE.

Außerdem "verirren" sich ständig neue Mitleser hier her, die dann über Ungereimtheiten stolpern, und die gerne geklärt haben möchten. Mir selbst sind auch noch manche Dinge unverständlich, und obwohl ich die vorerst als gegeben hinnehme, erhoffe ich mir von einer weiteren Diskussion mehr Klarheit.

Wenn aus deiner Sicht alles beantwortet ist, freut es mich natürlich, aber man sollte allen anderen auch das Recht einräumen, zu dieser Erkenntnis zu gelangen.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 10:21
@rene.eichler
Hilbert.J schrieb:Wenn Leute wie du, die nicht an Lichtermüdung glauben, einen Artikel dazu verfassen.
Nein, in der Physik geht es noch immer nicht darum an etwas zu glauben, sondern die Dinge zu begreifen und zu verstehen.

Wie ist das nun im anderen Thread, bekomme ich da nun noch eine Antwort auf meine Fragen? Ist ja nett mit dem Blog, aber in einer Diskussion solltest Du auch mal eben so ein paar Fragen zu Deinen Ideen beantworten können.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 10:54
@nocheinPoet
Ich hatte noch keine Zeit die Fragen zu beantworten, das ist sehr Umfangreich.
Ich beantworte die Fragen alle auf meinem Blog und wenn ich fertig bin verlinke ich sie.
Ich bin gerade bei den Sternenarten und deren Entwicklung.

Gut Ding braucht Weile :D

Außerdem heißt der Thread ja auch nicht. "Theorie von René" sondern "kann Licht Schwarzen Löchern entkommen?"


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 10:59
rene.eichler schrieb:Für mich sind jetzt "missing Boryons" nichts anderes als "Baryonische Dunkle Materie"

Wem das nicht gefällt, der kann mir ja erklären wo der Unterschied besteht
Da Dem Keiner wiedersprochen hat, stelle ich nun fest dass ich Recht habe :D

Somit wurde wiedereinmal eine Tolle Beobachtung mit etwas erklärt was Keiner kennt und damit diese tolle Beobachtung relativiert.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 11:25
Gibt doch eine äquivalente Theorie, dass wir auf dem inneren einer Kugelschale leben, soweit mir bekannt bekommt man da die ganze Physik passend hin, bedarf wohl ein paar zusätzlicher Annahmen und es wird generell ein wenig komplexer, aber sollte alles passen.

Nur zieht man die üblichen Theorien eben dann doch vor, weil diese einfacher sind und eben mit weniger Annahmen auskommen.

Das mit dem Kern der Erde aus Antimaterie ist natürlich Unfug. Und die Sache mit "alles bewegt sich mit c durch die Raumzeit" ist nicht wirklich eine große Nummer, bin da mit ca. 15 Jahren so von alleine drauf gekommen, ohne Einsteins Gleichungen der SRT oder ART zu kennen, als ich einen Simulator programmiert habe. Mir war nur bekannt, dass es nicht schneller als c gehen soll und die Zeit bei Geschwindigkeit langsamer vergeht.

Dahinter steckt nur der Pythagoras, die Hypotenuse ist dann eben 1 = c und der Rest ergibt sich von alleine. Interessant ist, wenn man die Quadrate dazu betrachtet und den Impuls dazu nimmt, denn die Gleichung e = mc² ist ja nur ein Teil der Geschichte. Die Gleichung gilt so nur für die Ruhemasse, also bei der Geschwindigkeit 0 und schreibst sich so deutlicher: E= m0 c2

Ist v nun nicht gleich 0 gibt es die Energie-Impuls Gleichung:

E2 - p2c2 = m2c4

Nach E aufgelöst:

E = √ ((mc²)2 + p2c2) =

E = √ (m2c4 + p2c2)

p2c2 ist nun der Impuls einer Masse im Raum, setzt man c = 1 kann/könnte man auch schreiben:

pr2

bleibt der Ausdruck:

m2c4

denn könnte man als "zeitlichen" Impuls interpretieren:

pz2

wodurch dann die Energie-Impulsgleichung so:

E = √ (pz2 + pr2)

ausschaut.

Warum das Ganze? So hat man wieder sehr schön den Pythagoras und E wäre die Hypotenuse, E² dann das Hypotenusen Quadrat. Die Impulse bilden die Katheten.

Zuvor hatten wir ja auch ein Dreieck, hier war c die Hypotenuse und die beiden Katheten die Geschwindigkeitsvektoren, einmal der Anteil im Raum und einmal der in der Zeit.

Beschleunigt man nun eine Masse im Raum, erhöht man den Impuls im Raum, man kippt also die Hypotenuse (c) zur Seite auf eine Kathete. Der Geschwindigkeitsanteil in der Zeit tangiert gegen 0, das Photon repräsentiert dann ein "Dreieck" mit einer Kathete von 0 (keine Bewegung mehr in der Zeit) und einer mit 1 (c durch den Raum).

Hat man jedoch ein Objekt mit einer Ruhemasse, besitzt dieses immer auch einen "zeitlichen" Impuls:

E = √ (pz2 + pr2)

Und egal wie groß man nun auch den "räumlichen" Impuls pr2 anwachsen lässt, der "zeitliche" Impuls verhindert einfach das man die Hypotenuse vollständig auf die Kathete kippen kann.

Das Energie-Quadrat wächst dabei ins Unendliche.

War mal eben nur so frei über den Daumen erklärt, wie dem auch sei, die geometrische Betrachtung der SRT mit der Aussage in der Raumzeit bewegt sich alles mit c kann einem beim Verstehen der Theorie hilfreich sein.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 11:31
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:Ich bin gerade bei den Sternenarten und deren Entwicklung.
Ich weiß nicht was das soll, warum reitest Du mit Gewalt ein totes Pferd? Du solltest doch erst mal Deine Thesen prüfen, sind die klar falsifiziert, kannst Du Dir die Lebenszeit sparen, und musst nicht noch das ganze lackieren.

Überlege mal, Du lässt Sterne aus Neutronensternen entstehen, welche ja dann den Kern des neuen Sterns bilden sollen. Passt eh von der Masse nicht, aber egal, aus Deinem Stern wird dann wieder ein Neutronenstern ...

Darum hab ich Dich ja gefragt, woher denn nun die Neutronensterne kommen. ;)

Dann Deine Planetenentstehung, ist doch auch Käse, die Masse eines Neutronensterns ist nun wirklich hoch komprimiert, der Mount Everest auf die Größe eines Zuckerwürfels zusammengedrückt. Und eben nur die Gravitation verdichtet die Masse hier so extrem. Fällt die dann weg, hält den Würfel nichts mehr zusammen, das explodiert einfach und weg ist er.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 11:41
nocheinPoet schrieb:Überlege mal, Du lässt Sterne aus Neutronensternen entstehen, welche ja dann den Kern des neuen Sterns bilden sollen. Passt eh von der Masse nicht, aber egal, aus Deinem Stern wird dann wieder ein Neutronenstern ...

Darum hab ich Dich ja gefragt, woher denn nun die Neutronensterne kommen.
Erstmal sind es keine Neutronensterne sondern Antineutronensterne, die den Kern von Sternen bilden.
Wo die herkommen kann man hier sehen.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 11:47
@nocheinPoet
Du wirst das Prinzip bestimmt wieder nicht verstehen oder verstehen wollen, deshalb ist es besser ich mach das erstmal auf meinem Blog fertig.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 12:04
@rene.eichler

Die Frage war ja nicht, wie du dir die Sternentstehung vorstellst, das wissen wir ja inzwischen, sondern wie die Allerersten Sterne entstanden sind, die können ja schlecht aus Sternleichen entstanden sein.
rene.eichler schrieb:Für mich sind jetzt "missing Boryons" nichts anderes als "Baryonische Dunkle Materie"
Was "missing Boryons" jetzt für dich sind, entscheidest natürlich nur du, aber im Sinne der Hypothese der DM ist diese zur Erklärung der unterschiedlichen Lichtlaufzeiten eher ungeeignet, da das Nicht-wechselwirken mit EM-Strahlung eine doch recht charakteristische Eigenschaft von DM darstellt.

mfg
kuno


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 12:20
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:Erstmal sind es keine Neutronensterne sondern Antineutronensterne, die den Kern von Sternen bilden. Wo die herkommen kann man hier sehen.
Ist ja egal, ist ja alles bei Dir gespiegelt, mit Neutronensternen gibt es eben den Antistern. Und nein kann man nicht sehen, die Frage ist, wie entsteht bei Dir ein Neutronenstern, von mir aus auch einer aus Antimaterie.

In der Physik entstehen die aus Sternen, bei Dir entstehen aber Sterne aus (Anti)-Neutronensternen, irgendwo muss es ja nun mal anfangen, wo kommen die denn nun her?
rene.eichler schrieb:Du wirst das Prinzip bestimmt wieder nicht verstehen oder verstehen wollen, deshalb ist es besser ich mach das erstmal auf meinem Blog fertig.
Wird es nicht besser machen, Dir nur Lebenszeit kosten, und es hat nicht mit mir zu tun, kein Mensch der nur ein wenig Ahnung von Physik und Kosmologie hat, wird Dir zustimmen, oder wie Du es nennst "das Prinzip verstehen oder verstehen wollen" - liegt eben darin begründet, dass es Mumpitz ist.

Ich hatte Dir ja nun schon ein paar recht klare und einfach Gründe genannt, Dir wurde auch das mit dem Photon genannt, aber all das juckt Dich kein Stück, eben weil Du nicht wirklich wissen willst, wie die Dinge und das Universum funktionieren, sondern Du einfach nur krampfhaft und mit aller Gewalt an Deinem Unfug festhalten willst. Ist eben Dein "Baby", klang für Dich damals wohl einfach ganz toll und genial und gab Dir wohl auch das Gefühl über den Dingen und anderen stehen zu können, willst eben nicht wieder klein und unwissend sein. So belügst und betrügst Du Dich aber nur selber, in dem Bereich nicht wirklich gleich lebensbedrohend, bei anderen Bereichen kann so eine Selbstüberschätzung und Selbstbetrug hingegen schnell das Leben kosten. Hier ist es eben nur so, dass Du Dich wirklich öffentlich lächerlich machst, traurig dabei ist, dass Du schon so sehr die Bodenhaftung verloren hast, dass Du dieses gar nicht mehr realisieren und erkennen kannst.

Ich versuche Dich ja nur einzufangen und mal wieder zu erden, eh Du noch ganz im All verschwindest, ich kenne einen der wirklich im Größenwahn verloren gegangen ist und sich für den größten Physiker aller Zeiten hält und leider damit auch jedes öffentliche Amt belästigt und nervt. Kann Dir gerne mal ein paar Texte von dem Mann verlinken, ist echt traurig ...


melden
Anzeige

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 12:34
@kuno7
@nocheinPoet
Ich mache da was fertig (Wie die ersten Sterne entstanden)

Lasst mir bitte etwas Zeit dafür.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt