Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Evolution beendet?

1.486 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Grenzwissen
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

08.05.2005 um 22:06
Grissi: "Meiner Meinung nach gibt es kein Lebewesen dass sich NUR ungeschlechtlich fortpflanzt weil sonst könnten sie sich nicht anpassen und weiterentwickeln"
Ist leider falsch :)
Tunkel hat schon erwähnt, warum. Die Mutationen, die auftreten, sind die selben wie bei sich geschlechtlich fortpflanzenden Lebewesen, nur dass das "Idealresultat" (also ohne die Mutationen) bei diesen eine Mischung zweier Individuen statt einem Klon darstellt. Beides hat seine Vor- und Nachteile, hat jedoch nichts mit der Frage zu tun, ob sie sich nun evolutiv weiterentwickeln können oder nicht, da -wie schon gesagt- sich die Mutationen einen feuchten Kehricht um die Art der Vermehrung scheren =)


melden
Anzeige
picard_01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

09.05.2005 um 12:53
Ich glaube dass die Evolution niemals aufhört.
Aber sie wird immer langsamer. Denn die Menschliche Rasse hat sich noch
NIE rückwärts entwickelt!
Mal sehen, was die Zukumft bringt!


melden

Ist die Evolution beendet?

09.05.2005 um 13:00
Ich denke auch das die Evolution noch weitergeht und wenn es nur die Haut ist, die sich an andere Umstände gewönt, was ja eigentlich auch schon ne Evolution is


melden

Ist die Evolution beendet?

09.05.2005 um 17:22
die evolution steht nie still...die natur und ihre bewohner passen sich immer an neue begebenheiten an.
die frage dabei ist nur welche spezies stark genug ist um sich anzupassen.
die spezies auf die das zutrifft entwickeln sich weiter das passiert allerdings nicht von heute auf morgen sondern über millionen jahre...ich denke das sich die menschen auf jedenfall weiter entwickeln werden...vorrausgesetzt die spezies mensch ist anpassungsfähig genug und vorrausgesetzt wir bleiben die dominante spezies auf diesem planeten.

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
larzz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 11:41
also ich denke ich muss dir mitteilen, dass die Evolution soweit abgeschlossen sein wird!
Viel wird sich meiner Meinung nach nicht mehr tun! gut vielleicht werden wir noch was größer, kleiner oder dicker oder so!
Aber großartig wird sich definitiv nicht tun!
Denn leider ist es nicht mehr so, dass sich nur der stgrößte und stärkste fortpflanzt, weil er den Kampf gegen den Rivalen gewonnen hat!
Heutzutage kann ja schließlich jeder Vollidiot oder jeder "fette" (entschuldigung für den Asudruck) sich fortpflanzen!

Leute die heutzutage, sagen wir mal die "armen" und "dummen" sind hätten früher nicht überlebt und wären, entschuldigung, verreckt oder getötet oder sogar gefressen worden!

Heute ist das nicht mehr so! Das heißt auch schwache Gene können sich vermehren!

Also muss ich sagen dass die evolution wohl leider den Siedepunkt erreicht hat!


melden

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 12:21
Hallo!

Sorry, das ist eine total falsche Auslegung der Evolutionsmechanismen. Evolution hat nichts mit dem hier so vehement geschilderten Sozialdarwinismus zu tun. Früher wären auch die starken, großen....JEDER bei entsprechenden Vorkommnissen draufgegangen, weil medizinische Hilfe und Kenntnisse einfach nicht vorhanden waren!

Außerdem scheint ihr irgendwie zu glauben, daß sich evolutionäre Vorgänge mal so eben ereignen. Wenn unsere Ur-Ur-Ur etc. Ahnen vor 18 Millionen Jahren durch Afrikanische Steppen oder Wälder geturnt sind, braucht man ja wohl kaum anzunehmen, daß in 50 Jahren sich wesentliche Merkmale ändern!


Gruß




Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
baal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 12:24
Nicht bei allen.

Scheiß auf die Welt.


melden

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 12:32
???

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
pretorian72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 12:46
Ich glaube daß 10.000 Jahre im Hinblick auf Jahrmillionen Evolution in der Tier- und Menschenwelt gerade mal ein Winpernschlag ist. Evolution endet nicht glaube ich. Darauf lassen eben genannte Jahrmillionen schließen.

Ob der Homo sapiens sapiens allerdings die "Krone der Schöpfung" ist wage ich allen ernstes zu bezweifeln. Kein anderes Lebewesen auf der Erde zerstört seine natürliche Umgebung nachhaltiger als der Mensch...

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart. (Curt Götz)


melden

Ist die Evolution beendet?

13.05.2005 um 22:20
die evolution kann nicht beendet sein und steht auch nicht still (sonst gäbe es sie ja gar nicht). komischerweise hat sich das leben ab dre ersten eizelle immer weiterentwickeln kA warum!

Aussredem darfst du nie den abschnitt von 10^5 mitdem zeitabschnitt von 4.6*10^9 vergleichen!

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.


melden
desi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

29.06.2005 um 23:20
HI,
also ich bin der Meinung das die Menschliche-Evolution noch lange nicht abgeschlossen ist.
Wer sich ein wenig mit Genetik auskennt, weiss das die DNA gerade mal zu 10 bis 15 % beschrieben ist. Die im Moment aktuellste Theorie ist, das die Menschen gerade mal zu 10 bis 15 % ihres Potentials ausgeschöpft haben. Das beste beispiel dafür ist das z.B Reptilien ( die wohl ältesten Lebewesen auf der Erde - mit einigen Ausnahmen ) 98% ihrer DNA-Menge codiert haben, also ausnutzen. Diese besitzen auch nicht mehr sog. Introns ( Platzhalter in der DNA bzw. RNA ).
Menschen besitzen diese Platzhalter noch, wobei man sagen muss, das kein Forscher dieser Welt, auch nur den kleinsten Schimmer hat wofür sie wirklich gut sind. Allerdings spricht gegen die weitere Evolution das eine Geografische-Abgeschiedenheit vorhanden sein muss. Rein Anatomisch betrachtet hat sich seit mehreren tausend Jahren nichts getan, was aber nichts heissen muss, denn was sind schon 6- oder 7000 Jahre ? Noch dagegen sprich das der komplette Informationsfluss mit dem wir bombardiert werden eine weitere Information verhindert, denn wir müssen uns nicht mehr unerwarteten Bedingungen anpassen.
Alles was sich verändert ist uns meistens schon viel länger im vorraus bewusst.
Die Evolution ist nicht vorbei, sie ist in einer neuen Stufe, unsere Evolution ist die Forschung, unser körper kann sich überhaupt nicht so schnell entwickeln wie Sachen erfunden werden, die eine Körperliche Veränderung unnütz machen würden. Meine Meinung ist das unsere Evolution übernommen worden ist von der Forschung.


Mfg
Desi


melden
besternick
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

29.06.2005 um 23:49
Ist die Evolution beendet?

das beantwortet sich jawohl von selbst. wenn die evolution aufhören würde, glaub mir, dann würdest du ganz schnell aufhören zu existieren!

beste butter wo gibt!


melden

Ist die Evolution beendet?

30.06.2005 um 09:19
Hallo!

" Reptilien ( die wohl ältesten Lebewesen auf der Erde - mit einigen Ausnahmen )"

...das musst Du mir bitte mal etwas genauer erklären.....

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
desi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:06
Naja Poly kann sein das ich mich irre, aber sind Reptilien nicht die direkten Nachfahren der Dinosaurier, oder anders, sind es nicht genauer betrachtet noch Dinosaurier ? Klar, im Wasse leben noch ältere Lebewesen aber es war auch nur ein Beispiel.


melden

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:25
die evolution hört nie auf!


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:34
Jaques Monod, der in Zufall und Notwendigkeit - ich muss schon sagen: mit einem Akt von Frechheit - sagt: 'die Entstehung des Lebens aus dem Unbelebten mag so unwahrscheinlich gewesen sein, wie es will, bitte, es ist doch da!' Da sage ich: Moment, das ist nicht der Besitz, mit dem ihr schalten könnt, das galt es gerade zu erklären! Das ist also keine wissenschaftliche Betrachtung, das ist ein Trick. Das andere, die Hauptschiene, die sich durchgesetzt hat, ist die, den allmählichen Übergang vom Toten zum Lebendigen erklären zu wollen durch Zwischenschritte. Dieses Modell des Gradualismus hat den Nachteil, dass das Lebendige ganz offensichtlich nichts Allmähliches ist, sondern etwas Ganzes. Die kleinste Form, die überhaupt leben kann, eine Bakterienzelle, ist bereits in einer Weise komplex, dass das Allmähliche ganz schwer zu erklären ist.
Auch bei den Versuchen, diese Allmählichkeit im Labor nachzuschaffen, ergibt sich immer das Problem, dass die zufällig erreichte Komplexität bewahrt werden müsste, um weiter entwickelt werden zu können. So lange aber die Materie tot ist, kann sie das nicht. Es müsste eine aktiv festhaltende Kraft geben, wie es bei den tatsächlich lebenden Wesen der Wille zu leben ist. Ein noch so komplexes Molekül hat diesen Willen, der es erst zum Darwin'schen Kampf ums Dasein befähigen würde, nicht. Es setzt einwirkenden Kräften keinen Widerstand entgegen und fällt wieder auseinander. Das Erreichte zu bewahren und eine neue Errungenschaft oben draufzusetzen, wie es Darwins Theorie voraussetzt, das kann unter Umständen für das Lebendige funktionieren, aber niemals für das, was noch nicht lebt. Die Selektion, sagt Darwin, setzt am Individuum an, bei dem, was ums Dasein kämpft und sich erhalten will. Selektion ist ein Abstraktum. Der Kampf ums Dasein nicht - da ist ein Jemand, der seine Kräfte in diesen Kampf einspeist. Diese Kraft des Individuums setzt Darwin überall voraus, die muss es schon geben... ...und die kann nicht selbst Produkt dieses Prozesses sein...


"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:39
Haie gab es auch schon zu Zeiten der Dinosaurier...... so sagt die Wissenschaft. Immerhin ein erfolgreicher Jäger, perfekt an seine Umwelt angepasst. Ohne natürlichen Feind ausser dem Menschen. Das ist wohl die perfekte Endstufe einer Evolution.

Der Mensch hingegen, wird sich weiterentwickeln. Die nächste Stufe dürfte wohl der Homo Superior werden...oder ähnlich benannt. Weiss ich jetzt nicht 100%ig. Aber der Mensch ist auch abhängig in seiner Entwicklung von der Technik, die ja zunehmend unser Leben bestimmt. Sei es in der Medizin, Gentechnik und wie auch immer. Auch die Umwelt hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Entwicklung. Ich bin mir sicher, ein Neandertaler würde wahrscheinlich in der heutigen Zeit, alleine schon aufgrund der Umweltverschmutzung oder an Grippeviren sofort krepieren. Er ist ja eine andere Umwelt gewohnt. Aber Evolution verläuft nicht linear. So kann es sein, daß wir uns erst zurückentwickeln müssen um einen anderen Pfad der Evolution bzw. der menschlichen Entwicklung einzuschlagen.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen

Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:43
...und die kann nicht selbst Produkt dieses Prozesses sein... :-P

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 00:54
@Gwyddion
Wie soll eine "Zurückentwicklung" zu verstehen sein? Ist es nicht eher so, daß bei mehr oder weniger raschen Veränderungen der Umweltbedingungen die bis dahin bestens angepaßten Linien aussterben würden und anschließend einfach weniger spezialisierte und damit anpassungsfähigere Formen in die neu entstandenen Nischen vorrücken würden? Evolution kann sich doch immer nur nach "vorn" entwickeln, so wie ich sie verstehe...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden
Anzeige

Ist die Evolution beendet?

01.07.2005 um 01:28
Die Evolution auf der Erde ist noch lange nicht beedet,es sei denn wenn ein riesen großer Meteorid auf die Erde plummst und so gut wie alles Leben auf der Erde ausgelöscht ist.

Schlimmer gedanke........alles umsonst.


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt