Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ....

180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Endlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Universum ....

24.01.2007 um 20:44
Tyranos:

"Derzeitige Masse von 8,5 · 10^52 bis 10^53 kg des Universumsin
Anbetracht der Möglichkeit von Dunkler Materie richtig?"

Ne, das ist ohneDM.
Dabei handelt es sich um eine Schätzung über die mittlere Dichte; es gibtverschiedene
möglichkeiten das zu berechnen.

"Durchmesser des Universums vonca. 96 · 10^9
Lichtjahren richtig?"

Was in der Wiki zum Radius steht halteich für Humbug, es
gibt verschiedene Ansätze und offenbar keine anerkannte Lösungdafür. Das ist ein Thema
mit dem ich mich noch nie näher beschäftigt habe.

"Das Universum hat 11
Dimensionen. Wie geht man jetzt mit der Aussage um, dass nur3 bzw. 4 aktiv sind, während
die anderen nicht entfaltet sind oder so?"

Nurweil wir 4 wahrzunehmen scheinen,
heißt das nicht, dass die anderen nicht "aktiv"sind. Wenn sie in der Quantenwelt wichtig
sind, dann sind sie offenbar da. D.h. wennsie notwendig sind um die Strings zu
definieren, dann ist alles in diesen Dimensionenaufgebaut. Eine D-Brane kann auch
verschiedene Dimensionen haben.

"In wiefern sind "Multiversen" möglich?"


Das Universum IST ein Multiversum in derM-Theorie. Aber der Begriff Universum wird
schlecht benutzt, da das Universum dasganze System bezeichnen sollte und nicht die
verschiedenen Raumzeitblasen.

"Was ist außerhalb des sichtbaren Universums bzw.
was könnte man sich daruntervorstellen?"

Dort dehnt sich die Raumzeit
überlichtschnell aus. Wenn du mehrwissen willst, versuchs mit dem Stichwort:
Partikelhorizont.


melden

Das Universum ....

24.01.2007 um 20:48
@allen

Ich behaupte nicht, das es einfach ist. Für mich zumindestens ist esnicht einfach wegen fehlender mathematischer Grundlagen.

Aber es gibt auchviele kluge Menschen, die diese Sachen verstehen ohne studiert zu haben und was ich dirankreide ist eben deine Arroganz, die kannst du ja nicht leugnen, oder? ;)

Erkläre doch mal etwas, anstatt nur sinnlose Kommentare abzugeben.

Feynmansagte mal, das es die beste Methode ist, herauszufinden ob man die Physik selbstverstanden hat, wenn man sie so vereinfacht darstellen kann, das es ein Erstsemesterversteht. :)


melden

Das Universum ....

24.01.2007 um 20:52
Na, das ist ja schon mal ein Anfang.


melden

Das Universum ....

24.01.2007 um 21:06
"was ich dir ankreide ist eben deine Arroganz, die kannst du ja nicht leugnen, oder?"

Doch, das kann ich sehr wohl. Deine Beobachtungsfähigkeiten sind miserabel.

"Feynman sagte mal, das es die beste Methode ist, herauszufinden ob man die Physikselbst verstanden hat, wenn man sie so vereinfacht darstellen kann, das es einErstsemester versteht."

Ich hab bereits Delfinen erfolgreich erklärt, warum derHimmel blau ist.


melden

Das Universum ....

24.01.2007 um 21:24
"Deine Beobachtungsfähigkeiten sind miserabel."

Entweder das, oder du liest dirgewisse Texte von dir selber noch mal durch, so als Außenstehender. ;)

"Ich habbereits Delfinen erfolgreich erklärt, warum der Himmel blau ist. "

alles klar^^


melden

Das Universum ....

25.01.2007 um 11:19
Wenn einem auf der Autobahn alle Autos entgegen kommen, sollte man die Hypothese, selberder Geisterfahrer zu sein, und nicht alle anderen, zumindest nicht völlig aus dem Augeverlieren.;)


melden

Das Universum ....

25.01.2007 um 19:40
Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle unrecht haben.


melden

Das Universum ....

26.01.2007 um 10:24
Die einfachste Erklärung für einen Sachverhalt ist oft die auch die Richtige. ;)

Hat doch mal ein Physiker gesagt.

Können könnte, müssen aber nicht,könnten auch auch Recht haben, sollte man mal prüfen.


melden

Das Universum ....

01.06.2007 um 13:24
Das stimmt, dass das Universum aussieht wie ein Ball, nur
das es sich seit dem Urknallweiter ausdehnt.

Nur was dahinter ist interessiert mich schon.


melden

Das Universum ....

08.06.2007 um 05:02
Vielleicht sind wir nur der versuch eines PM's, keine Energie kann aus unserem Ballentfliehen.

Dann hat sich die Frage nach Gott erledigt ... er ist außerhalb desBall's, und beobachtet uns.

Was das wohl für Energie kostete, uns herzustellen?


melden

Das Universum ....

08.06.2007 um 09:50
Nehmen wir an, das Universum ist endlich...


Was wär daran so Fatal? Gut dieErkenntnis an sich ist wichtig...

Aber wir haben absolut keine Argummente undErkenntnisse in der Hand, die uns sagen: Ausser dem Universum gibt esnichts.


Nehmen wir an, wir wüssten nur von unserer Galaxie.. Jetz haben wirrausgefunden, dass es noch andere gibt.


melden

Das Universum ....

09.06.2007 um 22:29
Aber was ist die Deffinition von Unendlich?


Ich kann auch eine endliche Treppebauen die aber Unendliche Stufen besitz
sagen wir mal die Treppe soll 2cm langsein,dann kann ich an jedem punkt auf der Treppe eine Stufe setzen,somit wird dieStufenanzahl "unendlich",da ich ja bei z.B bei 0,1 pm (pikometer)eine Stufe setze unddann bei 0,2 pm und so weiter,
aber zwischen 0,1 pm und 0,2 pm liegen 0,11pm bis0,19pm und noch kleinere Maße daher kann ich sagen das ich eine endliche Treppe bauenkann die "unendliche" Stufen besitz.


Daher stellt sich bei mir die Frage kannman sagen das universum ist "unendlich" oder "endlich"?


MFG bandit1981


melden

Das Universum ....

10.06.2007 um 00:31
Daher stellt sich bei mir die Frage kann man sagen das universum ist "unendlich" oder"endlich"?

Natürlich kann man das, da die Planklänge das unendlich Kleineverhindert.


melden

Das Universum ....

10.06.2007 um 11:30
da es sich ja angelbich sehr schnell ausbreitet/vergrößert und wir den Randhöchstwarscheindlich nie erreichen werden könnte man ja sagen es ist unbegrenzt groß,


melden

Das Universum ....

10.06.2007 um 11:44
„aber zwischen 0,1 pm und 0,2 pm liegen 0,11pm bis 0,19pm und noch kleinere Maßedaher kann ich sagen das ich eine endliche Treppe bauen kann die "unendliche" Stufenbesitz.“

Wenn du auf diese weise eine Treppe mit Unendlichkeit Stufen bauenwillst dann stöhst du 1. an die Grenze des für uns momentan kleinsten, unteilbaren und 2.baust du unendlich lange da du ja immer noch eine stufe kleiner (mehr) machen kannst.


melden

Das Universum ....

11.06.2007 um 18:45
Link: www.lunataker.de (extern) (Archiv-Version vom 23.06.2007)

schaut mal hier...


melden

Das Universum ....

11.06.2007 um 19:30
Wenn du auf diese weise eine Treppe mit Unendlichkeit Stufen bauen willst dann stöhst du1. an die Grenze des für uns momentan kleinsten, unteilbaren und 2. baust du unendlichlange da du ja immer noch eine stufe kleiner (mehr) machen kannst.

Nagut dannbauen wir eben im mikro meter bereich eine treppe das ist noch klein genug und die Stufenbleiben auch unendlich.


melden

Das Universum ....

11.06.2007 um 23:25
Wenn sich das jetzige Universum gleichmässig ausbreitet muss doch ausserhalb desbekannten Raumes auch eine andere Art von Raum Existieren, damit es dem Weltall erlaubtsich Konstant in alle Richtungen auszudehnen oder nicht ?


melden

Das Universum ....

12.06.2007 um 00:02
Ne muss nicht sein.
Alle Effekte am Universum sind nur für das Universum gedacht.


melden

Das Universum ....

12.06.2007 um 15:36
Schon.Aber das kann man sich doch ehrlich gesagt kaum vorstellen, da das bis jetztbekannte Universum an die 20 Mrd. Lichtjahre breit ist!.:)Unter Ausdehnen kann ich mirnicht (mehr) viel vorstellen.


melden