weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UnEndlichkeit................?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Unendlichkeit
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

16.10.2003 um 19:06
@scottie
ja schon aber der subRAUM ist ja nicht einfach Nichts wodurch man zu der annahme kommen könnte das da keine zeit existiert sondern er stellt einen "bruch" im normalen "glatten" raum da und deshalb müsste dort die zeit ebenso existieren wie im normalen raum.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anzeige
fragezeichen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

16.10.2003 um 19:46
Also die Zeit exestiert überall ob jetzt in einem Subraum oder wer weiss wo. Die Zeit ist überall vorhanden und der Raum auch. Den ohne Raum keine Zeit und umgekehrt dasselbe..........

Kennen wir unsere Rasse wirklich und ist die Realität wirklich Real ?


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

16.10.2003 um 19:49
eigentlich gibt es gar nicht viele dinge, die unendlich adjektiv sind, oder? in der geometrie der punkt beispielsweise, der unendlich klein ist. eine gerade, die unendlich lang und undendlich dünn ist. aber eigentlich alles nur konstrukte, die wir benötigen, um unsere theorien zu basteln :|
yo


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

16.10.2003 um 19:50
@fragezeichen
ja die zeit ist mit dem raum verbunden --> Raumzeit
Und der subraum gehört "indirekt" zum raum dazu.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

16.10.2003 um 20:55
Also beim Subraum bin ich nicht so sicher, leigt aber wohl eher daran, das ich mir unter dem Begriff Subraum nicht wirklich was konkretes vorstellen kann! Ich weiß zwar, was das sein soll, wenns den denn gibt, aber wie sieht der aus? Welche Gesetze herrschen dort? usw...

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 20:39
@scottie
das ist schwer zu sagen auf jedenfall herrschen dort nicht die naturgesetze so wie wir sie kennen da er eine art "untergruppe" des normalen raumes darstellt und nur durch quantenfluktuationen zustande kommt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 20:51
---->irgendwann hatte ich dann nicht mehr die geduld das alles durchzulesen ;-)

also wenn ich was wiederhole: sooooorry

ich finde, die unendlichkeit ist zwar ein wort, das wir häufig benutzen, aber für uns dennoch unbegreiflich. nehmt an, es ist wirklich so, das universum ist unendlich! können wir das verstehen? ich meine, unser geist muss immer grenzen sehen! was ist hinter dem universum? irgendwo muss es doch ein ende haben! und wenn es zu ende ist, was ist dahinter? und was dahinter? ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich kann die unendlichkeit nicht erfassen. ich kann sie zwar verstehen, aber nicht begreifen!

ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

gruß

Kyria


melden
tha_bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 20:56
@Kyria

ich kann es auch nicht, jeder der was anderes sagt lügt! Wies soll man sich das auch vorstellen!

Genauso ist es ja auch mit dem Nichts, gibt es nichts überhaupt?

lol.....bobby kopf weh.... ;)


LIEBER AUFRECHT STERBEN ALS KNIEND LEBEN!


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 21:04
@yo
apropos unendlich; ich habe mir mal das folgende gedankenexperiment vorgestellt. du stehst in einem feld und ein mann mit einer augenbinde soll irgendwo hin mit einer gewehr schiessen. der mann kann nicht sehen, wo du stehst. die wahrscheinlichkeit, dass du getroffen wirst, liegt bei genau 0 denn es gibt unendlich viele punkte wo der mann hin schiesen kann. wenn man der mathematik vertrauen würde, könnte man sich ruhig dorthin stellen und der mann könnte auch eine millinen mal schiessen, und du würdest statistisch gesehen nie getroffen.
lustig, gell!

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 21:53
@ palladium

bei deinem experiment ist es ja dann so, dass die wahrscheinlichkeit 1 zu unendlich beträgt, also 1/"unendlich". ich bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich 0 beträgt. ich denke, dass es etwas über null sein muss, da sonst im umkehrschluss 0 * unendlich ja wieder 1 ergeben müsste. und das ist nicht möglich. es ergibt immer 0. das heißt die wahrscheinlichkeit ist zwar unendlich klein, aber eben nicht null.

aber man könnte natürloich auch sagen, dass der körper selbst auch unendlich viele punkte besitzt. dann hätten eine wahrscheinlichkeit von unendlich zu unendlich. das wäre 1 und wir wären bei jedem schuss tot. also sollten wir nem mann mit einer augenbinde ein gewehr geben. er würde uns immer treffen... ;)


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:10
tommy, du hast das problem erkannt!

also meiner meinung nach gilt:
p(1x getroffen bei einem schuss ) = 0
p(1x " " unendlich vielen schüssen) = 0
p(unendlich oft getroffen bei unendlich vielen schüssen) = 1

eine art statistisches paradoxon.

ist mir eingefallen, weil wir in mathe zur zeit diese bernoulli ketten kacke durchnehmen und ich meinem lehrer beweisen wollte, dass die statistik im mathe unterricht nix bverloren aht, weil sinnlose rumrecherei.
ich hatte in der klausur troztdem ne 2 *g*

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
fragezeichen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:16
LoL. Für mich ist eins klar "DIE UNENDLICHKEIT EXESTIERT". Das beste Beispiel ist das Universum. Also wir haben genug Theorien aufgestellt, die besagen das es die Unendlichkeit gibt. Die Mehrheit die in diesem Thread geschrieben haben sind dafür. Aber trozdem auch wenn die Mehrheit dafür gestimmt hat, ich glaube wir sind uns alle einnich und sollten dieses Thema beenden sonst werden wir unendlich keine Lösung finden und uns streiten........................ ;)

Kennen wir unsere Rasse wirklich und ist die Realität wirklich Real ?


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:19
@tommy
das mit dem umkerschluss ist so eine sache.
z.b.
0! ergibt 1
0*0 ergibt 0

aber 0! ergibt nicht 0*0
kein tag vergeht, ohne dass ich meinem mathe lehrer damit fast zum explodiereren bringe...

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:21
² Palla: Dein Experiment ist allein deshalb hinfällig, weil der Schütze deinem Ergebnis zufolge keine Chance hätte den Mann zu treffen, selbst wenn er keine Augenbinde angelegt hätte. Die Tatsache, dass man dennoch von einer Waffe erschossen werden kann, beweist, dass es sehr wohl eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt.
Außerdem sind es keine unendlichen Möglichkeiten, die der Schütze zur Verfügung hat, in welche er seine Waffe richten kann. Die Fläche der Himmelskugel ist begrenzt, vor allem weil die Kugel eine räumliche Ausdehnung besitzt.


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:25
^@ palladium

das thema hatten wir auch vor zwei jahren in mathe. weiß bis heute nicht wozu ich das später brauchen soll. aber jetzt weiß ich wenigstens wie hoch die warscheinlichkeit im lotto ist, nen sechser zu bekommen. ca. 1 zu 13,8 millionen. juhu!!!! aber was beklag ich mich hier. hab trotzdem meine 1 gehabt und war glücklich...

ps.: nur weiß ich jetzt nicht mehr, was du in den drei zeilen sagen willst. mit "p(...)" das kommt mir irgendwie bekannt vor. aber ich habe den mist schnell wieder aus meinem gedächtnis entfernt...


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:30
"Außerdem sind es keine unendlichen Möglichkeiten, die der Schütze zur Verfügung hat, in welche er seine Waffe richten kann. Die Fläche der Himmelskugel ist begrenzt, vor allem weil die Kugel eine räumliche Ausdehnung besitzt."




öhh dem kann ich nicht zustimmen. selbst auf einer fläche von einem cm² gibt es unendlich viele teilflächen, wo die kugel hintreffen kann. es reicht ja, wenn sich dei fläche nur um einem minimalen betrag verschiebt!
so gibt es auch auf dem feld unendlich viele teilflächen.

"Die Tatsache, dass man dennoch von einer Waffe erschossen werden kann, beweist, dass es sehr wohl eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt."

man sollte diese sache nicht als empirisch ansehen; früher oder später trifft der mann dich, ganz klar. man sollte es auch nicht ausprobieren, es ist einfach ein gedankenexperiment, wie gesagt, ein statistisches paradoxon.

praktisch lebst du nicht mehr lange, wennd er mann anfängt rum zu ballern, mathematisch würdest du aber eines natürlichen todes irgendwann sterben, denn dass die eine kugel trifft ist bei den unendlich vielen orten, wo sie hin fliegen kann, 0

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:43
@ palladium

aber kann man 0! mit 0*0 vergleichen???
1! ist ja auch nicht 0*1 und 2! nicht 0*1*2... sondern n! ist eben von 1*...*n. da dürfte es 0! gar nicht geben. vielleicht kann mir jemand sagen, warum jemand auf die idee kommen ist, dass 0!=1 ?


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:46
"selbst auf einer fläche von einem cm² gibt es unendlich viele teilflächen, wo die kugel hintreffen kann. es reicht ja, wenn sich dei fläche nur um einem minimalen betrag verschiebt!"

Falsch, denn es gibt eine kleinste Längeneinheit, die nicht unterschreitbar ist.

"früher oder später trifft der mann dich"

Möglicherweise.
Andererseits vermag er den Mann auch beim ersten Schuss zu treffen, hole in one.
Und daher ist die Schlussfolgerung, dass die Wahrscheinlichkeit eines Treffers = 0 sei, ebenfalls schlicht falsch.

"dass die eine kugel trifft ist bei den unendlich vielen orten, wo sie hin fliegen kann, 0"

Wieder falsch, denn der Mann besitzt ebenfalls eine räumliche Ausdehnung, womit seine Fläche ein Teil aller Orte ist. Damit wären es selbst nach deiner Annahme nicht unendlich viele Orte, welche um den Mann herum führen. Wobei Größe ja keine Rolle mehr spielen würde, denn so hätte der Mann ebenfalls unendlich viele Orte in seiner Fläche, womit die ganze Sache ad absurdum geführt wird.


melden

UnEndlichkeit................?

18.10.2003 um 22:49
ich kenne zwar die definition für fakultäten nicht, so aber müsste sie in etwa aussehe:n n!=n*(n-1)*...*(n-(x+1) wobei x+1 = n-1 ist.
null passt da gar net rein.
mein lehre hat mir dazu gesagt, dass man es halt so bewählt hat, damit bei manchen statistischen berechnungen bei denen 0! im nenner steht eine lösung haben.
naja,wa solls, ich geh jetzt hollow man gucken. guts nächtle

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
Anzeige
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UnEndlichkeit................?

19.10.2003 um 00:04
@Palladium
ich kann das nur aus einer gewissen distanz betrachten, da mein letzter mathe-unterricht schon allzu lange her ist. aber ich werde mir mal dein experiment vorstellen:
du vergisst die kugel, die sehr wohl eine durchmesser hat, und ich habe eine gewisse oberfläche. also geht es nur um den winkel und die richtung des abschusses, wenn ich mich nicht irre, windstill etc. vorausgesetzt. in der theorie ist die kugel vielleicht ein unendlich kleiner punkt, aber nicht in wirklichkeit. in der theorie gibt es vielleicht unendlich viele winkel und richtungen, in die er zielen könnte, aber in der realität gibt es nur eine begrenzte, wenn auch sehr hohe anzahl, wegen der mangelnden auflösung der feinmotorik etc.
mein fazit lautet: im bereich der materie gibt es keine unendlichkeit, sie existiert nur in der theorie und nur für die theorie. gäbe es in der realität unendliche präzision, so gäbe es auch unendlich viele möglichkeiten. die imperfektion der materiellen welt zeigt sich auch dadurch, dass ich die wahrscheinlichkeit des getroffenwerdens erheblich steigern kann, indem ich die distanz zum schützen sagen wir auf ein hundertstel vermindere, obwohl das theoretisch nichts an der unendlichkeit der möglichen richtungen und winkel ändert.
übrigens würde ich mich trotzdem nicht hinstellen, denn man vergisst die gedanken bzw. schwingungen der menschen. man fühlt manchmal geradezu, wo sich jemand befindet. oder ich muss mich husten und er hört mich :|
yo


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden