Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

mesoks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 14:45
mein backofen kann ja höhere temperaturn erreichn xD

Pump dein Body auf


melden
Anzeige

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 14:51
@mesoks

meinst du wirklich ^^

***Phantasie ist wichtiger als Wissen***


melden
mesoks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:07
klar :P

Pump dein Body auf


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:13
will auch so eins :/
dann ist die pizza schneller fertig ! ^^


melden
mesoks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:15
is weniger pizza asd macht dick!!

Pump dein Body auf


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:31
Man geht davon aus, dass die Temperatur kurz nach dem Urknall ca. 10^32 Kelvinbetragen hat, "Planck-Temperatur"


es gibt keine "planck-temperatur".

"Erklärt man die Unterschiede von Herkunft, Religion und Geschlecht für gleichgültig, treten die Begabungsunterschiede hervor. Sie rechtfertigen Rangfolge und Vorrecht, nur der Geist darf, seine Herrschaft entfaltend, diskriminieren - Intelligenz trennt strenger als Stand."



melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:41
@ Rocketfinger


Ich hab es so gelesen. Soll keine Grundgröße wie Länge, Zeitund Dichte sein.

Wikipedia: Planck-Skala

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:43
das sind alles nur ableitungen daraus. steht auch da.

de facto gibt es nur dreigrundgrössen: p.-länge, -zeit und -masse.



"Erklärt man die Unterschiede von Herkunft, Religion und Geschlecht für gleichgültig, treten die Begabungsunterschiede hervor. Sie rechtfertigen Rangfolge und Vorrecht, nur der Geist darf, seine Herrschaft entfaltend, diskriminieren - Intelligenz trennt strenger als Stand."



melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:43
Link: de.wikipedia.org (extern)

@rockiet:

dann lügt aber wiki:

Planck-Temperatur:http://de.wikipedia.org/wiki/Plancktemperatur

- THINK ABOUT -
The best way saving animals is eating them.Because what mankind is eating doesn't vanish. That's the reason for much more chickens than eagles in the world !!


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:44
uupps...sorry...doppelt...

- THINK ABOUT -
The best way saving animals is eating them.Because what mankind is eating doesn't vanish. That's the reason for much more chickens than eagles in the world !!


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:44
@ Rocketfinger

Schon klar, dass es keine Grundgröße ist, trotz allem existiertder Name.

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:45
haarspalterei.

frag nen diplomphysiker, der wirds dir bestätigen. allesableitungen, genauso die namensgebung.

"Erklärt man die Unterschiede von Herkunft, Religion und Geschlecht für gleichgültig, treten die Begabungsunterschiede hervor. Sie rechtfertigen Rangfolge und Vorrecht, nur der Geist darf, seine Herrschaft entfaltend, diskriminieren - Intelligenz trennt strenger als Stand."



melden
mesoks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

31.03.2006 um 15:46
es geht hier um backöfen!!!! ^^

Pump dein Body auf


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

08.02.2008 um 22:35
Link: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com (extern)

Für die CERN Fans / Experten unter uns.

Erzeugt CERN-Urknall-Experiment einen Zeittunnel?
Moskau/ Russland - Im kommenden Mai plant die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) das "größte Experiment der Wissenschaftsgeschichte". Im gigantischen Teilchenbeschleuniger der Genfer Anlage sollen Protonen auf Fast-Lichtgeschwindigkeit beschleunigt werden, um dann gelenkt zu kollidieren und so den Urknall en miniature nachzustellen. Kritiker warnen vor unberechenbaren Restrisiken.
Quelle: Siehe Link.

Das größte Experiment der Wissenschaftsgeschichte
birgt also unberechenbare Restrisiken.

Was meint Ihr dazu?

Gruss

:)

cohiba


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

09.02.2008 um 04:04
gab mal ne bbc doku, über 6 verschiedene weltuntergangsszenarien... beim letzten wurden auch in einem teilchenbeschleuniger irgendwelche teilchen zur kollision gebracht... es entstand ein kleines schwarzes loch und hat die erde eingesogen...

aber was DA am cern passieren kann... humm... das wissen wir erst hinterher... ich stelle mir aber nix ernstes vor... ka... bin müde

n8


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

09.02.2008 um 10:47
Die Teile hiesen Strangelets oder so ähnlich.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

09.02.2008 um 10:50
Stimmt davon habe ich auch gehört.
Hier gibts doch jemanden der sich mit CERN auskennt, wer war das denn wieder?

Gruss

:)

cohiba


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

09.02.2008 um 14:19
Geiler Post, der über mir. :D


melden
Anzeige

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

09.02.2008 um 14:35
@ cohiba

schrieb:
"Das größte Experiment der Wissenschaftsgeschichte
birgt also unberechenbare Restrisiken.

Was meint Ihr dazu?"

ich MEINE (wissen kann ichs ja nicht) dazu:
Ich kann mir gut vorstellen, dass das Risiko der absoluten Zerstörung (so wie in dieser Reportage) wohl bloße, mediale Panikmache ist... ein theoretisches Szenario ohne Halt in der Realität... ich zitiert mal ein Zitat aus dem genannten Artikel:
"In der oberen Atmosphäre finden jederzeit Kollisionen kosmischer Materie statt, die wesentlich energiereicher sind, als alles, was wir derzeit erzeugen können (...) und das bereits seit Milliarden von Jahren, ohne dass Zeitreisende aufgetaucht sind."


Der Punkt ist, dass man da etwas macht, was noch nie vorher jemand gemacht hat und das hat schon immer irgendwen auf den Plan gerufen, der meinte, damit könnte man die Welt zerstören ;)


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt