Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Evolution beendet?

1.486 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Grenzwissen

Ist die Evolution beendet?

03.02.2012 um 10:55
Das erste Mal - seit vor fast 4 Milliarden Jahren Leben auf diesem Planeten auftauchte gibt es eine Spezies, welche knapp davor steht, sich den evolutionären Gesetzen von Try and Error durch zufällige Mutationen zu entziehen.
Gentechnik wird unsere Spezies verändern. Anfangs vielleicht nur unmerklich durch pränatale Diagnose später werden die ethischen Hemmschwellen sinken und was technisch möglich ist wird von Leuten die einen individuellen Vorteil sehen auch getan werden.
Ich denke, daß wir vor einem Paradigmenwechsel im Ablauf der Evolution stehen und in einigen wenigen Jahrhunderten Sprünge machen werden, welche im natürlichen Ablauf selbst in Millionen von Jahren nicht möglich wären.
Wenn' allerdings einmal schiefgeht könnte das tatsächlich fatal sein - zumindest für uns Menschen.
Gruß
MaTo


melden
Anzeige

Ist die Evolution beendet?

21.04.2018 um 12:24
@Tenzin
Tenzin schrieb am 07.05.2005:Ist die Evolution beendet?
dr. h.p. dürr hat es meiner meinung nach getroffen:

er spricht darüber, daß nicht gewürfelt wird. ähnlich wie einstein.



melden

Ist die Evolution beendet?

21.04.2018 um 12:47
thomasneemann schrieb:er spricht darüber, daß nicht gewürfelt wird. ähnlich wie einstein.
Bitte was?
Einsteins Aussage bezog sich auf die Quantenmechanik, nicht auf Evolution. Anders Thema, also nix ähnlich.
Und was Dürrs Aussage im Bezug auf Evo bedeuten soll, erschließt sich mir nicht. Hat niemand behauptet, dass da jemand würfeln würde.


melden

Ist die Evolution beendet?

21.04.2018 um 13:39
wuec schrieb:was Dürrs Aussage im Bezug auf Evo bedeuten soll, erschließt sich mir nicht.
es beinhaltet die antwort auf die frage. er dagt damit, daß die evolution noch andauert.


melden

Ist die Evolution beendet?

21.04.2018 um 13:43
So hab ich das Video eigentlich auch verstanden. Nur aus deinem ersten Post, deiner Videobeschreibung (und dem schwachsinnigen+irreführenden Videotitel für den du nichts kannst) geht das (mEn) nicht ganz hervor. @thomasneemann


melden

Ist die Evolution beendet?

21.04.2018 um 13:45
wuec schrieb:Nur aus deinem ersten Post und der Videobeschreibung geht das (mEn) nicht ganz hervor.
schaffe es immer wieder mich missverständlich auszudrücken. ich arbeite dran :-)


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 13:35
Ein Beispiel dafür, daß auch der Mensch der gegenwart noch evolutionären Mechanismen unterliegt habe ich kürzlich im Spiegel gelesen.
Die Bajau sind für ihre außergewöhnlichen Tauchleistungen bekannt. Forscher haben nun entdeckt, warum die Asiaten bis zu 70 Meter tief tauchen können: Ein Organ in ihrem Körper hat sich angepasst.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 13:53
@Nobby_Nobbs

Im Großen und Ganzen hat sich der Mensch aus der heutigen Zeit den natürlichen Selektionsdrücken durch zivilisatorische Isolierung von seiner natürlichen Umwelt (aus dem Kreislauf aus "fressen und gefressen werden") aber weitgehend entzogen.

Dein Beispiel zeigt aber daß evolutionäre Veränderungen bei uns natürlich auch weiterhin jederzeit möglich sind.

Ein weiteres Beispiel, in dem selbst moderne Hilfsmittel Einfluss auf unsere zukünftige Entwicklung Einfluss nehmen könn(t)en wäre auch das hier:

Großes Baby, schmales Becken
Wie Kaiserschnitte die Evolution beeinflussen

Früher starben viele große Kinder bei der Geburt. Heute kommen sie per Kaiserschnitt zur Welt - und werden immer mehr. Eine aktuelle Studie zeigt, wie sich dadurch auch die weibliche Anatomie langsam verändert.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kaiserschnitte-wie-die-op-die-evolution-beeinflusst-a-1124632.html


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 14:07
Libertin schrieb:Dein Beispiel zeigt aber daß evolutionäre Veränderungen bei uns natürlich auch weiterhin jederzeit möglich sind.
Mehr wollte ich damit auch gar nicht zeigen. :)


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 15:36
@Libertin
Libertin schrieb:Im Großen und Ganzen hat sich der Mensch aus der heutigen Zeit den natürlichen Selektionsdrücken durch zivilisatorische Isolierung von seiner natürlichen Umwelt (aus dem Kreislauf aus "fressen und gefressen werden") aber weitgehend entzogen.
das sehe ich auch so. stimme aber auch mit eckhart tolle und j. krishnamurti überein, das es notwendig ist, den nächsten "evolutions-schritt" zu machen, hin zu einem mitfühlenden, friedlichen menschen, woraus eine neue gesellschaft entsteht.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 15:49
thomasneemann schrieb:das sehe ich auch so. stimme aber auch mit eckhart tolle und j. krishnamurti überein, das es notwendig ist, den nächsten "evolutions-schritt" zu machen, hin zu einem mitfühlenden, friedlichen menschen, woraus eine neue gesellschaft entsteht.
Utopia wird es niemals geben.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 15:50
Libertin schrieb:Großes Baby, schmales Becken Wie Kaiserschnitte die Evolution beeinflussenFrüher starben viele große Kinder bei der Geburt. Heute kommen sie per Kaiserschnitt zur Welt - und werden immer mehr. Eine aktuelle Studie zeigt, wie sich dadurch auch die weibliche Anatomie langsam verändert.
Heißt, die Frauen müssten irgendwann eine Art Reißverschluss am Bauch entwickeln, um sich diesem Umstand anzupassen.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 16:08
thomasneemann schrieb:das sehe ich auch so. stimme aber auch mit eckhart tolle und j. krishnamurti überein, das es notwendig ist, den nächsten "evolutions-schritt" zu machen, hin zu einem mitfühlenden, friedlichen menschen, woraus eine neue gesellschaft entsteht.
Dies entspräche jedoch eher einer soziokulturellen Evolution. Das wäre allerdings wiederum ein Thema für sich da es eben mit der biologischen Evolution nichts zu tun hat die hier gefragt ist.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 16:15
Libertin schrieb:Dies entspräche jedoch eher einer soziokulturellen Evolution. Das wäre allerdings wiederum ein Thema für sich da es eben mit der biologischen Evolution nichts zu tun hat die hier gefragt ist.
j. krishnamurti spricht von einer veränderung des gehirns, das wäre biologisch.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 16:29
thomasneemann schrieb:j. krishnamurti spricht von einer veränderung des gehirns, das wäre biologisch.
Wenn es speziell die neurologischen Strukturen des Menschen betrifft dann ja. Wobei dann wiederum die Frage wäre, was genau er damit meint und womit diese Veränderungen überhaupt genau zusammenhängen. Ob Krishnamurti dies als Philo- und Theosoph wirklich fundiert darlegen konnte würde ich jetzt erstmal, ohne mich jetzt wirklich intensiv mit seinen Lehren beschäftigt zu haben, als fraglich bezeichnen.

Dein vorheriger Beitrag klang aber eher so als würde dieser nur den rein soziokulturellen Aspekt ansprechen.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 16:51
Libertin schrieb:Dein vorheriger Beitrag klang aber eher so als würde dieser nur den rein soziokulturellen Aspekt ansprechen.
das stimmt, den biologischen aspekt hatte ich noch garnicht berücksichtigt, ist aber eine interassante verbindung.
es entsteht die frage: sind die ursachen biologischer evolutionen ausschließlich auslese, mutationen usw, oder kann der mensch durch geistige weiterentwicklung selber evolutionsschritte erzeugen? unabhänig von j.k.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 18:04
thomasneemann schrieb:es entsteht die frage: sind die ursachen biologischer evolutionen ausschließlich auslese, mutationen usw, oder kann der mensch durch geistige weiterentwicklung selber evolutionsschritte erzeugen?
Du willst darauf hinaus ob der Mensch evolutionäre Entwicklungsverläufe auch bewusst manipulieren kann?
Klar kann er das. Ist ja nicht so, daß es nur die natürliche sondern auch die sexuelle und künstliche Form der Selektion gibt.

Bei den beiden letzteren sind es eben nicht mehr äußere Umwelteinflüsse die entscheidenden Faktoren sondern die individuelle Auswahl an Sexualpartnern deren Merkmale besonders bevorzugt werden sowie durch Manipulation des Genpools eine gezielte Zuchtwahl, in der vom Züchter bestimmte Eigenschaften von Individuen (aus Flora und Fauna) durch einen höheren Fortpflanzungserfolg gefördert werden wodurch evolutionäre Entwicklungen in eine bestimmte Richtung gelenkt und so ganze Populationen neuer Arten entstehen bzw. geschaffen werden können.

Wenn man es genau nimmt, begannen vom Menschen beeinflusste innerartlichen Veränderugsprozesse im Grunde bereits seit dem die Domestizierung durch genetische Isolierung (Wild- zu Haustieren bzw. Nutztieren sowie Wild- zu Kulturpflanzen bzw. Nutzpflanzen) zur Praxis wurde.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 18:10
Libertin schrieb:Du willst darauf hinaus ob der Mensch evolutionäre Entwicklungsverläufe auch bewusst manipulieren kann?
ja genau, das mit der "zucht" ist klar, aber kann er auch durch ändern seines bewusstseins sowas erzeugen? kann die geistige weiterentwicklung eines menschen weitervererbt werden? wenn traumatische erlebnisse weitervererbt werden können

quelle:

https://www.praxisvita.de/wieso-eltern-ihren-kindern-depressionen-vererben-4168.html

könnte das doch auch möglich sein. das ist doch mal ne gute aussicht.


melden

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 18:26
thomasneemann schrieb:ja genau, das mit der "zucht" ist klar, aber kann er auch durch ändern seines bewusstseins sowas erzeugen? kann die geistige weiterentwicklung eines menschen weitervererbt werden? wenn traumatische erlebnisse weitervererbt werden können

quelle:

https://www.praxisvita.de/wieso-eltern-ihren-kindern-depressionen-vererben-4168.html

könnte das doch auch möglich sein. das ist doch mal ne gute aussicht.
Das fiele in die Kategorie epigenetische Prägung.

Allerdings erfolgt die Vererbung von den Betroffenen nicht bewusst und die Ursache ist hier auch keine rein geistige da die Erläuterung der Studie ja selbst besagt, daß durch extremen Stress und traumatische Erlebnisse die chemische Regulation der Keimzellen verändert und an die Nachkommen weitergegeben werden kann was sich wiederum auf das psychische Wohlbefinden der nächsten Generation niederschlägt.


melden
Anzeige

Ist die Evolution beendet?

23.04.2018 um 18:46
Libertin schrieb:Das fiele in die Kategorie epigenetische Prägung.
dazu habe ich das hier gefunden:

Der Lebensstil verändert die Biologie.
Leidenschaftlich haben Naturforscher und Philosophen gestritten, was den Menschen stärker prägt: seine biologische Natur - oder die äußeren Einflüsse? Nun versöhnen neue wissenschaftliche Befunde die beiden Lager: Gene und Umwelt stehen sich gar nicht alternativ gegenüber - sie wirken stets im Zusammenspiel.
Denn äußere Einflüsse können Gene chemisch verändern und sie auf diese Weise an- und ausschalten. Körperliche Aktivität, aber auch zwischenmenschliche Beziehungen und soziale Faktoren prägen das Erbgut.
Die Gene steuern uns - aber auch wir steuern sie.

quelle:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73107925.html

demnach können wir die evolution durch bewusstseins-änderung mit beeinflussen. bin begeistert.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden