Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Krankheit, Viren, Bakterien, Waschzwang

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

16.02.2018 um 16:50
Fipse schrieb:Erreger haben natürlich kein Interesse daran dich zu töten. Optimale Erreger würden deinen Körper nutzen um sich zu vermehren aber dich nicht zu sehr zu schädigen.
Darum sind Endogene Retroviren auf ihre Weise auch so genial.


melden
Anzeige

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

16.02.2018 um 16:52
@Pan_narrans
Macht halt sie für einen Virus sich so effektiv und lange wie möglich zu vermehren


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

16.02.2018 um 17:55
@bipolarunit
Viren sind schon sehr alt, die ältesten Nachweise waren nur indirekt, anhand der Knochen eines Dinosauriers der vor ca. 150 Millionen Jahren lebte, möglich.

Der Ursprung ist immer noch unklar, prinzipiell nimmt man jedoch an, das Viren entweder bereits in der Ursuppe entstanden sind oder aber sich aus anderen Organismen (z.B. Bakterien) entwickelten.


melden

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

18.02.2018 um 03:32
In einer Dokumentation hat irgendein Arzt oder ähnliches mal gesagt, dass je schlimmer, bzw. tödlicher die Krankheit ist die ein Bakterium auslöst, desto unangepasster ist es an den Menschen.

Ist auch irgendwie logisch. Denn wenn uns Bakterien töten, entziehen sie sich damit selbst die Lebensgrundlage und das macht keinen Sinn.

Das heißt die harmlosen Bakterien haben es "erkannt" und schaden uns nicht da sie sich an uns angepasst haben.


melden
Macfo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

19.02.2018 um 00:55
Stichwort Retroviren: tatsächlich sind wir zu einem Teil Virus.

Hab jetzt nur auf die schnelle gegoogelt:

https://www.wired.de/collection/science/viren-bausteine-die-menschliche-dna-ist-nicht-komplett-menschlich

Wir habens halt nur noch nicht so drauf mit dem Am-Leben-Erhalten des Wirtskörpers.


melden

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

21.02.2018 um 18:58
bipolarunit schrieb am 06.02.2018:wieso gibts eigentlich sowas wie schädliche Viren und Bakterien wer wollte das so ? Was sollten die davon haben meinen Körper zu übernehmen oder zu zerstören ? Können die überhaupt soviel denken mit ihren kleinen Gehirnen ?
Was war die Gesinnung der Schöpfung dabei ?
Und wieso werden so erbärmliche Troll-Versuche auf Allmy sogar ernst genommen?

Fragen über Fragen, die Natur des Internets ist wahrhaft faszinierend !


melden

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

22.02.2018 um 11:03
drago3110 schrieb am 18.02.2018:Ist auch irgendwie logisch. Denn wenn uns Bakterien töten, entziehen sie sich damit selbst die Lebensgrundlage und das macht keinen Sinn.Das heißt die harmlosen Bakterien haben es "erkannt" und schaden uns nicht da sie sich an uns angepasst haben
Ja, durch den Selektionsdruck des Immunsystems sind die Erreger darauf angewiesen sich evolutionär immer besser
dem Organismus anzupassen um fortbestehen zu können.
Haben sich z.B. Bakterien und das Immunsystem über lange Zeiträume gegenseitig angepasst dann kann es zur
Symbiose kommen die für beide Arten vorteilhaft ist.

Der größte Teil der Biomasse auf der Erde besteht aus solchen symbiotischen Systemen.
War wohl ein wichtiger Motor der Evolution ohne die es keine höher entwickelten Lebensformen gäbe..

https://www.swr.de/swr2/wissen/mensch-bakterien/-/id=661224/did=11057000/nid=661224/1rs0ghw/index.html

Hab hier noch was lustiges:
Ich hab gerade mit 2 solcher noch nicht "angepassten Lebensformen" Kontakt (Echo und Influenza A-Virus) :(
desshalb konnte ich die letzten Tage noch nicht wirklich drüber lachen aber jetzt gehts schon wieder :D

Youtube: Virus, Grippe im Anzug


melden
Hantierer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

24.02.2018 um 20:53
Ist eine interessante Frage.
bipolarunit schrieb am 06.02.2018:Was war die Gesinnung der Schöpfung dabei ?
Gibt es eine Gesinnung der Schöpfung? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wenn es keine gibt, dann ist die Antwort ziemlich banal, die Tierchen brauchen einen passenden Lebensraum und wenn sie den gefunden haben, vermehren sie sich fröhlich und haben nicht mal eine Ahnung davon, dass ihr Wirt auch ein Lebewesen ist. Als Mensch kann man das doch gut nachvollziehen.
Können die überhaupt soviel denken mit ihren kleinen Gehirnen ?
Als einzelne Individuen wohl nicht, aber vielleicht in größerer Anzahl. Man geht ja in der Evolutionstheorie davon aus, dass Mehrzeller sich aus Einzellern zusammengesetzt haben. Also die haben erst im Verbund gelebt und sich dann auf verschiedene Aufgaben spezialisiert und daraus sind dann die Organe entstanden. Viele Korallen sind Polypen und Algen in Symbiose, manche können ohne Symbionten nicht gedeihen. Und da ist es wirklich sehr schwer an Zufall oder so was zu glauben, manche tun das, aber ich sehe da Organisation. Wir reden ja auch miteinander und tauschen Erfahrungen aus und erweitern so unsere Weltbild. Also wenn sie kommunizieren können und das in großer Stückzahl, könnte daraus eine Intelligenz entstehen, die konstruktive Fähigkeiten entwickelt. Aber ob man dann gleich ein Gesinnung unterstellen muss, die die Entwicklung anderer Lebewesen betrifft?

Horizontaler Gentransfer! Manche Bakterien können untereinander Gene austauschen! Die können sich zu Lebzeiten genetisch verändern, wenn ein Kumpel was neues raus gefunden hat und sein Wissen mit ihnen teilt. Und das machen die bestimmt mit Absicht. Auch Viren können direkt auf die DNA Einfluss nehmen, dazu gehört die Information, das Wissen. In meinen Augen sind es die Bauarbeiter der Evolution und Krankheiten sind Fehlfunktionen oder korrigieren Fehlfunktionen. Und ehe ich jetzt einen Gott dafür bemühe, der eine Gesinnung und ein Bestreben "einbaut", werfe ich einfach mal das Prinzip der Harmonie in den Raum - Harmonie ist auch Bestreben, was von Disharmonie angetrieben wird.

Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig, um sich dabei festzulegen. :)


melden
Anzeige

Wieso gibts eigentlich so etwas wie schädliche Viren und Bakterien?

05.03.2018 um 13:56
@Hantierer
klingt für mich schon mal sehr reif überlegt geschrieben habe aber grade leider nicht die Zeit das ganz in RRuhe zu lesen melde mich später noch mal.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

559 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt