Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Aussterben

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 20:16
Umriss schrieb:Aber ausschließen kann man es nicht.
Doch und das ist ziemlich einfach. Alle Theorien die Grundlegendes bis jetzt erklärt haben sind höhere Mächten frei.


melden
Anzeige
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 20:25
Abahatschi schrieb:Doch und das ist ziemlich einfach. Alle Theorien die Grundlegendes bis jetzt erklärt haben sind höhere Mächten frei.
Erkläre mir das bitte genauer.
Es gibt doch sicher wissenschaftliche Theorien, die im Laufe der Zeit hinfällig wurden?
Das was heute der wissenschaftliche Status Quo ist, kann doch in zwanzig Jahren ganz anders sein?
Beispiel; Erde ist ne Scheibe und am Ende der Scheibe fallen wir runter?
Und im Kontext mit der höheren Macht, können wir doch gegenwärtig nicht ausschließen, dass es diese gibt!?


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 20:33
@Umriss
Ich probiere es mal...
Angenommen gibt es diese höhere Macht - sie müsste mit der Energie und Materie interagieren um diese zu manipulieren.
Was mit Materie interagiert, lässt sich messen (detektieren)...
Die Interaktion (Manipulieren, Informationen austauschen) würde auch nur mit maximal Lichtgeschwindkeit statt finden...und das würde dauern.
Paar weitere Probleme: auch diese Macht bräuchte Energie, woher denn? Diese würde weniger werden, dies liese sich auch messen.

Ich unterscheide auch in fundamentalen wichtigen Theorien und beziehe mich nur auf experimentell bestätigten.


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 20:50
@Abahatschi
Danke für deine schnelle Antwort.

Wo du das Thema Materie erwähnt hast, über schwarze Materie ist uns doch sehr wenig bekannt?
Wir wisse das es sie gibt, bzw. haben diese Materie so genannt.
Deine Ausführung bezieht sich doch auf den aktuellen Istzustand der Wissenschaft?
Und ich vertrete die Auffassung, dass uns vieles noch unbekannt ist.
Das wir gewisse Szenarien nicht belegen können.
Zusammenhänge und wie was interagieren könnte.

Ach, dieser Themenbereich ist einfach sehr faszinierend.


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 21:07
Umriss schrieb:Wo du das Thema Materie erwähnt hast, über schwarze Materie ist uns doch sehr wenig bekannt?
Die Publikationen sind in Vorbereitung, man hat auch die Teilchen dazu: Madala Boson...Neutralino.
Die Rechnung der 4,6% geht auf.
Umriss schrieb:Deine Ausführung bezieht sich doch auf den aktuellen Istzustand der Wissenschaft?
Auf den bestätigten Teil davon.
Umriss schrieb:Und ich vertrete die Auffassung, dass uns vieles noch unbekannt ist.
Ja, aber wiederum nicht der Part der Materien/Energie Interaktion (wir schrieben über eine höhere Macht).
Umriss schrieb:Das wir gewisse Szenarien nicht belegen können.
Ich habe da einen anderen Ansatz - wiederholt sich eine Szenario mit dem gleichem Ergebnis, ist es ein Naturphänomen.
Umriss schrieb:Zusammenhänge und wie was interagieren könnte.
Doch siehe oben....mag banal klingen aber in E=mc^2 ist alles was man braucht.
Umriss schrieb:Ach, dieser Themenbereich ist einfach sehr faszinierend.
Und wie!


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 21:15
Tja, dann warten wir mal ab, zu welchen Erkenntnissen wir in den nächsten Jahren kommen werden.
Innerhalb der nächsten zwanzig Jahre soll sich ja einiges tun.


melden
hawak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

10.02.2018 um 22:53
Umriss schrieb:Und ich vertrete die Auffassung, dass uns vieles noch unbekannt ist.
Das wir gewisse Szenarien nicht belegen können.
Sehr richtig.

Wir haben zwar bereits einen weiten Weg zurückgelegt was die Erklärung der Natur um uns herum betrifft, aber es sind noch viele - auch elementare - Fragen offen.

Es ist ein Dilemma insbesondere der gegenwärtigen Forschung in der Physik, dass eine Reihe von Theorien (die durchaus vielversprechende Ansätze enthalten) offenbar prinzipiell nicht beweisbare Aussagen machen.

Trotzdem bin ich sehr optimistisch, das der (wissenschaftliche) Fortschritt nicht anhält, sondern weitergeht - auch wenn es gelegentlich nicht so aussieht.


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 10:00
Umriss schrieb:Es gibt doch sicher wissenschaftliche Theorien, die im Laufe der Zeit hinfällig wurden?
Ich wüsste keine, du vielleicht?
Umriss schrieb:Beispiel; Erde ist ne Scheibe und am Ende der Scheibe fallen wir runter?
Die Scheibenerde war nie eine wissenschaftliche Theorie, bestenfalls ein Glaube.

mfg
kuno


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 11:24
@kuno7

Vielen Dank für deinen Beitrag, lieber Kuno.
Vielleicht habe ich mich mit der Begrifflichkeit " wissenschaftliche Theorie" etwas vergaloppiert.

Ich versuche es mal anders; seit dem es die Weltraumteleskope gibt, haben die entsprechenden Wissenschaftler doch viele neue Erkenntnisse gewonnen.
Erkenntnisse, die vor 30-40 Jahren undenkbar waren, oder nicht für möglich gehalten wurden?
Kürzlich habe ich einen Bericht gesehen, in dem es inhaltlich darum gegangen ist, dass wir bis spätestens 2025, Leben außerhalb der Erde beweisen weden. Und innerhalb der nächsten zwanzig Jahre, werden unsere jetzigen Erkenntnisse vollkommen, tja wie soll ich es nennen, überholt sein?!

Das wollte ich mit meinen gestrigen Beiträgen zum Ausdruck bringen.
Sorry für die Verwirrung.


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 12:23
Umriss schrieb:Und innerhalb der nächsten zwanzig Jahre, werden unsere jetzigen Erkenntnisse vollkommen, tja wie soll ich es nennen, überholt sein?!
Nein, das werden sie nicht! Wir werden wohl mehr wissen als heute, aber das was wir heute wissen, das wissen wir dann auch noch. Nur weil sich unsere Erkenntnis erweitert, verändert die ja nich unsere bisherige Erkenntnis. Was heute richtig is, is auch in 100 Jahren noch richtig.

mfg
kuno


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 12:27
kuno7 schrieb:Nein, das werden sie nicht! Wir werden wohl mehr wissen als heute, aber das was wir heute wissen, das wissen wir dann auch noch. Nur weil sich unsere Erkenntnis erweitert, verändert die ja nich unsere bisherige Erkenntnis. Was heute richtig is, is auch in 100 Jahren noch richtig.
Da bin ich grundsätzlich anderer Meinung als du!


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 12:40
Kannst du auch erklären warum du meinst, dass das was heute richtig is in Zukunft falsch werden wird?

mfg
kuno


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 12:55
Weil wir es nicht so pauschal sagen können.
kuno7 schrieb:Was heute richtig is, is auch in 100 Jahren noch richtig.
Diese Äußerung find ich einfach falsch!

Was ist denn wenn es im unseren Sonnensystem noch weitere Planeten gibt?
Planeten die in einer starken Elipse um die Sonne kreisen.
In einer so gewaltigen Elipse, dass die Umrundung mehrere tausend Jahre beträgt.
Und stelle dir vor, in 30 Jahren gelangt man zu dieser Erkenntnis. Oder vielleicht schon in zehn.

Und was ist mit Pluto?
Er war vor 15 Jahren noch ein Planet, nun ist er es nicht mehr.
Und diese Entscheidung wurde 2006 getroffen!?
Somit sind wir bei zwölf Jahren.

Ein anderes Beispiel aus dem Bereich des Leistungssport; In den 60-70 er Jahren, war man der Ansicht, es wäre der Leistung förderlich, auf Flüssigkeitszufuhr zu verzichten.
Sportler tranken morgens, trainierten und tranken wieder am Abend.
Heute ist allen bewusst, dass war absolut falsch!


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 13:17
Ich glaube an gute mächte die das leben transformiern auf eine ganz andere Verstandesebene. Das goldene Zeitalter nenne ich das. Das bringt wesentliche Verbesserungen mit sich neue Umgangsformen und neue Verhaltensformen aus unterschiedlichen Richtungen.

Die guten mächte setzen sich ein. Für den erhalt der kulturen und nicht des gegenseitigen Vernichtens. Der mensch ist dazu gemacht um sich zu verwirklichen. Nicht um sich zu zerstören.


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 13:18
Umriss schrieb:Was ist denn wenn es im unseren Sonnensystem noch weitere Planeten gibt?
Planeten die in einer starken Elipse um die Sonne kreisen.
Was soll dann sein? Die heutige Erkenntnis ist nun mal, es gibt 8 bekannte Planeten im Solarsystem. Entdeckt man weitere, wird die Erkenntnis ja nich falsch.
Umriss schrieb:Und was ist mit Pluto?
Er war vor 15 Jahren noch ein Planet, nun ist er es nicht mehr.
Und diese Entscheidung wurde 2006 getroffen!?
Somit sind wir bei zwölf Jahren.
Ja und? Da hat sich ja keine Erkenntnis geändert, sondern man hat eine Einteilung geändert.
Umriss schrieb:Ein anderes Beispiel aus dem Bereich des Leistungssport; In den 60-70 er Jahren, war man der Ansicht, es wäre der Leistung förderlich, auf Flüssigkeitszufuhr zu verzichten.
Sportler tranken morgens, trainierten und tranken wieder am Abend.
Heute ist allen bewusst, dass war absolut falsch!
Das is dann aber ein Beispiel dafür, dass man falsch lag. Es war also auch in den 70ern schon falsch. Das is es dann vermutlich auch, was du meinst. Nun gibt es aber auch Fakten, die überprüfbar sind und die bleiben dann auch so, selbst in 1000 Jahren.

Nur weil man sich auch schon geirrt hat, heißt das ja nich, dass sich alles früher oder später als falsch herausstellen wird.

mfg
kuno


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 13:19
Wir lassen das lieber, Kuno. 😉


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 13:53
@kuno7

Glaubst du an positive Mächte? Dass das leben sein Zweck ist Erhalten zu bleiben nicht zerstört zu werden?


melden
hawak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 13:58
kuno7 schrieb:Nur weil man sich auch schon geirrt hat, heißt das ja nich, dass sich alles früher oder später als falsch herausstellen wird.
Es ist gar nicht so sehr die Frage, ob sich Dinge als falsch oder richtig heraus stellen.

So Schwarz-Weiß ist die Wissenschaft in der Regel nicht.

Vielmehr kann man anhand zahlloser Beispiele sehen, dass Ideen und Theorien zur jeweiligen Zeit gute oder sehr gute Erklärungen für bis dahin unerklärte Vorgänge geliefert haben.

Der Witz ist, dass quasi jede Theorie früher oder später an ihre Grenzen stößt. Dann muss man sich eben hinsetzen und entweder die Theorie in den Ruhestand schicken und sich etwas neues überlegen oder die bestehende Theorie anpassen und erweitern.

Newton hat (unter anderem) das Gravitationsgesetz entwickelt, was alle damaligen Phänomene sehr gut erklären konnte.
Später erkannte man, dass die Theorie unter bestimmten Bedingungen falsche Vorhersagen machte. Einstein entwickelte (ebenfalls unter anderem) darauf die Allgemeine Relativitätstheorie, die bis heute außerordentlich genaue Vorhersagen liefert. Trotzdem ist die ART auch nicht das Ende vom Lied, weil sie bestimmte Randbedingungen mathematisch nicht erfassen kann.
Deshalb wird heute fieberhaft nach einer Theorie gesucht, die die ART erweitert oder durch eine vollständigere Variante ersetzt.

Niemand würde Newtons oder Einsteins Theorien in diesem Sinne als falsch bezeichnen, sie sind nur unter bestimmten Bedingungen nicht vollständig.


melden

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 14:06
Archibald schrieb:Dass das leben sein Zweck ist Erhalten zu bleiben nicht zerstört zu werden?
Dem sollte so sein, ja.
Archibald schrieb:Glaubst du an positive Mächte?
Kommt drauf an, wie du das genau meinst, aber ich vermute mal in deinem Sinne nich.

mfg
kuno


melden
Anzeige

Können wir dem Untergang dieses Universums entgehen?

11.02.2018 um 14:08
@hawak

Ich kann deinem Beitrag alles in allem nur zustimmen.

mfg
kuno


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt