Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

481 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Evolution, Indigos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

08.10.2012 um 22:08
Zitat von YoshiYoshi schrieb:Naja, über die Jahre des Lebens hier auf der Erde, ist der Körper gen-manipuliert worden.
Achso, also nicht gezielt, sondern die DNA hat sich verändert?

Aber das Video ist sehr aufschlußreich. Vielen Dank, das werde ich bestimmt bald einmal weiterverbreiten. Bietet viele neue Ideen.


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

08.10.2012 um 22:12
@geeky
Da muss ich so alt werden um hier im thread herauszufinden, dass die Macke, die ich von Kindheit an habe nicht nur relativ verbreitet ist sondern auch noch einen Namen hat. Synästhesie. Danke

B=3=grün


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

09.10.2012 um 16:26
@shirleyholmes

Bitteschön, und danke für dein outing als Synästhetikerin :) Haben für dich die Umrisse von Personen oder Gegenständen auch eine Farbe, d.h.: Kannst du um sie herum so etwas wie eine "Aura" sehen?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

09.10.2012 um 17:46
Nein keine Aura, nur Zahlen, Buchstaben und deren "zugehörige" Farben.


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 19:36
Vielleicht hilft es zum Thema:

Ordnung der Farben nach Itten
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Farbkreis_Itten_1961.svg&page=1&filetimestamp=20120628134539

Hierwird erklärt wie sich das gängige Farbschema für unser Wahnemung gliedert.
Dies wird für nicht nur für Design,Architektur oder wie z.B. die Schneiderlehre benötigt, sondern könnte auch in anderen bereichen z.B.


Kreisanordnng der Sternzeichen
http://www.astrofoto.de/german/neues/news_sternzeichen/zo017-17.jpg

und

Psychologie der Farben
http://www.digitale-infoprodukte.de/marketing/psychologie-und-wirkungskraft-der-farben/ (Archiv-Version vom 09.10.2012)
angewendet bzw rückprojeziert werden.


Meine holystische These dazu ;-)

Menschen die meinen die Aura wahrnehmen könnten, sind eine Art hömeophatische Synästhetiker die, die psychologie der Farben, auf die unterschiedlichen Charaktere der Menschen erkennen, zuorden und dadurch, resultierent Indigokinder als exikutive Systemiker begreifen.

z.B
ein Aurasehender Mensch erkennt einen Idigo. Dieses kind wird in seinen naturellen Begabungen gefördert . Dies wiederum fürt bestenfalls dazu das, das idigokind andere Menschen durch vielleicht emphatisches empfinden erkennt, die ängste seinens gegenübers löst : ob durch biegbaren Zahlen, Fakten, Statistiken,Moral, Stockschläge- what ever;-)


P.S wissenschaftliche Abhandlung über die Psychologie der Farben und deren Wirkung auf den Menschen gibts im netz. einfach mal googeln
Das mit den sternzeichen, wurde glaub ich bis jezt gar nicht wissenschaftlich untersucht. jedoch gibts Annahmen über zusammenhänge von Sternzeichen;Charaktereigenschaften und Farben.

vielleicht, so wie sich farben ergänzen oder unharmonisch zusammenwirken verhälte es sich unter den Menschen (z.B.Komplämentärkontrast).

Der farbkreis von Itten ist ja auch der sternzeichen in der kreisanornung ähnlich ;-)


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 19:45
@Artula
Zitat von ArtulaArtula schrieb:Menschen die meinen die Aura wahrnehmen könnten, sind eine Art hömeophatische Synästhetiker die, die psychologie der Farben, auf die unterschiedlichen Charaktere der Menschen erkennen, zuorden und dadurch, resultierent Indigokinder als exikutive Systemiker begreifen.
Die Leute wurden stark verdünnt? oO


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 19:48
Bei der einahmen von alkohol verdünnt sich der Geist/Gedanke:-)

Ich wollte darauf hinaus das deren synapthische wahnemung vielleicht verfeinert/sensibler ist.


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 19:49
@Artula
Indem ihre Neuronen nach Hahnemanns Regeln verdünnt wurden?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 20:00
@Pan-narrens
Nein.


Schade das es keine zusammenfassenden unabhängigen Studien über diese thema exestieren:
Von Nanologischenneuronen und deren Psychosoziokulturellen Auswirkungen :-)


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 20:07
@Artula
Wenn wir hier nicht auf Allmystery wären, würde ich jetzt anmerken, dass man kein Argument erhält, indem man wild Fremdwörter aneinander reiht.

So muss ich Dir aber zu Deinem gut durchdachten und von tiefer Sachkenntnis zeugendem Beitrag danken. Weiter so!


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 21:19
Da wird der Farbkreis erklärt:

Wikipedia: Farbkreis


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 21:20
und
http://www.alltagsforschung.de/bunte-tute-10-psychologische-fakten-uber-farben/


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 21:39
@Artula
Zitat von ArtulaArtula schrieb: Nanologischenneuronen
?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

13.10.2012 um 21:56
ne wortkreation um die neurowissenschaften mit der nanotechnologie,hömophatie und schliesslich mit der psychologie,soziologie zu verbinden ....off topic


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 00:40
@Yoshi


...um hier Verwechslungen vorzubeugen, inwiefern ist der menschliche Körper genmanipuliert worden?

Eine Manipulation setzt immer jemanden voraus, der manipuliert.

Sollte eine entwicklungsbedingte Veränderung gemeint sein, bitte auf die Wortwahl achten.


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 11:32
@opt1mus
Es geht einfach um eine Veränderung, die sich im Laufe der Jahre eingestellt hat. Dadurch, dass wir unter anderem täglich Gifte zu und nehmen, ohne es zu merken. Das sind teilweise hochgiftige Stoffe wie Fluorid, Quecksilber und Aluminium. All diesen sollte man aus dem Weg gehen. Dadurch ist auch unsere Zirbeldrüse vergiftet worden. Bei manchen arbeitet sie gar nicht, bei manche nur sehr schwach. Das sorgt für spirituelle Verwirrung. Wenn wir anfangen sie zu entgiften, dann werden einige Dinge viel klarer werden.


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 13:04
moin,

Also ich habe auch irgendwie seit meiner Kindheit auf Fotos und
wenn ich in den Spiegel schaue bzw meine Gliedmaßen die ich betrachten
kann ohne Hilsmittel einen Weißlichen Schleier um mich.

Ich kann aber auch nur um mich diese Art Aura? sehen.

Ich habe mich nochn nie damit beschäftigt und finde alles was nicht nachweisbar ist
eher als hokuspokus, dennoch finde ich für mich neue dinge Interessant und Informiere
mich darüber um einfach neues zu lernen.

Was könnte eurer Meinung nach dieser Weißer schleier bedeuten und wieso kann nur ich ihn
sehen bzw kann ich ihn nur bei mir sehen?
Wofür könnte die weiße Farbe stehen?

mfg


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 13:04
Sind Indigos welche die
Bewustsein durch Lich/t Bewegung/ Energie gelenkt
und
Unbewustein/ Dunkelheit/ Stillstand /Nichts,
friedlich vereinen den goldenne Weg der Mitte gehen bzw Enwichklungsprozesse evolutionieren?


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 13:23
Ist der Begriff "Indigo" nichts weiter als ein Kommerzbegriff, damit einige Leute ihr Geld verdienen können?


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

14.10.2012 um 13:28
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Ist der Begriff "Indigo" nichts weiter als ein Kommerzbegriff, damit einige Leute ihr Geld verdienen können?
nein früher nannte man diese menschen "schwer erziehbar, wunderlich, verschlossen, zappelfilippe, antiautoritär, adhs krank"

heute nennt man es "indigo" weil jede mami möchte ja das ihr "spezielles" kind nicht "krank" ist sondern eben was ganz wundervoll "spezielles" weltenbewegendes.


1x zitiertmelden