Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Physik, Urknall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 11:55
Zitat von eich-hörncheneich-hörnchen schrieb:Theoretisch reichen die Felder bis jwd. . Es gibt aber diese Trennlinien zwischen 2 Massen. Auf der einen Seite ist z.B. das Feld der Sonne stärker und auf der anderen das Feld der Erde.
An diesen Trennlinien ist die Feldstärke sehr gering. So minimal, dass diese kaum messbar ist.
Mit zunehmender Entfernung von einem Objekt nimmt diese 1/ Quadrat ab.
da irrst du dich gewaltig.
Du verwechselst das mit der Gravitation.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 12:02
Zitat von eich-hörncheneich-hörnchen schrieb:aber da gibt es eben keinen direkten Zusammenhang zwischen Masse und Stärke des Magnetfeldes..
Ich rede von großen Massen, D.h. Sternen. Freilich gibt es gewisse Unterschiede.
du widerssprichst dir selbst. Entweder gibt es eine berechenbare Abhängigkeit von der Masse oder nicht. Es gibt sie nicht!

Sterne haben nur deshalb ein Magnetfeld, weil sich im Inneren Ladungen bewegen. Deshalb hat z.B. ein schwarzes Loch kein eigenes Magnetfeld (anders sieht es freichlich hinsichtlich der Jets aus. Die kommen aber nicht vom schwarzen Loch selbst, sondern von dessen Umgebung)


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 12:04
Zitat von eich-hörncheneich-hörnchen schrieb:Man nehme einen Kompass und experimentiere ein wenig. Dann stellst du die Übergangslinie fest zwischen dem Erdmagnetfeld und dem des Magneten.
aber nur, weil sich der Magnet auf der Erde befindet. Machst du dein Experiment auf dem Mars wirst du rein gar nichts feststellen, weil die Feldlinien der Erde den Mars nicht erreichen.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 12:07
Zitat von eich-hörncheneich-hörnchen schrieb:Der Weg ist vollgepflastert mit Objekten.
.
Leider stimmt das nicht.
Wenn das so wäre, dann wäre die Nacht nicht dunkel.
Nahezu jedes Objekt, das du am Himmel siehst (auch wenn es sich um Galaxien handelt) ist von dem jeweils anderen - im wahrsten Sinne des Wortes - Lichtjahre entfernt. Eine gegenseitige Beeinflussung von Magnetfeldern kannst du da getrost ausschließen.


melden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 12:24
Zitat von eich-hörncheneich-hörnchen schrieb:Der gelegentlich angesprochene Linseneffekt wird auf dunkle Materie zurückgeführt.
Nein, vorwiegend auf die angebliche Raumkrümmung. Das sind wohl Einzelbeispiele mit der DM. Kann durchaus vorkommen.
Obwohl im intergalaktischen Raum genügend DM ist, aber an sich dünn gesät.
andy2 schrieb:
die beobachteten Gravitationslinsen werden auf das Vorhandensein von schwarzen Löchern zurückgeführt, die durch ihre Masse den Raum krümmen. Sicherlich können auch andere massenreiche Objekte diesen Effekt auslösen. Die würde man dann aber sehen können.

So dünn gesät ist die dunkjle Materie - jedenfalls nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft nicht:
Etwa 68,3 Prozent Dunkle Energie, 26,8 Prozent Dunkle Materie, rund 4,9 Prozent "gewöhnliche" (barionische) Materie
Allerdings ist die Verteilung im Universum sicher noch nicht hinreichend geklärt. Bei der Weite des Universums macht es indes aber keinen
Unterschied für deine Theorie, die offensichtlich auf einer Menge falscher Grundannahmen basiert..

Ich klinke mich an diese Stelle aus..


1x zitiertmelden

Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit

27.05.2021 um 17:23
Zitat von andy2andy2 schrieb:die beobachteten Gravitationslinsen werden auf das Vorhandensein von schwarzen Löchern zurückgeführt,
https://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-6570/10786_read-24350/
Gravitationslinsen sind also massereiche Körper – zum Beispiel Sterne, Galaxien oder ganze Galaxienhaufen – die das Licht von hinter ihnen liegenden Objekten ablenken.,



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Alles besteht aus nur 2 Dingen
Wissenschaft, 112 Beiträge, am 15.09.2018 von awpTilla
ghostfear1983 am 13.11.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6
112
am 15.09.2018 »
Wissenschaft: Die Stringtheorie
Wissenschaft, 70 Beiträge, am 25.12.2012 von Chris_XD
Wolfspaladin am 09.02.2007, Seite: 1 2 3 4
70
am 25.12.2012 »
Wissenschaft: Von wo kommt das Leben?
Wissenschaft, 229 Beiträge, am 29.09.2008 von fritzchen1
Dreizack am 27.03.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
229
am 29.09.2008 »
Wissenschaft: Schwarze Löcher
Wissenschaft, 1.549 Beiträge, am 03.08.2021 von delta.m
moses am 09.09.2002, Seite: 1 2 3 4 ... 76 77 78 79
1.549
am 03.08.2021 »
Wissenschaft: Physiker finden Hinweise auf bislang unbekannte Naturkraft
Wissenschaft, 12 Beiträge, am 17.02.2021 von Sungmin_Sunbae
nachthauch am 30.11.2020
12
am 17.02.2021 »