Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problem der Wiedergeburt

121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wiedergeburt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Problem der Wiedergeburt

02.01.2004 um 23:05
@dragonmike

Na? Wer von euch ist eine Wiedergeburt? Ich denke, das kann mir keiner beantworten. Und sogar wenn, ihr wärt nur eine Kopie des einzelstücks. Damit ist das einzeltstück jedoch nichtmehr einzigartig. Nun? Es sind schon so viele Generationen gestorben, wie hoch ist die Chance, das hier keine Wiedergeburt herumrennt?

aussichtslos .... es gibt niemanden, der nicht schon vielfach wiedergeboren wäre.
wie kommst du darauf, daß eine wiedergeburt nur die kopie eines einzelstückes ist?


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

02.01.2004 um 23:19
@*ISIS*
Wenn du wieder geboren wirst, lernst du alles von neuen, doch du bist trotzdem eine Geburt deiner selbst. Das heißt, du bist in diesem Körper, aber dein Körper ist bereits tod. Nun ist man eine Kopie seiner selbst. Eine Kopie die sich zwar anderes entwickelt, doch man steckt nun in einem neuen Körper, der damit eine Kopie des alten ist.

Okay, das ist etwas verwirrend, aber wenn du nun hier bist und plötzlich in einem anderen Körper dann ist der neue Körper eine Kopie. Naja, eigentlich bist du dann ein Parasitm der einen Wirt braucht. Öh..., sind wir alle nur Parasiten, oder was?

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

02.01.2004 um 23:48
@dragonmike

Wenn du wieder geboren wirst, lernst du alles von neuen, doch du bist trotzdem eine Geburt deiner selbst

besser gesagt: der geist muß sich erst wieder einem körper anpassen, bewegungen, sprechen ... all das ist für den körper das erstemal.
ein körper ist nicht ewig, er vergeht, er ist nur ein gefäß, eine hülle, die das eigentliche umhüllt.

Das heißt, du bist in diesem Körper, aber dein Körper ist bereits tod.

bitte?

Nun ist man eine Kopie seiner selbst. Eine Kopie die sich zwar anderes entwickelt, doch man steckt nun in einem neuen Körper, der damit eine Kopie des alten ist.

was meinst du mit kopie?!
ich weiß nicht welche anschauung du dir da herausgepickt hast, aber daß du sie so nicht glauben kannst, ist mehr als nachvollziehbar - täte ich auch nicht, da sie jeglicher logik widerspricht.
gut, jetzt wirst du mir meine logik vielleicht absprechen wollen, aber was ich glaube und auch weiß, ist immer auch logisch und nachvollziehbar.

wir sind ganz bestimmt keine parasiten.
ohne den geist, der mit der inkarnation den körper zu beleben beginnt, ist der körper nur eine leere hülle.
der prozess des reifens von kind zur jugend und weiter dient dazu, diesen körper an den geist anzupassen.
nicht der geist ist es, der "erwachsen" wird, der körper ist es.
der mensch ist nicht sein körper.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

03.01.2004 um 00:23
@*ISIS*
»besser gesagt: der geist muß sich erst wieder einem körper anpassen, bewegungen, sprechen ... all das ist für den körper das erstemal.
ein körper ist nicht ewig, er vergeht, er ist nur ein gefäß, eine hülle, die das eigentliche umhüllt.«br>
So denken Parasiten auch.

»ich weiß nicht welche anschauung du dir da herausgepickt hast, aber daß du sie so nicht glauben kannst, ist mehr als nachvollziehbar - täte ich auch nicht, da sie jeglicher logik widerspricht.«br>
Stimmt, ich habe eingesehen sie ist grund falsch, deshalb habe ich den Glauben an sie verloren. Nun hast du mir den glauben vom Parasiten eingeredet. :| Tja :(

»gut, jetzt wirst du mir meine logik vielleicht absprechen wollen, aber was ich glaube und auch weiß, ist immer auch logisch und nachvollziehbar.«br>
Ich spreche niemanden etwas ab, besonders nicht in diesem Fall. Ich gebe mich geschlagen, du hast mehr den Teppich gekonnt weggezogen und der Fall brachte mich wieder zu einem anderen Weg, der mich selbst nicht sonderlich glücklich stimmt :(

»der mensch ist nicht sein körper. «br>
Damit bin ich nicht ich?
Das ist hart...
:(

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

03.01.2004 um 00:39
@dragonmike
du tust grade so, als wäre der körper allein etwas eigenes und eine inkarnation eine besetzung durch den feind.
immerhin auch eine sichtweise, wenn auch eine falsche.
amüsier dich ruhig über deine witzchen, a´la

du hast mehr den Teppich gekonnt weggezogen und der Fall brachte mich wieder zu einem anderen Weg, der mich selbst nicht sonderlich glücklich stimmt

»der mensch ist nicht sein körper. «br>
Damit bin ich nicht ich? Das ist hart...



du bist du, aber du bist nicht dein körper.
dein körper mag erkranken und altern, aber das gilt nicht zwangsläufig für den geist - wenn der mensch sich nicht zu sehr mit seinem körper identifiziert und sich somit nicht zu sehr an ihn bindet und an diesen gebunden wird.

gute nacht,
vielleicht denkst du dochmal darüber nach, vielleicht hast du aber auch wieder einen witz auf lager :)


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

03.01.2004 um 00:52
@*ISIS*
»du tust grade so, als wäre der körper allein etwas eigenes und eine inkarnation eine besetzung durch den feind.«br>
Schonmal Stargate gesehen? ;)

»immerhin auch eine sichtweise, wenn auch eine falsche«br>
Möglich ist bekanntlich alles.

»amüsier dich ruhig über deine witzchen, a´la

du hast mehr den Teppich gekonnt weggezogen und der Fall brachte mich wieder zu einem anderen Weg, der mich selbst nicht sonderlich glücklich stimmt «br>
Öh... das war kein Witz.
(O.o)

»du bist du, aber du bist nicht dein körper.«br>
Mein Körper ist nur eine stupide Hülle?
Hilfe! Ich bin ein Wesen, welches Parasitisch veranlagt ist!

»dein körper mag erkranken und altern, aber das gilt nicht zwangsläufig für den geist - wenn der mensch sich nicht zu sehr mit seinem körper identifiziert und sich somit nicht zu sehr an ihn bindet und an diesen gebunden wird.«br>
Mein Körper und mein Geist bilden eine Einheit und damit stemple ich meinen Körper nicht als dumme Hülle ab! Mein, und jeder andere, Körper hat es nicht verdient so beleidigt zu werden!

»gute nacht,
vielleicht denkst du dochmal darüber nach, vielleicht hast du aber auch wieder einen witz auf lager «br>
Gute Nacht und schlaf schön.

Ich denke schon die ganze Zeit nach, nur ich will dies absolut logische nicht akzeptieren, wenn ich ehrlich bin. Eigentlich weiß ich, es ist richtig, doch mein Körper ist mir zu wervoll, als das ich ihn einfach als Hülle abstemple. Vielleicht verstehst du das ja.

Dir scheinen manche miener Witze zu gefallen :)
;)

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

04.01.2004 um 13:06
oh man ... stur bis zum geht nicht mehr.
gut, wenn du dich unbedingt als parasit bezeichnen möchtest, sei´s drum.
sagen wir mal, der körper ist ein "werkzeug" und dein geist die belebende energie
desselben, nichtsdestotrotz braucht der geist den körper als hülle und der körper
wiederum den geist, um überhaupt belebt also lebendig zu sein.
im unterschied zum körper existiert der geist aber auch ohne diesen körper, der körper
allein aber ist schlichtweg tot - ohne geist kein leben.


melden

Problem der Wiedergeburt

05.01.2004 um 02:01
»oh man ... stur bis zum geht nicht mehr. «br>
Genervt bis zum geht nichtmehr, was? ;)

»gut, wenn du dich unbedingt als parasit bezeichnen möchtest, sei´s drum. «br>
War nur Spaß :)

»sagen wir mal, der körper ist ein "werkzeug" und dein geist die belebende energie
desselben, nichtsdestotrotz braucht der geist den körper als hülle und der körper
wiederum den geist, um überhaupt belebt also lebendig zu sein.
im unterschied zum körper existiert der geist aber auch ohne diesen körper, der körper
allein aber ist schlichtweg tot - ohne geist kein leben. «br>
Klar. Aber Hülle ist so ein diskriminierendes Wort.
Das Prinzip was du mir verklikern willst, ist wie folgt (das du merkst, ich bin nicht so sturr wie du denkst ;) ):
Der Körper braucht einen Geist um zum Leben zu erwachen.
Der Geist jedoch braucht den Körper nicht unbedingt, um zu Leben.
Wir sind der Geist und der Körper ist unser verbündeter.

So, schluss jetzt. Ich glaube dir und lasse die Witze :)

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

05.01.2004 um 23:47
Hallo zusammen,

ich persönlich halte die Wiedergeburt für sehr wahrscheinlich. Da gibt es buddistische Lamas die sich an ihr früheres Leben erinnern und so wiedergefunden werden. Kinder die non fremden Orten und Menschen wissen und Menschen die sich unter Hypnose an frühere eigene Leben erinnern.

Auf der anderen Seite habe ich keine Probleme damit unser Hirn nicht als den Ort an dem unsere Seele wohnt zu betrachten sondern nur als empfänger unserer Seele. Nach dem Tod sucht unsere Seele sich dann einen neuen Körper.

Das einzige Problem ist die Zahl der Seelen, die schwankt einfach zu stark, um alles mit "Warteschleifen" zu erklären. Wenn man aber zuläßt, dass Artgrenzen überschritten werden oder das sich Seelen teilen oder verschmelzen können,
dann ist auch hier kein Hinderniss mehr. Auch wenn der Gedanke dass es "meine" Seele so nicht ewig geben wird.

Die Vorstellung gefällt mir, Sie nimmt die Hinweise aus Wiedergeburt auf und steht in keinem Wiederspruch zur geltenden Naturwissenwschaft.


melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 07:10
Stimmt, man kann es mit der Seele auch übertreiben. Tatsache ist dass mit
dem wachsenden Gehirn und der zunehmenden neuronalen Aktivität eines
Lebewesens garantiert etwas neues aus diesem heraus "wächst". Genug Zeit
zu einer komplexen Entwicklung hatte die Seele demnach also.

Aber sie vom körperlichen zu trennen, egal in welcher Form, erscheint mir fast
schon als eine Verleugnung des Lebens selbst!!

...leben heisst lieben!


melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:08
Hey Leute...

Mal paar Worte auf die Schnelle! :)

Die Wiedergeburt eines Geschöpfes der "Erde" ist ein voll normaler Fakt(Akt).
Ohne eine tierische Geburt wäre es seine ichige Existenz!!!


Jeller

Mächtig von Natur aus.


melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:24
@jeller
Ohne eine tierische Geburt wäre es seine ichige Existenz!!!
Was meinst Du eigentlich?


@jolu
Auf der anderen Seite habe ich keine Probleme damit unser Hirn nicht als den Ort an
dem unsere Seele wohnt zu betrachten sondern nur als empfänger unserer Seele. Nach
dem Tod sucht unsere Seele sich dann einen neuen Körper.


Wenn Du anstelle von Seele den Begriff Geist setzt, wäre es richtiger .....

Das einzige Problem ist die Zahl der Seelen, die schwankt einfach zu stark, um alles
mit "Warteschleifen" zu erklären. Wenn man aber zuläßt, dass Artgrenzen
überschritten werden oder das sich Seelen teilen oder verschmelzen können,
dann ist auch hier kein Hinderniss mehr. Auch wenn der Gedanke dass es "meine"
Seele so nicht ewig geben wird.


Dir gefällt der Gedanke nicht, daß es >Dich< nicht immer geben wird, wenn dein Geist
sich teilt? - Verständlich, wieso meinst Du, daß das nötig wäre?
Und "Warteschleifen"?!
Sicherlich können nicht alle Geister zugleich inkarniert sein - würde schon allein aus
Platzgründen ein Problem sein ....

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:26
@jeller
Ohne eine tierische Geburt wäre es seine ichige Existenz!!!
Was meinst Du eigentlich?


@jolu
Auf der anderen Seite habe ich keine Probleme damit unser Hirn nicht als den Ort an
dem unsere Seele wohnt zu betrachten sondern nur als empfänger unserer Seele. Nach
dem Tod sucht unsere Seele sich dann einen neuen Körper.


Wenn Du anstelle von Seele den Begriff Geist setzt, wäre es richtiger .....

Das einzige Problem ist die Zahl der Seelen, die schwankt einfach zu stark, um alles
mit "Warteschleifen" zu erklären. Wenn man aber zuläßt, dass Artgrenzen
überschritten werden oder das sich Seelen teilen oder verschmelzen können,
dann ist auch hier kein Hinderniss mehr. Auch wenn der Gedanke dass es "meine"
Seele so nicht ewig geben wird.


Dir gefällt der Gedanke nicht, daß es >Dich< nicht immer geben wird, wenn dein Geist
sich teilt? - Verständlich, wieso meinst Du, daß das nötig wäre?
"Warteschleifen" und eine schwankende Anzahl von Geistern?!
Sicherlich können nicht alle Geister zugleich inkarniert sein - würde schon allein aus
Platzgründen ein Problem sein .... aber dennoch kommt es zu keinen Teilungen und
auch keinen Geburten als Tier.
Das hätte schlichtweg keinen Nutzen für die geistige Entwicklung des Menschen.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:28
Mist ..... dieser "Sofort Eintragen"- Button hat auch seine Nachteile ;)

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:38
@Jole
Seelenüberfluss? Du lässt hier einen Punkt komplett auser acht. Was wäre, wenn deine Seele, garnicht dir gehört? Sagen wir, es gibt nur so viele Seelen, das sie immer nur für die Anzahl der Menschen beschränkt sind. Damit gibt es keine "neuen"Seelen, sondern nur alte. Damit ist deine Seele in dir, etwas, was dir nicht gehört.

Ich verabscheu diesen Gedanken! Ich bin ich und das wird keine einzige Wiedergeburtstheorie wiederlegen! Wer Angst vor dem Tode hat, der soll doch weiter im Eck kauern. Ich gehe derweil mich Sonnen.

@jeller
Fakt? Kannst du es schlüssig beweisen?
Ich meine, das was @Jole sagte, ist ja schonmal ein kleines bischen, aber mehr auch nicht. Außerdem kann man nicht beweisen, was die Menschen von ihren angeblichen früheren Leben sehen und damit ist alles schon sehr brüchig im Fundament. Schonmal daran gedacht, das das Gedächtnis einem slebst auch streiche spielen kann?

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:43
@*ISIS*
*lol*
Ich bleibe beim alten, das alte ist bekanntlich ja auch immer besser ;)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:52
@dragonmike
Wie kommst Du auf den Gedanken, daß die Seele - besser gesagt dein Geist nicht Dir
gehört?
>Du< bist es, der immer wieder geboren wird, die Essenz aus Dir, dazu müssen nicht die
bewußten Erinnerungen an frühere Leben gehören, diese würden einen Menschen nur
unnötig belasten und ihn für neue Erfahrungen gänzlich unempfindlich machen.

Ansonsten, mach Dich halt weiter lustig, es scheint Dir ja etwas zu geben, aber ob du
davon etwas hast, ist fraglich.
Und tschüß.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 12:56
»Dir gefällt der Gedanke nicht, daß es >Dich< nicht immer geben wird, wenn dein Geist
sich teilt? «br>
Wem gefällt das schon?
Aber dies ist sowieso unvermeitlich.
Wenn es die Wiedergeburt gibt, gibt es das "ich" nicht. Es gibt nur, "der einst lebte". Wir sind alle nur stupide wiedergeburten, fndet euch damit ab. Ihr seid nicht "ihr", alleine wegen dieser Wiedergeburtsnummer.

Aber was ist sis chlimm daran, nicht zu existieren? Was ist sos chlimm daran, das eine ANDERE Person leben darf, und ich nicht? Alles die Wiedergeburt, meine Freunde. Ihr seht, ihr selbst sein unrelevant, den die Wiedergebort hat ja schon seid ewigkeiten die eine Person geboren, welche man selbst nicht verkörpert und welche man selbst auch nciht ist.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 13:07
@dragonmike
Hast du auch den Rest gelesen, in dessen Kontext der von Dir zitierte Satz steht?
Ein und derselbe Menschengeist inkarniert immer wieder, er lernt dazu oder eben nicht
und verändert sich ... oder eben nicht, aber die Chancen dazu hat er.
Du bist Du und das immer und durch alle Zeiten, selbst in diesem einen Leben
veränderst Du dich, wie sollte es da in unzähligen Leben nicht der Fall sein?
All das heißt aber nicht, daß es Dich immer nur einmal gibt und hinterher ein anderer
"dran" ist.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Problem der Wiedergeburt

06.01.2004 um 13:07
@*ISIS*
»Ansonsten, mach Dich halt weiter lustig, es scheint Dir ja etwas zu geben«br>
Anscheinend liest du nur das, was du lesen willst. Kapiert hast du den Beitrag nicht, was? Oder sagen wir, du hast in verstanden, akzeptierst es jedoch nicht.

Auch du hast Angst um dein Leben. Angst, das du eventuell ganricht existierst.

Aber stemple es weiter als Belustigung ab. Wenn du die Wahrheit nich vor Augen haben kannst, dann geh unter die Bettdecke. Dort unten ist es sicherer.

Adios.

PS: Von dir hätte ich mir weniger gedacht, das du so voreingenommen bist, als das du die Wahrheit nicht lesen kannst. Du stempelst es als belustigung ab. Hast du den Beitrag überhaupt gelesen? Wenn ja, auch verstanden?

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden