Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Physik, Urknall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 21:29
Ich glaube den Punkt zu sehen, den @rene.eichler nicht korrekt verstanden oder übersehen hat.
Es geht doch um das Expandieren der 4-Dimensionalen Raum-Zeit.
Das heißt, wenn sich der Raum dehnt - um einen bestimmten Faktor, so erfährt die Zeit ebenso
einen Dilatationseffekt mit eben demselben Faktor wie auch die Raumausdehnung.
Betrachtet man einfachhalber den Quotienten der Neuen Strecke nach Ausehnung zu der mit
dilatierten Zeit, so haben wir wieder denselben Quotienten.

@rene.eichler scheint mir aber die Raumexpansion ins Vehältnis zu der Zeit zu setzten,
ohne zu berückjsichtigen, daß ebendiese Zeit einer Dilatation unmterlag, die mit der
Raumexpansion selbst verknüpft ist.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 21:32
@rene.eichler
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:du bekommst es aber nicht mit, weil du die Sendung als Beobachter ebenfalls in Zeitlupe beobachtest, weil der Beobachter in einer Zeitlupenwelt lebt in der alle physikalischen abläufe in Zeitlupe ablaufen
Und wieso ändert sich dann in den Messungen etwas, wenn man es nicht mitbekommt?
Mit dieser Aussage könntest du eher erklären wieso es gerade keine kosmologische Rotverschiebung geben müsste.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 21:46
@mojorisin

also nochmal das mit der Fernsehsendung du kannst dir eine Sendung ansehen die vor Miliarden Jahren abgespielt wurde und auch in der Geschwindigkeit wie sie vor Milliarden Jahren abgespielt wurde, dann sieht der Beobachter die Sendung im Zeitraffer ablaufen.
Und das beobachtet man wenn man weit entfernte Supernova 1a beobachtet.


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 22:00
@rene.eichler
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:du kannst dir eine Sendung ansehen die vor Miliarden Jahren abgespielt wurde und auch in der Geschwindigkeit wie sie vor Milliarden Jahren abgespielt wurde
Überleg doch mal: kannst du das tatsächlich? Das stünde nämlich im Widerspruch zum "du bekommst es aber nicht mit" aus deinem vorherigen Post.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 22:01
also bei Licht von weit entfernten Galaxien ist es so, es wird auf dem Weg zum Beobachter Milliarden jahre später immer langsamer.

die Frequenz ist aber eine feste Größe. da das Licht aber langsamer ankommt als es gestartet ist, sieht es so aus als wäre die Frequenz langwelliger geworden


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 22:03
@geeky
nein da ist kein Widerspruch , du scheinst es nur nicht richtig verstanden zu haben


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 22:13
@rene.eichler
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:die Frequenz ist aber eine feste Größe.
Dann ist es die Zeit aber ebenfalls. Merkst du nicht, daß du dir pausenlos selbst widersprichst?
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:du scheinst es nur nicht richtig verstanden zu haben
Ich muss also Falsches falsch verstehen, damit es richtig wird? Nee, lass mal...


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

13.01.2019 um 23:33
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:Warum soll der Raum eigentlich expandieren? Wenn ja , wohin expandiert er?
Allein die Eingangsfrage ist schon unsinnig. Wie soll denn der Raum in ein "wohin" expandieren wenn dieses "wohin" per Definition jenseits von Raum und Zeit liegt? Da kannste genauso gut fragen, wo man landen würde wenn man nördlicher als zum Nordpol laufen würde.
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:Ist es nicht viel einfacher zu sagen, die Zeit vergeht immer langsamer.
Also alle physikalischen Prozesse laufen immer langsamer ab.
Damit könnte man ebenfalls die kosmologische Rotverschiebung erklären.
Dann bräuchte man keinen Urknall.
Dir ist schon klar wie viele zusätzliche Annahmen Dein "Modell" veranschlagen würde?
Du kippst mal eben Einstein und das Urknall-Modell über Bord und erwartest dann nicht auch noch ernsthaft, daß Dein "Zeit wird immer langsamer, daher Rotverschiebung" gleichberechtigt akzeptiert wird wie die beschleunigte Raumexpansion die mit unseren physikalischen Theorien und Beobachtungen weit weniger auf Kriegsfuß steht?


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

14.01.2019 um 09:25
@geek
Zitat von geekygeeky schrieb:Dann ist es die Zeit aber ebenfalls. Merkst du nicht, daß du dir pausenlos selbst widersprichst?
ok das war jetzt mein Fehler, die Frequenz ändert sich, die Wellenlänge bleibt konstant.

Es sieht dann nur so aus als hätte das Licht eine langsamere Frequenz weil man das auf der Erde ankommende Licht langsamer beobachtet.


Im Grunde ist es so dass alle Längenmaße konstant bleiben und sich immer nur die Zeiteinheit verändert , 1s ist nach Milliarden Jahren nicht mehr 1 Sekunde lang sondern länger also z.B: 2 Sekunden

V=s/t wenn der Weg konstant bleibt und sich die Zeit verlangsamt ändert sich auch die Geschwindigkeit


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

14.01.2019 um 09:32
V=s/t wenn der Weg konstant bleibt und sich die Zeit verlangsamt ändert sich auch die Geschwindigkeit

1m/s = 1m/1s wenn das Licht Milliarden Jahre alt ist und dann gemessen wird, ist v= 1m/ 2s aber da sich auch die Zeiteinheit geändert hat weil die Uhren im Jetzt, langsamer ticken und eine Uhr in 2 s nur noch 1 mal tickt sind die 2s nur 1s

dann ist v wieder v= 1m/1s


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 05:56
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:V=s/t wenn der Weg konstant bleibt und sich die Zeit verlangsamt ändert sich auch die Geschwindigkeit

1m/s = 1m/1s wenn das Licht Milliarden Jahre alt ist und dann gemessen wird, ist v= 1m/ 2s aber da sich auch die Zeiteinheit geändert hat weil die Uhren im Jetzt, langsamer ticken und eine Uhr in 2 s nur noch 1 mal tickt sind die 2s nur 1s

dann ist v wieder v= 1m/1s
Jop, wenn Sauron der alte Knilch mit dem einen Ring spielt passiert sowas eben.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 06:11
@rene.eichler
Du bist echt unfassbar. Kommst bei deiner 50/50-AM-M nicht weiter, und versuchst es jetzt mit so einem Blödsinn?

Alles haben Unrecht, nur rene weiß mal wieder Bescheid.

Was soll das eigentlich heißen:
V=s/t wenn der Weg konstant bleibt
?
Kann es nciht auch sein dass sich dein Denken allmählich verlangsamt, und Du alles Mögliche falsch interpretierst?


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 10:11
Zitat von skagerakskagerak schrieb:V=s/t wenn der Weg konstant bleibt
soll bedeuten dass bei einem expandierenden Universum der Weg s nicht konstant ist und bei dem unendlichen und statischen Universum was ich vorschlage der Weg s immer konstant bleibt.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 10:21
@rene.eichler
Ah, okay. Danke, mehr brauche ich denn nicht zu wissen.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 18:10
Zum Nachdenken:
Wenn das Licht vcon gestern im statiscxhen Universum langwelliger bei uns ankäme, müsstwe die Zeit cvon heute dann nicht schneller laufen?


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

15.01.2019 um 18:17
Man verzeihe bitte die Rechtschreibung. Der Beitrag hat sich selbst abgesandt, und "bearbeiten" funktionierte auch nicht. Die Frage ist ernst gemeint.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

16.01.2019 um 15:44
@Mr.Stielz
das Licht wird auf dem Weg zu uns immer langsamer.
damit fliegen quasi auch die Wellenberge und Wellentäler immer langsamer an unserem Auge vorüber.
Also, so könnte ich mir das bildlich vorstellen.

Wenn die Wellenberge und Täler auf einen Detektor treffen sieht das dann so aus als hätte das Licht eine niedrigere Frequenz


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

16.01.2019 um 15:48
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:das Licht wird auf dem Weg zu uns immer langsamer
Licht kann gar nicht langsamer werden als LG.

Kannst du deine haltlose Behauptung irgendwie begründen?


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

16.01.2019 um 15:55
@Peter0167
naja v=s/t , wenn die Zeit immer langsamer vergeht , wird die Geschwindigkeit langsamer, auch die der Lichtgeschwindigkeit.

Das mit den Supernovae hatte ich ja schon beschrieben, die Supernovae von früher liefen schneller ab als Heute

Man kann da jetzt irgendwie zurechtdrehen, dass das etwas mit einer expansion des Raumes zu tun hat,
aber nach Ockhams Rasiermesser ist die einfachere Lösung vorzuziehen.

Und wenn früher etwas schneller ablief als Heute, ist die einfachste Lösung, die Zeit wird langsamer

Gruß


4x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

16.01.2019 um 16:00
Zitat von rene.eichlerrene.eichler schrieb:naja v=s/t , wenn die Zeit immer langsamer vergeht , wird die Geschwindigkeit langsamer, auch die der Lichtgeschwindigkeit.
Die Zeit vergeht langsamer? Wieso sollte sie das tun?


melden