Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie lange dauert die Ewigkeit?

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 21:48
@p47hF1Nd3r
Ja so kann man es auch sagen.

Nur glaube ich ist es für einen Menschen nichts wenn er ewig lebt. Weil so findet er keine Grenzen die er überwinden kann :D


melden
Anzeige
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 21:54
@CICADA3301
Star Trek hat die Thematik ja öfters mal mit Q und seinen Konflikten mit der Ewigkeit dargestellt. Ich denke ewiges Leben mit ewiger Erinnerung ist eher eine Strafe.


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 21:56
@p47hF1Nd3r
Das stimmt.
Weil ich verbinde die Ewigkeit eher mit etwas, das nie enden würde.
Sitzt man in einem Gefängnis, so weiß man, man kommt in der Regel irgendwann wieder raus.
Wobei dann sind wir ja wieder bei den Wort "Grenzen", da ja die Zeit die Grenze ist zwischen den Ereignis, wenn man in der Zelle hockt und wo man frei ist.
Ist etwas grenzenlos, so wie die Ewigkeit, dann wird wohl auch die Zeit irgendwann unbedeutend, da man ja eigentlich auf nichts bestimmtes mehr wartet.


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:00
@CICADA3301
Zeit ist ja bekanntlich relativ :D Wer dann mit der Ewigkeit ist, der wird auch kein Zeitgefühl besitzen.... schwierige Frage XD aber ne gute Ablenkung und Anregung zum Nachdenken ;)


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:00
@CICADA3301
@p47hF1Nd3r
Ich betrachte Ewigkeit eher als Zeitlos, da Zeit ja irgendwie keine Rolle mehr spielt. Auf was und wie und in welchem Sinne dass denn einen Einfluss auf die Realität nimmt, entzieht sich meiner Kenntnis.


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:03
@skagerak
Jap. Sie muss ja Zeitlos sein. Wie fühlt sich nur zeitlose Realität an? Ohne Raum?


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:05
@p47hF1Nd3r
Ja eben, darum geht es ja, es macht also keinen Sinn zu fragen wie lang die Ewigkeit dauert.


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:06
@skagerak
Doch, weil es sonst nicht so herrliche Diskussionen geben würde :)


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:08
:-) ja, sicher...aber was für einen Sinn macht denn dann eine Diskussion bis in alle Ewigkeit, abgesehen von der Unterhaltung ;-)

Nachtrag:
Es reicht grad mal für ein Lagerfeuer-Fuseldoof-Über-Gott-und-die-Welt-Talk ;-)


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:12
@skagerak
Sonst natürlich gar keinen. Wobei... also spinnen wir das mal weiter. Vor dem Big Bang gab es ja die Ewigkeit eigentlich oder? Da ja kein Raum da war. Aber wie kann dann eine Ewigkeit enden, wenn plötzlich mit dem Big Bang Raumzeit entsteht? :o


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:13
skagerak schrieb:Es reicht grad mal für ein Lagerfeuer-Fuseldoof-Über-Gott-und-die-Welt-Talk ;-)
Klassiker :D


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:18
skagerak schrieb: Wer weiß das schon ;-)In diesem Sinne passt es mit Pi und Ewigkeit.Um aber von Pi bis 3,15 hochzurechnen, bedarf es doch nur noch die allerletzte Zahl hinter dem Kommar hochzurechnen, die Zahl Pi quasi aufzulösen auf 3,15, meinem Verständnis nach zumindest.
Das mit dem 3,15 war eigentlich gemeint, das wenn du einen Kreis D1 von 0 beginnend rollst würde er ja bei 3,14..unendlich enden.
Drehst du ihn weiter würde er ja wieder über 0 Rollen.
Um das Aufzulösen musst du ja von 3,14...unendlich auf 0 springen ohne 3,15 zu durchlaufen.
Unendlich würde nur funktionieren wenn der Kreis nicht geschlossen wird.
skagerak schrieb:Bin jetzt nicht sicher, aber meinem Verständnis nach, bedeutet quanteln dass der Strich immer auf einer Stelle bleibt/bleiben kann, und sich die Linien links und rechts nur immer weiter verlängern, bis in alle Ewigkeit halt...oder auch nicht?
Das würde ich nicht so sagen.

3,1---I------3,2

zoom -I-

3,14-1--------3,15

zoom -1-

3,141----5-----3,142

Ich habe PI mal durch die zusätliche Nachkommastelle ersetzt.
Und da siehst di wie es etwas wandert.
Egal wie tief du jetzt reinzoomst bleibt im groben.

3,1---I------3,2 das.


melden
p47hF1Nd3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

03.05.2018 um 22:20
@buschsebadden
Schön dargestellt :)


melden
selkareh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange dauert die Ewigkeit?

05.05.2018 um 18:05
Ewigkeit ist ein Synonym von Unendlichkeit.

Wie lange dauert eine ewige Ewigkeit ?
Gibt es so etwas ?

Oder ist die Ewigkeit schon durch das Adjektiv ewig als solche bestimmt ?
Wenn sich Ewigkeit mit ewig deckt, sodass es eine ewige Ewigkeit nicht gibt, dann ist eine Ewigkeit ewig und ewig meint unendlich.


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

17.05.2018 um 11:56
Das kommt darauf an wie du sie definierst. :-)


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

17.05.2018 um 12:15
Um mal den berühmten Wissenschaftler @DonFungi zu zitieren:,,Es is fertig, wenn's fertig is."


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

17.05.2018 um 23:19
Kc schrieb:Um mal den berühmten Wissenschaftler @DonFungi zu zitieren:,,Es is fertig, wenn's fertig is."
selkareh schrieb am 05.05.2018:Ewigkeit ist ein Synonym von Unendlichkeit.
Ewigkeit bedeutet vom Ursprung her Lebenszeit, bzw. ein langer Zeitraum.
Von daher ist die Ewigkeit begrenzt im Sinne es dauert solange es dauert.
Von Ewigkeit zu Ewigkeit sehe ich Zyklen von entstehen zu vergehen. Dauer finde ich da für die Zeit die bessere Bezeichnung es dauert an, bzw. wie sieht der Zyklus aus? Sollte es dann bei einem angenommenen Urknall nicht wieder zu einem Urknall kommen?

Unendlichkeit = es endet nicht, - was stellt den Um- wie Zustand einer Unendlichkeit?
Zyklisch gesehen, sollte was entsteht zu seinem Ursprung zurück finden damit sich der Kreis schliesst. B aus A entstanden lässt allerdings keine Beschaffenheit von A erkennen, C aus B entstanden wird an sich auch was eigenes sein. Verändert es sich im Zyklus von A zu B zu C … oder fällt es in den Ursprung von, zu A zurück damit wäre dieser Zyklus beendet, aufgelöst.

Die Unendlichkeit stellt den Pool des Bestehens des immer währenden, an sich das sogenannte Nichts. Wenn ihr die Augen schliesst und Euch ein Nichts vorstellt, was seht und fühlt Ihr da?
Wenn Ihr Euch nichts vorstellen wollt, an nichts denken wollt, verarscht Ihr Euch selbst da man sich dauernd in die Denke redet. :) Ich gehe davon aus das man schwarz sieht und so etwas wie Anwesenheit, Raum fühlt.

Kausal gesehen besteht der Urknall aus der Wirkung einer Ursache, die Ihrerseits als Wirkung einer Ursache hervor gehe usw. ect. pp. also bis zum abwinken unendlich wird. Für mich ist das eher ein Gesetz, da wo Bewegtheit besteht geht es mit der Kausalität einher.

Ich denke schon das eine Unendlichkeit besteht und in der Ewigkeit, seiner Lebenszeit, wird @Kc mal ein guter Koch :)


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

18.05.2018 um 18:21
Interessant wird es, wenn Umgangssprachlich Mehrzahlen (das dauert Ewigkeiten!) verwendet werden, weil es die Singularitaet "der"Ewigkeit kippt und eine Endlichkeit impliziert!


:pony:


melden

Wie lange dauert die Ewigkeit?

18.05.2018 um 18:25
@syndrom
Ich erwähnte bereits dass sich der Begriff in Plural irgendwie beißt.


melden
Anzeige

Wie lange dauert die Ewigkeit?

30.05.2018 um 19:17
Ich muss bei ewigkeit immer an den Tod denken.
Aber wie stellt man sich das ewige nichts vor? Wie fühlt sich die nichtexistenz für immer und ewig an?

Andererseits kann ewig auch die Lebensdauer des universums sein die aber nicht endlos ist nur sehr sehr lang ist.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt