weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UnEndlichkeit................?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Unendlichkeit
hetwania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 17:23
Thema uuuuuuuunendlichkeit....... na da könnte ich ja unendlich viel schreiben Hhahahahahahahahah... (als wäre das jetzt soooooo witzig gewesen...) =P
aaaaber na ja... ich denke das die unendlich kei genau das ist, was wir dummen menschenwesen uns zB nicht am universum vorstellen können!!! unendlichkeit........ hierzu wird eine gewisse vorstellungskraft der dreidymensionalität verlangt, das wir menschen widerrum nicht besitzen... scheiße wars!!! und oooohne diese gewisse dreidymensionalität (scheiß wort) *schwitz* können wir menschen (ich wiederhole mich...) uns es nicht ermöglichen (gibts dieses beschissene wort überhaupt???) mit unserem sooo leichten und ungläubigen verstand in die weiten des universums, des kosmos, des alls, der horizontalen ebene (ääääh... wo war ich jetzt???) ach ja... ähm vor zu.. ähm dringen- genau so war das doch irgendwie... oder??? ach.. schgeiße, jetzt versuche ich wieder einmal logisch zu klingen was jetzt allerdings föllig in die hose gegangen ist ... -,- oh maaan...


(jetzt hab ich doch glatt vergessen, meinen namen zu hinterlassen... so ein mist aber auch *mit den fingern schnipps*)
Wania

Was nützen dir Muskeln und Körperliche Stärke, wenn dein Herz und deine Seele schwach sind. Ohne inneres Leuchten bist du schwach... (ich)


melden
Anzeige

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 17:58
du redest so, als ob jemand ien kind mit einer katze schlägt...
man kann sehr wohl dreidimensional unendlich denken. es badarf keiner weitern dimensionen.
das universum ist aber nicht unendlich. es dehnt sich nur mit V=c aus, was es aus unserem blickwinkel aus, unendlich macht. man kann nie den rand dea universums erreichen, selbst wenn man nicht c fliegen würde, könnte man dem rand nur hinterher fliegen. in so fern klärt sich die uendlichkeits frage.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 20:07
Jo palladium, genau so isses, aber wenn man jetzt irgendwann Überlichtgeschwindigkeit erreichen könnte, dann könnte man auch den Rand den Rand des Universums erreichen, oder? Zu mindest Theoretisch, weil das ja doch schon ein paar Lichtjährchen sind, bis dahin! Aber was würde denn passieren, wenn man diesen Rand erreicht oder vielleicht sogar überschretet? Kommt man dann in die Hölle oder kommt man vielleicht am anderen Ende wieder raus, weil die Raumzeit so verzerrt wird durch die ganze Masse im Universum, dass man dann am anderen Ende, so zu sagen am Anfang, wieder heraus tritt? Wäre das so, dann könnte man den Raum durchaus als auf eine gewisse Art "unendlich" beschreiben, oder?

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 20:13
@scottie

"Wäre das so, dann könnte man den Raum durchaus als auf eine gewisse Art "unendlich" beschreiben, oder?

Interessant. äußerst interessant!!!

I don't want to believe - I DO believe.


melden

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 21:01
so wie hier auf der erde. da kannst man auch immer am äquator entlanglaufen und wenn man fertig ist fängt man wieder von vorne an. und wenn man richtig rum reist kann man eine zeitreise machen (so ungefähr jedenfalls), siehe in 80 tagen um die welt.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 21:02
@Tommy137

Nah bei Jules Verne war das ja wegen der Überschreitung der Datumsgrenze.

I don't want to believe - I DO believe.


melden

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 21:10
@ FindETI

das ist mir schon klar. mir fiel nur nix anderes ein. ;) aber immerhin sind sie 81 tage gereist und waren nach 80 tagen da oder irre ich mich da?

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

17.09.2003 um 21:26
@Tommy137

Stimmt glaub ich.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
dr.flexa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 09:31
Jemand meinte, daß man erstmal Einstein richtig behandeln muß. um weiterzureden. Der Name Relativitätstheorie kommt ja daher, daß Relationen zwischen gleichberechtigten potentiellen Beobachtern aufgestellt werden. So kann mit mit ihr wunderbar elektrische und magnetische Kraft vereinen, wenn man sich in die Beobachterpostion eines Elektrons begibt.
Die Zeit- oder Längendilatation kann man mit Licht- und Relativgeschwindigkeit durch den Wert ß (so ähnlich) ausdrücken.
Ein sich relativ schnell zu mir bewegender Beobachter wird um diesen Faktor weniger alt und um diesen Faktor länger. Allerdings würde ER dann die Beobachtung machen, daß Ich um ß (gleiche Relativgeschwindigkeit=gleicher Wert) weinger alt werde und länger bin.
Dadurch wäre die Relativitätstheorie alleinstehend zu widerlegen. Ich bin sicher, daß das Problem physikalisch gelöst wird, aber eben nicht mit de Relativitätstheorie, weil in ihr explizit Beobachter die gleichen Rechte haben.


melden
dr.flexa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 09:39
Andere Möglichkeit:

Könnte es sein, daß wir schon 6,5 Milliarden Parralleluniversen haben?

die alle gleichzeitig und sozusagen parallel existieren, sich beeinflussen, aber selbstständig sind usw.


melden
dr.flexa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 09:47
Das schwarze Loch zwischen den Beinen der Frau!

Universen entstehen ja durch den Austritt aus dem schwarzen Loch im Urknall. Zuvor muß eine ausreichende Massekonzentration stattfinden. Vielleicht bringt das Spermium die Masse im innern der Mutterzelle das Fass zum Überlaufen, denn wie jeder weiß ist der Raum winzig und die Information riesig.


melden
dr.flexa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 09:49
Vielleicht ist ja auch das Heranwachsen im Mutterleib und danach eine einzige Längendilatation. :)


melden

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 16:49
@scottie,
man wird aber nie schneller als das licht reisen können. das wird nei gehen. das ist einfach so.
in so fern lösst sich die frage, was hinter dem ran ddes universums ist von ganz alleine. nichts. es kann dort kein raum sein, denn wo wären dann die grenzen zwischen diesem raum und dem unseren universum? es gäbe keine grenzen, den raum ist raum. wenne s dort keinen raum *gibt* dann gibt es keine zeit. denn ohne raum keine zeit; ohne zeit kein raum. hinter unserem universum gibt es nichts. es kann gar nichts dort geben

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 16:55
wie schnell breitet sich der raum denn aus?

und was ist wenn lichtstrahlen den rand des universums erreichen?

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.09.2003 um 19:29
Ich frag mich echt, warum man angeblich nie schneller als das Licht reisen kann! Diese eingeschränkte Denkweise ist typisch menschlich! Und für dieses Forum mittlerweile auch schon typisch! Egal, was man für eine Frage stellt, sofern die Antwort darauf nicht schon bewiesen ist, ist die Frage irrelevant ist! Es ist durchaus möglich, das wir zur Zeit nicht schneller als das Licht reisen können, aber warum soll es nicht in Hundert oder Zweihundert Jahren möglich sein! Und woher willst du eigentlich wissen, dass man nie schneller als das Licht reisen kann? Biste schon in die Zukunft gereist und hast nachgeschaut?
Nur mal eine bemerkung von einem verrückten Trekkie:

Wenn man die technischen Möglichkeiten hätte, Einen Warpantrieb zu bauen und ihn auch in Betrieb zu nehmen, ist durchaus möglich, schneller als das Licht zu reisen! Und das, mein Lieber Freund, ist bewiesen! Du machst es dir nur immer so einfach, zu denken, dass es außer heutiger Raketentriebwerke keine anderen Antriebsmöglichkeiten geben kann, nur, weil sie noch keiner gebaut hat!

Engsirnigkeit ist auf dieser Welt nicht alles!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
dr.flexa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

19.09.2003 um 01:10
Ich weiß auch nicht, was das soll. Es ist mir ein echtes Rätsel. Es ist fast jede zweite Bemerkung.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

19.09.2003 um 19:21
Nun ja wie wir wissen haben wir eine unendlichkeit im mathematischem sinne. Wenn wir das aber auf die realität übertragen wollen sieht die ganze sache natürlich schon schwieriger aus. Wenn man eine definition abgeben müsste dann gäbe es zwei möglichkeiten. 1 man spricht von einem raum der keine grenze besitzt. Das ist aber für den menschlichen geist schwer vorstellbar da wir alle dinge unseres lebens einteilen und mit grenzen versehen. Das heißt eine definition ist möglich aber eine vorstellung nicht auf grund unserer "niederen" vorstellungskraft sowie der intelligenz.
2 das nichts. Eine definition wäre hierfür die nichtexistenz von raum und zeit was für uns jedoch auch wieder schwer vorstellbar wäre. Ich habe das nichts mit als definition eingeführt weil man in einem gewissen sinne das nicht auch als eine unendlichkeit betrachten kann nämlich die unendlichkeit des nichts. Das klingt zwar blöd aber eine bessere beschreibung ist schlecht möglich da unser geist nun mal in grenzen und einfachen dimensionen denkt und die unendlichkeit unserem geist zu hoch ist.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

UnEndlichkeit................?

22.09.2003 um 18:01
engstirnig vielleicht, aber bodenständig!

es gibt genug versuche und beweise dafür, dass die lichtgeschwindigkeit, die ultimative grenze darstellt. man hat anhand von schnellen elektronen herausgefunden, dass je höher ein teilchen beschleunigt werden soll, desto mehr energie braucht man. das ist keine linerare funktion, sondern eien beschränkte; sie nähert sioch immer weiter der grenze c an, erreicht sie aber nie.
weiter:
durch die lorentzttransformationen kommen wir zu dem schluss, dass die masse eines teilchen mit zunehmender v größer wird. auch hier haben wir eine funktion, die sich asymptotisch verhält. wenn lichtgeschwindigkeit erreicht werden soll, dann ist eine unendliche masse nötig, und dass ist irrelevant.


junge, du musst nicht alles in frage stellen. ich habe das gefühl, dass es in mode kommt, die altbewährte theoretische physik alá einstein, schrödinger, lorentz und co. als falsch anzusehen. man glaubt viel gerner möchtegern wissenschaftlern, die behaupten, sie könnten mit ihrer spülmaschine ein schwarzes loch erzeugen.
einstein hatte nicht in allem recht, aber sein gesammtwerk ist durchaus richtig. bestätigt durch unzählige berechnungen namhafter wissenschaftler. denke doch aml an das michelson morley experiment. dessen ergebnisse stehen in perfekter übereinstimmung mit den von der rt vorrausgesagtem ergebnis.

und was den warpantrieb angeht; man muss nicht allem glauben schenken, was in einer drittklassigen fernsehsendung läuft.

@tommy
wenn du meiner überlegung glauben schenken willst, breitet sich das universum mit c aus. lichtstrahlen können nur den rand hinterher fliegen, in konstantem abstand.


`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

22.09.2003 um 18:18
hi :)
dem rand hinterherfliegen? vielleicht produziert das licht ja erst das universum und dehnt es immer weiter aus, wohin es auch scheint :| licht ist ja energie, masse aber eigentlich auch, also könnten doch selbst die dunklen riesendinger, die schon irgendwo rumfliegen (aber vermutlich nicht am rande des universums, an der front sozusagen. ich vermute, dass die häufigkeit von planeten, sternen etc., generell von masse, stark abnimmt, je mehr man sich dem rand des universums nähert), das produkt irgendwelcher energiekonzentrationen und -umwandlungen (materialisierungen?) in der vergangenheit sein. oder seh ich das falsch? ist leider nicht mein fachgebiet, aber dennoch interessant für mich :)
yo


melden
Anzeige

UnEndlichkeit................?

22.09.2003 um 19:03
man schade das ich zuwenig von dem thema verstehe um mal mitreden zu können naja wenigstens kann ich hier nen bissel was lernen und versuchen mir meinen teil dazu zu denken ;)

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden