Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Grenzwissen, Katastrophen, Asteorid

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:01
<<<ich glaub das die trotzdem egal ob er trifft oder nicht schon an
"anti
global killer-systemen" arbeiten<<<

wenn du dir ein bissledie
physikalischen Verhältnisse anschaust, dann merkst du sehr schnell das man danicht viel
machen kann.

Die gerne behandelte "Sprengung" bringt z.B. nämlichnichts. Da der
Impuls der Trümmer gleich bleibt, knallen dann halt die Trümmerstückeauf die Erde
anstelle ein Großer. Ob das besser ist, ist mal ganz arg zu bezweifeln.


melden
Anzeige
darksign86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:04
ja das tuhen sie verscheinlich schon seitem sie es wissen das wir in gefahr sind und ichdenk mal das bis die gefahr eintrifft schon eine lösung gefunden wurde ^^ weil es gibt jaso viel möglichkeiten energie als kraft zu benutzten auch mit der heuteigen technick wärees schon möglich so ein asteroid abzulencken


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:05
<<<weil es gibt ja so viel möglichkeiten energie als kraft zu benutzten auch mitder heuteigen technick wäre es schon möglich so ein asteroid abzulencken
<<<

ja, erzähl mal


melden
darksign86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:08
@UffTaTa du hast schon recht
aber es würde doch klappe wenn man ein mega fette atombombe oder was weiß zummindest was ein sehr große druckwelle enstehen läst neben demasteroid explodieren lässt und die druckwelle bringt ihn dann von dem weg ab ^^
abernaja wer weiß vielleicht hat es schon sein grund das es an einem freitag dem 13th ist ^^


melden
darksign86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:13
aber warum eigentlich die asteroid aus dem all gekämpfen könnte man könnte es doch auchvon der erde aus machen z.b so ein riesen tennisschläger der denn asteroid doch einfachwoanderst hin schlägt ^^


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:16
omg...


melden
darksign86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 12:17
rofl sorry da sind ja voll die fehler drin ^^


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 16:24
Nun Druckwelle ist im Luftlehren Raum nicht, weiß nicht ob man ihn durch veränderungenseiner Masse aus der bahn bringen könnte, sprich durch absprengen.?


melden
wereobserved
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 17:08
Ist das auch so eine glaubwürdige, hundertprozentige Aussage, wie die dass2012(2006,2000...) die Welt untergeht ?


melden
luther1086
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

12.12.2006 um 20:30
@ WereObserved da muss ich zustimmen, wenn wir all das glauben würden, wären wir längstnicht mehr hier. Sylvester 99/00 war ne extrem geile party *gg*


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

13.12.2006 um 09:18
<<<Nun Druckwelle ist im Luftlehren Raum nicht, weiß nicht ob man ihn durchveränderungen seiner Masse aus der bahn bringen könnte, sprich durchabsprengen.?<<<

einfaches Rückstossproblem (Beispiel, kleines Boot unddu wirfst Steine). Wie groß bzw. wie schnell muss der abgesprengte Felsbrocken sein,damit ein ausreichender Impuls entsteht??

Und wie soll eine Sprengung solcheinen Brocken so beschleunigen? Nee, dann haste danach halt mehrere Brocken die auf dergleichen Bahn weiterfliegen.


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

13.12.2006 um 11:06
Mal wieder Zeit für eine Zitat aus einem meiner Lieblingbücher -"Vergessene Erfindungen"von Christian Mähr:

>>"Eine Atombombe auf einen Kometen zu jagen istungefähr so wirkungsvoll wie der Fußtritt einer Fliege gegen einen Fußball. Aber einekleine Sprengwolke würde eben doch ausgestoßen - und der Komet in der Gegenrichtungbeschleunigt. Nicht um Meter pro Sekundequadrat, sondern um Mikrometer. Das reicht aberschon. Nach den Gesetzen der Himmelsmechanik genügt eine winzige Verzögerung oderBeschleunigung etwa in Jupiterdistanz zu einer matkanten Bahnänderung inErdnähe."<<

Das Gesagte gilt natürlich nicht nur für Kometen sondern auchfür alles andere, was da oben rumfligt.

CU m.o.m.n.


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

13.12.2006 um 11:37
<<Das Gesagte gilt natürlich nicht nur für Kometen sondern auch für alles andere,was da oben rumfligt. <<

stimmt, aber bitte nicht das Wörtchen "(in)Jupiterdistanz" vergessen ;-)

und es ist mehr als fraglich ob man denAsteroiden in solch einer Entfernung findet und dann noch einen tonnenschweren Sprengkopfrechtzeitig dort hinschafft.


melden

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

13.12.2006 um 12:27
Natürlich, der obrige Abschnitt stammt auch aus dem Kapitel "Das Ionentriebwerk", in demgesagt wird, dass mit einem solchen Triebwerk. anders als mit einer chemischen Rakete,der Sprengkopf wohl rechtzeitig hinzuschaffen ist.

Und wenn, wie bei demAsteroid, der diesen Thread ausgelöst hat, die Gefahr nicht akut ist sondern erst nachein paar Umläufen auftaucht, dann kann man natürlich abwarten, bis das Ziel einenoptimalen Punkt erreicht hat.

Was bei der Sache allerdings nie bedacht wird -eine Bahnveränderung, die heute einen größeren Abstand zwischen Erde und Asteroidbedeutet könnte in ein paar hundert Jahren zu einem Frontalzusammenstoß führen...Futurama läßt grüssen.

CU m.o.m.n.


melden
lssl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

14.12.2006 um 14:22
Man wird einfach ein riesen sonnensegel ins weltall schicken , dass die Energie ( in formvon licht ) der Sonne umlenkt und auf den komet abschießt und somit wird dessen laufbahnverändert. Das mit euren Bomben klappt nicht die sind zu schwer zu bewegen .. lichtfliegt mit 300.000 km/h und man könnte ihn leicht und früh genug ablenken .. durch dienähere distanz des sonnensegels zur sonne wird auch sehr viel energie eingefangen


.


melden
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

14.12.2006 um 14:30
Ne, die fleiegen hoch, bohren ein Loch, werfen ne Bombe rein und spreng das Ding intausend Fetzen^^.


melden
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

14.12.2006 um 14:31
So wie es der kojote immer tut, lol.


melden
followme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

16.12.2006 um 13:17
nix mit verfehlen, der trifft volle kanne.
Das waren auch die ersten Berechnungen vondenen wo ihn entdeckt haben, die haben dann das ganze ohne überlegen rausposaunnt,stichwort "massenpanik".

Oder was glaubt ihr wieso ESA, NASA in den letztenjahren soviel geld für die Erforschung von Asteoriden lockermachen.


melden
jamguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

16.12.2006 um 19:47
kann man den Einschlagskrater berechnen!320m durchmesser is ja relativ klein.wie schnellfliegt das Gerät vielleicht 20000Km/H std gibts da irgendeine Formel?


melden
Anzeige

April 2029: Asteroid verfehlt Erde nur knapp

16.12.2006 um 23:09
naja also er mag zwar klein sein aber ich denke die aufprallskraft muss gigantischsein... naja wenn er ins meer trifft dann gibts riesige flutwellen, wenn er aufs landtrifft riesen krater, splitter die sonst noch wo runterkrachen und so...^^
kam jaletztens bei galileo, habs aber nicht angeschaut, warscheinlich eh wieder nur schmarrnverzapft... :P


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt